Kultur

18 der größten Geldverschwendung in Disney World

Denken Sie daran, für Ihren nächsten Familienurlaub in ein Flugzeug nach Disney World zu steigen? Ihre Kinder mögen es Ihnen danken - aber Ihre Brieftasche wird es definitiv nicht. Von übermäßigen Ausgaben für unterdurchschnittliches Essen bis hin zum Ausverkauf überteuerter Souvenirs gibt es viele offensichtliche Möglichkeiten, wie Ihr Geldbeutel am glücklichsten Ort der Welt einen Treffer erzielen kann. Möglicherweise geben Sie aber auch mehr aus, als Sie erwartet haben, wenn Sie unnötige Ticketoptionen kaufen, zur falschen Jahreszeit reisen oder die falsche Hotelwahl treffen.

Lesen Sie weiter, wie Disney-Besucher - sowohl Anfänger als auch erfahrene Reisende - ihr Geld in Disney World verschwenden.



1. Der Park Hopper Pass

Die meisten Familien reisen nicht an einem Tag zwischen Parks Mark Ashman / Disney über Getty Images



Wenn Sie häufig zu Disney gehen und wissen, was Sie in jedem Park sehen möchten, kann es sich auszahlen, den Park Hopper Pass zu kaufen. Wenn nicht, möchten Sie vielleicht Ihr Geld sparen. Wie Undercover Tourist erklärt, ist Disney Worlds Basisticket Option Mit Magic Your Way können Sie für jeden Tag Ihres Besuchs einen der vier Hauptparks besuchen - Magic Kingdom, Epcot, die Hollywood Studios von Disney oder Animal Kingdom.

Mit einem Park Hopper-Ticket können Sie dagegen mehrere Parks am selben Tag besuchen. Aber der Park Hopper Pass ist eine Geldverschwendung für Disney-Neulinge oder Reisende mit kleinen Kindern, die es normalerweise als überwältigend empfinden, mehr als einen Park pro Tag zu erreichen.



2. Disney Speiseplan

kleines Mädchen beim Frühstück

Mit dem Disney Dining Plan sparen Sie wahrscheinlich kein Geld. | iStock.com/travnikovstudio

US-Nachrichten berichten, dass der Disney Dining Plan ist nur einen Besuch wert wenn Sie vorhaben, zu jeder Mahlzeit Premium-Gerichte zu essen. 'Während Signature-Deluxe-Restaurants bis zu 55 US-Dollar pro Person kosten können, berechnen Tischrestaurants rund 35 US-Dollar pro Person, und Counter-Service-Restaurants bieten kostengünstigere Preise.' Außerdem zahlen Sie Erwachsenenpreise für Kinder ab 10 Jahren (auch wenn sie nur Hühnernuggets oder Mac und Käse möchten). Und wenn Sie Vegetarier sind, werden Sie definitiv mit einem Speiseplan zu viel bezahlen.

Möchten Sie Geld sparen? Überspringen Sie dann den Speiseplan und essen Sie im preisgünstigeren Restaurant des Parks. Entscheiden Sie sich außerdem für einen Schalterdienst anstelle eines Tischservice.



Wie viel hat Obama ausgegeben, um das Weiße Haus zu dekorieren?

3. Teure Stifte

Disney steckt einen Ventilator an

Disney Pins sind Sammlerstücke und können teuer werden. | Mark Ralston / AFP / Getty Images

Pin-Handel ist eine beliebte Tradition in Disney World. Wenn Sie jedoch teilnehmen möchten, kaufen Sie keine teuren Pins, um dies zu tun. Suchen Sie nach einem günstigen Handelsset oder kaufen Sie es online vor Ihrer Reise, anstatt mit Pins zu handeln, für deren Kauf Sie 10 oder 20 US-Dollar bezahlt haben. Es ist wirtschaftlich nicht sinnvoll, einen teuren Stift zu tauschen. Wenn Sie eine finden, die Sie lieben, bewahren Sie sie stattdessen als Souvenir auf.

4. Leuchtspielzeug

Die wunderbare Welt von Disney: Magische Feiertagsfeier

Sie benötigen kein teures Lichtspielzeug, um eine Parade oder Show zu genießen. | Mark Ashman / Disney Parks über Getty Images

Wenn Sie nachts im Park sind, um eine Parade oder ein Feuerwerk zu sehen, gibt es viele Möglichkeiten, Lichtspielzeug zu kaufen. Verschwenden Sie nicht Ihr Geld damit. Sie sind oft nicht auf Dauer ausgelegt und landen möglicherweise am Ende der Nacht (oder am Ende Ihrer Reise) im Mülleimer. Nehmen Sie stattdessen vor Ihrer Reise einige Leuchtstäbe mit. Sie geben nur ein paar Dollar aus und fühlen sich nicht schlecht, wenn Sie sie in den Müll werfen, wenn sie nicht mehr leuchten.

