Kultur

7 Gesunde Rezepte mit milchfreier Mandelmilch

Mandelmilch ist aus gutem Grund der derzeitige Favorit auf dem Nichtmilchblock. Mandelmilch enthält nicht nur weniger Fett als Milch, sondern auch viel Eiweiß und Ballaststoffe und enthält die essentiellen Vitamine wie Eisen, Kalzium und Magnesium. Es tut auch nicht weh, dass Mandelmilch glatt und cremig ist und nur 30 Kalorien pro Tasse enthalten kann. Was ist nicht zu lieben?

Die gute Nachricht ist, dass Mandelmilch nicht nur für sich allein gut schmeckt, sondern auch in süßen und herzhaften Gerichten eine gute Leistung erbringt, Milchprodukte ersetzt und viele Gerichte vegan-freundlich macht. Schauen Sie sich diese 7 Rezepte für Frühstück und Abendessen an, bei denen Mandelmilch besonders gut zur Geltung kommt.



1. Vegane Alfredo Pasta

Alfred

Quelle: iStock



Unser erstes Rezept stammt von Einfacher veganer Blog und es ergibt sich eine cremige, verträumte Pasta Alfredo, die milchfrei ist. Anstatt sich Magenschmerzen durch zu viel Käse und reichhaltige Nudelsauce zuzufügen, geben Sie die Sahne und die Mandelmilch, den Blumenkohl und die Nährhefe heraus. Diese Kombination ergibt einen käsigen, cremigen Geschmack, der gut schmeckt und überraschend gut für Sie ist. Die Sauce kleidet Ihre Spaghetti immer noch so, dass Sie Ihre Kohlenhydrate bekommen, sich aber auch gut gesund ernähren.

Zutaten:



  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Tasse Blumenkohl
  • ¾ Tasse Mandelmilch
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Hefe
  • ½ Esslöffel Zitronensaft
  • 4,2 Unzen glutenfreie ungekochte Spaghetti

Zubereitung: Den gehackten Knoblauch mit Olivenöl ca. 3-4 Minuten goldbraun kochen. Fügen Sie die Mandelmilch hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Fügen Sie das Salz, den Pfeffer und den gehackten Blumenkohl hinzu und kochen Sie ihn ca. 7 Minuten lang, bis er weich ist. In einen Mixer geben und die Nährhefe und den Zitronensaft hinzufügen. Mixen, bis alles glatt ist.

Kochen Sie die Pasta al dente gemäß den Anweisungen in der Packung. Die Nudeln abtropfen lassen und mit der Sauce in die Pfanne geben. Rühren und servieren.

2. Vegane Brokkolisuppencreme

Cremige Brokkoli-Chedar-Suppe

Quelle: iStock



Vegane Brokkolisuppe? Klingt wie ein Oxymoron, aber Sie können Ihr Lieblingsnahrungsmittel zubereiten, während Sie noch vegan essen. Wieder dreht sich alles um Blumenkohl und Mandelmilch. Schauen Sie sich dieses Rezept von an Gesundes Streben und sehen, was wir meinen. Um Ihre Suppe zuzubereiten, müssen Sie nur Blumenkohl, Brokkoli, Mandelmilch und Zwiebelpulver kombinieren. Abdecken und in einem Topf kochen, bis das gute Zeug dick und cremig ist, und dann sofort servieren.

Bindi Irwin tanzt mit dem Starsieger

Zutaten:

  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1 gelbe Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 4 Tassen (700 Gramm) Blumenkohlröschen - 1 mittlerer Blumenkohlkopf
  • 3 Tassen ungesüßte Mandelmilch
  • 3 Tassen Brokkoliröschen, fein gehackt
  • 1 Esslöffel Zwiebelpulver

Zubereitung: Öl, Zwiebel, Salz und Pfeffer in einen großen Topf geben. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten und während des gesamten Vorgangs ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen, um ein Anbrennen zu vermeiden.

Blumenkohl und Milch hinzufügen. Abdecken und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze, um zu köcheln und 10 Minuten lang zu bedecken oder bis die Röschen weich sind. Die Hälfte des Brokkolis hinzufügen. Gießen Sie die Mischung in den Krug Ihres Mixers. Pürieren, bis alles glatt ist. Kehre zum Topf zurück.

Restlichen Brokkoli und Zwiebelpulver einrühren. Abdecken und weitere 10 Minuten kochen, bis sie eingedickt sind. Sofort servieren.

3. Veganer Butternusskürbis und Chili-Risotto

Risotto

Quelle: iStock

Ein anderes Gericht, das überraschend einfach vegan zuzubereiten ist, ist Risotto. Wenn Sie die Sahne und die Mandelmilch und die Nährhefe eintauchen, kann Risotto immer noch ein Traum sein. Probieren Sie dieses Rezept aus Mauerblümchen-Mädchen und machen Sie Ihr Risotto richtig ohne Bauchschmerzen. Butternusskürbis-Chili-Risotto ist nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Es kombiniert gesundes Gemüse, Reis und Gewürze zu einem beruhigenden Wintergericht, das Ihre Ernährung nicht beeinträchtigt.

