Kultur

Geliebte Disneyland-Fahrten und Attraktionen, die es nicht mehr gibt

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1955 hat Disneyland eine Reihe von Fahrgeschäften und Attraktionen kommen und gehen sehen. Und während einige der Fahrten durch neuere und bessere Nervenkitzel ersetzt wurden, werden einige schmerzlich vermisst.

Im Voraus werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Disneyland-Attraktionen, die es nicht mehr gibt.



1. U-Boot-Reise

U-Boot-Reise

Es simulierte eine U-Boot-Fahrt. | Ellen Levy Finch / Wikimedia Commons



Im Jahr 1959 führte Disneyland eine seiner ersten E-Ticket-Fahrten (auch bekannt als fortgeschrittene oder beliebte Fahrten) ein, Submarine Voyage. Im Rahmen einer Erweiterung von Tomorrowland und Fantasyland simulierte die Fahrt eine U-Boot-Fahrt und bot Unterwasseransichten des Meereslebens. Zu einem bestimmten Zeitpunkt hatten sie sogar echte Meerjungfrauen, die sich auf den Felsen sonnen (wir wollen diesen Job!).

Die ursprüngliche Fahrt wurde 1998 geschlossen und 2007 als Finding Nemo Submarine Voyage wiedereröffnet.



zeigt, wie man mit einem Mörder davonkommt

Nächster: Teile dieser Fahrt sind noch heute im Park.

2. Rainbow Caverns Mine Train

Regenbogenhöhlen Disney

Eine Zugfahrt durch die Regenbogenhöhlen ist keine Option mehr. | Disney

Wenn diese Fahrt Sie an die Big Thunder Mountain Railroad erinnert, liegt das daran, dass es so ist. Ähnlich wie bei Finding Nemo Submarine Voyage wurde die Big Thunder Mountain Railroad aus einer ursprünglichen Disneyland-Attraktion gebaut. Der 1956 eröffnete Rainbow Caverns Mine Train war Teil der Living Desert des Parks (die aus anderen Grenzattraktionen bestand) und verfügte über einen Miniaturzug und verschiedene Wüstenlandschaften.



Vier Jahre nach seiner Eröffnung überarbeitete Disney die Fahrt mit animatronischen Tieren (ähnlich denen, die Sie auf Big Thunder sehen) und einem neuen Namen: Mine Train Through Nature's Wonderland. Aufgrund seiner wachsenden Beliebtheit schloss Disney die Fahrt 1977, um Platz für eine größere und bessere Version zu schaffen.

Obwohl der größte Teil der ursprünglichen Attraktion entfernt wurde, befindet sich die Ladefläche von Big Thunder im Herzen von Rainbow Ridge.

Nächster: Für diese Attraktion mussten sie einmal ein Loch durch das Matterhorn graben.

3. Skyway

Disney Matterhorn Gondelfahrt

Die Fahrt im Jahr 1979. | Gene Spessard / Wikimedia Commons

1956 enthüllte Disneyland eine seiner historischsten Attraktionen: den Skyway. Die von Von Roll gebaute gondelähnliche Attraktion war die erste Von Roll Typ 101-Seilbahn in den USA.

Der Skyway wurde ursprünglich verwendet, um Gäste von Tomorrowland und Fantasyland hin und her zu transportieren. Während seiner gesamten Existenz gab es viele Straßensperren. Einschließlich der Erweiterung von Tomorrowland und Fantasyland, die den neuen Matterhorn-Berg direkt in die Spur brachte.

Um der Attraktion gerecht zu werden, fügte Disneyland den Bauplänen des Matterhorns einen Tunnel hinzu, und der Skyway führte bis zu seiner Schließung im Jahr 1994 durch den Pfad.

Nächster: Dies ist eine der berüchtigtsten Attraktionen aller Zeiten.

4. Fliegende Untertassen

Fliegende Untertasse Disney

Die Fahrt wurde 1966 endgültig eingestellt Disney History Input über Youtube

Es ist kein Geheimnis, dass Walt Disney von wissenschaftlichen Entwicklungen und futuristischen Lebensstilen besessen war - was wahrscheinlich der Grund ist, warum Disneyland im Laufe der Jahre mit so vielen Attraktionen von Tomorrowland experimentiert hat. Eine kurzlebige Attraktion, über die heute noch gesprochen wird? Die fliegenden Untertassen.

fantastische Bestien und Harry Potter Verbindung

Die berüchtigte Attraktion nutzte den Luftdruck, um einen Schwebeeffekt zu simulieren, der die Untertassen in einer kleinen Arena bewegen würde - ähnlich wie futuristische Autoscooter. Die Fahrt war jedoch teuer in der Bedienung und bot nicht so viele Gäste, wie Disney es gerne gehabt hätte. Daher wurde sie 1966 endgültig geschlossen.

Die Tomorrowland Stage sitzt heute an ihrer Stelle.

Nächster: Diese Attraktion inspirierte einen Ausdruck, der für die heutigen öffentlichen Verkehrssysteme verwendet wird.

5. PeopleMover

Menschen bewegen Disney

Die moderne Attraktion ist nicht mehr. | WillMcC / Wikimedia Commons

Eine weitere Attraktion von Tomorrowland, die es nicht mehr gibt? Der PeopleMover. Der 1967 eröffnete PeopleMover war wie eine Kreuzung zwischen der Disneyland-Straßenbahn und der Monorail, nur dass er auf einen Bereich beschränkt war und den Gästen eine Tour aus der Vogelperspektive durch Tomorrowland bot.

Unterhaltsame Tatsache: Der Ausdruck „People Mover“ stammt von dieser Attraktion.

Nächster: PeopleMover wurde 1995 geschlossen, um Platz für eine viel aufregendere Attraktion zu schaffen.

6. Raketenstangen

Rocket Rods Disney

Die Strecke wurde zu Rocket Rods. | Rabit / Wikimedia Commons

Nachdem der PeopleMover geschlossen wurde, wurden seine Spuren in eine aufregende Attraktion namens Rocket Rods verwandelt. Die 1998 eröffnete Fahrt wurde natürlich von einer futuristischen Art des Transports mit einer ultraschnellen Rakete inspiriert. Leider war die Fahrt mit einer Reihe technischer Probleme verflucht und wurde im Jahr 2000 nach zwei Jahren intermittierendem Betrieb eingestellt.

Nächster: Es gab eine Wasserversion von Autopia…

7. Motorbootfahrt

Motorboot Kreuzfahrt Disney

Die Wasserfahrt kreuzte entlang eines Flusses. | David Oneal über Youtube

In den frühen Jahren von Disneyland gab es viele Attraktionen, die dem Reisen gewidmet waren, einschließlich einer Bootsfahrt namens Motor Boat Cruise. Die 1957 eröffneten Boote ähnelten der Wasserversion von Autopia. Die Gäste bestiegen ihre eigenen Boote und fuhren auf einem Unterwasserweg entlang eines Flusses.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!