Geld Karriere

BMW ist nur die zweitwichtigste Automarke der Welt

Die Liste der wertvollsten Marken 2017 ist erschienen und nicht überraschend beeindruckend. Laut der BrandZ Top 100 der wertvollsten globalen Marken Google nimmt den Spitzenplatz ein und steigert seinen Wert im vergangenen Jahr um 7% auf coole 245,6 Milliarden US-Dollar. Obwohl mehrere Automarken auf der Top-100-Liste stehen, kommt keine von ihnen Google nahe. In der Tat, wenn Sie die Werte der Top 10 Autohersteller Sie würden 139,3 Milliarden US-Dollar erhalten, weit weniger als die Marke von Google.

Das heißt aber nicht, dass die wertvollsten Automarken der Welt nicht beeindruckend sind. Sie sind es und sie sind immer noch spektakuläre Geldbeträge wert. Jede Marke hat herausgefunden, wie sie Kunden das geben kann, was sie wollen, und gleichzeitig signalisiert, dass sie bereit sind, alle notwendigen Änderungen vorzunehmen, um auch in Zukunft gesund zu bleiben. Hier ein Blick auf die 10 wertvollsten Automobilmarken sowie auf das, was sie richtig machen.



10. Porsche

Porsche

Einfach ausgedrückt, der Cayenne hat Porsche zu einer der wertvollsten Marken der Welt gemacht. | Porsche



Spiel der Throne Eroberung & Rebellion: eine animierte Geschichte der sieben Königreiche

Porsche war schon immer ein Elite-Autohersteller. Doch erst vor 20 Jahren hatte die deutsche Sportwagenfirma ernsthafte finanzielle Probleme. Dann hatte jemand die Idee für den sportlichen Cayenne SUV. Der Rest ist, wie sie sagen, Geschichte.

Porsche ist heute ein äußerst profitables Unternehmen unter dem Dach des Volkswagen Auto Konzerns. Dank der Kombination von Sportwagen, SUVs und sogar einer Limousine sieht die Zukunft für Porsche besser aus als je zuvor. Ab diesem Jahr hat die Marke laut BrandZ-Ranking einen Wert von 5,1 Milliarden US-Dollar.



Nächster: Diese britische Marke profitiert auch von einem atemberaubenden Turnaround.

9. Land Rover

Land Rover Entdeckung

Die Entdeckung beweist, dass Land Rover eine Erfolgsformel gefunden hat. | Micah Wright / Autos Spickzettel

Noch vor einem Jahrzehnt war Land Rover lebenserhaltend, als die globale Finanzkrise die Automärkte verwüstete. Aber es wurde 2008 (zusammen mit der Schwestermarke Jaguar) an das indische Konglomerat Tata verkauft. Seitdem hat es eine der dramatischsten Wendungen in der Automobilgeschichte erlebt.



Dank einer Reihe attraktiver Modelle - darunter Range Rover, Evoque und Discovery - sowie wettbewerbsfähiger Leasing- und Garantieprogramme hat sich Land Rover zu einer der wertvollsten Automobilmarken der Welt entwickelt. Die Marke verzeichnete im Vergleich zu 2016 einen Wertzuwachs von 17%. Heute ist dieser legendäre 4 × 4-Hersteller 5,5 Milliarden US-Dollar wert.

Nächster: Diese Marke ist ein Beweis dafür, dass das Herz der amerikanischen Autoindustrie möglicherweise nicht mehr in Detroit liegt.

8. Tesla

Tesla

Das kommende Modell 3 könnte das Profil von Tesla noch weiter verbessern. | Tesla

Es wurde viel Lärm gemacht Tesla übertrifft Ford und GM Anfang des Jahres 2017 ist das in Freemont, Kalifornien, ansässige EV-Startup ebenfalls im Einsatz auf einer Elektrofahrzeugplattform, die einen SUV, einen Pickup und sogar einen Sattelzug untermauern könnte.

Hinzu kommt der Batteriebetrieb und die Solardachtechnologie, und Tesla entwickelt sich schnell zu einem vielfältigen und beeindruckenden Unternehmen. Die Marke verzeichnete im vergangenen Jahr eine satte Wertsteigerung von 32% und hat jetzt einen Wert von 5,9 Milliarden US-Dollar.

Nächster: Die Schwestermarke von Porsche erteilt der Volkswagen Auto Group praktisch die Lizenz zum Drucken von Geld.

7. Audi

Audis

Der Autohersteller Audi hat einen langen Weg von seinen bescheidenen Wurzeln in den 60er Jahren zurückgelegt. | Audi

Audi war in den massiven Volkswagen verwickelt 2015 Dieselgate-Skandal , aber die Marke hat sich als weitgehend immun gegen Rückschläge erwiesen. Dank des Fokus auf Luxus, Leistung und Technologie in seinem gesamten Sortiment hat sich Audi in Luxussegmenten von kompakten Sportlimousinen bis hin zu SUVs in Originalgröße zu einem festen Bestandteil entwickelt. Aufgrund eines weltweiten Umsatzes (insbesondere in den USA und in China) hat die Marke jetzt einen beeindruckenden Wert von 9,4 Milliarden US-Dollar.

Wie alt sind die Duggar-Mädchen?

Nächster: Die Entscheidung, normal zu sein, hat sich für diesen Autohersteller gut ausgezahlt.

6. Nissan

Nissan Rogue

Es ist vielleicht nicht der sexieste Autohersteller, aber Modelle wie der Rogue haben Nissan zu einer der beliebtesten und profitabelsten Marken der Welt gemacht. | Micah Wright / Autos Spickzettel

Vor einigen Jahren enttäuschte Nissan seine Hardcore-Fans mit der Ankündigung, dass er von Sportwagen zurücktreten werde, um sich auf Fahrzeuge für den Massenmarkt zu konzentrieren. Der Umzug des Unternehmens hat sich in hohem Maße ausgezahlt. Nissan ist heute eine der beliebtesten Marken in Amerika. Der Rogue zählt durchweg zu den meistverkauften Autos auf der Straße.

