Kultur

Bestes Lasagne-Abendessen aller Zeiten: 5 Rezepte für die perfekte Mahlzeit

Hosting a Tischgesellschaft kann eine Hochdrucksituation sein. Sie müssen die perfekte Gästeliste zusammenstellen, Ihr Zuhause präsentabel gestalten und ein Menü auswählen, das allen gefällt. und Holen Sie sich alles auf den Tisch, ohne zu verblüfft auszusehen. Es ist eine große Herausforderung, was ein Grund dafür ist, dass Sie möglicherweise versucht sind, beim nächsten Treffen, das Sie veranstalten, bei einem bewährten Klassiker wie Lasagne für das Hauptgericht zu bleiben.

Traditionell muss aber nicht langweilig sein. Mit ein wenig Aufwand können Sie ein köstliches Lasagne-Abendessen zusammenstellen, das sowohl Feinschmeckern als auch wählerischen Essern gefallen wird. Kombinieren Sie Ihren käsigen Auflauf mit einem frischen Salat, Knoblauchbrot und einem klassischen italienischen Dessert, und Sie haben vielleicht gerade die perfekte Mahlzeit.



Was ist das Vermögen von Keyshia Cole?

Um Ihnen zu helfen, haben wir alle Rezepte zusammengestellt, die Sie für das ideale italienische Festmahl benötigen, von Vorspeisen bis zum Dessert. Einige dieser Rezepte, wie eine Tomaten-Basilikum-Crostini, brauchen nur ein paar Minuten, um zusammen zu werfen. Andere, wie die Lasagne und das Tiramisu, erfordern etwas mehr Zeit und Mühe. Das Hauptgericht und das Dessert können jedoch entweder schrittweise oder einen Tag im Voraus zubereitet werden, sodass Sie nicht versuchen, zu viele Dinge gleichzeitig zu tun. Sobald Ihre Gäste angekommen sind und die Lasagne im Ofen ist, öffnen Sie ein paar Flaschen Wein - Guten Appetit schlägt Rotweine aus Kampanien und Apulien vor, die zur Lasagne passen - und sich zum Essen fertig zu machen.



Lasagne Abendessen Menü

Freunde bei einer Dinnerparty

Freunde bei einer Dinnerparty | iStock.com

  • Tomaten-Basilikum-Häppchen
  • Italienischer Salat
  • Lasagne
  • Knoblauchbrot
  • Tiramisu

1. Tomaten-Basilikum-Crostini

rote Tomaten am Rebstock

Weinreife Tomaten iStock.com



Sie möchten Ihren Gästen etwas zum Knabbern geben, während Sie dem Abendessen den letzten Schliff geben. Diese Tomaten-Basilikum-Crostini von Delish sind einfach zuzubereiten und zu montieren - Sie können sogar die Tomate im Voraus belegen, um Zeit zu sparen. Außerdem sind sie so leicht, dass die Leute ein paar essen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, ihr Abendessen zu verderben. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, verwenden Sie frische, hochwertige Tomaten. Dieses Rezept macht 30 Crostini.

Zutaten:

Für die Crostini



  • 1 Baguette
  • ¾ Tasse Olivenöl
  • Grobes Salz
  • Gemahlener Pfeffer

Für das Topping

  • 1 Pint gehackte Trauben- oder Kirschtomaten
  • ½ Tasse frische Basilikumblätter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Rotweinessig
  • Grobes Salz
  • Gemahlener Pfeffer

Zubereitung: Um die Crostini zuzubereiten, heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor. Baguettescheiben auf zwei großen Backblechen anrichten; Beide Seiten mit Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

15 bis 20 Minuten goldbraun backen, dabei die Blätter zur Hälfte drehen (wenn die Unterseiten nicht bräunen, die Crostini beim Backen einmal umdrehen). Auf Backblechen abkühlen lassen.

Kombinieren Sie in einer Schüssel Tomaten, Basilikumblätter, Olivenöl und Rotweinessig; mit Salz und Pfeffer würzen. Top Crostini mit Belag. Dienen.

2. Italienischer Salat

Salat

Salat | iStock.com

Sie möchten Ihr Fest mit einem Salat beginnen. Das knusprige, frische Grün und Gemüse in diesem Rezept aus Essen & Wein Machen Sie eine Mischung aus einem grünen Salat und einem Antipasti-Salat. Das Gericht hilft dabei, die schwerere Lasagne auszugleichen, die im nächsten Gang kommt. Dieses Rezept enthält zwischen 4 und 6 Portionen. Sie müssen also verdoppeln, wenn Sie viele Personen bedienen.

