Kultur

15 Gründe, warum Ihre Person an der Kasse eines Lebensmittelgeschäfts Sie hasst

Lebensmittelgeschäfte sind einer der wenigen Einzelhändler, die durch Online-Einkäufe nicht dezimiert wurden.

Sehr zur Freude der stationären Lebensmittelhändler im ganzen Land schätzen die Menschen immer noch die Möglichkeit, ihre Lebensmittel - insbesondere Produkte - vor dem Kauf zu sehen und zu fühlen. Eine Statista-Umfrage ergab, dass gerade 9% der Amerikaner kaufte Lebensmittel ein- oder zweimal pro Monat im Jahr 2016 online.



Wenn Sie sich gefragt haben, warum Kassierer an den Kassen die Augen verdrehen, lesen Sie weiter, um die schlimmsten Gewohnheiten zu entdecken, die Sie beim Auschecken im Lebensmittelgeschäft vermeiden sollten.



1. Ignorieren Sie das Zeichen '10 Elemente oder weniger'

Kassierer mit Kunden

Wie viele Artikel befinden sich in Ihrem Warenkorb? | Noel Hendrickson / iStock / Getty Images

Wenn Sie 11 Artikel in Ihrem Warenkorb haben und zur schnellen Kasse gehen, wird Sie niemand beurteilen. Wenn Sie jedoch die Regeln für das schnelle Auschecken konsequent ignorieren, werden Sie keine Freunde hinter dem Register finden.



Selbst wenn Sie derjenige sind, der die Leitung hält, sind es die Mitarbeiter des Geschäfts, die den Zorn verärgerter Kunden tragen, die versuchen, schnell einzukaufen. Sei ein guter Mensch - auch wenn du weißt, dass du damit durchkommen kannst, tu es nicht.

Nächster: Dies ist eines der unhöflichsten Dinge, die Sie in der Schlange tun können.

2. Telefonieren

Familie im Supermarkt

Ihr Anruf kann warten. | GeorgeRudy / iStock / Getty Images



Sie erhalten Bonuspunkte, wenn Sie sich an der Kasse darüber ärgern, dass Sie Ihr Gespräch unterbrochen haben.

wie Sie Ihre Wohnung gut riechen lassen

Schauen Sie, wir wissen, dass Sie eine sehr beschäftigte, sehr wichtige Person sind, aber die Person an der Kasse des Lebensmittelgeschäfts muss Ihnen möglicherweise Fragen stellen oder auf andere Weise während Ihrer Interaktion mit Ihnen kommunizieren.

Wenn Sie den wichtigsten Anruf Ihres Lebens haben und buchstäblich nicht auflegen können, versuchen Sie, in einer ruhigen Ecke des Lebensmittelladens zu stehen (der Gang mit Tiernahrung ist normalerweise eine gute Wahl) und beenden Sie Ihr Gespräch Vor weiter zur Kasse.

Nächster: Dies zu tun ist unglaublich verschwenderisch.

3. Unerwünschte Gegenstände an den falschen Stellen entsorgen

Frau wählt Lecho-Tomate am Lebensmittelgeschäft

Legen Sie das Zeug dorthin zurück, wo es hingehört. | sergeyryzhov / iStock / Getty Images

Dies gilt insbesondere für Tiefkühlkost.

Niemand wird Ihnen etwas vorwerfen, wenn Sie zur Besinnung kommen und dieses halbe Liter Eis gegen ein Bündel Bio-Grünkohl tauschen. Vermeiden Sie es jedoch, Ihr unerwünschtes gefrorenes Produkt in den Müslischiff zu werfen. Selbst wenn ein Mitarbeiter 30 Sekunden, nachdem Sie ihn dort abgestellt haben, einen gefrorenen Gegenstand in einem nicht gekühlten Regal findet, schreiben die Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit vor, dass er ihn wegwerfen muss. Das ist unnötig verschwenderisch.

Wenn Sie keine Zeit haben, die unerwünschten Artikel zurückzugeben, oder sich nicht erinnern können, wo Sie sie erhalten haben, geben Sie sie beim Auschecken an die Kasse und erklären Sie, dass Sie sie nicht mehr möchten. Es ist das Richtige.

Nächster: Treten Sie zur Seite, bevor Sie dies tun.

4. Halten Sie die Leitung hoch, um Ihre Quittung zu überprüfen

Mittelteil der Frau, die Rechnung hält

Gehen Sie allen anderen aus dem Weg, damit sie ihre Arbeit fortsetzen können. | Wavebreakmedia / iStock / Getty Images

Fehler passieren, und es ist eine gute Idee, Ihre Quittung auf Fehler zu überprüfen. Sie müssen jedoch nicht die Kasse halten, um dies zu tun.

