Kultur

7 einfache Gerichte zum Osteressen

Wie eine bessere Version eines Buffets könnte ein Potluck die ultimative Art zu feiern sein Osteressen . Der Gastgeber muss sich keine Gedanken darüber machen, wann 10 Gerichte gleichzeitig fertig sind, jeder kann mindestens ein Essen genießen, das er liebt, und Ihr Geld geht viel weiter. Es kann jedoch schwierig sein, das perfekte Gericht herauszufinden und die Zeit dafür zu finden.

Glücklicherweise ist das Kochen eines fantastischen Potluck-Rezepts einfacher als Sie denken. Frühlingsprodukte glänzen mit nur ein paar hilfreichen Zutaten, und selbst das Aufstellen von Gerichten kann einfach sein. Jedes dieser sieben einfachen Rezepte ist bei Ihrem bevorstehenden Fest mehr als willkommen.



1. Erbsen mit Orange und Minze

Erbsen mit Minze in einem weißen Teller

Erbsen mit Minze | iStock.com



Ok, die meisten von uns haben noch keinen Zugang zu frischen Erbsen. Keine Sorge, weil das einfache Erbsenseite von Saveur funktioniert genauso gut mit der gefrorenen Art. Besonders gut gefällt uns die Verwendung von Orange, eine interessante Abwechslung zur typischeren Zitrone. Wenn Ihre Gruppe keine Vegetarier umfasst, ist es noch besser, den Topf mit etwas Pancetta zu beginnen.

Zutaten:



  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 große Schalotten, dünn geschnitten
  • 4 Tassen gefrorene grüne Erbsen
  • ¼ Tasse frischer Orangensaft
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 Esslöffel fein gehackte Minze
  • Geschälte Schale von 1 Orange, julienned

Anleitung: Erhitzen Sie Butter in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie Schalotten hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 4 Minuten lang, bis sie weich sind. Fügen Sie Erbsen und Saft hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen, bis alles durchgeheizt ist. Vom Herd nehmen, Minze und Orangenschale einrühren und servieren.

2. Knoblauchbutter-Brötchen

Knoblauchbrötchen mit Kräutern

Knoblauchbrötchen | iStock.com

Brot backen ist eine große Aufgabe für diejenigen, die nicht viel Erfahrung mit Gebäck haben. Anstatt eine solche Leistung für das große Fest zu versuchen, entscheiden Sie sich für Ree Drummonds Butterbrötchen , im Food Network vorgestellt. Das Genie dieses Rezepts ist die Verwendung von im Laden gekauften Teigen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Brötchen gehen zu lassen, mit einer schnellen Knoblauchbutter zu bestreichen, mit Salz zu bestreuen und zu backen. Sie schmecken ohne Anstrengung genauso gut wie hausgemacht.



Zutaten:

  • 4 Sticks ungesalzene Butter
  • 24 gefrorene, ungebackene Brötchen
  • 16 Knoblauchzehen, fein gepresst oder gehackt
  • Grobes Meersalz

Zubereitung: Die Hälfte eines Butterstäbchens schmelzen und damit zwei Muffinformen einfetten. Legen Sie eine Rolle in jeden Muffinbrunnen, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn einige Stunden gehen.

Restliche Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn einige Minuten lang, um den Geschmack zu verfeinern. Achten Sie darauf, dass Knoblauch nicht braun wird.

Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vorheizen. Ein Brötchen ist aufgegangen, mit Knoblauchbutter bestreichen und mit Salz abschmecken. In den Ofen geben und gemäß den Anweisungen in der Packung backen, normalerweise etwa 6 bis 8 Minuten oder bis sie oben tief golden sind.

Aus dem Ofen nehmen, mit mehr Butter abtupfen und servieren.

3. Gebratener Spargel mit Balsamico-Butter

gerösteter Spargel mit Pfeffer auf einem weißen Teller

Gerösteter Spargel iStock.com

Das Kochen von Butter, bis die Milch fest ist, muss eine der einfachsten Möglichkeiten sein, eine Sauce zuzubereiten, aber es scheint irgendwie beeindruckend. Die nussige Butter schmeckt auf fast allem, einschließlich Spargel. Probieren Sie es selbst aus, indem Sie Cooking Light's herstellen Federseite , der durch einen Hauch von Balsamico-Essig und Sojasauce noch mehr Geschmack bekommt. Sie könnten Spargel niemals anders zubereiten.

Zutaten:

  • 40 Spargelstangen, beschnitten
  • Antihaft-Kochspray
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ⅛ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Teelöffel natriumarme Sojasauce
  • 1 Teelöffel Balsamico-Essig

Optionale Verzierungen

  • Gebrochener schwarzer Pfeffer
  • Geriebene Zitronenschale

Anleitung: Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vorheizen. Spargel in einer Schicht auf ein Backblech legen und leicht mit Kochspray bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In den Ofen geben und ca. 12 Minuten backen, bis sie weich sind.

Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. 3 Minuten kochen lassen oder bis sie leicht gebräunt sind. Gelegentlich schwenkende Pfanne. Vom Herd nehmen und Sojasauce und Balsamico-Essig einrühren. Den Spargel mit Butter beträufeln und zum Überziehen hin und her werfen. Mit Pfeffer und Zitronenschale garniert servieren.

4. Geschmorte Fingerling-Kartoffeln mit Fenchel, Oliven und Thymian

In Scheiben geschnittene Kartoffeln mit Salz und Pfeffer in einer gusseisernen Pfanne

Mehrfarbige Kartoffeln iStock.com

So sehr wir alle einen cremigen Gratin lieben, etwas Leichteres fühlt sich für Ostern besser geeignet an. Gönnen Sie sich feines Kochen geschmorte Fingerlinge denn das Gericht ist voller Geschmack und noch einfacher zuzubereiten als ein mit Käse beladener Auflauf. Wenn Sie in Ihrem Geschäft keine kleinen Kartoffeln finden, funktioniert jede andere Art von kleinem, wachsartigem Spud.

Zutaten:

  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • ¾ Pfund kleine Kartoffeln, längs in ¼ Zoll dicke Scheiben schneiden
  • 1 kleine Fenchelknolle, zugeschnitten, der Länge nach halbiert und der Länge nach in ½ Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 1 mittelgroße süße Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse natriumarme Hühnerbrühe
  • 3 Thymianzweige plus 2 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • ¼ Tasse entkernte Niçoise-Oliven

Anleitung: Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vorheizen. Erhitzen Sie 1½ Esslöffel Öl in einer 10-Zoll-Pfanne mit Deckel bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie Kartoffeln und ¼ Teelöffel Salz hinzu. 7 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen, bis es anfängt zu bräunen. Auf einen Teller geben.

Fügen Sie restliches Öl zusammen mit Fenchel und einer Prise Salz hinzu. Unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten kochen lassen, bis sie leicht gebräunt sind. Fügen Sie Zwiebel hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis es anfängt, weich und leicht braun zu werden, ungefähr 2 Minuten länger. Brühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Kartoffeln wieder in die Pfanne geben und in die Fenchel-Zwiebel-Mischung schmiegen. Fügen Sie Thymianzweige hinzu, decken Sie die Pfanne ab und geben Sie sie in den Ofen. Kochen, bis Kartoffeln und Fenchel zart sind, ca. 20 Minuten.

Decken Sie die Pfanne ab, fügen Sie Oliven hinzu und schmoren Sie unbedeckt weiter, bis der größte Teil der Flüssigkeit verdunstet ist und das Gemüse sehr zart ist, etwa 10 Minuten länger. Aus dem Ofen nehmen, Thymianzweige wegwerfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit gehacktem Thymian garniert servieren.

5. Schinken mit Marmeladenglasur

Glasierter Schinken mit Ananas und Orange

Glasierter Schinken | iStock.com

Für den Überflieger ist es nicht beeindruckender als ein Schinken. Das Lustige an diesem Schweinefleisch-Entrée ist, dass es eigentlich ein Kinderspiel ist, es zuzubereiten. Das Fleisch ist vollständig gekocht, Sie müssen nur das Äußere einkerben, die Glasur aufbürsten und dann den Rest der Arbeit vom Ofen erledigen lassen. Guten Appetit Version mit Marmeladenüberzug ist eine der besten Optionen, da Sie nicht einmal die Glasur kochen müssen. Verwenden Sie alle Reste, um einige fantastische Sandwiches zu machen.

Zutaten:

Wie alt ist Ahsoka in Rebellen?
  • ½ Tasse Bitterorangenmarmelade
  • ¼ Tasse Honig, Ahornsirup oder hellbrauner Zucker
  • 1 Esslöffel Adobo-Sauce, Aleppo-Pfeffer oder würziger Dijon-Senf
  • 3 Esslöffel Bourbon, Cognac oder dunkler Rum
  • 1 (12 bis 14 Pfund) ganzer, geräucherter Schinken mit Knochen

Anleitung: Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Marmelade, Honig, Adobo und Bourbon in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.

Schinken in eine große Bratpfanne geben und 2 Tassen Wasser hinzufügen. Mit einem scharfen Messer Fett in einem Schraffurmuster einkerben und etwa 1 cm tief schneiden.

Bürsten Sie den Schinken mit Glasur und Braten, begießen Sie ihn alle 20 Minuten mit Pfannensäften und zelten Sie nach Bedarf mit Folie, bis ein sofort ablesbares Thermometer, das in den dicksten Teil des Schinkens eingesetzt ist, etwa 1½ bis 2 Stunden lang 135 Grad Fahrenheit anzeigt.

