Kultur

9 Überraschende Dinge, die Sie in Disney World nicht tun dürfen

Bei Disney gibt es so viele Dinge zu tun. Die legendären Fahrgeschäfte, die Paraden, das Essen, die Magie ... es gibt einen Grund, warum so viele Menschen von dem besessen sind, was oft als 'der glücklichste Ort der Welt' bezeichnet wird.

Aber während Sie ermutigt werden, die Zeit Ihres Lebens während Ihrer Disney World zu verbringen Urlaub Es gibt bestimmte Dinge, die Sie niemals tun dürfen, wenn Sie den Park besuchen. Lesen Sie weiter, um eine Liste von Aktivitäten zu erhalten, die Sie in ernsthafte Schwierigkeiten bringen oder sogar rausschmeißen könnten.



1. Imitieren Sie einen Charakter

Mary Poppins tanzt in Disneyland

Es kann nur eine Mary Poppins geben. | Smckenzie / iStock / Getty Images



Disney World ist keine Comic-Con.

Während kleine Kinder absolut ermutigt sind, sich wie ihre Lieblings-Disney-Prinzessinnen oder Mickey Mouse zu verkleiden, müssen sich Erwachsene nur an T-Shirts und Ohrhüte halten, um ihre Liebe zu Disney zu ehren. Gäste ab 14 Jahren sind nicht erlaubt Kostüme im Park zu tragen.



Die Regel ist vorhanden, sodass niemand verwirrt ist, wer die 'echten' Charaktere sind und wer nur ein wirklich gutes Kostüm trägt. Außerdem möchten Sie sowieso nicht alle fünf Sekunden für eine Fotooperation anhalten, oder?

Warum hat sich Lisa Marie Presley von Michael Jackson scheiden lassen?

2. Verwenden Sie einen Selfie-Stick

Disneyland Hong Kong

Machen Sie das Foto auf die altmodische Weise. | EnchantedFairy / iStock / Getty Images

Es begann mit einer Einschränkung für bestimmte Attraktionen, aber ab 2015 sind Selfie-Sticks komplett verboten in Disney Parks.



Selfie-Sticks werden an Ihrem Handy befestigt und helfen Ihnen, ein Gruppenfoto aus der Ferne aufzunehmen. So erhalten Sie einen besseren Blickwinkel und können mehr Personen in der Aufnahme erfassen. Das Problem ist, dass die Verwendung dieser länglichen Stöcke zu Verletzungen von Darstellern oder anderen Gästen führen kann.

Benötigen Sie ein Gruppenfoto? Machen Sie es auf die altmodische Weise und bitten Sie einen Fremden in der Nähe, Ihr Foto zu machen.

3. Führen Sie aus

Leute besuchen Disneyland und gehen über Gedenksteine ​​mit

Zweifellos am schwierigsten für aufgeregte Kinder. | Meinzahn / iStock / Getty Images

Du bist in Disney World - natürlich willst du vor Aufregung von Fahrt zu Fahrt rennen! Aber was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass Laufen ist verboten in Disney Parks für Ihre Sicherheit.

Müssen Sie schnell irgendwohin? Versuchen Sie stattdessen Power Walking.

4. Verwenden oder tragen Sie Obszönitäten

Kind, das Spaß auf einer Disneylandfahrt hat

Es ist ein Familienbetrieb. | Pascal Le Segretain / Getty Images

Es ist kein Geheimnis, dass Disney World voller kleiner Kinder ist. Es ist also nur eine schlechte Form, F-Bomben abzuwerfen.

Lautes Fluchen, insbesondere bei anderen Gästen oder Darstellern, ist ausdrücklich verboten und kann sogar dazu führen, dass Sie für den Tag rausgeschmissen werden. Du bist es auch nicht erlaubt Kleidung zu tragen oder sichtbare Tätowierungen mit Obszönitäten oder beleidigenden Bildern zu haben.

Kurz gesagt, verwenden Sie ein wenig gesunder Menschenverstand und handeln Sie mit Anstand, während Sie in Ihrem Disney-Urlaub sind. Und wenn Sie ein schlechtes Wort verrutschen lassen, entschuldigen Sie sich bei allen, die es gehört haben, und versuchen Sie, es nicht noch einmal passieren zu lassen.