5. Die Disney-Erinnerungsstücke

Kuscheltiere von Mickey und Minnie Mouse im Disney Store

Disney-Souvenirs kosten viel. Budget entsprechend. | Bertrand Guay / AFP / Getty Images

Wir hassen es, es zu sagen, aber diese Disney-Souvenirs, die jeder gerne im Park kauft, sind normalerweise eine ziemlich große Geldverschwendung. Bevor Sie etwas kaufen, sollten Sie sich überlegen, wie viel Sie für Waren der Marke Disney ausgeben möchten - und sicherstellen, dass Sie Ihren Kindern Grenzen setzen. Überlegen Sie genau, was Sie kaufen und ob Sie es verwenden werden. Ein Hut, den Sie zum Beispiel nur im Park tragen, ist immer ein schlechterer Kauf als eine vielseitigere Baseballkappe, die Sie tatsächlich zu Hause tragen.

6. Regenbekleidung

Die Leute verlassen Disney

Es ist klug, eigene Regenbekleidung mitzubringen, anstatt sie bei Disney World zu kaufen. | Gregg Newton / AFP / Getty Images

Wenn Sie in Disney World im Regen stecken bleiben, können Sie problemlos Regenponchos oder Regenschirme kaufen - diese kosten Sie jedoch. Ein Einwegponcho zum Beispiel kann im Park bis zu 10 bis 15 US-Dollar kosten. Und das heißt nichts von den Kosten eines Regenschirms. Aber wenn Sie im Voraus planen, können Sie günstige Ponchos im Dollar Store und preiswerte Regenschirme bei Walmart kaufen. Oder Sie können die Regenjacke, die Sie zu Hause tragen, einpacken, um zu vermeiden, dass Sie Geld für Ausrüstung ausgeben, die Sie wahrscheinlich am Ende der Reise in den Müll werfen werden.

7. Disney Resorts

Disney-Mitarbeiter passen die Lichter während einer Medienvorschau von Disney an

Einige Leute lieben Disney Resorts. Andere sollten klar steuern. | Matt Stroshane / Getty Images

Ein Aufenthalt in einem Disney Resort ist oft die richtige Wahl für Menschen, die die „Magie“ eines Disney-Urlaubs ganztägig auf ihrer Reise erleben möchten. (Oder es ist für diejenigen gedacht, die den kostenlosen Transport zu und von den Parks nutzen möchten.) Wie die US-Nachrichten jedoch vermerken, können Sie leicht viel Geld sparen, indem Sie an einem Ort übernachten, der nicht auf dem Grundstück von Disney liegt. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie in einer großen Gruppe reisen. Erwägen Sie, ein Ferienhaus zu mieten und die Kosten für Lebensmittel und eine Miete zu teilen.

8. Erstklassige Zimmer

Bezahlen an der Hotelrezeption

Wo auch immer Sie übernachten, Sie werden wahrscheinlich Geld verschwenden, wenn Sie sich für das beste Hotelzimmer entscheiden. | iStock.com/ Zurijeta

Wenn Sie sich für einen Aufenthalt in einem Disney-Resort entscheiden, denken Sie nicht, dass Sie die Besten der Besten haben müssen, um Ihren Urlaub zu genießen. Ein schickes, teures Zimmer oder eine Suite klingt verlockend. Aber Sie werden wahrscheinlich sowieso nicht so viel Zeit im Resort verbringen. Und wenn Sie Zeit im Resort verbringen, wird es wahrscheinlich am Pool sein, nicht in Ihrem Zimmer.

Sparen Sie zumindest einen Teil dieses Geldes, indem Sie sich stattdessen für ein einfacheres Zimmer entscheiden. Auf diese Weise haben Sie mehr Geld für Fahrten, Restaurants und andere Dinge, die Sie und Ihre Familie im Park gerne tun würden.

9. Parken

Fahrerin im Rückblick und Parkauto

Das Parken in Disney World kann sehr teuer werden. | iStock.com/dnberty

Wenn Sie sorgfältig planen, müssen Sie Ihr Geld nicht für das Parken in Disney World ausgeben - oder sich überhaupt darum kümmern, Ihr Auto im Park zu parken. Die Disney Resorts bieten ihren Gästen einen kostenlosen Transport zu und von den Parks. Und auch viele Resorts, die nicht im Besitz von Disney sind, bieten Shuttles an.