Schieben Sie Ihren Einkaufswagen von den Registern weg, bevor Sie Ihre Quittung auf versehentliche Scans oder verpasste Rabatte prüfen. Sie müssen sich ohnehin an den Kundendienst wenden, um eine Rückerstattung zu erhalten. Sie können also auch Ihre Kassiererin davon abhalten.

Nächster: Kaufen Sie in diesen Zeiten niemals ein.

5. Sich über die Linien beschweren - besonders am Wochenende

Manchmal werden lange Schlangen erwartet. | Grigorenko / iStock / Getty Images Plus

Lebensmittelgeschäftsleiter geben ihr Bestes, um die Stoßzeiten vorherzusagen und ihre Geschäfte entsprechend zu besetzen. Aber sich über eine lange Schlange in der Nacht vor Thanksgiving zu ärgern, ist einfach unvernünftig.

Vermeiden Sie Menschenmassen, indem Sie an Wochentagen vormittags oder spät abends einkaufen. Einer Studie fanden heraus, dass die am meisten überfüllten Zeiten zum Einkaufen im Lebensmittelgeschäft Mittag oder 16 bis 18 Uhr sind. an Wochentagen, an denen Menschen arbeitslos werden. Das erste, was morgens oder später abends einkauft, bedeutet weniger Menschenmassen und schnellere Kassen.

Nächster : Versuchen Sie diesen Trick, um Kinder zu streiten.

6. Erlauben Sie Ihren Kindern, den Laden zu zerstören

Vater schiebt Tochter in Einkaufswagen

Behalten Sie Ihre Kinder im Auge. | XiXinXing / iStock / Getty Images

Natürlich langweilen sich Ihre kleinen Engel während Ihres Einkaufsbummels. Aber das gibt Ihnen keine Freikarte, um sie wild laufen zu lassen.

Versuchen Sie, Kinder in den Einkaufsprozess einzubeziehen, indem Sie ihnen erlauben, eine Liste der Artikel zu führen, die Sie in den Warenkorb legen, oder die besten Preise zu ermitteln. Einige Lebensmittelgeschäfte bieten sogar kostenloses Obst für Kinder in der Produktabteilung an, was eine hervorragende Ablenkung darstellt. Machen Sie auch Schritte mit gesundem Menschenverstand, z. B. nie zur Mittagszeit oder zu den Mahlzeiten einkaufen.

Es gibt keine Kontrolle über den Wutanfall eines 2-Jährigen über einen Schokoriegel, aber es gibt Möglichkeiten, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass einer an der Kasse auftritt.

Nächster: Dieser Witz ist nicht lustig.

7. 'Es wird nicht gescannt. Kann ich es kostenlos haben? '

Porträt der Kassiererin, die an der Kasse lächelt

Das höfliche Lachen war, weil sie nett sein müssen. | Wavebreakmedia / iStock / Getty Images

Jeder hat diesen Witz schon einmal gemacht. Es ist nicht mehr lustig. Hör auf.

Nächster: Sie sollten sich dessen überall bewusst sein, wo Sie hingehen.

Wie viele Harry-Potter-Filme gibt es insgesamt?

8. Vergessen Sie Ihre Manieren

Glücklicher Mann, der Kreditkarte an Kassierer im Supermarkt übergibt

Es ist anstrengend und nicht gut bezahlt. | SeventyFour / iStock / Getty Images

Das Kassieren von Lebensmittelgeschäften ist nicht die schwierigste Aufgabe der Welt, aber es ist mühsam und es kann für Mitarbeiter anstrengend sein, den ganzen Tag auf den Beinen zu stehen. Außerdem ziehen Lebensmittelgeschäfte oft junge Schüler oder Studenten an, die wahrscheinlich für einen Mindestlohn arbeiten.

Es ist wichtig, dass Sie sich um Ihre Manieren kümmern, egal mit wem Sie sprechen. Wenn Sie bitte und danke sagen, kann dies einen großen Beitrag zur Aufhellung des Tages eines Menschen leisten.

Nächster: Dieser einfache Schritt spart Zeit.

9. Wiegen Sie nicht Ihre eigenen Produkte

Vollwertkost produzieren

Wiegen und kennzeichnen Sie Ihre Produkte, wenn dies eine Option ist. | Justin Sullivan / Getty Images

Einige Lebensmittelgeschäfte bieten Waagen mit eigenen Etikettenoptionen an, um den Kaufvorgang schneller und reibungsloser zu gestalten. Dies ist besonders an geschäftigen Tagen hilfreich.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die Waage verwenden sollen, melden Sie einen Mitarbeiter in der Produktabteilung, anstatt sich nur auf Ihren Kassierer zu verlassen, um den Unterschied zwischen Bananen und Kochbananen herauszufinden.

Nächster: Sie werden dabei keine Freunde finden.

