Kultur

15 atemberaubende Naturwunder, die Sie Ihrer US-Reisekorbliste hinzufügen können

Träumen Sie von einem epischen Roadtrip durch das Land in diesem Sommer oder in der Zukunft? Wenn ja, sind Sie nicht allein. Mit den steigenden Kosten für Flugtickets wird diese Form des Reisens immer mehr bekannter . Und es ist nicht einmal so, als würden Auto- oder Wohnmobilreisende etwas verpassen - in diesem wunderschönen Land gibt es so viel zu sehen, einschließlich einer Vielzahl von Naturwundern.

Die große Anzahl an Naturwundern kann jedoch überwältigend sein, wenn Sie versuchen, Ihren Roadtrip zu planen. Sollten Sie die Nordroute oder die Südroute nehmen? Was ist mit Alaska? Egal, was Sie vorhaben, verpassen Sie nicht die erstaunlichsten Naturwunder, die Sie in Ihrem Leben sehen möchten.



1. Mammuthöhle, Kentucky

Mammuthöhlen-Nationalpark

Mammuthöhle | zrfphoto / iStock.com / Getty Images



Das längste unterirdische Höhlensystem der Welt befindet sich im Herzen von Kentucky im Mammoth Cave National Park. Dieses treffend benannte Höhlensystem bietet mehr als 400 Meilen entdeckt - und möglicherweise mehr. Der frühe Führer Stephen Bishop nannte die Höhle einen „großartigen, düsteren und eigenartigen Ort“. Jetzt können Sie verschiedene Touren unternehmen und sich selbst davon überzeugen.

Nächster: Die Fotos dieses Ortes werden dem nicht gerecht.



2. Redwoods, Kalifornien

Riesenmammutbäume im Sequoia-Nationalpark

Redwood Forest | Glücksfotograf / Getty Images

Sicherlich haben Sie Bilder des berühmten Redwood Forest in Kalifornien gesehen, aber zweidimensionale Fotografien werden diesen alten Bäumen nicht gerecht. Sie gehören zu den höchste Bäume in der Welt und sind eine würdige Ergänzung zu jeder Bucket List. Sie werden es nicht bereuen, diesen erstaunlichen Ort besucht zu haben.

Nächster: Dieser Ort ist es wert, gegen Menschenmassen zu kämpfen.



3. Niagarafälle, New York

Die Niagarafälle werden nachts von bunten Lichtern beleuchtet

Niagarafälle nachts beleuchtet | iStock.com/rabbit75_ist

Durch schmelzende Gletscher geformt, sollte die Schönheit der Niagarafälle persönlich erlebt werden. Der Niagara River fließt ungefähr 35 Meilen pro Stunde . Es ist eines der beliebtesten Reiseziele des Landes, aber in diesem Fall lohnt es sich.

Nächster: Es gibt so viele Möglichkeiten, diese ikonische westliche Umgebung zu erkunden.

4. Monument Valley, Utah

Monument Valley West Thumb, Arizona, USA

Monument Valley | Glücksfotograf / iStock / Getty Images

Sie können Reiten, Jeep-Touren, Wandern und Sterngucken alleine oder mit einem Navajo-Führer in diesem 17-Meilen-Gebiet mit Mesas, Buttes und eckigen Felsen mit genießen architektonische Schönheit . Es ist, als würde das Set Ihres Lieblingsfilms aus dem Westen zum Leben erweckt.

Nächster: Dies ist einer der schönsten Orte der Erde.

5. Grand Canyon, Arizona

Nordrand des Grand Canyon

Grand Canyon | Mladen Antonov / Getty Images

liebe es oder liste es auf durham nc

Es mag ein Klischee sein, den Grand Canyon zu besuchen - aber es sollte auf jeder Bucket List stehen. Es ist eines der sieben Weltwunder der Natur und erstreckt sich 18 Meilen an seiner breitesten Stelle. Der Felsen am Grund des Canyons wird auf 2 Milliarden Jahre geschätzt.

Nächster: George Washington besuchte diesen Ort.

6. Natürliche Brücke, Virginia

Natürliche Brücke Virginia

Natürliche Brücke | Wikimedia Commons / Stephen Kellam

Diese natürliche Brücke, die als eines der Naturwunder der Welt gilt, wurde höchstwahrscheinlich aus einer einstürzenden Schlucht geschaffen. Gemäß Legende Der junge George Washington überblickte 1750 die Brücke für Lord Fairfax und hat möglicherweise sogar seine Initialen zurückgelassen.

Nächster: Hier gibt es viele verschiedene gefährdete Tiere zu sehen.

7. Everglades, Florida

Florida Everglades

Florida Everglades | Jupiterimages / iStock / Getty Images

Der Everglades National Park in Florida beherbergt eine überraschende Anzahl von bedrohte Tiere Dazu gehören Seekühe, amerikanische Krokodile und der mysteriöse und seltene Florida-Panther. Erkunden Sie die Wildnis, zelten Sie, tummeln Sie sich in der riesigen Population der Watvögel und sehen Sie sich die Bemühungen zur Erhaltung der Feuchtgebiete aus erster Hand an.

Nächster: Dies ist nur einer von vielen natürlichen Stunnern in diesem Zustand.