5. Leihen Sie sich das Ticket eines anderen aus

Verschiedene Disney World Eintrittskarten

Sie benutzen nicht einmal mehr echte Tickets. | Ben Harding / iStock / Getty Images

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Disney vor Jahren Tickets durch MagicBand-Armbänder ersetzt hat. Diese Bänder werden in Verbindung mit Ihrem Fingerabdruck verwendet, sodass Sie an jedem Kiosk auf Ihr Band und Ihren Finger tippen Zugang erhalten in den Park.

Hier ist die Sache: Sie können nicht einfach zulassen, dass jemand anderes Ihre Band für den Tag benutzt, und Sie haben keine identischen Fingerabdrücke, sodass es sowieso nicht funktioniert. Wenn Sie beim Versuch erwischt werden, das System zu betrügen, indem Sie Ihre Band ausleihen, werden Sie möglicherweise gebeten, zu gehen und nicht zurückzukommen. Es ist es einfach nicht wert.

6. Bringen Sie verpackte Geschenke mit

Minnie Mouse treffen und grüßen mit Kindern

Stellen Sie sicher, dass alles leicht ausgepackt werden kann. | Pascal Le Segretain / Getty Images

Selbst wenn Sie einen Geburtstag oder ein anderes großes Lebensereignis im Park feiern, sind verpackte Geschenke in Disney World ein No-No.

Der Sicherheitsdienst muss Taschen, Rucksäcke, Kinderwagen und alles andere, was in den Park kommt, überprüfen. Da ein verpacktes Geschenk technisch gesehen Schmuggelware enthalten kann (wie ein Selfie-Stick), schafft es es nicht an der Sicherheit vorbei, ohne ausgepackt zu werden.

Wie viel verdient Snl Cast?

Möchten Sie im Park ein Geschenk machen? Legen Sie es in eine Geschenktüte mit einem hübschen Papiertaschentuch.

7. Klappstühle tragen

Mickey bei der Walt Disney World Parade

Sie können einen Rollstuhl mieten, wenn Sie physisch sitzen müssen. | Joe Raedle / Getty Images

Sie haben den idealen Aussichtspunkt für die Festival of Fantasy-Parade gefunden, und jetzt brauchen Sie nur noch einen Klappstuhl, oder? Falsch.

Klapp- und Campingstühle sind nicht erlaubt in Disney Parks. Diese sperrigen Gegenstände nehmen einfach zu viel Platz ein und können andere Gäste treffen, während Sie sie herumtragen. Sie müssen nur Ihre Übung machen und während der Parade stehen.

Dr. Nowzaradan Diätplan 1200 Kalorien

Wenn jemand in Ihrer Gruppe längere Zeit physisch nicht stehen kann, können Sie stattdessen einen Rollstuhl im Park mieten. Auf diese Weise kann jeder die Paraden, Feuerwerke und andere Veranstaltungen sicher und bequem genießen.

8. Rauchen Sie, wo immer Sie wollen

Mickie posiert mit Dornröschen

Rauchen Sie nur in den dafür vorgesehenen Bereichen. | Thomas Samson / AFP / Getty Images

Disney World ist zwar ein Veranstaltungsort im Freien, aber das bedeutet nicht, dass Sie einfach aufleuchten können, wo immer Sie möchten. Es gibt ausgewiesene Raucherbereiche, in denen Sie legal rauchen können. Überprüfen Sie die Karte oder fragen Sie einen nahe gelegenen Darsteller, ob Sie keinen finden können.

Und nur weil Sie vapen, heißt das nicht, dass Sie vom Haken sind. Disney verbietet E-Zigaretten, Mods und Vape Pens, außer in ausgewiesenen Raucherbereichen.

9. Tragen Sie Waffen in den Park

Von Pferden gezogene Straßenbahn in Disneyland

Es wird keine Waffe benötigt. | MichaelGordon1 / iStock / Getty Images

Es scheint offensichtlich, aber es ist erwähnenswert, dass Handfeuerwaffen und andere Waffen absolut absolut sind, selbst wenn Sie eine Erlaubnis haben verboten in Disney World Parks.

Diese Regel gilt auch für alles, was einer Waffe ähnelt. Selbst wenn sich Ihr kleines Buckaroo wie sein Lieblingscharakter kleiden möchte, muss er das Holster und die Spielzeugwaffe zu Hause lassen. Ja, sogar Wasserpistolen.

Weiterlesen: Die Disney Park Geheimnisse, die Sie nie gekannt haben

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!