Zutaten:

  • 1 Knoblauchzehe, zerschlagen
  • Salz
  • 2 Esslöffel Mayonnaise
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • ½ Teelöffel getrockneter Oregano
  • ¼ Tasse plus 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 großes Romaine-Herz, gehackt
  • 1 kleiner Radicchio-Kopf, halbiert, entkernt und grob gehackt
  • ¼ Kopf Eisbergsalat, grob gehackt
  • 1 zarte Sellerierippe, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ kleine rote Zwiebel, dünn geschnitten
  • ½ Tasse Kirschtomaten
  • ¼ Tasse entkernte grüne Oliven, vorzugsweise sizilianisch
  • 8 Chilis
  • 2 Unzen Parmigiano-Reggiano-Käse, rasiert

Zubereitung: In einer großen Schüssel den Knoblauch mit einer großzügigen Prise Salz zu einer Paste zerdrücken. Mayonnaise, Essig und Oregano unterrühren, dann das Olivenöl unterrühren. Pfeffern. Fügen Sie alle restlichen Zutaten hinzu und werfen Sie gut. Sofort servieren.

Über die Lasagne

Lasagne

Lasagne | iStock.com

Ist das die beste Lasagne aller Zeiten? Sie müssen das beurteilen, aber Regina Schrambling glaubt, dass für ihre Version ein Fall gemacht werden muss, eine Kombination aus zwei verschiedenen Rezepten italienischer Kochbuchautoren. Es besteht aus drei Fleischsorten (Pancetta, gemahlenes Lendenstück in Fleischbällchenform und italienische Wurst) sowie frischen Nudeln.

'[I] ts Schönheit war mehr als Käse tief', schreibt sie in Die New York Times . „Dies war die beste Lasagne, die ich je gegessen habe. Die Sauce war intensiv gewürzt, die Käsesorten schmolzen cremig, als wären sie Bechamel, das Fleisch war gerade klobig genug, und die Nudeln leisteten keinen Widerstand gegen die Gabel. Am wichtigsten war, dass das Gleichgewicht zwischen Pasta und Sauce positiv italienisch war. “

Die Zubereitung dieses Rezepts dauert 4 Stunden und macht 8 bis 10 Portionen.

3. Lasagne Rezept

Lasagne aus Rinderhackfleisch

Lasagne | iStock.com

Zutaten:

für die Soße

  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 mittelrote Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 8 Unzen Pancetta, gewürfelt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1½ Tassen guter Rotwein, vorzugsweise italienisch
  • 2 (28 Unzen) Dosen italienische Pflaumentomaten
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • ¾ Pfund gemahlenes Lendenstück
  • ¼ Tasse frisch geriebener Pecorino Romano
  • 2 Eier
  • 10 Zweige frische Petersilie, nur Blätter, gewaschen und getrocknet
  • 2 große ganze Knoblauchzehen
  • ½ Tasse Mehl
  • 1 Pfund italienische Wurst, eine Mischung aus heiß und süß

Für die Lasagne

  • 1 (15 Unzen) Behälter Ricotta-Käse
  • 2 extra große Eier
  • 2 Tassen frisch geriebener Pecorino Romano
  • ½ Tasse gehackte Petersilie
  • 1 Pfund Mozzarella, gerieben
  • 16 Blatt frische Lasagnennudeln

Zubereitung: Für die Sauce ½ Tasse Öl in einem großen, schweren holländischen Ofen oder Wasserkocher bei schwacher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln, den gehackten Knoblauch und die Pancetta hinzu und kochen Sie sie unter Rühren 10 Minuten lang, bis die Zwiebeln welk sind. Reichlich mit Salz und Pfeffer würzen. Erhöhen Sie die Hitze leicht, fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie ihn ca. 20 Minuten lang, bis er größtenteils reduziert ist. Die Tomaten in die Pfanne geben und den Saft hinzufügen. Fügen Sie die Tomatenmark und zwei Tassen lauwarmes Wasser hinzu. 1 Stunde köcheln lassen.

Lendenstück, Käse und Eier in einer großen Schüssel vermengen. Die Petersilie mit dem ganzen Knoblauch fein hacken und in die Rindfleischmischung einrühren. Mit Salz und Pfeffer reichlich würzen. Mit den Händen mischen, bis alle Zutaten gut vermischt sind. Zu Fleischbällchen formen und beiseite stellen.

Das restliche Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Fleischbällchen leicht mit Mehl bestäuben, überschüssiges abschütteln und in das heiße Öl legen. Die Frikadellen von allen Seiten anbraten (nicht durchgaren) und in die Sauce geben.

In einer sauberen Pfanne die Würste bei mittlerer bis hoher Hitze anbraten. In die Sauce geben. 1½ Stunden köcheln lassen.