8. Hubbard-Gletscher, Alaska

Hubbard-Gletscher Alaska

Hubbard-Gletscher | Michael Pegram / iStock / Getty Images

Bekannt als Amerikas letzte Grenze, ist es im Grunde unmöglich, Alaska zu besuchen, ohne atemberaubende Naturschönheiten zu erleben. Aber während Sie dort sind, sollten Sie es nicht verpassen Hubbard-Gletscher vor der Küste von Yakutat (200 Meilen nordwestlich von Juneau). Es ist mehr als sechs Meilen breit und trifft mit einem 400 Fuß hohen Gesicht auf den Ozean. Es ist auch aktiv und hat in den letzten 30 Jahren zwei große Wellen geschlagen.

Nächster: Dies ist einer der blauesten Seen, die es gibt.

9. Crater Lake, Oregon

Kratersee-Nationalpark, Oregon

Kratersee-Nationalpark, Oregon | shippee / iStock / Getty Images

Der tiefste See in den Vereinigten Staaten ist auch einer der schönsten. Der Crater Lake taucht in Tiefen von 1.943 Fuß ein und wird ausschließlich von Regen und Schnee gespeist. Damit ist er einer der reinsten und blauesten Seen der Welt. Erleben Sie pure Ruhe, wenn Sie dies zu Ihrer Liste der Ziele hinzufügen, die Sie gesehen haben müssen.

Nächster: Hier gibt es Höhlen aller Größen.

10. Carlsbad Caverns, New Mexico

Karlsbader Höhlen

Der Felsen der Zeitalter im großen Raum im Carlsbad Caverns National Park | NPS Foto / Peter Jones

Mehr als 100 Höhlen aller Größen bilden Karlsbader Höhlen Nationalpark in New Mexico. Die Höhlen wurden vor mehr als 265 Millionen Jahren angelegt und von indigenen Amerikanern entdeckt. Sie können Höhlentouren unternehmen, um die Schönheit dieses Naturwunders aus erster Hand zu erleben.

Nächster: Es ist fast garantiert, dass Sie einen Ausbruch sehen.

Sind die Freunde noch Freunde?

11. Old Faithful, Wyoming

Alter treuer Geysir

Alter treuer Geysir, Yellowstone National Park | wisanuboonrawd / iStock / Getty Images

Der Yellowstone National Park ist ein atemberaubender Ort. Während Sie dort sind, sollten Sie unbedingt Old Faithful ausprobieren. Es gibt mehr als 500 Geysire im Park, aber Old Faithful ist der berühmteste und aktivste. Es bricht alle 35 bis 120 Minuten für eineinhalb bis 5 Minuten aus.

Nächster: An diesem malerischen Ort gibt es keine Chance, sich zu langweilen.

12. Acadia National Park, Maine

Jordanischer Teich im Acadia-Nationalpark, Maine, USA

Acadia National Park | f11photo / iStock / Getty Images

wer ist jessica alba auch verheiratet

Hier gibt es so viel zu tun Nationalpark an der Küste von Maine. Mit sieben Gipfeln über 1.000 Fuß, Wanderwegen, Steinbrücken und Kutschenstraßen können Sie die Schönheit und Artenvielfalt dieses Naturwunders hautnah erleben.

Nächster: Machen Sie sich bereit für Instagram diesen wunderschönen Ort.

13. Yosemite Valley, Kalifornien

Yosemite Nationalpark

Yosemite National Park | Mladen Antonov / AFP / Getty Images

Nehmen Sie ein Auto oder einen Bus durch Yosemite und Sie werden das entdecken zahlreiche Klippen und Wasserfälle des Yosemite Valley. Verpassen Sie nicht die Naturwunder wie die El Capitan Meadow, die Cathedral Rocks und die Yosemite Chapel. Tunnel View hat einen der bekanntesten, Instagram-würdigsten Orte im Park.

Nächster: Dieses geschützte Land ist seltsam und doch wunderschön.

14. Pine Barrens, New Jersey

Cranberry Moore in Pine Barrens New Jersey

Pine Barrens, New Jersey | Lisa McCabe / iStock / Getty Images

Liebevoll als 'Pineys' bekannt, macht diese Strecke von 1,1 Millionen Morgen geschütztem Land 22% der Landmasse von New Jersey aus. Der sandige und saure Boden ist nicht förderlich für die Landwirtschaft, aber unter all diesen Kiefern gibt es chemisch reines Wasser dass der US Geological Survey mit geschmolzenem Gletschereis gleichgesetzt wurde.

Nächster: Es hat einen bedrohlichen Namen, aber so viel Schönheit zu sehen.

15. Death Valley, Kalifornien

Zabriskie Point, Death Valley Nationalpark

Zabriskie Point | balberts / iStock / Getty Images

Mit seinem Anspruch, als heißester, trockenster und niedrigster Nationalpark bekannt zu sein, ist Death Valley nichts für schwache Nerven. Trotzdem ist dieser einzigartige Ort voll davon einzigartige Schönheit Dazu gehören ein weit offener Himmel, Oasen lebendigen Lebens, schneebedeckte Gipfel und so viele weitere Naturwunder, die Sie einmal in Ihrem Leben sehen müssen.

Lesen Sie mehr: Die besten Strände in den Vereinigten Staaten

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!