Geld Karriere

7 Gründe, warum Sie Ihr Haus immer noch nicht verkaufen können

Immobilien zum Verkauf, Immobilienanzeige

Immobilien zum Verkauf können auf dem Immobilienmarkt immer noch in Schwierigkeiten geraten Quelle: iStock

Sie haben die Investition getätigt und ein Haus gekauft, aber jetzt ist es Zeit, es zu verkaufen. Unabhängig davon, ob Sie eine andere Atmosphäre suchen, zur Arbeit ziehen oder eine Reihe von Faktoren berücksichtigen möchten, kann der Verkauf Ihres Eigenheims eines der komplexesten Geschäfte sein, die Sie abschließen. Möglicherweise sind Sie einer starken Konkurrenz durch andere zum Verkauf stehende Häuser ausgesetzt, oder Sie befinden sich in einem unbeständigen Immobilienmarkt. In jedem Fall kann es sein, dass es viel länger dauert, als Sie erwartet haben, um Ihr Haus zu verkaufen.



Obwohl der Markt je nach Standort und Immobilienbranche insgesamt schwanken kann, sieht es für Menschen, die hoffen, ihr Haus mit Gewinn zu verkaufen, allmählich besser aus. Die Verkäufe von Eigenheimen stiegen im Frühjahr 2016 gegenüber dem Vorjahr um 6% Nationaler Maklerverband und die Immobilienpreise steigen von Monat zu Monat. In jeder Hinsicht erholt sich die Branche von dem Immobiliencrash, der die Nation vor der Großen Rezession erschütterte.



Jeder Verkauf ist jedoch einzigartig und es kann eine Herausforderung sein, Ihr Haus zu verkaufen. Wenn Sie Ihr Haus vor Monaten zum Verkauf angeboten haben und noch kein einziges Angebot erhalten haben, werden Sie an dieser Stelle möglicherweise entmutigt. Noch wichtiger ist, dass Sie möglicherweise eine andere Immobilie kaufen möchten, aber Ihr aktuelles Haus verkaufen müssen, um dies zu tun. Also, was sind einige Faktoren, die Sie davon abhalten könnten, einen Deal abzuschließen? Hier sind einige zu beachten.

1. Der Preis ist zu hoch

Sparschwein neben einem kleinen Haus

Sparschwein | Quelle: iStock



Sie hoffen wahrscheinlich, mit dem Haus, das Sie vor Jahren gekauft haben, einen Gewinn zu erzielen. Zum einen haben Sie liebevoll jahrelange Zeit und Mühe investiert, um es zu Ihrem eigenen zu machen - und vielleicht sogar einige Verbesserungen vorgenommen. Leider ist es dem Markt egal, ob Sie 50.000 USD über dem korrekten Preis benötigen, um die Gewinnschwelle für Ihre Hypothek oder die von Ihnen vorgenommenen Reparaturen zu erreichen. Wenn Sie Ihr Haus überteuert haben, um diese Verluste auszugleichen, warten Sie möglicherweise lange, bis Sie ein Angebot erhalten.

'Ohne Frage ist der Hauptgrund, warum ein Haus nicht verkauft wird, der Preis', sagte Bill Golden, ein unabhängiger Makler mit Sitz in Atlanta, der für ReMax verkauft US News & World Report . 'Verkäufer haben eine emotionale Bindung an ihre Häuser und neigen dazu, den wahren Wert nicht objektiv zu sehen.'

Obwohl es so etwas wie einen „Verkäufermarkt“ gibt, hat der Käufer immer noch einen sachlichen Kontrollpunkt, wenn die Immobilienpreise den Verkäufer begünstigen und das Angebot geringer ist als die Nachfrage. Wenn sich ein Haus für sie nicht lohnt, werden sie das Geld nicht ablegen. 'Wenn es keine Probleme mit der Immobilie oder ihrer Lage gibt, ist es der Preis', sagte Tracey Martin, eine Maklerin. unverblümt auf Realtor.com angegeben . „Immobilien verkaufen sich, wenn der Preis stimmt. Der Wert Ihres Hauses hängt davon ab, was ein Käufer bereit ist, dafür zu bezahlen. Wenn es zu hoch ist, erhalten Sie keine Angebote. '



