Kultur

Gefährliche Serienmörder sind in diesen Staaten immer noch auf freiem Fuß

Ein Mann im Anzug geht hinter einen Wachmann

Holden Ford (Jonathan Groff) ist ein FBI-Agent, der Serienmörder auf Netflix jagt Mindhunter. | Netflix

Diese Krimi-Romane und Netflix-Krimidokumentationen sind alle Spaß und Spiel, bis Sie feststellen, dass die sadistischen Handlungen ein wenig näher an Ihrem Zuhause liegen, als Sie ursprünglich gedacht hatten. Diese mörderischen Verschwörungen werden nicht nur aus den Schlagzeilen gerissen, sondern viele bleiben ungelöst.



Einige Experten schlagen vor, wenn Sie mit der Analyse von Morddaten beginnen, gibt es tatsächlich ungefähr 2.000 Serienmörder auf freiem Fuß in den Vereinigten Staaten im Moment. Und sie sind aus einem bestimmten Grund berüchtigt. Ted Bundy, Charles Manson , der Unabomber - müssen wir weitermachen? Einige schwer fassbare Fälle werden Jahre später gelöst, wie zum Beispiel die Maryvale Serienschütze in Arizona, der Ende 2017 nach Jahren auf der Flucht festgenommen wurde.



Andere Mörder schaffen es jedoch, sich den Bullen jahrzehntelang zu entziehen. Hier sind acht Staaten, die noch suchen gefährliche Serienmörder auf freiem Fuß. Es ist keineswegs die vollständige Liste, aber wir werden hier aufhören - denn mehr als acht Staaten würden dazu führen, dass wir mehr Schlaf verlieren als wir es bereits tun.

Nächster: Ein Westküstenstaat, der einige der berüchtigtsten Serienmörder des Landes hervorgebracht hat



1. Kalifornien

Von Getty Images einbetten

  • Der ursprüngliche Nachtpirscher
  • Der Zodiac Killer

Kalifornien ist berüchtigt für seine hohe Anzahl von Serienmördern , sowohl verurteilt als auch auf freiem Fuß. Einer der bekanntesten Serienmörder ist der Original Night Stalker, der East Area Rapist und der Golden State Killer. Das FBI stellt fest, dass der Mörder zwischen 1976 und 1986 45 Opfer vergewaltigt und 12 getötet hat. Einbrüche, denen Cluster sexueller Übergriffe vorausgehen, LA Weekly Berichte.

Der Mann in der Hochburg Staffel 4 endete erklärt

„Seine Opfer waren zwischen 13 und 41 Jahre alt und umfassten Frauen, die allein zu Hause waren, Frauen, die mit ihren Kindern zu Hause waren, und Paare. Während der Begehung der Morde hat das Subjekt beide Opfer gefesselt, das weibliche Opfer vergewaltigt und das Paar dann ermordet “, stellte das FBI fest.



Aber es gibt noch mehr. Ein anderer ebenso berüchtigter Verbrecher, der Zodiac Killer, füttert die Behörden seit Jahren mit Semmelbröseln. Der Mann, der wahrscheinlich dafür verantwortlich war, Ende der 1960er Jahre in Nordkalifornien fünf Menschen erschossen und erstochen zu haben Ansprüche seinen Namen in einer Reihe von kryptischen Nachrichten versteckt zu haben, die an das LAPD gesendet wurden stoppte abrupt 1974. Der Aufenthaltsort und die wahre Identität des Verdächtigen sind unbekannt.

Nächster: Ein Staat, der unbekannten Serienmördern nicht fremd ist

2. Florida

Seminole Heights Mann

Die Bewohner von Seminole Heights sind erschrocken, als der Mörder kürzlich erneut zuschlug. | Les Neuhaus / AFP / Getty Images

  • Der Daytona Beach Killer
  • Seminole Heights Killer

Florida ist kein Unbekannter für verstohlene Gewalt. Eine Reihe von vier brutalen Morden begann am Heiligabend 2005 und dauerte bis 2008. Die Serienmörder synchronisiert Der Daytona Beach Killer zielte auf Frauen mit einer Geschichte der Prostitution ab, die alle im Hinrichtungsstil in den Kopf geschossen wurden. Es wird angenommen, dass der Mörder ein Fernfahrer ist. Obwohl die Polizei passende DNA und Kugeln mit den Opfern verknüpft, hat er sich seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich den Behörden entzogen.

