Geld Karriere

Eine 1,5-Millionen-Dollar-Uhr und weitere wertvolle Funde in der Geschichte der „Antiques Roadshow“

Die meisten Gegenstände, die wir in unseren Häusern versteckt haben, haben persönlichen Wert, aber wahrscheinlich keinen realen Wert. Es mag Ihnen viel bedeuten, aber das Malen von Hunden, die Poker spielen, das Sie in Ihrem Keller haben, ist wahrscheinlich nicht viel wert. Wenn Sie Glück haben, könnten einige Ihrer Sachen sein eine menge Geld wert wenn Experten sie anschauen. Diese Antiquitäten Roadshow Wertsachen erwiesen sich als erstaunlich viel Geld wert.

Wenn Sie etwas in der Nähe dieser Artikel haben, denken Sie nicht einmal daran, es bei einem Ihrer Artikel zu verkaufen Garagen Verkauf (( vor allem, wenn es etwas mit dem schockierenden Fund auf Platz 7 der Liste zu tun hat ).



15. Anthony Van Dyck Gemälde (TIE)

Eine Arbeit von Anthony Van Dyck

Ein Gemälde von Anthony Van Dyck in London. | Jack Taylor / Getty Images



Beurteilungswert: 400.000 US-Dollar

Wann ist ein Porträtgemälde nicht nur ein Porträtgemälde? Wenn ein großartiger Künstler aller Zeiten wie Anthony Van Dyck. Ein Priester in England kaufte ein Gemälde in einem Antiquitätengeschäft für ein paar hundert Dollar. Wenn die Antiquitäten Roadshow Experten untersuchten es und stellten fest, dass es sich um ein Van Dyck-Werk aus dem 17. Jahrhundert mit dem Titel „The Magistrate of Brussels“ im Wert von 400.000 US-Dollar handelte.



Nächster: Nicht für das Babyzimmer.

15. Alexander Calder Handy (TIE)

Mobiler Künstler Alexander Calder bei der Arbeit

Alexander Calder hat sich auf Handys spezialisiert. | Drei Löwen / Getty Images

Beurteilungswert: 400.000 US-Dollar



Dies ist ein Handy, das Sie nicht in das Kinderzimmer stellen möchten. Alexander Calder war ein Pionier der Handys als Kunstwerk, daher ist er ein wichtiger, aber etwas unbekannter Künstler. Ein bestimmtes Werk aus den 1940er Jahren wurde bei Auktionen auf einen Wert zwischen 400.000 und 600.000 US-Dollar und auf dem freien Markt auf bis zu 1 Million US-Dollar geschätzt.

Nächster: Eine Arbeit einer amerikanischen Ikone.

11. Norman Rockwell Gemälde (TIE)

Norman Rockwell Sammlung

Norman Rockwell hat außerdem Kunstwerke gemacht Samstag Abend Post Abdeckungen. | Oli Scarff / Getty Images

Beurteilungswert: 500.000 US-Dollar

Wir werden auf dieser Liste viele wertvolle Kunstwerke diskutieren, und dies ist ein weiteres Beispiel. Ein Mann aus Oregon ließ Norman Rockwells Ölgemälde 'The Little Model' für 500.000 US-Dollar bewerten, was es zu einem der teuersten machte Antiquitäten Roadshow Wertsachen jemals.

Nächster: Es war nicht irgendein altes Landschaftsbild.

11. Joseph Kleitsch Gemälde (TIE)

Joseph Kleitsch Gemälde Antiquitäten Roadshow Bildschirmkappe PBS

Eine Arbeit des kalifornischen Impressionisten Joseph Kleitsch über Antiquitäten Roadshow . | Screencap über PBS.

Beurteilungswert: 500.000 US-Dollar

Was sieht aus wie Jedes alte Landschaftsbild mit einigen Häusern und Palmen erwies sich als Werk des kalifornischen Impressionisten Joseph Kleitsch . Und was ein Kauf im Wert von 100 US-Dollar war, hatte einen geschätzten Wert von 500.000 US-Dollar.

Nächster: Dieser Gegenstand hat sich sehr schnell verdoppelt.

11. Robert Henri Gemälde (TIE)

Robert Henri Gemälde Antiquitäten Roadshow Bildschirmkappe PBS

Ein Robert Henri-Porträt im Wert von 500.000 US-Dollar machte sich auf den Weg Antiquitäten Roadshow . | Screencap über PBS.

Beurteilungswert: 500.000 US-Dollar

Wie haben sich Vanessa und Kobe kennengelernt?