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Olivenöl oder ein paar Spritzer Kochspray
  • 1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 mittelroter Chilipfeffer, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1¼ Tassen Butternusskürbis, in Würfel geschnitten
  • ½ Tasse Risottoreis
  • 2 Tassen salzarme Gemüsebrühe
  • 4 Esslöffel Mandelmilch
  • 4 Esslöffel Hefe
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Salbeiblätter zum Garnieren
Zubereitung: Das Öl in eine Pfanne geben und Zwiebeln, Chili und Knoblauch weich braten. Fügen Sie den Butternusskürbis und den Reis hinzu und rühren Sie eine Minute lang, bis alles gut bedeckt ist.

Gießen Sie eine Kelle Gemüsebrühe hinein und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie reduziert ist. Fügen Sie dann jeweils eine Kelle mit Brühe hinzu, bis der Reis diese aufnimmt, bevor Sie weitere hinzufügen. 25 Minuten kochen lassen oder bis das Risotto al dente wird. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu.

Wenn das Risotto perfekt gekocht ist, fügen Sie die Nährhefe und die Mandelmilch hinzu. Durchrühren und mit schwarzem Pfeffer abschmecken.

4. Spinat-Omelett

Brokkoli, Speck, Spinat und Pilzfrittata

Quelle: iStock

Holen Sie sich Ihre Mandelmilch auch beim Frühstück. Das Rezept für diese Spinat-Frittata aus Liebe und Zitronen ist nicht vegan, aber Sie können den Käse bei Bedarf leicht weglassen. Diese Frittata ist voll mit Eiern, Spinat, Frühlingszwiebeln und sonnengetrockneten Tomaten. Sie beruhigt nicht nur den Magen, sondern ist auch ästhetisch ansprechend mit grünen und roten Farbtupfern. Diese Spinat-Frittata für 2 Personen ist das perfekte Wochenendfrühstück, wenn Sie nur minimale Zubereitungen machen möchten, aber trotzdem ausgefallen essen möchten.

Zutaten:

  • 4 Eier
  • ¼ Tasse Mandelmilch
  • Knoblauchzehe, gehackt
  • Olivenöl
  • 2-4 Tassen frischer Spinat
  • ¼ Tasse (oder so) Frühlingszwiebeln, gehackt
  • Prise Paprika oder andere Gewürze, die Sie mögen
  • gehackte sonnengetrocknete Tomaten
  • Prise rote Pfefferflocken
  • geriebener Parmesan oder Pecorino
  • Salz und Pfeffer

Anleitung: Ofen auf 450 Grad Fahrenheit vorheizen.

Eier in eine mittelgroße Schüssel geben und mit Milch, Salz, Pfeffer, gehacktem Knoblauch und allen Gewürzen, die Sie hinzufügen möchten, verquirlen. Beiseite legen.

In einer mittelgroßen Pfanne Spinat und Frühlingszwiebeln in etwas Olivenöl anbraten, bis der Spinat größtenteils welk ist. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu. Den gekochten Spinat mit den sonnengetrockneten Tomaten in die Eierschale geben und vorsichtig mischen. Gießen Sie die gesamte Mischung in Ihre gusseiserne Pfanne und backen Sie sie im Ofen, bis sie aufbläht und goldbraun wird.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In Scheiben schneiden und servieren.

5. Gemüsecurry

Hühnercurry, Erbsen

Quelle: iStock

Dieses nächste Rezept von Detoxist ist entgiftungsfreundlich, aber immer noch nicht geschmacksneutral. Gemüsecurry ist bei vielen beliebt und kann durch Eintauchen in Mandelmilch und Servieren Ihres Curry über Blumenkohlreis anstelle von Kohlenhydraten geheilt werden. Zuerst machen Sie Ihre Süßkartoffel-Curry-Sauce aus Süßkartoffeln, Mandelmilch, Butter, Garam Masala und Curry-Pulver. Dann braten Sie Ihr Gemüse an, kleiden es mit Süßkartoffelsauce an und servieren es über einem Bett aus Blumenkohlreis. Was ist nicht zu lieben? Dieses Gemüsecurry ist köstlich, nahrhaft und perfekt, wenn Sie nach dem Urlaub eine Entgiftung benötigen.

Zutaten:

Wie viele Anzüge besitzt Donald Trump?
  • 2 Tassen gedämpfte Süßkartoffelstücke
  • 1 Teelöffel Butter oder Kokosöl
  • ½ gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • ½ Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • ½ Teelöffel Masala Salz
  • ½ Teelöffel Salz
  • Beliebiges Gemüse zum Servieren
  • Reis oder Blumenkohlreis zum Servieren

Zubereitung: In einer Bratpfanne die Butter oder das Kokosöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie etwa 5 Minuten lang an, bis sie weich sind.

Übertragen Sie die Zwiebeln, Knoblauch und Süßkartoffelstücke in einen Mixer und fügen Sie den Rest der Zutaten hinzu. Gut mischen und an den Seiten abkratzen, bis alles cremig ist. Passen Sie die Gewürze nach Geschmack an und legen Sie sie beiseite.