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit. Kombinieren Sie in einer großen Schüssel Ricotta, Eier, Pecorino Romano, Petersilie und alle bis auf eine Tasse Mozzarella. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Gründlich mischen.

Nehmen Sie die Fleischbällchen und die Wurst aus der Sauce, legen Sie sie beiseite, um sie leicht abzukühlen, und hacken Sie sie dann grob. Löffeln Sie eine dicke Schicht Sauce in den Boden einer 9 x 12 Zoll großen Lasagne-Pfanne. Mit einer Schicht Nudeln bedecken. Löffeln Sie mehr Sauce darüber und fügen Sie dann ein Drittel des Fleisches und ein Drittel der Käsemischung hinzu. Wiederholen Sie dies für zwei weitere Schichten mit dem gesamten Fleisch und Käse. Mit einer Schicht Nudeln belegen und mit der restlichen Sauce bedecken. Reservierten Mozzarella gleichmäßig darüber streuen. 30 Minuten backen. 10 Minuten vor dem Servieren stehen lassen.

Lasagne Rezepttipps

Ein Paar macht ein Abendessen in der Küche

Ein Paar macht Abendessen | iStock.com/Jari Hindström

Die Verwendung von frischen Lasagnennudeln ist laut Schrambling der Schlüssel zum Erfolg dieses Gerichts. Diese erfordern kein Vorkochen, was auch das Zusammenstellen des Auflaufs etwas erleichtert. Wenn Sie sich ehrgeizig fühlen und die richtige Ausrüstung haben, können Sie sogar mach dein eigenes Nudeln.

Die fleischige Marinara nimmt die meiste Zeit in Anspruch, aber Sie können es im Voraus machen. Die perfekt ausgewogenen Aromen der langsam gekochten Sauce sind weltweit besser als die der Gläser, und Ihre Gäste werden den Unterschied bemerken, wenn sie ihren ersten Bissen nehmen.

Wenn Sie die Lasagne aus dem Ofen nehmen, lassen Sie sie wie angegeben mindestens 10 Minuten ruhen. Dies gibt dem Gericht Zeit zum Abbinden und erleichtert das Schneiden sauberer Stücke beim Servieren.

4. Knoblauchbrot

Knoblauchzehen

Knoblauchzehen | iStock.com

Kelly und Ken Downs Fixer oben

Sobald Ihre Lasagne im Ofen ist, ist es Zeit, Ihr Knoblauchbrot zuzubereiten. Dieses einfache Rezept aus dem Food Network Ina Garten ist in 20 Minuten fertig und kocht bei der gleichen Temperatur wie die Lasagne, sodass Sie sie in den Ofen stecken können, während das Hauptgericht backt. Ergibt 4 bis 6 Portionen.

Zutaten:

  • 6 große Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Tasse gehackte Petersilie
  • ¼ Tasse gehackte frische Oreganoblätter
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Tasse gutes Olivenöl
  • 1 Laib Ciabatta Brot
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter

Anleitung: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor.

Legen Sie den Knoblauch in die Schüssel einer Küchenmaschine und verarbeiten Sie ihn, bis er zerkleinert ist. Petersilie, Oregano, Salz und Pfeffer hinzufügen und zweimal pulsieren lassen. Das Olivenöl in einer mittelgroßen Bratpfanne erhitzen und die Knoblauchmischung hinzufügen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

Schneiden Sie das Ciabatta-Brot horizontal in zwei Hälften und verteilen Sie die Butter auf einer Hälfte. Verteilen Sie die Knoblauchmischung auf der anderen Hälfte des Brotes und setzen Sie die Hälften zusammen. Wickeln Sie das Brot in Aluminiumfolie.

Legen Sie das Brot in den Ofen und backen Sie es fünf Minuten lang. Öffnen Sie die Folie und backen Sie weitere fünf Minuten.

5. Tiramisu

Tiramisu

Tiramisu | iStock.com

Es gibt keinen besseren Weg, um Ihr italienisches Festmahl zu beenden als mit einem Tiramisu. Das beliebte Dessert mit Kaffeegeschmack wird aus Ladyfinger-Keksen hergestellt, die in gebrühten Espresso und Schnaps getaucht und dann mit Pudding überzogen werden. Es ist ein beeindruckend aussehendes Gericht, das eigentlich ziemlich einfach zuzubereiten ist. Der Kuchen muss einige Stunden im Kühlschrank gekühlt werden, die Zubereitung dauert jedoch nur 30 Minuten. Rezept von Epicurious .