10. Ankunft, um kurz vor Geschäftsschluss einen großen Einkaufsbummel zu machen

kaukasische Frau mit Einkaufsliste

Lassen Sie sich Zeit zum Einkaufen tanialerro / iStock / Getty Images

15 Minuten vor Schließung in den Laden zu laufen, weil Sie Milch brauchen, ist eine Sache. Das Befüllen Ihres Einkaufswagens, während Mitarbeiter die Register zählen und sich darauf vorbereiten, nach Hause zu gehen, ist etwas ganz anderes.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den Lebensmitteleinkauf in Ihren Zeitplan integrieren sollen, suchen Sie nach 24-Stunden-Lebensmittelhändlern in Ihrer Nähe, damit Sie sich diesem Problem nie stellen müssen. Bonus: Die Warteschlangen werden wahrscheinlich um 3 Uhr morgens nicht lang sein. an einem Dienstag.

Nächster: Das Lebensmittelgeschäft ist nicht die Bank.

11. Behandeln Sie die Registrierkasse wie einen Geldautomaten

Kassenschublade

Gehen Sie zur Bank, wenn Sie eine bestimmte Änderung benötigen. | Ozgur Coskun / iStock / Getty Images

Cash Back ist eine wunderbare, praktische Funktion, aber Verwechseln Sie sich nicht Ihr Lebensmittelgeschäft Kassierer für Ihren Bankier. Die Kassen verfügen über einen bestimmten Geldbetrag in verschiedenen Stückelungen, um sicherzustellen, dass die Kassierer ordnungsgemäße Änderungen vornehmen können, ohne den Manager zu markieren.

Das Anfordern einer 20-Dollar-Rechnung ist in Ordnung. Es ist unhöflich, wenn die Kassiererin all ihre Dollarnoten oder Viertelrollen aushändigt.

Nächster: Überprüfen Sie dies, bevor Sie das Haus verlassen.

12. Der Versuch, ungültige Gutscheine zu verwenden

Gutscheine

Überprüfen Sie das Ablaufdatum. | iStock / Getty Images

Überprüfen Sie die Daten und das Kleingedruckte auf Ihrem Gutscheinstapel, bevor Sie in den Laden gehen und abgelaufene Artikel aussortieren. Gutscheine, die nicht gescannt werden, weil sie ungültig sind, halten die Leitung unnötig auf und erschweren die Arbeit Ihres Kassierers erheblich.

Nächster: Ladenmitarbeiter hassen das so sehr.

13. Geld auf das Förderband werfen

Die letzte Phase des Einkaufens

Es ist ehrlich gesagt einfach unhöflich. | gpointstudio / iStock / Getty Images

Die Kassiererin Ihres Lebensmittelgeschäfts streckt normalerweise die Hand aus, um Ihr Geld anzunehmen und Geld zu wechseln. Warum sollten Sie Ihr gesamtes Wechselgeld auf das Förderband werfen und es zwingen, jeden Cent, Nickel und Cent aufzunehmen?

Nehmen Sie Augenkontakt auf, lächeln Sie und legen Sie stattdessen Gegenstände in die Hand der Kassiererin des Lebensmittelgeschäfts, damit Sie nicht wie ein totaler Idiot aussehen.

Nächster: Mach dir nicht die Mühe, dir den Rücken zu brechen.

14. Schwere Gegenstände auf das Förderband legen

Einkaufswagen in einem Lebensmittelgeschäft Gang

Lassen Sie schweres Zeug in Ihrem Einkaufswagen shironosov / iStock / Getty Images

Wie alt ist Sonny im allgemeinen Krankenhaus?

Das Herausschleichen mit diesem Fall von Wasser unter Ihrem Wagen wird auch als Stehlen bezeichnet. Verschwenden Sie jedoch keine Energie, indem Sie es auf das Förderband heben. Benachrichtigen Sie einfach den Kassierer, dass er es scannen muss, wenn Sie an der Reihe sind.

Nächster: Wenn Sie danach fragen, ist Ihre Kassiererin in eine schwierige Situation geraten.

15. Bitten Sie die Kassiererin, die Gegenstände langsam anzurufen

Junge Frau, die Waren auf Zähler im Supermarkt setzt

Kassierer wollen Sie schnell aus der Tür bringen. | photobac / iStock / Getty Images

Es ist faszinierend zu sehen, wie die kleinen digitalen Zahlen auf dem Bildschirm leuchten, während Sie im Supermarkt auschecken. Wenn Sie Ihren Kassierer jedoch bitten, langsamer vorzugehen, kann dies zu Problemen mit dem Management führen.

Kassierer haben häufig Artikelkontingente pro Stunde, was sie dazu ermutigt, die Linien in Bewegung zu halten. Wenn Sie sie bitten, langsam zu scannen, befinden sie sich in einer unangenehmen Position.

Überprüfen Sie stattdessen Ihre Quittung nach Abschluss der Transaktion und melden Sie Fehler an den Kundendienst.

Lesen Sie mehr: 15 Tricks Lebensmittelgeschäfte, mit denen Sie mehr Geld ausgeben können

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!