Möglicherweise müssen Sie Ihren Tag nach einem Shuttle-Zeitplan planen. Aber denken Sie daran, dass Resorts - und Disney World - überfüllte Orte sind und Shuttles normalerweise häufig fahren, um eine große Anzahl von Besuchern unterzubringen.

10. Unterkünfte in der Hochsaison

Familie am Hotelschalter

In der Hochsaison werden die Resorts teuer. | iStock.com/monkeybusinessimages

US-Nachrichten raten, wenn Sie können, sollten Sie Disney World besuchen in der Nebensaison . (Das wäre Ende August, September oder Januar.) In der Veröffentlichung heißt es: „Während es schwieriger ist, Eintrittskarten für Themenparks zu einem reduzierten Preis zu finden, sind Unterkünfte in diesen Zeiten günstiger.“

Wenn Sie in der Nebensaison reisen, sparen Sie nicht nur Geld für Disney-Hotels und -Resorts, sondern erhöhen auch Ihre Chancen, auf kleinere Menschenmengen zu stoßen und mehr Auswahl an Reservierungen für das Abendessen zu haben.

11. Ausflüge während der Hauptferien

Parade während der Aufzeichnung der Disney Parks

Urlaub bei Disney klingt großartig. Aber sie werden teuer - und überfüllt. | Mark Ashman / Disney Parks über Getty Images

Es klingt verlockend, einen großen Urlaub in Disney World zu verbringen. Aber Sie könnten enttäuscht sein, wenn Sie auf den Hype hereinfallen. Feiertage bringen große Menschenmengen nach Disney. Sie haben also längere Warteschlangen - auch wenn Sie dachten, der Park wäre in Ihrem Urlaub Ihrer Wahl nicht so voll. Außerdem könnten Sie am Ende mehr für Flug- oder Bodentransporte ausgeben. Das bedeutet, dass die gesamte Reise teurer sein kann, als wenn Sie eine weniger beliebte Reisezeit gewählt hätten.

12. Schlafen in

Schlafende Frau, die Wecker stoppt

Ein Spaziergang durch den Park kann anstrengend werden. Aber Sie werden Geld verschwenden, wenn Sie zu spät schlafen. | iStock.com/AntonioGuillem

Wo immer Sie übernachten, versuchen Sie nicht, darin zu schlafen. Das ist tatsächlich eine große Geldverschwendung - auch wenn Sie glauben, dass Sie das Beste aus Ihrem Hotelzimmer herausholen. Gäste in Disney-Resorts - und in einigen Nicht-Disney-Hotels - können während der verlängerten Extra Magic Hours auf die Parks zugreifen. Das heißt, Sie können den Park eine Stunde vor der normalen Öffnungszeit betreten.

Und dies ist die perfekte Zeit, um beliebte Attraktionen und geschäftige Fahrten zu genießen, ohne die Menschenmassen oder Wartezeiten, denen Sie später am Tag begegnen werden. Auch wenn Sie nicht rechtzeitig zu den Extra Magic Hours ankommen, sollten Sie frühzeitig beginnen. Sie können jederzeit eine Mittagspause einlegen, um ein Nickerchen zu machen oder am Pool zu entspannen.

13. Frühstück im Park

Speck, Eier, Pfannkuchen, Toast, Kaffee und Orangensaft

Gib dein Geld nicht für das Frühstück im Park aus. | iStock.com/Fudio

Auch wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig mehr zu bezahlen, um einige der vielen Restaurants im Park zu probieren, sollten Sie in Disney World nicht frühstücken. Planen Sie stattdessen, jeden Tag in Ihrem Hotelzimmer oder in Ihrer Ferienwohnung zu frühstücken, bevor Sie in den Park gehen.

Mit einem kurzen Halt in einem Lebensmittelgeschäft können Sie alles kaufen, was Sie zum Frühstück benötigen. (Müsli, Obst, Energieriegel und Joghurt sind alles einfache Optionen.) Sie können Ihre Milch, Ihren Joghurt oder Ihr Obst in einem Minikühlschrank aufbewahren. Und wenn Sie beim Kauf eines Frühstücks in Disney World kein Geld verschwenden, sparen Sie Geld, um es für andere Dinge auszugeben.