Zutaten:

  • 2 Tassen kochend heißes Wasser
  • 3 Esslöffel Instant-Espressopulver
  • ½ Tasse plus 1 Esslöffel Zucker, geteilt
  • 3 Esslöffel Kaffeelikör
  • 4 große Eigelb
  • ⅓ Tasse trocken Marsala
  • 1 Pfund Mascarpone-Käse
  • 1 Tasse gekühlte Sahne
  • 36 Ladyfingers (knackige italienische Ladyfingers)
  • Ungesüßtes Kakaopulver zum Abstauben

Anleitung: Wasser, Espressopulver, 1 Esslöffel Zucker und Tia Maria in einer flachen Schüssel zusammenrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann abkühlen lassen.

Eigelb, Marsala und die verbleibende halbe Tasse Zucker in einer Metallschüssel über einem Topf mit kaum kochendem Wasser mit einem Schneebesen oder einem Handmixer 5 bis 8 Minuten lang schlagen, bis sich das Volumen verdreifacht hat. Schüssel vom Herd nehmen. Mascarpone einrühren, bis alles gut vermischt ist.

Sahne in einer großen Schüssel schlagen, bis sie steife Spitzen hält. Mascarponemischung vorsichtig aber gründlich unter die Schlagsahne heben.

Tauchen Sie beide Seiten jedes Ladyfingers in die Kaffeemischung und legen Sie den Boden einer 13 x 9 x 3 Zoll großen Backform mit 18 Ladyfingern in drei Reihen aus. Schneiden Sie die Kanten nach Bedarf zu. Die Hälfte der Mascarpone-Füllung darauf verteilen. Die restlichen 18 Ladyfingers in Kaffee tauchen und über die Pfanne füllen. Die restliche Mascarpone-Füllung darauf verteilen und mit Kakao bestäuben. Gedeckt mindestens 6 Stunden kalt stellen.

Lassen Sie Tiramisu 30 Minuten vor dem Servieren bei Raumtemperatur stehen und bestäuben Sie es dann mit mehr Kakao.

Tiramisu Rezepttipps

Eier

Eier | iStock.com

Tiramisu zuzubereiten ist nicht schwer - es wird nicht gebacken - aber es gibt nur wenige Dinge zu beachten. Erstens fordert das Rezept rohes Eigelb. Während Ihre Chancen, Salmonellen aus einem ungekochten Ei zu bekommen, relativ gering sind, Preventio erklärt Vielleicht möchten Sie Bio-, Freiland- oder Weideeier kaufen, da einige Studien gezeigt haben, dass sie weniger wahrscheinlich kontaminiert sind. Sie können auch pasteurisierte Eier kaufen, die behandelt wurden, um Bakterien abzutöten.

Melania Trump Hautpflege Lord und Taylor

Kaffee ist ein wesentlicher Bestandteil eines guten Tiramisu. Dieses Rezept erfordert die Verwendung von Instant-Espressopulver. Wenn Sie jedoch eine Espressomaschine zu Hause haben, können Sie zwei Tassen frisch gebrühten Kaffee ersetzen. Einige Köche kochen auch eine Moka-Kanne, um den Kaffee für ihr Tiramisu zuzubereiten.

Schließlich können Sie Ihr Tiramisu bis zu zwei Tage im Voraus zubereiten. Stellen Sie nur sicher, dass es im Kühlschrank gekühlt bleibt, bis es Zeit zum Servieren ist.

Verdauungs

Liebe

Flasche Amaro | Fabrizio Villa / AFP / Getty Images

Nachdem Sie sich beim Abendessen vollgestopft haben, sollten Sie eine andere italienische Tradition in Betracht ziehen: den Digestif nach dem Abendessen, ein alkoholisches Getränk, von dem angenommen wird, dass es die Verdauung unterstützt. Grappa ist einer der beliebtesten. Sie können es alleine schlürfen oder einem Espresso etwas hinzufügen, um einen zu machen richtiges caffe. Oder Sie können Amaro einschenken, einen bitteren Kräuterlikör, der oft als Digestif dient. Fernet-Branca ist eine beliebte Marke, obwohl es viele andere gibt.

Bonusrezept: Richtiges Caffe

Kaffee und Bohnen

Kaffee und Bohnen iStock.com

Das Rezept für dieses Kaffeegetränk stammt von Food Network Michael Chiarello.

Zutaten:

  • 1 Schuss Espresso
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Grappa
  • Schlagsahne zum Belegen

Anleitung: Machen Sie Espresso gemäß der Empfehlung des Maschinenherstellers. 1 Teelöffel Zucker in den Boden einer Espressotasse geben und mit heißem Espresso belegen. Top mit 1 Esslöffel Grappa. Mit etwas Schlagsahne belegen und sofort servieren.