2. Sie verwenden keinen Makler oder haben nicht den richtigen

Makler, der sich um leeres Eigentum kümmert

Makler | Quelle: iStock

sind Steven Averys Eltern noch am Leben

Na sicher, Realtor.com wird sich dafür einsetzen, dass ein professioneller Makler Ihr Haus auflistet und die Feinheiten der Preisverhandlung abwickelt. Sein Input mag voreingenommen sein, aber dahinter steckt die Wahrheit. 'Wenn Sie sich bemüht haben, Ihr Zuhause präsentabel zu machen, und das Gefühl haben, dass Sie es nach besten Kräften vermarktet haben, liegt das Problem möglicherweise nicht bei Ihnen.' Es könnte Ihr Immobilienmakler sein. “ Local Agent Finder rät.

Wenn Sie nach einem neuen Makler suchen oder gerade mit der Suche beginnen, ist es möglicherweise eine gute Idee, einige der Faktoren zu berücksichtigen Häufige Fehler Menschen machen bei der Suche nach einem Immobilienmakler.

3. Ihr Zuhause ist in einem schlechten Zustand

altes verlassenes Haus

Heruntergekommen nach Hause | Quelle: iStock

Wahrscheinlich sieht Ihre Immobilie nicht ganz so mittellos aus wie die oben abgebildete. Wenn Sie jedoch eine überwachsene Landschaft, kaputte Leuchten oder ein Loch in Ihrer Trockenbauwand haben, können Sie auf mehrere zögernde Käufer stoßen. Fixer-Upper-Shows machen Spaß, um sie zur Unterhaltung im Fernsehen zu sehen, aber die Chancen stehen gut, dass sie die meisten Menschen nicht ansprechen.

'Die Käufer von heute sind beschäftigt', sagte Alix Prince, Vizepräsidentin und Maklerin bei Julia B. Fee Sotheby's International Realty sagte US-Nachrichten . „Sie suchen nach Immobilien, in denen sie„ auspacken “können, ohne viel zu renovieren oder zu dekorieren. Immobilien, die TLC benötigen, sind im Nachteil, da Familien mit zwei Einkommen ihr Wochenende lieber entspannt verbringen als neu zu dekorieren. “

Ein frischer Anstrich wird wahrscheinlich einen langen Weg zurücklegen, obwohl Sie möglicherweise etwas mehr Ellbogenfett in größere, offensichtliche Probleme einbringen müssen. Schauen Sie sich genau an, was Sie dazu bringen würde, Ihr eigenes Zuhause zu erraten, und erstellen Sie Ihre To-Do-Liste entsprechend.

letzte Folge der goldenen Mädchen

4. Das Haus erscheint überfüllt

Flohmarkt Ecke

Überfüllte Garage | Quelle: iStock

Ihre Sammlung seltener Glaswaren und überschüssiger Möbel ist für Sie wertvoll, aber potenziellen Käufern erscheint sie wahrscheinlich bestenfalls als Unordnung und im schlimmsten Fall als Müll. Möglicherweise wohnen Sie noch in Ihrem Haus, aber es ist ratsam, über den Beginn des Verpackungsprozesses nachzudenken, sagte der Immobilienexperte von Zillow, Brendon DeSimone Immobilienseite Bob Vila .

'Nehmen Sie all das Zeug, das Sie sechs Monate lang nicht verwendet haben, und legen Sie es in ein Schließfach - das sind die klügsten 20 bis 30 US-Dollar, die Sie während dieses Vorgangs ausgeben können', sagt DeSimone.

Sie können dies auch als Gelegenheit nutzen, um Dekorationen oder Gegenstände aus Ihrem Haus zu entfernen, die möglicherweise nicht jedem Geschmack entsprechen. Sie mögen vielleicht Ihre Sammlung abstrakter Kunst genießen, aber neue Käufer könnten Probleme haben, sich in Ihrem Haus vorzustellen, wenn es sich immer noch deutlich nach Ihrem anfühlt, berichtet die US-Nachrichten. 'Dies ist vielleicht das häufigste Problem von allen', sagte Joshua Mogal, Gründer von eco + historischen Häusern, der Veröffentlichung. 'Käufer haben selten den gleichen Geschmack wie Verkäufer.'