Etwas weiter südlich in Tampa bleibt ein weiterer Serienmörder auf freiem Fuß Seminole Heights Nachbarschaft. Im Oktober 2017 wurden in nur 11 Tagen drei Menschen getötet, alle in einem Umkreis von einer Meile. Ein viertes Opfer wurde im November mit beunruhigenden Ähnlichkeiten zu den vorherigen Tragödien getötet. Obwohl dies im Vergleich zu anderen auf dieser Liste genannten Erkältungsfällen immer noch ein warmer Fall ist, bleiben die Behörden bei der Identität des Serienmörders ratlos.

Nächster: Ein Long Island-Rätsel

3. New York

Long Island

Es gibt absolut keine Hinweise. | Spencer Platt / Getty Images

  • Der Serienmörder von Long Island

Bei der Jagd nach dem Long Island Serial Killer gibt es kaum Leads. Der Verdächtige wird für verantwortlich gehalten 10 bis 17 Morde In den 1990er Jahren wurden sie jedoch erst in den Jahren 2010 und 2011 entdeckt. Die meisten Opfer wurden an der Südküste von Long Island in Gilgo Beach in Säcke gewickelt und sollen Prostituierte gewesen sein, die auf Craigslist Hausierdienste angeboten haben. So erhielt der berüchtigte Serienmörder zusätzliche Namen wie den Craigslist Ripper und den Gilgo Beach Killer.

Es gibt keine Hinweise, keine zusammengesetzte Skizze und somit keine Ahnung, wie der Mörder aussieht. Es gibt jedoch Spekulationen, dass der Mörder fortgeschrittene Kenntnisse über polizeiliche Ermittlungstechniken hatte, was viele zu der Annahme veranlasste, dass er von Beruf Polizist sein könnte. Die örtliche Polizei weigert sich, mit den Medien über die laufenden Ermittlungen zu sprechen.

Nächster: Eine Vertuschung der Strafverfolgung?

4. Louisiana

Mord im Bayou-Buch

Das Buch untersucht alle Details des Falles. | Amazonas

  • Der Jeff Davis 8

Die acht in Jennings, Louisiana, getöteten Frauen kannten sich alle und hatten eine Geschichte der Prostitution. Ermittlungsreporter Ethan Brown schrieb ein Buch , Mord im Bayou Aufdecken von Details wie der Verknüpfung des Boudreaux Inn, eines heruntergekommenen Motels, in das die Frauen Kunden bringen würden, und des Kongressabgeordneten Charles Boustany aus Louisiana.

Als die Nachricht kam, dass diese Frauen erstickt waren, nachdem sie als Informanten der örtlichen Strafverfolgungsbehörden über den Drogenhandel in Jennings gedient hatten, glaubten einige, die Morde seien ein Versuch, dies zu tun aufdecken eine inkompetente oder korrupte Task Force. Standard Serienmörder oder nicht, der wahre Verbrecher bleibt frei, um den Bayou zu durchstreifen.

Nächster: Ein ernsthaft gruseliger Serienmörder in Michigan

5. Michigan

Michigan Karte

Der Mörder wurde immer noch nicht gefunden. | Google Maps

  • Der Oakland County Kindermörder

Oakland County, Michigan, ist für immer von Tragödien geprägt. Das Ausweichmörder Der Verantwortliche für die Entführung und den Tod von vier Kindern aus Michigan wurde ursprünglich als Christopher Busch identifiziert. Es gab unzählige Beweise, die auf den verurteilten Pädophilen hinwiesen. Zum einen hörten die Morde nach Buschs Selbstmord 1978 auf. Aber neue DNA-Beweise schlägt vor, dass er nicht der Mörder war. Wer auch immer es ist, ist ein ernsthafter Schleicher, denn seine Visitenkarte beinhaltet das Baden der Opfer und das Zurücklassen in sauberen Kleidern zur Entdeckung.

