Kultur

18 Gemeinsame Lebensmittel, die Sie essen und die wahrscheinlich gefälscht sind

Wenn es um Lebensmittel geht, kann man dem Etikett nicht immer glauben.

Lebensmittelhersteller wollen nur Produkte verkaufen. Absichtlich irreführende Verbraucher scheinen ein fauler Trick zu sein, aber die meisten Menschen bemerken nicht, dass das, was sie essen, nur ein Betrüger ist. Ob es darum geht, ein reines Produkt mit billigen Zutaten zu schneiden oder den Geschmack und die Textur vollständig mit etwas anderem zu reproduzieren, die Hersteller werden alles tun, um Geld zu sparen.



Hier sind 18 Lebensmittel, die Sie essen und die höchstwahrscheinlich nicht das sind, was sie sagen.



1. Speckstücke

Speckwürfel

Sie sind überhaupt kein Speck. | alexbf / iStock / Getty Images

Wussten Sie, dass Speckstücke vegan sind? Das liegt daran, dass sie kein echtes Fleisch enthalten. Sie werden wirklich aus Sojamehl und einer Reihe künstlicher Zusatzstoffe und Chemikalien hergestellt, die den Geschmack von Speck nachahmen. ('Sojamehlstücke' hatten einfach nicht den gleichen Klang).



Nächster: Dieser gewöhnliche Spaghetti-Topper enthält Holzzellstoff.

Wie viel ist Rodney Peete wert?

2. Parmesan

Parmesankäse und eine Microplane-Raspelreibe

Ihr Käse könnte tatsächlich Holzzellstoff enthalten. | iStock.com/travellinglight

Der teure Käse aus Parma, Italien, schmeckt nicht wie das billige Zeug, das Sie in einer Plastik-Shaker-Flasche im Supermarkt finden. Noch gröber? Der meiste geriebene Parmesankäse in Amerika wird mit billigerem Käse oder sogar Holzzellstoff geschnitten (das bedeutet 'Zellulose').



Nächster: Dies ist eines der häufigsten gefälschten Lebensmittel.

3. Natives Olivenöl extra

Natives Olivenöl extra

Es ist wahrscheinlich nicht rein. | Dulezidar / iStock / Getty Images

Eines der häufigsten gefälschten Lebensmittel in Amerika sitzt wahrscheinlich gerade in Ihrem Vorratsregal. Reines natives Olivenöl extra enthält viele gesunde Fette, aber das Zeug, das Sie im Supermarkt kaufen, wird normalerweise mit billigem Erdnuss- und Sojaöl verdünnt. Dies kann sich für Menschen mit Erdnussallergien als gefährlich erweisen.

Nächster: Sushi-Liebhaber, seien Sie vorsichtig, wenn Sie dies bestellen.

4. Thunfisch

Thunfischrolle

Ihr Sushi könnte einen billigen Ersatz haben. | iStock

Ist das gefälschter Fisch in Ihrer Thunfischrolle? Wahrscheinlich.

Larry Olmstead, Autor des Buches Echtes Essen / falsches Essen: Warum Sie nicht wissen, was Sie essen und was Sie dagegen tun können , festgestellt, dass Thunfisch in der Regel für billigere Escolar in Sushi ersetzt wird. 'Verbraucher, die weißen Thunfisch bestellen, bekommen in 94 Prozent der Fälle ein völlig anderes Tier, überhaupt keine Art von Thunfisch', schreibt er.

Nächster: Dieses Grundnahrungsmittel für das Frühstück wird ständig gefälscht.

5. Ahornsirup

Ahornsirup in Glasflasche

Sagt Ihr 'Pfannkuchensirup'? | iStock.com/showcake

Es ist illegal, gefälschten Sirup zu verkaufen und ihn Ahornsirup zu nennen. Einige Marken (ahem, Tante Jemima) hatten daher die geniale Idee, ihn 'Pfannkuchensirup' zu nennen, und hoffen, dass die Kunden es nicht bemerken. Die meisten kommerziellen Sirupe enthalten Maissirup und sonst nicht viel.

Wie bei den meisten Dingen ist das Lesen von Etiketten von entscheidender Bedeutung. Wenn es nicht 100% reinen Ahornsirup sagt, dann hat es nicht den Nährwert des Materials, das von Ahornbäumen stammt.