Braten Sie das Gemüse, das Sie mögen, in einem separaten Topf an, bis es fast zart ist. Sobald Ihr Gemüse fast gekocht ist, gießen Sie die Currysauce darüber.

Bringen Sie die Sauce zum Kochen, reduzieren Sie dann die Hitze und decken Sie sie ab, damit sich die Aromen etwa 5-10 Minuten lang vermischen. Gießen Sie das Currygemüse über den Reis und servieren Sie es warm.

6. Hähnchenbrust mit grüner Chili-Mandel-Sauce

Hühnchen-Stroganoff mit Reis, Pilzen

Quelle: iStock

Als nächstes kommt ein Hühnchengericht aus Gut essen Darin ist eine Sauce aus Mandelmilch, Brühe, grünen Chilischoten, Frühlingszwiebeln und Knoblauch zu sehen. Die grüne Chili-Mandel-Sauce überbacken gebratene Hähnchenbrust und ist cremig, aber immer noch milchfrei. Mit dieser Sauce gekleidete Hähnchenbrust ist die perfekte Mahlzeit an einem Wochentag, an dem Sie unter Zeitdruck stehen und Ihr Energieniveau niedrig ist. Bereiten Sie das täuschend gesunde milchfreie Gericht zu und genießen Sie tagelang Reste.

Zutaten:

  • 2 Tassen ungesüßte Mandelmilch
  • ½ Tasse natriumreduzierte Hühnerbrühe
  • ¾ Tasse gehackte Samen frische frische mexikanische Chilis aus New Mexico
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten, weiße und grüne Teile getrennt
  • 3 Esslöffel Mandelblättchen, geröstet
  • 1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
  • ¾ Teelöffel Salz, geteilt
  • 6 Hähnchenbrustkoteletts oder Filets
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 2 Esslöffel Schlagsahne (optional)
  • 1 Esslöffel Sesam, geröstet

Zubereitung: Mandelmilch, Brühe, grüne Chilischoten, Frühlingszwiebeln, Mandeln, Knoblauch und ¼ Teelöffel Salz in einem mittelgroßen Topf vermischen. zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf köcheln und kochen Sie die Mischung 20 bis 30 Minuten lang, bis sie halbiert ist. Mit einem Stabmixer pürieren oder in einem Mixer pürieren, bis alles glatt ist.

Das Huhn mit dem restlichen ½ Teelöffel Salz bestreuen. Öl in einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Hälfte des Huhns 1 bis 2 Minuten pro Seite bräunen lassen. Auf einen Teller geben. Das restliche Huhn kochen, bis es braun ist.

Die erste Portion Hühnchen wieder in die Pfanne geben. Gießen Sie die Sauce hinein und kochen Sie sie bei schwacher Hitze, wobei Sie sie gelegentlich wenden, bis das gesamte Huhn 4 bis 7 Minuten lang durchgegart und zart ist. Vom Herd nehmen und das Huhn auf eine Servierplatte geben. Rühren Sie Sahne (falls verwendet) in die Sauce und gießen Sie die Sauce über das Huhn. Mit den reservierten Frühlingszwiebeln und Sesam bestreuen.

7. Kardamom Quinoa Brei

Haferflocken, Äpfel, Brei

Quelle: iStock

Unser letztes Rezept ist von Martha Stewart und es ergibt eine weitere Morgenmahlzeit, die Mandelmilch enthält. Machen Sie eine Pause vom Hafer und machen Sie stattdessen diesen schickeren Kardamom-Quinoa-Brei. Das proteinreiche Getreide, das Quinoa ist, eignet sich hervorragend, wenn es in Mandelmilch eingeweicht wird. Wenn Sie es mit Vanilleextrakt und gemahlenem Kardamom kombinieren, können Sie Ihr Frühstück schnell auf eine raffinierte Stufe bringen. Gönnen Sie sich eine warme Mahlzeit am Morgen und sehen Sie, wie Mandelmilch Ihren Brei auf milchfreie Weise noch cremiger machen kann.

Zutaten:

  • ½ Tasse gespülte Quinoa
  • 1¾ Tasse ungesüßte Mandelmilch, geteilt
  • ½ Tasse Wasser
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¼ Teelöffel grobes Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1 geschnittene Birne, geteilt
  • 4 Esslöffel geröstete Mandelscheiben, geteilt

Zubereitung: In einem Topf Quinoa, ¾ Tasse Mandelmilch, Wasser, Vanille, Salz und Kardamom zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und abgedeckt köcheln lassen, bis die Flüssigkeit absorbiert ist, 15 Minuten.

Vom Herd nehmen und fünf Minuten ruhen lassen, dann mit einer Gabel flusen.

Für jede Portion ½ Tasse Quinoa mit ½ Tasse Mandelmilch, ½ geschnittener Birne und 2 Esslöffel Mandeln belegen.

Mehr vom Culture Cheat Sheet:

  • Kochen, um geschnitten zu werden: 5 gesunde Rübenrezepte, die Sie lieben werden
  • 5 brieftaschenfreundliche Weine, die jetzt mit dem Trinken beginnen
  • 5 Rezepte, die jeder Mann in seinen 20ern meistern sollte