Als eine Frau ein Porträt ihrer Großmutter mitbrachte Antiquitäten Roadshow im Jahr 2010 schätzte Gutachter Peter Fairbanks die Wert zwischen 250.000 und 300.000 US-Dollar . Bis 2016 lag der Wert für die Arbeit von Robert Henri jedoch zwischen 500.000 und 700.000 US-Dollar.

Nächster: Die Jahre waren nett zu einer anderen einzigartigen Arbeit.

10. Frederic Remington Gemälde

Frederic Remington Gemälde Antiquitäten Roadshow Bildschirmkappe PBS

Ein Porträt des Künstlers Frederic Remington tauchte am auf Antiquitäten Roadshow . | Screencap über PBS.

Beurteilungswert: 600.000 US-Dollar

Genau wie das Familienporträt, das wir gerade besprochen haben, waren die Jahre gut für ein anderes Porträt aus dem späten 19. Jahrhundert. Das Werk von Frederic Remington hatte 1960 einen geschätzten Wert von 7.500 USD, aber als der Eigentümer es hatte im Jahr 2014 bewertet Der Wert lag am unteren Ende bei 600.000 US-Dollar. Das ist das 80-fache des Wertes und eines der denkwürdigsten Antiquitäten Roadshow Wertsachen, die wir je gesehen haben.

Nächster: Es scheint, dass es viel wert sein sollte, und das ist es auch.

9. Chinesische Jadestücke

Chinesische Jade auf einem Markt

Die Jade arbeitet weiter Antiquitäten Roadshow waren komplizierter als diese Halsketten. | Mike Clarke / AFP / Getty Images

Beurteilungswert: 710.000 US-Dollar

Fein geschnitzte chinesische Jade scheint viel wert zu sein, und für eine Frau , es war. Eine Sammlung von Jadeschnitzereien erwies sich als eine der schönsten Antiquitäten Roadshow Wertsachen aller Zeiten. Die Sammlung wurde im unteren Bereich auf 710.000 US-Dollar geschätzt.

Nächster: Ein nationaler Schatz.

8. Navajo Ute Form

Ein Beispiel für eine frühe Navajo-Decke

Die Navajo-Decke hier ähnelt der Antiquitäten Roadshow finden. | D. Morrison / Daily Express / Hulton-Archiv / Getty Images

Beurteilungswert: 750.000 US-Dollar

Eine Decke auf der Stuhllehne eines Mannes erwies sich als nationaler Schatz. Es war eines der ersten Beispiele für Navajo-Webereien aus den 1840er Jahren und eines der beeindruckendsten Antiquitäten Roadshow Wertsachen jemals. Die anfängliche Schätzung von 350.000 USD aus dem Jahr 2001 stieg 2016 auf 750.000 USD.

Nächster: Sie machen sie nicht mehr so.

7. Leica Luxus II Kamera

Leica Luxus II Kamera

Eine goldene Leica Luxus II-Kamera im Wert von 780.000 US-Dollar. | Daniel Roland / AFP / Getty Images

John Mayer und Taylor Swift Song

Beurteilungswert: 780.000 US-Dollar

Dies ist kein altes Polaroid (wenn Sie jedoch ein Polaroid haben, wird es in ein paar Jahrzehnten vielleicht etwas wert sein). Der Luxus II verfügt über eine Eidechsenhauthülle mit vergoldeter Hardware, und die von Antiques Roadshow bewertete ist möglicherweise die einzige, die noch übrig ist. So erhalten Sie eine Kamera im Wert von 780.000 US-Dollar und eine der schockierendsten Antiquitäten Roadshow Wertsachen in der Geschichte.

Nächster: Ein Vermögen hinter einer Tür.

6. Diego Rivera Ölgemälde

Diego Rivera Malerei

Das Gemälde „El Albañil“ versteckte sich hinter einer Tür, bevor es weiterging Antiquitäten Roadshow . | Screencap über PBS

Beurteilungswert: 800.000 US-Dollar

Die meisten Menschen hängen keine Bilder hinter Türen und es ist sicher zu sagen, dass die meisten dieser versteckten Bilder nicht so viel Geld wert sind. In einem der einzigartigsten Antiquitäten Roadshow Funde aller Zeiten tauchten in Texas ein längst verlorenes Frühwerk des Diego Rivera-Titels „El Albañil“ auf, und der Gutachter bezifferte seinen Wert auf 800.000 US-Dollar am unteren Ende.

