Kultur

In Amerika verboten: 7 Dinge, die Sie aus Übersee nicht mitbringen können

Das Mitbringen eines Souvenirs ist eine großartige Möglichkeit, sich an Ihre Reise Ihres Lebens zu erinnern. Wenn Sie jedoch nach Übersee reisen, sollten Sie eine Pause einlegen, bevor Sie das Schmuckstück in Ihren Koffer werfen. Während viele Produkte, die Sie in anderen Ländern kaufen, problemlos nach Amerika zurückgebracht werden können, werden eine Handvoll Artikel beim Durchlaufen eine rote Fahne hissen US Zoll . Einige Gegenstände sind sofort verboten, während andere eine besondere Erlaubnis benötigen, um nach Hause gebracht zu werden. Hier sind sieben Artikel, die Reisende nicht in die USA zurückbringen dürfen.

1. Absinth

Sie können

Absinth | Adam Berry / Getty Images



Die sogenannte grüne Fee ist nein länger in den USA verboten Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie unbedingt eine Flasche von Ihrer Auslandsreise mitbringen müssen. Jeder Absinth, den Sie durch den US-Zoll bringen, muss „thujonfrei“ sein. (Thujone, ein chemischer Bestandteil von Wermut, sollte einst die Halluzinationen hervorrufen, die dem Getränk seinen berüchtigten Ruf verliehen haben.) Außerdem kann „der Begriff„ Absinth “nicht der Markenname sein; Der Begriff „Absinth“ kann auf dem Etikett nicht allein stehen. und die Kunstwerke und / oder Grafiken können keine Bilder von halluzinogenen, psychotropen oder geistesverändernden Effekten projizieren “, so Zollbehörde und Grenzschutz der USA .



Zu welchem ​​College ging Curry?

2. Artikel aus Elfenbein

Elfenbeinwilderei

Elfenbein | Pornchai Kittiwongsakul / AFP / Getty Images

Rette die Elefanten und überspringe die Elfenbein-Souvenirs. Das Wildern von Elfenbein ist nicht nur ein ernstes Umweltproblem, Ihr Schmuckstück oder Schmuck ist in den USA ohne Sondergenehmigung nicht gestattet, es sei denn, es handelt sich um eine Antiquität (über 100 Jahre alt) oder aus Warzenschweinelfenbein.



Der Handel mit anderen gefährdeten tierischen und pflanzlichen Produkten ist ebenfalls ohne Genehmigung verboten. Dazu gehört alles von Nashornhörnern bis hin zu Sonnenbrillen aus Meeresschildkrötenpanzern. Sie können die kontaktieren US-amerikanischer Fisch- und Wildtierservice Weitere Informationen zum Import von tierischen Produkten oder lebenden Tieren.

wie man eine Waschmaschine ruiniert

3. Haitianische Tierhauttrommeln

haitianische Trommel

Tierhauttrommeln | Thony Belizaire / AFP / Getty Images

Ja, das ist ziemlich spezifisch. Aber wegen a früherer Fall von kutanem Anthrax , Haitianische Tierhauttrommeln sind verboten, es sei denn, sie wurden speziell verarbeitet, um das Infektionsrisiko auszuschließen. Trommeln aus Tierhaut aus anderen Teilen der Welt, wie Afrika, können nach Hause gebracht werden, obwohl der US-Zoll warnt, dass diese Gegenstände auch ein geringes Infektionsrisiko aufweisen.



4. Bestimmte Autos

Autoparkplatz

Autos | Oliver Berg / AFP / Getty Images

Ausländische Fahrzeuge, die nicht den US-Sicherheits- und Emissionsstandards entsprechen kann nicht ins Land gebracht werden es sei denn, Sie unternehmen Schritte, um sie in Übereinstimmung zu bringen. Dazu müssen Sie mit einem registrierten Importeur zusammenarbeiten. Dies kann ein kostspieliger und langwieriger Prozess sein. Ausnahmen bestehen auch für bestimmte Sammlerfahrzeuge, die nur zur Schau und Ausstellung dienen, obwohl die Anzahl der Autos, die in diese Kategorie fallen, ziemlich begrenzt ist. Autos, die älter als 25 Jahre sind, können ebenfalls importiert werden. Die Registrierung kann jedoch abhängig von den Gesetzen Ihres Staates schwierig sein.

5. Antike Artefakte

irakische Artefakte

Antike Artefakte Louai Beshara / AFP / Getty Images

Amateurarchäologen beachten: Der Import von Artefakten und Kulturgütern aus dem Ausland kann durchaus illegal sein. Artefakte der amerikanischen Ureinwohner aus Kanada, präkolumbianische Artefakte aus Mittel- und Südamerika sowie bestimmte irakische Artefakte sind unter den verbotenen Gegenständen zusammen mit Kunst, Antiquitäten und Artefakten, die gestohlen wurden (auch wenn Sie nicht der Dieb sind).

Was nennt Jessa ihr Baby?

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten: Auch wenn es Ihnen nicht untersagt ist, einen Artikel in die USA zu bringen, bedeutet dies nicht, dass Sie den Artikel an dem Ort, den Sie besuchen, überhaupt außer Landes bringen können. Und wenn Sie bei einem skizzenhaften Händler einkaufen, gibt es keine Garantie dafür, dass Ihr kostbares Souvenir authentisch ist.

6. Fleisch

italienischer Schinken

Fleisch | Filippo Monteforte / AFP / Getty Images

Fleisch, ob Wild, Trockenfleisch oder sogar Suppenmischung mit Hühnerbrühe, ist unter vielen Umständen verboten . Wurst, Speck (mit wenigen Ausnahmen) und einige Wurstwaren stehen auf der verbotenen Liste. Einige Fleischprodukte dürfen zugelassen werden, wenn sie gekocht, in lagerstabilen Verpackungen und nicht aus einem Land stammen, das von einer Krankheit wie der Vogelgrippe oder der Rinderwahnsinnskrankheit betroffen ist.

7. Kinder Eggs

kinder eggs

Kinder Eggs | Source: Kinder via Facebook

Kindereier sind eine Art Süßigkeiten mit einem kleinen Spielzeug, das von Milchschokolade umhüllt ist. Die Eier sind in den USA seit Jahren verboten, da die Spielzeuge ein Erstickungsrisiko für kleine Kinder darstellen. Aber die Eier sind in vielen Ländern (einschließlich Kanada) legal, und die Leute versuchen oft, sie zurück in die USA zu schleichen, besonders in den Ferien. Aber wenn US-Zollbeamte sie finden, werden sie zögern Sie nicht zu ergreifen deine süßen Leckereien.