14. Professionelle Fotos

Das Walt Disney World Resort feierte sein 45-jähriges Bestehen

Professionelle Fotos sind verlockend - aber Sie können auf jeden Fall Ihre eigenen Fotos aufnehmen und drucken. | David Roark / Disneyland Resort über Getty Images

Die vielen Möglichkeiten, sich in Disney World ein professionelles Foto machen zu lassen, mögen verlockend klingen. Aber sie sind den Preis wahrscheinlich nicht wert. Stattdessen sollten Sie nur planen, Ihre eigenen Fotos zu machen. Sie können sogar einen Mitarbeiter bitten, ein Gruppenfoto Ihrer Familie aufzunehmen.

Wenn Sie dann nach Hause kommen, können Sie Ihre eigenen Abzüge machen lassen. Sie kosten viel weniger als das, was Sie bei Disney bezahlen würden. Und sie werden nicht von einem Tag im Park heimgesucht oder davon, sie für die Heimreise in Ihr Handgepäck zu stopfen.

15. Wasser in Flaschen

Reihe von Wasserflaschen

Verschwenden Sie Ihr Geld nicht mit Wasser in Flaschen. | iStock.com/tezzstock

Jeder, der mitten im Sommer in Florida war, kann bestätigen, wie wichtig es ist, hydratisiert zu bleiben. Aber Sie möchten vorausplanen, damit Sie in Disney World nicht Ihr Geld für teures Mineralwasser verschwenden. Im Supermarkt können Sie sich mit Wasser in Flaschen eindecken. Oder Sie können eine Filterwasserflasche verwenden, die Sie den ganzen Tag über nachfüllen. Sie können sogar einen Trinkrucksack tragen. Oder gehen Sie einfach in ein Disney-Restaurant, wo Sie kostenlos eine Tasse Eiswasser erhalten.

Kinderstars, die zu jung gestorben sind

16. Disney Kleidung und Kostüme

Kinder

Kaufen Sie Ihre Disney-Kostüme und -Kleidung im Voraus, um das beste Angebot zu erhalten. | Spencer Platt / Getty Images

Sogar Kinder, die normalerweise keine Disney-Kostüme oder -T-Shirts tragen, möchten vielleicht mitmachen, wenn sie zu Disney kommen. Aber Sie werden am Ende viel mehr Geld ausgeben als nötig, wenn Sie diese Gegenstände im Park kaufen. Stattdessen sollten Sie Disney-Kleidung und -Kostüme kaufen, bevor Sie nach Florida kommen, und sie in Ihr Gepäck packen. Sie werden viel bessere Preise finden, insbesondere wenn Sie online einkaufen. Und Sie müssen wahrscheinlich nicht darum kämpfen, in einem überfüllten Geschäft das zu finden, was Sie wollen.

17. Reservierungen, bei denen Sie sich nicht 100% sicher sind

lächelnder Mann mit einem Laptop

Machen Sie keine Reservierungen, bei denen Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sie behalten möchten. | iStock.com/cyano66

Sie können Restaurants reservieren oder FastPasses buchen, um 180 Tage vor Ihrer Ankunft an den beliebten Sehenswürdigkeiten ganz vorne mitzumachen. Bei Restaurantreservierungen verpflichten Sie sich jedoch nur, wenn Sie sich zu 100% sicher sind. Sie benötigen die Reservierung, um in die beliebtesten Restaurants zu gelangen. Am Ende wird Ihnen jedoch eine Reservierung in Rechnung gestellt, die Sie verpassen (oder sogar eine, die Sie nach Ablauf der Stornierungsfrist stornieren).

Sie möchten Reservierungen vornehmen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen Konsens von Ihrer Familie oder Gruppe erhalten, bevor Sie alle zu einer bestimmten Mahlzeit verpflichten.

18. Das Essen

Familie, die in einem Restaurant isst

Das Essen in Disney World ist teuer und oft nicht so toll. | iStock.com/monkeybusinessimages

Wenn Sie es ernst meinen, bei Disney World Geld zu sparen, empfehlen die US-Nachrichten das Essen überspringen im Park. Eine kontroverse Meinung - aber eine Strategie, mit der Sie ein Bündel Geld sparen können. Das Essen schmeckt selbst in teureren Restaurants oft „auf Augenhöhe mit dem Essen in der Cafeteria des Krankenhauses“, hat aber einen atemberaubenden Preis.

Anstatt in den Restaurants im Park zu essen, haben Sie einige Möglichkeiten. Sie können vorgefertigte Lebensmittel in einem Lebensmittelgeschäft in der Nähe kaufen. Wenn Sie eine Küche in Ihrem Hotel oder Airbnb haben, können Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zubereiten. Oder Sie können Snacks einpacken, um im Park zu essen, und eine Mahlzeit zu sich nehmen, sobald Sie den Park verlassen haben.