Und dank der Partnerschaft mit Renault und der kürzlich erfolgten Übernahme von Mitsubishi wird seine Präsenz weltweit weiter wachsen. Heute hat die Marke einen beeindruckenden Wert von 11,3 Milliarden US-Dollar.

Nächster: So gut es auch für Nissan ist, es wird von einem seiner größten Konkurrenten besiegt.

5. Honda

Ansicht von 2017 Honda CR-V in gebranntem Orange bei Sonnenuntergang mit Ozean im Hintergrund

Dauerhafte Favoriten wie der Civic, der Accord und der CR-V haben Honda populär und profitabel gemacht. | Honda

In den USA steht Honda seit fast einem halben Jahrhundert für Qualität, Zuverlässigkeit und modernste Funktionen zu einem erschwinglichen Preis. Darüber hinaus hat der japanische Autohersteller weltweit geschickt expandiert und Werke in Amerika und Europa gebaut, um seine Werke in Asien zu stützen. Infolgedessen werden Sie wahrscheinlich Civics, Accords, CR-Vs und Odysseys auf der ganzen Welt sehen. Der Ruf und die weltweite Präsenz von Honda summieren sich auf 12,2 Milliarden US-Dollar.

Nächster : Trotz der jüngsten Turbulenzen ist dieses amerikanische Unternehmen immer noch auf dem Vormarsch.

4. Ford

Ford LKW

Solange der F-150 Amerikas meistverkauftes Fahrzeug bleibt, wird Ford immer ein heißes Gut sein. | Ford

Ford machte kürzlich Schlagzeilen, weil fallende Aktienkurse und Turbulenzen in den Unternehmen zu den Folgen führten Sturz seines CEO . Aber obwohl Ford sich im Zentrum des Kampfes um die Zukunft der amerikanischen Autoindustrie befindet (Investoren setzen auf Tesla), hat Ford immer noch ein Ass im Ärmel: den F-150. Dank einer ansonsten wettbewerbsfähigen Aufstellung, die in allen Märkten der Welt weitgehend gleich ist, hat Ford immer noch die Nase vorn. Die Marke ist coole 13,1 Milliarden Dollar wert.

Nächster: Der Beweis, dass sich Luxus der alten Schule auszahlt

3. Mercedes-Benz

Mercedes-AMG E 63 S.

Mercedes stellte 2016 Verkaufsrekorde auf Mercedes Benz

Was tun, wenn ein früherer Arbeitgeber eine schlechte Referenz angibt?

Zu sagen, 2016 war ein Bannerjahr für Mercedes wäre eine Untertreibung. Neben dem Rekordumsatz erzielte das Unternehmen auch die höchsten Gewinne und Umsätze in der Unternehmensgeschichte. Dank der weltweiten Popularität und Dominanz in nahezu allen Luxussegmenten war Mercedes noch nie so beliebt. Der deutsche Moloch hat einen Wert von 23,5 Milliarden Dollar.

Nächster: Mercedes gewinnt vielleicht das Verkaufsspiel, aber sein größter Rivale hat immer noch einen Vorteil.

2. BMW

Ansicht der BMW 340i Limousine in mediterranem Blau-Metallic

Eine Kombination aus Luxus der alten Schule und modernster Technologie macht BMW zum wertvollsten Luxusautohersteller der Welt. | BMW

Apropos Sturz: BMW ist 8% weniger wert als 2016, aber immer noch die zweitwichtigste Automarke der Welt. Dank seines Rufs als „The Ultimate Driving Machine“ spricht das Angebot von BMW (von kompakten Frequenzweichen bis hin zu kompromisslosen Sportwagen) Käufer an, die etwas Sportlicheres als einen Audi und weniger Formales als einen Mercedes wollen.

Dank seiner Bereitschaft, sich an Marktveränderungen anzupassen (siehe Mitfahrgelegenheiten und Hybrid- / EV-Angebot), projiziert BMW Luxus-Gütesiegel der alten Schule mit einem durch und durch modernen Geschäftsmodell. Die Marke hat laut BrandZ-Ranking einen beeindruckenden Wert von 24,6 Milliarden US-Dollar.

Nächster: BMW arbeitet mit diesem Industrietitan an einem neuen Sportwagen.

1. Toyota

Weißer RAV4 gefolgt von blauem RAV4-Hybrid

Sichere, zuverlässige und preiswerte Modelle wie der RAV4 haben Toyota dabei geholfen, die Welt zu erobern. | Toyota

Wenn eine Autofirma das Wort „zuverlässig“ besitzen könnte, wäre es Toyota. Von den Wüsten Afrikas bis zu Ihrem eigenen Garten gibt es überall Toyotas. Und sie halten in der Regel viel länger als die meisten Mitbewerber. Es ist vielleicht nicht die sexieste Marke da draußen, aber für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ist der japanische Autohersteller das letzte Wort, wenn es um Autos geht.

Da Sie diesen Ruf nicht kaufen können, ist Toyota mit Abstand die wertvollste Automarke der Welt. Obwohl es ab 2016 3% seines Wertes verloren hat, ist es laut BrandZ-Liste immer noch 28,7 Milliarden US-Dollar wert.

Mehr von Autos Spickzettel:
  • Top-Automarken, die jeder mieten möchte, egal was es kostet
  • 10 Oldtimer, mit denen Sie 2017 Geld verdienen könnten
  • 25 Autos und Lastwagen, die 2030 noch cool sein werden