Nächster: Nehmen Sie das, Honus Wagner.

4. Boston Red Stockings Baseballkarten (TIE)

Antiquitäten Roadshow Boston Red Stockings Baseballkarten.

Es stellt sich heraus, dass alte Baseballkarten ein Vermögen wert sind. | Screencap über PBS

Beurteilungswert: 1 Million Dollar

Die seltenen und überaus alten Baseballkarten von Honus Wagner gehören zu den teuersten Sportmemorabilien überhaupt, aber das kommt dem sehr nahe. Eine Sammlung von Karten und eine Aufstellung aus den Boston Red Stockings von 1871 erwies sich als eine von wenigen siebenstelligen Antiquitäten Roadshow Wertsachen, die in der Geschichte der Show aufgedeckt wurden.

Nächster: Kein durchschnittlicher Trinkbecher.

4. Chinesische Nashornhornbecher (TIE)

Ein Beispiel für einen chinesischen Nashornhornbecher

Fünf Nashornhornstücke wie dieses wurden bewertet Antiquitäten Roadshow . | Ben Stansall / AFP / Getty Images

Beurteilungswert: 1 Million Dollar

Sie können heutzutage nicht einfach Nashornhornartikel kaufen, aber das Sortiment einer Person hat sich als erstaunliche Sammlung herausgestellt Antiquitäten Roadshow Wertsachen. Die fünf kunstvoll geschnitzten Tassen kosteten den Sammler in den 1970er Jahren ungefähr 5.000 US-Dollar, aber bis 2011 waren sie mindestens 1 Million US-Dollar wert.

Nächster: Schmuck mit einem Namen, den Sie erkennen.

3. Fabergé-Blume

Imitation Faberge Eier auf dem Display

Zarte Eier sind die einzigen wertvollen Werke von Fabergé. | Pierre Verdy / AFP / Getty Images

Beurteilungswert: 1,27 Millionen US-Dollar

Alter Schmuck hat Wert und Fabergé-Eier sind praktisch unbezahlbar. Sie wissen also, dass ein Fabergé-Blumenstück viel wert sein wird. Es stellte sich heraus, dass eine kleine Blumen- und Fruchtskulptur eine der atemberaubendsten war Antiquitäten Roadshow Wertsachen jemals aufgedeckt. Das kleine Kunstwerk wurde laut Angaben für 1,27 Millionen US-Dollar veranschlagt Artnet mit einem möglichen Auktionspreis von 1,78 Millionen US-Dollar.

Nächster: Es ist Zeit, ein Rentenkonto zu eröffnen.

2. Patek Philippe Uhr

Eine Patek Philippe Taschenuhr

Diese Patek Philippe Uhr ähnelt einer der seltensten Antiquitäten Roadshow Wertsachen jemals. | Fabrice Coffrini / AFP / Getty Images

Beurteilungswert: 1,5 Millionen US-Dollar

Schweizer Uhren sind die Creme der Ernte, und das beweist es. Eine Patek Philippe Taschenuhr aus dem Jahr 1914 tauchte in St. Paul, Minnesota, auf. Antiquitäten Roadshow Stop und der Gutachter bewertete es mit 250.000 US-Dollar. Es war 1,5 Millionen US-Dollar wert, als der Wert des Eigentümers im Jahr 2016 neu bewertet wurde. Vielleicht ist es Zeit für den glücklichen Eigentümer, sein Rentenkonto zu eröffnen (oder zu stärken).

Nächster: Holen Sie sich Ihre Pässe raus.

1. Modell „Engel des Nordens“

Ein Modell der

Eines der vorläufigen Modelle für 'Angle of the North'. | Shaun Curry / AFP / Getty Images

Beurteilungswert: 1,53 Millionen US-Dollar

Bisher sind wir in den USA geblieben, um unsere zu sehen Antiquitäten Roadshow Wertsachen. Holen Sie sich Ihre Pässe heraus, denn wir fahren nach England, um unseren endgültigen Fund zu finden.

Wenn die Maquette (Testskulptur) für Antony Gormleys 'Engel des Nordens' erschien In der britischen Version der Show im November 2008 wurde der Wert auf 1 Million Pfund Sterling geschätzt, was ungefähr 1,53 Millionen US-Dollar entspricht Wechselkurse . Ein weiteres Modell derselben Skulptur versteigert für 5,4 Millionen US-Dollar .

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!

Weiterlesen: 15 Überraschende Lebensmittel, die Sie niemals in den Gefrierschrank stellen sollten