Kultur

Ein Einblick in den Disneyland Club 33, einen der exklusivsten Clubs der Welt

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es wäre, in Disneylands elitärstem Restaurant zu speisen? Club 33 ist als einer der exklusivsten Clubs der Welt bekannt und ein Eimer-Listenelement für Disney-Fans auf der ganzen Welt. Das einzige Problem? Es ist fast unmöglich, eine Mitgliedschaft zu bekommen. Das heißt, Sie brauchen nicht genau eine Mitgliedschaft in den einst geheimen Club zu sehen.

Vorab geben wir einen Einblick, wie es ist, Mitglied im Disneyland Club 33 zu sein, einschließlich des unschätzbaren Dekors ( Seite 6 ), Walt Disneys verrückte Bauanfragen ( Seite 10 ) und das bestgehütete geheime Feature des Clubs ( Seite 13 ).



1. Es befindet sich am New Orleans Square in Disneyland

Disneyland New Orleans Square

Es ist auf dem New Orleans Square in Disneyland geöffnet. | Disney



Der Club 33, die exklusive Lounge und das exklusive Restaurant von Disneyland, wurde am 15. Juni 1967 - sechs Monate nach Walt Disneys Tod - im Herzen des New Orleans Square eröffnet.

Neben dem ursprünglichen Standort existiert der Club 33 auch in Tokio Disneyland und Shanghai Disneyland und wird in Kürze Standorte in vier Walt Disney World-Parks haben.



Nächster: Wie komme ich rein?

Warum haben Brad und Angelina die Scheidung eingereicht?

2. Versteckter Eingang

Club 33 Disney Türen

Dieser Eingang wurde seit 2014 nicht mehr benutzt Mxreb0 / Wikimedia Commons

  • Der ursprüngliche Eingang wurde seit 2014 nicht mehr benutzt.

Die meisten Disney-Fans glauben zu wissen, wo sich der Eingang des Club 33 befindet, aber sie denken höchstwahrscheinlich an den ursprünglichen Eingang neben dem Restaurant Blue Bayou am New Orleans Square. Dieser leicht zu erkennende Eingang wurde seit 2014 nicht mehr benutzt. Jetzt betreten Club 33-Mitglieder die exklusive Lounge und das Restaurant durch eine versteckte Tür in der 33 Royal Street.



Um den Club zu betreten, drücken die Mitglieder einen Intercom-Summer, der sich hinter einer versteckten Verkleidung in der Tür befindet.

Nächster: Mitgliedschaft

3. Die Mitgliedschaft kostet 10.000 USD pro Jahr

Club 33 Vorhänge

Es ist verrückt teuer. | Patrick Pelletier / Wikimedia Commons

  • Die Startgebühr beträgt 25.000 USD pro Person.

Als einer der exklusivsten Clubs der Welt ist es nahezu unmöglich, eine Mitgliedschaft zu erzielen. Die Preise sind nicht nur hoch - die Einweihung beträgt 25.000 US-Dollar pro Person (40.000 US-Dollar für Unternehmensmitglieder) und die Mitgliedschaft 10.000 US-Dollar pro Jahr -, sondern die Warteliste ist lang und einigen der elitärsten Disney-Fans der Welt vorbehalten, darunter Prominente und US-Präsidenten .

Nächster: Ursprüngliche Mitglieder

4. Es war ursprünglich für Firmensponsoren gedacht

Club 33 Badezimmer

Er wollte ursprünglich um Sponsoren werben. | Patrick Pelletier / Wikimedia Commons

Walt Disney wollte einen Ort, an dem er seine Firmensponsoren essen und trinken kann, und wie könnte man das besser machen als mit einem privaten Club im Herzen von Disneyland? Obwohl er nicht am Leben war, um die Verwirklichung zu sehen, stand die Club 33-Mitgliedschaft ursprünglich nur Unternehmenssponsoren und Branchen-VIPs offen.

Nächster: Dies ist das einzige Restaurant in Disneyland.

5. Es ist das einzige Restaurant in Disneyland, das Alkohol serviert

Neue Club 33 Cocktail Lounge

Es ist der einzige Ort, an dem Sie in Disneyland Cocktails erhalten. | peoplecallmecraig über Instagram

Alkoholische Getränke sind bei Disney's California Adventure zwar leicht zu bekommen, in Disneyland gibt es sie jedoch nicht - außer im Club 33. Das exklusive Fünf-Sterne-Restaurant ist der einzige Ort im Park, an dem Alkohol ausgeschenkt wird.

Nächster: Die Dekorationen sind von unschätzbarem Wert.

6. Es ist mit Walt Disneys persönlichen Erinnerungsstücken aus New Orleans dekoriert

Club 33 art

Die Wände sind mit Erinnerungsstücken von Disney geschmückt. | Patrick Pelletier / Wikimedia Commons

Einer der wertvollsten Aspekte des Club 33 ist das Dekor. Im Inneren finden Sie eine Sammlung von Souvenirs und Erinnerungsstücken, die von Walt Disney selbst ausgewählt wurden. Der Mogul des Themenparks reiste in den 1960er Jahren nach New Orleans und brachte eine Reihe von Gegenständen zurück, von denen viele noch im Club vertreten sind.