Es gibt andere Verdächtige deren Hintergrundgeschichten zum Verbrechen passen (dank 12.000 Tipps, die die Polizei erhalten hat). Dennoch bleibt der Fall ein ungelöstes Rätsel, das die Leute in Michigan gerne vergessen würden.

Nächster: Seit mehr als 30 Jahren ein Serienmörder auf freiem Fuß

6. Virginia

Kolonialer Parkway, Virginia

Diese Straße war Schauplatz mehrerer Morde. | Famartin / Wikimedia Commons

  • Der koloniale Parkway-Killer

Sie haben dem Colonial Parkway Killer für jede Horrorfilm-Story zu danken, die einen unerwarteten und grausamen Angriff am Straßenrand beinhaltet. Der Serienmörder, der verdächtigt wird, Ende der 1980er Jahre drei Paare getötet zu haben (und vermutlich ein viertes, dessen Leichen nie gefunden wurden), ist heute noch auf freiem Fuß.

Einige Theorien versuchen zu erklären, warum die Autos zunächst überfahren wurden. Zum Beispiel wurden alle vier Autos der Opfer mit ihren gefunden Handschuhfächer offen und schlug vor, dass ein „Polizist“ um ihre Registrierung gebeten wurde, bevor die Opfer in den Wald gezogen und getötet wurden.

Andere, frischere Fälle haben seitdem Detektivpriorität erhalten. Das lässt die Familienmitglieder der Opfer hoffen, dass der Mörder nach 30 Jahren unbeantworteter Fragen tot ist, sodass keine andere Familie solch herzzerreißende Schmerzen erleiden muss.

beste 4 Spieler Xbox 360 Spiele

Nächster: Ein Fall, der in einer der größten Städte des Landes ein Rätsel bleibt

7. Pennsylvania

Züge in Philadelphia

Der Mörder versteckte mindestens eine der Leichen auf einem Zughof. | Jeff Fusco / Getty Images

  • Der Frankford Slasher

Die Identität hinter der Person, die getötet hat acht Frauen in einem Vorort von Philadelphia zwischen 1985 und 1990 ist noch unbekannt. Die Polizei, die Frankford Slasher genannt wird, sagt, die Frauen seien bis zu 74 Mal sexuell angegriffen, erstochen und aufgeschlitzt worden. Der Slasher gab sich als Berater aus, der sich mit Frauen in Bars entlang der Frankford Avenue anfreundete, bevor er sie im Versteck tötete. Er mietete sogar ein Büro in einer nahe gelegenen Kirche. Detectives kamen so weit, eine zusammengesetzte Skizze ihres Verdächtigen zu erstellen, aber der Mörder konnte verschwinden, bevor eine Verhaftung vorgenommen wurde. Im Jahr 2015 erhielt die Polizei die Nachricht, dass der Hauptverdächtige gestorben ist.

Die brutalen Morde haben inzwischen aufgehört, aber der Fall bleibt ungelöst. Details des Falls sowie die Identität des wahren Täters bleiben den Bewohnern von Pennsylvania ein Rätsel.

Nächster: Die jüngsten Morde in diesem Bundesstaat des Mittleren Westens sind noch ungelöst.

8. Ohio

  • Chillicothe, Ohio, Rätsel

Die Ermittler suchen immer noch nach Hinweisen, die zur Lösung der Fälle von 2014 beitragen könnten sechs Frauen der in Chillicothe, Ohio, verschwunden oder tot aufgetaucht ist. In oder in der Nähe von Wasserstraßen in der Stadt südlich von Columbus wurden vier Leichen gefunden. Zwei weitere Frauen bleiben vermisst. Aufgrund der Ähnlichkeiten und der Zeitspanne schließt die Polizei die Möglichkeit eines Serienmörders in Ohio nicht aus. Spike TV produziert zu Dokumentationen über die Ereignisse mit dem Titel Vorbei: Die vergessenen Frauen von Ohio nachdem die Morde landesweit Aufmerksamkeit erregt hatten, weil sie 2015 ungelöst geblieben waren.

Folgen Sie Lauren auf Twitter @la_hamer .

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!