Kultur

Sind Nationalparks kostenlos? So erhalten Sie 2018 einen kostenlosen Pass für Nationalparks

Die Nationalparks mögen Amerikas beste Idee sein, aber sie sind auch eine der besten erschwinglichen Urlaubsoptionen Amerikas. Relativ niedrige Eintrittsgelder und günstige - wenn auch rustikale - Unterkünfte (d. H. Camping) machen Parks von Acadia bis Zion zum perfekten Ziel für einen Kurzurlaub.

Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass es eine Möglichkeit gibt, Ihre Nationalparkreise noch günstiger zu gestalten? Wir erklären Ihnen, wie Sie möglicherweise kostenlos einen Nationalparkpass erhalten.



Warum Nationalparks nicht immer kostenlos sind

Grand Teton Nationalpark

Autos stehen an, um in den Grand Teton National Park | zu gelangen George Frey / Getty Images



Nationalparks sind eine Ressource, die jeder genießen kann, aber ihre Pflege und Besetzung kostet Geld - ungefähr 3 Milliarden Dollar pro Jahr , um genau zu sein. Um einen Teil der Kosten zu decken, werden Eintrittsgelder für etwa ein Drittel der 417 Nationalparks, Denkmäler und anderen Standorte des Landes erhoben.

Wie oft ging Obama nach Hawaii, als er Präsident war?

Diese Gebühren sind kürzlich gestiegen. Am 1. Juni Eintrittsgelder stiegen in den meisten Parks, für die der Eintritt berechnet wird, um 3 bis 10 US-Dollar. Die Erhöhung dürfte die Einnahmen aus Gebühren von 199 Mio. USD auf 259 Mio. USD steigern.



Wie der Pass der Nationalparks funktioniert und wie man einen kostenlos bekommt

Wenn Sie einen Park gegen eine Gebühr besuchen und einfahren, zahlen Sie normalerweise eine einmalige Gebühr, die für alle Personen im Auto bis zu sieben Tage lang gültig ist. Die Gebühren liegen zwischen 10 und 35 US-Dollar, je nachdem, welchen Park Sie besuchen.

Wenn Sie planen, mehrere Nationalparks in einem Jahr zu besuchen, ist es sinnvoll, ein Jahrbuch zu erhalten Amerika das Schöne Pass für $ 80. Dies gewährt Ihnen und bis zu drei weiteren Erwachsenen (Kinder sind frei) gegen eine Gebühr Eintritt in Nationalparkgebiete sowie in andere Erholungsgebiete des Bundes.

Die meisten Menschen müssen für ihren Nationalparkpass bezahlen, aber einige können sie kostenlos oder zu einem ermäßigten Preis erhalten.



  • U.S. Militär : Derzeitige US-Militärangehörige und ihre Angehörigen können eine Freikarte erhalten. Sie müssen die Karte persönlich anfordern und Ihren Militärausweis oder eine Common Access Card vorlegen.
  • 4thGrader : Alle 4thGrader in Amerika hat dank des Every Kid in a Park-Programms Anspruch auf einen kostenlosen Nationalpark-Pass. Der Pass ist von September bis August des 4. Schuljahres gültig und erlaubt allen Kindern in Ihrem Auto sowie drei Erwachsenen kostenlos. Ihr Kind kann seinen Pass erhalten, indem es die besucht Jedes Kind in einem Park Webseite.
  • Menschen mit dauerhaften Behinderungen: US-Bürger und Einwohner mit dauerhaften Behinderungen haben ebenfalls Anspruch auf eine Freikarte. Im Gegensatz zu den meisten anderen Pässen bietet dieser Pass auch 50% Rabatt auf Camping, Bootsanlegestellen und andere spezialisierte Parkdienstleistungen.
  • Freiwillige: Wenn Sie sich 250 Stunden pro Jahr oder länger freiwillig bei einer Agentur melden, die am Interagency Pass-Programm teilnimmt, können Sie einen kostenlosen Parkpass erhalten. Besuch Volunteer.g ov für weitere Informationen.
  • Senioren: Senioren haben keinen Anspruch auf kostenlose Parkkarten. Wenn Sie über 62 Jahre alt sind, erhalten Sie eine ermäßigte Jahreskarte für 20 US-Dollar. Sie können auch eine lebenslange Karte für 80 US-Dollar erwerben. Dieser Pass bietet auch einen Rabatt von 50% auf einige Annehmlichkeiten und Dienstleistungen.

Andere Möglichkeiten, um freien Eintritt in Nationalparks zu erhalten

Unabhängigkeitshalle

Unabhängigkeitshalle im Independence National Historic Park | Sean Pavone / iStock / Getty Images

Der Parkservice hat mehrere freie Eintrittstage jedes Jahr. Im Jahr 2018 sind die Parks am National Public Lands Day (22. September) und am Veterans Day (11. November) kostenlos.

Budgetbewusste Reisende können auch sparen, indem sie kostenlose Parks besuchen. Great Smoky Mountains, Hot Springs, Voyageurs, Cuyahoga Valley und Great Basin gehören zu den Nationalparks, für die kein Eintritt erhoben wird. National Park Service-Standorte wie Independence Hall, Valley Forge, San Antonio Missions und Apostle Islands National Lakeshore gehören ebenfalls zu den vielen frei zu besuchenden Zielen.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!