Kultur

7 Möglichkeiten, Ihr Zuhause schön riechen zu lassen, ohne Kerzen zu verbrennen

Obwohl sie gut riechen können, können Kerzen sehr gefährlich sein - besonders wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben. Glücklicherweise gibt es viele Kerzenalternativen, die nicht nur sicherer sind, sondern auch besser funktionieren.

Egal, ob Sie eine Aromatherapie-Mischung oder einen würzigen Herbstduft wünschen, wir bieten Ihnen sieben Möglichkeiten, wie Sie Ihr Zuhause ohne Kerzen angenehm riechen lassen können.



1. Diffusor für ätherische Ultraschallöle

Sie stoßen duftenden Nebel aus. | iStock / Getty Images



Da Wellness immer mehr zum Mainstream wird, sollte es keine Überraschung sein, dass viele Menschen beliebte Produkte verwenden Aromatherapie-Artikel in ihren Häusern. Ein typisches Beispiel: Ultraschalldiffusoren.

Ultraschalldiffusoren - wie die AromaOm Ultraschalldiffusor von Saje Wellness - sind im Wesentlichen kleine Luftbefeuchter, die kühlen, aromatischen Nebel abgeben. Sie füllen nicht nur einen Raum mit Aromatherapie-Düften, sondern können (im Gegensatz zu Kerzen) auch unbeaufsichtigt bleiben.



Wer ist der jüngste US-Amerikaner? Präsident ohne Hochschulabschluss?

2. Diffusorsticks

Aromadiffusor-Sticks

Verwenden Sie sie für einen Duft, der dauerhaft, aber nicht überwältigend ist. | alprsntrk / iStock / Getty Images

Suchen Sie einen Diffusor, der etwas länger hält? Stellen Sie sich eine Vase vor, die mit Diffusorstangen gefüllt ist. Diese Art von Raumduft ist nicht nur ein ausgezeichnetes Wohnaccessoire, sondern funktioniert auch gut und ist nicht zu überwältigend. Außerdem hält die Ölmischung viel länger als ein Ultraschalldiffusor, sodass Sie die Vorteile natürlicher Düfte ohne großen Aufwand nutzen können.

3. Elektrischer Wachswärmer

Wachswärmer

Sie füllen den Raum ohne Brandgefahr mit Duft. | Amazonas



Mit elektrischen Wachswärmern können Sie Ihren Kuchen auch essen. Wachswärmer verwenden wie Kerzen duftendes Wachs, um einen Raum mit belebenden Düften zu füllen. Nur sind sie viel sicherer als Dochte

4. Potpourri

Potpourri in einer Schüssel

Es wird den Duftjob erledigen. | mykeyruna / iStock / Getty Images

Bei so vielen verschiedenen Optionen für Raumaromen ist Potpourri nicht mehr so ​​beliebt wie früher. Es erledigt jedoch immer noch die Arbeit und kann in einem Eingangsbereich oder auf einem Couchtisch schön aussehen.

5. Slow Cooker Potpourri

Kräuter, die in einem Topf köcheln

Lassen Sie es köcheln, um ein warmes Aroma abzugeben. | AmberLaneRoberts / iStock / Getty Images

Neben dem traditionellen Potpourri ist das Slow Cooker Potpourri eine weitere großartige Möglichkeit, Ihrem Zuhause festliche Düfte zu verleihen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige Ihrer Lieblingsaromen - z. B. Zimtstangen, Preiselbeeren, Äpfel usw. - in einen Topf zu geben, ihn mit Wasser zu füllen und auf niedrig zu stellen. Mit der Zeit beginnen die Zutaten zu köcheln und geben ein warmes, einladendes Aroma ab. Neugierig, mehr zu wissen? Probieren Sie dieses Slow Cooker Potpourri Rezept aus Verschwenden Sie nicht die Krümel .

6. DIY Raumspray für ätherische Öle

Kleine Flasche ätherisches Schafgarbenöl

Erstellen Sie ein DIY-Raumspray. | kazmulka / iStock / Getty Images

Eine andere Möglichkeit, Ihr Zuhause auf natürliche Weise (und ohne Verwendung von Kerzen) angenehm riechen zu lassen? Mit einem DIY-Raumspray mit Ihrem Lieblingsduft aus ätherischen Ölen. Wir lieben dieses Rezept von Hallo Glow .

7. Weihrauch

Nahaufnahme von verschiedenen Weihrauchprodukten, die Zen-Idee darstellen

Es hat immer noch eine Flamme, also sei vorsichtig. | istockphotoluis / iStock / Getty Images

Wenn Sie nach einer Kerzenalternative suchen, die gut riecht und (etwas) eine Flamme erfordert, sollten Sie Weihrauch in Betracht ziehen. Obwohl Weihrauch immer noch gefährlich ist, kann er eine großartige Möglichkeit sein, das Aroma eines Raumes aufzupeppen. Und bei so vielen Düften ist für jeden etwas dabei.

Achten Sie nur darauf, sie nicht in der Nähe von Vorhängen zu verbrennen und lassen Sie sie niemals unbeaufsichtigt. Sie haben vielleicht keine Flamme, aber der schwelende Rauch kann immer noch ein Feuer entzünden.

Wie alt ist Will Smith?

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!