10 Minuten ruhen lassen. Schnitzen und servieren.

6. Klassische Zitronenriegel

hausgemachte Zitronenriegel mit Puderzucker auf einem Teller bestäubt

Zitronenriegel | iStock.com

Jemand bleibt immer stecken und macht ein Dessert für Potlucks, was einschüchternd sein kann. Wenn Backen nicht Ihre Stärke ist, entscheiden Sie sich für Joy the Baker's Zitronenriegel . Mit nur sieben Zutaten und einer einfachen Methode ist dieses Rezept perfekt für Küchenanfänger. Fügen Sie eine Prise Puderzucker hinzu, um den Phantasiefaktor zu erhöhen.

Zutaten:

Kruste

  • ½ Tasse ungesalzene Butter, erweicht
  • ½ Tasse) Zucker
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • Prise Salz

Füllung

  • 2 große Eier
  • ¾ Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft

Anleitung: Stellen Sie den Rost im oberen Drittel des Ofens auf. Auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Fetten Sie eine quadratische 8-Zoll-Backform mit Butter oder Antihaft-Kochspray ein, legen Sie sie auf Pergamentpapier und fetten Sie Pergament ein.

In einem Standmixer mit Paddelaufsatz Butter und Zucker ca. 3 bis 5 Minuten lang blass und locker rühren. Die Seiten mit einem Gummispatel abkratzen, Mehl und Salz hinzufügen und auf niedriger Stufe mischen, bis alles gut vermischt ist.

Den Teig in die vorbereitete Backform geben und gleichmäßig in den Boden drücken. 15 bis 18 Minuten backen oder bis die Ränder gerade anfangen zu bräunen.

Während die Kruste backt, Eier und Zucker in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, bis sie eingedickt und gut vermischt sind. Mehl, Zitronensaft und Zitronenschale hinzufügen. Zum Kombinieren verquirlen.

Gießen Sie die Füllung über die warme, vorgebackene Kruste und kehren Sie zum Ofen zurück. Backen Sie, bis es leicht gebräunt und vollständig ausgehärtet ist, etwa 18 bis 20 Minuten länger.

Lassen Sie die Riegel in der Pfanne vollständig abkühlen. In Riegel schneiden und mit Pergament aus der Pfanne nehmen. In einem luftdichten Behälter servieren oder aufbewahren.

7. Super feuchter Karottenkuchen

Geschnittener Karottenkuchen mit Frischkäse-Zuckerguss und Walnüssen auf einem Teller

Karottenkuchen | iStock.com

Diejenigen, die keine Angst vor ein paar zusätzlichen Schritten haben, werden dies versuchen wollen dekadenter Karottenkuchen aus Sallys Backsucht. Es ist ein Publikumsmagnet, der perfekt zu Ostern passt. Und weil es nur eine Schicht gibt, müssen Sie sich keine Gedanken über pingelige Zuckerguss-Techniken machen. Lehnen Sie sich einfach zurück und warten Sie, bis die Komplimente eingehen.

Zutaten:

  • 1 Tasse hellbrauner Zucker verpackt
  • ¾ Tasse Pflanzenöl
  • ¼ Tasse normaler griechischer Joghurt
  • 3 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • ¼ Teelöffel Muskatnuss
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tassen fein geriebene Karotten
  • ¾ Tasse Pekannussstücke

Glasur

  • 8 Unzen Frischkäse, erweicht
  • ½ Tasse ungesalzene Butter, erweicht
  • 2 bis 2½ Tassen Puderzucker
  • 2 Esslöffel Sahne
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ⅛ Teelöffel Salz

Anleitung: Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Fetten Sie eine 9- bis 10-Zoll-Springform mit Antihaft-Kochspray ein und legen Sie sie beiseite.

Schlagen Sie braunen Zucker und Öl in einem Standmixer mit Paddelaufsatz oder mit einem Handmixer zum Kombinieren. Fügen Sie Joghurt hinzu und schlagen Sie, um zu kombinieren. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe. Fügen Sie Vanille hinzu und schlagen Sie, bis gut gemischt.

Mehl, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Fügen Sie trockene Zutaten zum Nassen hinzu und mischen Sie sie mit einem Gummispatel oder einem Holzlöffel, bis sie gerade eingearbeitet sind. Karotten und Pekannüsse unterheben und den Teig in die vorbereitete Pfanne geben.

30 bis 38 Minuten backen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher mit ein paar feuchten Krümeln herauskommt. Vollständig abkühlen lassen.

Frischkäse und Butter in der Schüssel eines Standmixers oder einer großen Schüssel mischen und glatt rühren. Fügen Sie 2 Tassen Puderzucker hinzu und schlagen Sie, um zu kombinieren. Sahne, Vanille und Salz hinzufügen. Alles glatt rühren und bei Bedarf mehr Puderzucker hinzufügen.

Frostkuchen, in Scheiben schneiden und servieren. Falls gewünscht, bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Folgen Sie Christine auf Twitter @christineskopec

Mehr vom Culture Cheat Sheet:
  • 5 köstliche Spargelrezepte für den Frühling
  • 7 einzigartige Möglichkeiten, um den Globus zu bereisen
  • 6 Schokoladenrezepte, die Sie schlauer machen können