Nächster: Für dieses Produkt gibt es keine Vorschriften.

6. Schatz

Honig

Auf Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt prüfen. | Almaje / iStock / Getty Images

Bevor Sie diese süße Plastikbärenflasche in Ihren Warenkorb legen, überprüfen Sie das Etikett. Es besteht eine gute Chance, dass es billige Zutaten wie Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt enthält. Das Produkt, das Ihr Geld wert ist, sollte nur eine Zutat enthalten: Honig.

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie nicht betrogen werden? Kaufen Sie Ihren Honig stattdessen auf einem örtlichen Bauernmarkt.

Nächster: Dieses beliebte Getränk könnte billige Füllstoffe haben.

7. Kaffee

Tasse Kaffee

Ihr Kaffee könnte billige Füllstoffe haben. | Sean Gallup / Getty Images

Kaffeetrinker, Vorsicht: Ihr geliebtes Getränk kann mit billigen Füllstoffen geschnitten werden.

Olmstead schreibt: „Zeitgenössische Forscher haben Zweige, gerösteten Mais, gemahlene geröstete Gerste und sogar geröstetes gemahlenes Pergament gefunden. Bei pulverisiertem Instantkaffee, bei dem es sich um Chicorée, Getreide, Karamell, Pergament, Stärke, Malz und Feigen handelt, ist die Verfälschung extremer. “

Nächster: Seien Sie nicht schockiert, Unkraut in diesem Produkt zu finden.

8. Tee

Tee wird in eine Tasse auf einem Tisch gegossen, der für den Nachmittagstee gedeckt ist

Ihr Tee ist möglicherweise nicht für eine Königin geeignet. | SergioZacchi / iStock / Getty Images

Der Kongressforschungsdienst reichte 2014 einen Bericht ein, in dem festgestellt wurde, dass Lebensmittelhersteller dem Tee häufig Sägemehl, Blätter und andere Pflanzenstoffe hinzufügen, um die Lebensdauer zu verlängern.

Nächster: Überspringen Sie die Fälschung, indem Sie Ihre eigenen davon schleifen.

9. Gewürze

Gewürze

Gewürze sind schwer zu regulieren. | Beats3 / iStock / Getty Images

Ihre Kurkuma könnte Mais haben, Ihre Muskatnuss könnte Pfeffer haben, und Ihr Oregano könnte mit Unkraut verschmutzt sein. Da die meisten Gewürze importiert werden, ist es schwierig zu regeln, wie sie geerntet oder verpackt werden.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Gewürze unverdünnt sind, besteht darin, Mörser und Pistill auszubrechen und selbst zu mahlen.

Nächster: Dies wird fast immer verdünnt.

10. Saft

Verschiedene Fruchtsäfte und Smoothies im Einzelhandel

Ihr Saft ist möglicherweise nicht die Mischung, die Sie denken. | Breaking The Walls / iStock / Getty Images

Vin Diesel Zwillingsbruder Paul Vincent

Überprüfen Sie das Etikett Ihrer bevorzugten exotischen Beerensaftmischung - meistens werden Sie feststellen, dass sie mit billigem Apfelsaft geschnitten ist. Und während Sie vielleicht denken, dass das gesund genug ist, achten Sie darauf. Der meiste Apfelsaft in den USA wird aus Konzentrat aus China hergestellt, das häufig verbotene Pestizide und Chemikalien enthält.

Nächster: Die Faux-Version davon kann für bestimmte Personen gefährlich sein.

11. Red Snapper

frischer Red Snapper

Sie könnten einen Betrüger bekommen. | PicturePartners / iStock / Getty Images

Dieser teure Fisch ist gefälscht Dies kann ein echtes Problem für kleine Kinder und schwangere Frauen sein, da an seiner Stelle häufig mit Quecksilber beladene Tilefische verwendet werden. Wenn Sie es nicht selbst fangen, ist es am sichersten, den Kauf dieser Art von Meeresfrüchten zu überspringen.

Nächster: Nicht viele Orte verkaufen die echte Version dieses Produkts.