Nächster: Das teuerste Essen in Disneyland

7. Die Mahlzeiten kosten ungefähr 150 US-Dollar

Club 33 Esszimmer

Die Mahlzeiten sind sehr teuer. | Ben Stiefel / Wikimedia Commons

  • Eine Mahlzeit im Club 33 kostet ohne Alkohol rund 150 US-Dollar.

Das Essen im Club 33 kostet Sie einen hübschen Cent. Gerüchten zufolge kostet das Abendessen im Fünf-Sterne-Restaurant rund 150 US-Dollar - ohne Alkohol. Darüber hinaus garantiert die Mitgliedschaft keine Reservierung. Wenn Sie im exklusiven Disney Club speisen möchten, müssen Sie Monate im Voraus buchen.

Nächster: Die Einrichtung

8. Antike Möbel und Filmrequisiten

Club 33 Klavier

Die Möbel sind antik. | Sam Howzit / Wikimedia Commons

Zusätzlich zu den Schätzen von Walt Disney in New Orleans, seiner Frau, fügte Lillian der Lounge Möbelstücke aus ihrer Antiquitätensammlung hinzu. Die Möbel bieten einen einzigartigen Kontrast zu den verschiedenen Disney-Filmrequisiten und Gemälden, die durchgehend als Dekoration dienen.

Nächster: Die Lobby

9. Der Hof

Court des anges Disney New Orleans Square

Der offene Innenhof wurde 2014 renoviert HarshLight / Wikimedia Commons

Beim Check-in werden die Gäste mit einem offenen Innenhof namens Court des Anges empfangen. Der atemberaubende Raum wurde 2014 renoviert und ersetzt das ursprüngliche Foyer, in dem die Gäste auf ihren Tisch warten würden.

Nächster: Walt Disneys eine verrückte Bitte

10. Der Pariser Aufzug

Club 33 Aufzug

Er hat seinen Lieblingsaufzug nachgebaut. | HarshLight / Wikimedia Commons

Bei der Planung des Club 33 besuchte Walt Disney Paris und verliebte sich in einen Glasaufzug. Er musste es für Club 33 haben. Das heißt, der Besitzer würde den Pariser Aufzug nicht an Disney verkaufen, also schickte er sein Team nach Paris und forderte sie auf, genaue Messungen und eine Probe des ursprünglichen Finishs vorzunehmen, damit es repliziert werden konnte.

Der Aufzug ist nicht mehr in Betrieb, wird jedoch in einem der Räume auf der zweiten Ebene ausgestellt.

Nächster: Die zweite Ebene

11. Der neue Salon

Neue Disney Lounge

Die Lounge ist perfekt zum Aufhängen. | myadventuresincalifornia über Instagram

Im Obergeschoss können die Gäste zwischen zwei Zimmern wählen: dem Wohn- oder dem Essbereich. Die Lounge heißt Le Salon Nouveau und verfügt über einen weniger formellen Treffpunkt, in dem die Gäste einen Cocktail und gute Gespräche genießen können.

Im Salon Nouveau ist auch der originale Glasaufzug ausgestellt.

Nächster: Der Essbereich

12. Der Große Salon

Club 33 Essen

Der Essbereich ist sehr formell. | Patrick Pelletier / Wikimedia Commons

Der Essbereich, bekannt als The Grand Salon, ist der formellste Bereich des gesamten Clubs. Es erfordert eine Reservierung und verfügt über atemberaubende Kronleuchter, Antiquitäten und andere Gegenstände, die von der Familie Disney gesammelt wurden.

Nächster: Ein geheimes Feature

13. Der Balkon

Balkon des Disneyland New Orleans Square

Die bezaubernden Balkone bieten einen Blick über den Platz. | Patrick Pelletier / Wikimedia Commons

Sobald Sie sich im Club 33 befinden, sind Sie nicht darauf beschränkt, dort zu bleiben. In der Tat sind die Gäste herzlich eingeladen, die umliegenden Balkone des Clubs zu genießen. Der Außenbereich bietet eine hervorragende Aussicht auf die verschiedenen Shows rund um den New Orleans Square und die Rivers of America.

Warum haben sich Nicki und Sanftmütige getrennt?

Nächster: Die Ansichten

14. Beste Aussicht im Park

Flüsse von Amerika

Sie haben einen atemberaubenden Blick über das Wasser. | SolGrundy / Wikimedia Commons

Neben dem Balkon soll die Aussicht von der zweiten Ebene des Club 33 spektakulär sein, da der exklusive Treffpunkt den New Orleans Square und die Rivers of America überblickt.

Nächster: Die Mitgliedschaft garantiert den Zugang dazu.

15. 1901 Lounge in California Adventure

1901 im Carthay Circle Theatre

Der Treffpunkt ist perfekt für intime Gespräche. | Disney

Neben dem Zugang zum Club 33 können Mitglieder auch eine exklusive Lounge in California Adventure genießen. Die 1901 im Carthay Circle Theatre gelegene Lounge ist ein intimer Treffpunkt, der nach dem Geburtsjahr von Walt Disney benannt ist. Gemäß Disney 'Es ist ein warmer, intimer Raum mit vielseitigen Leuchten, gepolsterten Ledersesseln und schönen, reichen Details.' Darüber hinaus bietet die Lounge Galeriewände voller persönlicher Kunstwerke und Fotografen von Disney-Animatoren, darunter einige von Walt!

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!