5. Ihr Haus wird nicht gut vermarktet

Frau hält eine Kamera

Digitalkamera | Quelle: iStock

Überlassen Sie die Werbung vollständig Ihrem Makler? Wenn sie Flyer und Literatur erstellen, die professionell erstellt wurden, ist dies möglicherweise in Ordnung. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie mehr tun könnten (oder sollten), sollten Sie die von Ihnen verwendeten Fotos und die Art und Weise, wie Sie Ihr Zuhause vermarkten, überdenken. Local Agent Finder schlägt vor, Ihrem Online-Eintrag eine Videotour hinzuzufügen und sicherzustellen, dass Ihre Fotos professionell aussehen.

Als Teil davon ist es eine kluge Idee, der Inszenierung Ihrer Immobilie besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Die Fotos sollten die besten Blickwinkel Ihres Hauses zeigen, frei von Unordnung und anderen Attributen, die das allgemeine Erscheinungsbild beeinträchtigen könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie dies selbst erfassen sollen, ist es möglicherweise keine schlechte Idee, einen Fachmann hinzuzuziehen.

6. Es ist ein Chaos

Reinigung des Parkettbodens

Reinigung | Quelle: iStock

Seien wir ehrlich: Wenn Sie die Fenster seit einiger Zeit nicht mehr gewaschen haben und Ihre Kinder seit Wochen nicht mehr gesehen haben, dass Sie ein Vakuum verwenden, ist es Zeit, Ihre innere Haushälterin zu kanalisieren und den Staubsauger auszubrechen - und auch den Staubtuch. 'Es ist wichtig, Ihr Haus als Produkt zu behandeln. Es wird sich nicht von selbst verkaufen, daher müssen Sie ein wenig Zeit und Mühe aufwenden, um es attraktiver zu machen. “ Local Agent Finder erinnert potenzielle Verkäufer. In der Veröffentlichung wird vorgeschlagen, an anderen offenen Häusern in Ihrer Nachbarschaft teilzunehmen, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Zustand Ihres Hauses auf dem richtigen Weg sind.

David Spaten Rob Schneider Adam Sandler

Wenn Sie anscheinend keine Zeit finden, die Fußleisten zu waschen und Ihr Badezimmer zu schrubben, bis es funkelt, lohnt es sich möglicherweise, die Profis anzurufen. In der Tat, Gary Rogers, regionaler Vizepräsident der National Association of Realtors, sagte Bob Vila er empfiehlt es.

7. Sie sind tatsächlich nicht verkaufsbereit

Paar liegt auf Teppich mit Laptop

Paar genießt zu Hause | Quelle: iStock

Wenn es darum geht, Ihr Haus zu verkaufen, sind Sie möglicherweise das größte Hindernis, das Sie haben. Es ist einfach, eine sentimentale Bindung an Ihr Zuhause zu entwickeln, und Sie werden es möglicherweise erst bemerken, wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Urkunde an neue Eigentümer zu unterzeichnen. Wenn es darauf ankommt, kann dieses Gefühl die schlimmste Form der Selbstsabotage sein, DeSimone sagte Bob Vila . 'Sie könnten den Preis zu hoch einstellen, Empfehlungen Ihres Agenten ignorieren oder Flecken bei der Reinigung des Hauses verpassen', erklärte er.

Wenn Sie glauben, dass Sie es sind, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Verkaufsgründe neu zu bewerten. Wenn sie noch solide sind, ist es Zeit, die vertrauten Bindungen zu lösen und sich darauf zu konzentrieren, Ihr neues Lieblingshaus zu finden.

Folgen Sie Nikelle auf Twitter und Facebook

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • 7 Zeichen, die Sie entlassen werden
  • Die 25 bestbezahlten Jobs im Jahr 2016 Alle zahlen mindestens 100.000 US-Dollar
  • 10 Dinge, die Kreditkartenunternehmen nicht wissen möchten