12. Kobe-Rindfleisch

Ein Kobe-Rindfleischgericht

Nur sehr wenige Restaurants servieren das Original. | Aaron Tam / AFP / Getty Images

Es gibt nur neun Restaurants in den Vereinigten Staaten, die dies anbieten teures Rindfleisch . Wenn Sie nicht in einem von ihnen essen, essen Sie es höchstwahrscheinlich nicht.

Nächster: Die reale Version davon ist viel zu teuer.

13. Trüffelöl

Hausgemachte Parmesan Trüffel Pommes Frites

Diese Trüffel-Pommes haben vielleicht doch kein Trüffelöl. | iStock.com/bhofack2

Es gibt etwas an der Bestellung von 'Trüffel-Pommes', das einfach so schick klingt. Aber da echtes Trüffelöl so teuer ist, essen Sie die meiste Zeit wirklich Chemikalien, die nach Trüffel schmecken.

Nächster: Mit der gefälschten Version zu feiern macht auch Spaß.

14. Champagner

Flasche Champagner im Eimer Eis.

Der meiste Champagner ist nicht das echte Geschäft. | Cdrw73 / iStock / Getty Images

Wahrscheinlich ist die Flasche Sekt, die Sie zum Feiern geknallt haben, doch kein Champagner - es ist ein Sekt.

„Nach einigen Schätzungen ist mehr als die Hälfte des in diesem Land verkauften Weins mit der Bezeichnung‚ Champagner 'nicht das echte Geschäft, und es gibt viele Produzenten, von Long Island über die Finger Lakes bis nach Kalifornien, wobei der größte Cook's, André, Great ist Western und Korbel “, schreibt Olmstead.

Nächster: Dies wird in 95 bis 99 Prozent der Fälle gefälscht.

15. Wasabi

Wasabi

Viele Restaurants ahmen nur echten Wasabi nach. | Morgenarage / iStock / Getty Images

Dieser kleine grüne Fleck auf Ihrem Sushi-Tablett unterscheidet sich nur wenige Meilen vom traditionellen japanischen Wasabi, der bis zu 100 US-Dollar pro Pfund kosten kann. Zu den Geschmack nachahmen (aber nicht der Preis) 95 bis 99 Prozent der amerikanischen Sushi-Restaurants verwenden eine Mischung aus Senf, Meerrettich und grüner Lebensmittelfarbe, um ihre wasabiähnliche Substanz herzustellen.

Nächster: Hier ist noch ein Fisch, der nicht immer so ist, wie es scheint.

16. Krabbe

Meeresfrüchte. Krabben in Tonschale

Möglicherweise haben Sie Krabbenimitationen auf Ihrem Teller. | LarisaBlinova / iStock / Getty Images

Krabbenfleisch wird ständig gefälscht, um Geld von Sushi bis Suppe zu sparen. Imitationskrabben, auch Kamaboko genannt, werden aus gemahlenem Weißfisch hergestellt, der so gefärbt ist, dass er echt aussieht. Es wurde als 'das Hotdog der Welt der Meeresfrüchte. '

Nächster: Das klingt nur gesund.

17. Veggie Burger

Ihr Burger ist möglicherweise sehr gut verarbeitet. | iStock.com

Die Entscheidung für einen vegetarischen Burger mag sich nach einer gesünderen Option anhören, aber meistens enthalten diese überhaupt nicht viel Gemüse. Veggie-Burger werden normalerweise aus verarbeiteten Zutaten wie Weizengluten, Soja und Pflanzenöl hergestellt, sodass sie wie Fleisch schmecken.

Nächster: Bestellen Sie das niemals im Kino.

18. Popcornbutter

Butter Popcorn

Diese flüssige Butter ist kaum das Milchprodukt. | iStock.com/itakdalee

Butter ist nicht schlecht für dich - aber die beängstigende Flüssigkeit Sie spritzen im Kino auf Ihr Popcorn und sind weit entfernt von dem Milchprodukt aus Kuhmilch. Butterbelag wird aus gehärtetem Sojaöl (einem Transfett), künstlichem Aroma, Beta-Carotin und Konservierungsstoffen hergestellt.

Lesen Sie mehr: Die am meisten gehassten Lebensmitteltrends, die verschwinden müssen

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!