Kultur

Störende Details hinter dem, was passiert, wenn eine Person auf See stirbt

Begeisterter Kreuzer oder nicht, der Gedanke, auf See zu sterben, reicht aus, um jemanden dazu zu bringen, Schiff zu springen. Aber bevor Sie ausflippen, möchten Sie die Fakten hören.

Lesen Sie weiter, um alles über den Tod auf einem Kreuzfahrtschiff zu erfahren.



Es gibt ungefähr 200 Todesfälle bei Passagieren pro Jahr

Kreuzfahrtschiff

Todesfälle auf See passieren, obwohl sie nicht sehr häufig sind. | Alexiuz / iStock / Getty Images



Wir würden gerne glauben, dass ein Passagiertod einer zu viel ist. Dies ist leider nicht der Fall.

Während die meisten Todesfälle auf Kreuzfahrtschiffen nicht die Schuld der Kreuzfahrtlinie sind, sind sie für Hunderte von Passagieren pro Jahr Realität, was angesichts der Anzahl der Kreuzer da draußen nicht so überraschend ist.



Gemäß Der Telegraph 'Es gibt geschätzte 200 Todesfälle bei Passagieren pro Jahr - tatsächlich bemerkenswert wenige angesichts der 21,7 Millionen Menschen weltweit, die jedes Jahr kreuzen.' (In dieser Zahl sind keine Personen enthalten, die an Bord gegangen sind.)

Nächster: Es gibt eine Gruppe von Menschen, die am wahrscheinlichsten auf Kreuzfahrtschiffen sterben.

Die meisten Todesfälle ereignen sich bei älteren Passagieren

Ein älteres Paar mit Blick auf den Ozean

Die altersbedingten Todesfälle sind sinnvoll. | Yobro10 / iStock / Getty Images



Es ist kein Geheimnis, dass die Kreuzfahrtbranche eine ältere Bevölkerungsgruppe anspricht. Und wenn man bedenkt, wie viele Kreuzfahrtlinien speziell für ältere Menschen vermarktet werden - zusammen mit der Tatsache, dass Rentner Zeit und Geld haben, um mehrmonatige Kreuzfahrten zu unternehmen -, ist es sinnvoll, dass altersbedingte Todesfälle auf See nicht so ungewöhnlich sind.

Nächster: Die Ursache der meisten Todesfälle auf See

Die meisten Todesfälle auf Kreuzfahrtschiffen sind auf Herzinfarkte zurückzuführen

Transportkörper

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine Kreuzfahrt machen. | Pedro Nunes / AFP / Getty Images

Während Kreuzfahrtschiffe, die die Mehrheit der älteren Passagiere befördern, tendenziell mehr Passagiere sterben, gibt es eine Vielzahl von Gründen, warum eine Person an Bord sterben kann. Und der Grund Nr. 1? Herzinfarkt.

Gemäß Kreuzfahrtkritiker 'Die überwiegende Mehrheit der Todesfälle auf Kreuzfahrtschiffen ist natürlich, wobei die meisten auf Herzinfarkte zurückzuführen sind.'

Wenn Sie also eine Kreuzfahrt planen und in der Vergangenheit Herzprobleme hatten, sollten Sie Ihren Kardiologen aufsuchen, bevor Sie an Bord gehen.

Nächster: Hier bewahren sie die Leichen auf.

Kreuzfahrtschiffe haben eine Leichenhalle an Bord

Leiche mit leerem Etikett an den Füßen

Sie sind so ausgestattet, dass sie Körper halten können, bis das Schiff in einen Hafen zurückkehrt. | Andriano_cz / iStock / Getty Images

Kreuzfahrtschiffe müssen eine Leichenhalle mit Leichensäcken und ausreichend Platz für drei bis sechs Leichen an Bord haben. Die Leichenhalle kann Leichen des Verstorbenen aufbewahren, bis ein Schiff nach Hause oder in einen anderen Hafen zurückkehrt, wo Vorkehrungen getroffen werden können.

Das Schiff kann jedoch keine Leiche auf unbestimmte Zeit an Bord behalten. In den meisten Fällen muss die Leiche nach etwa einer Woche vom Schiff genommen werden. Dies kann natürlich bei längeren Kreuzfahrten ein Problem sein.

Nächster: Eine Sterbeurkunde wird an Bord nicht ausgestellt.

Die Leichen werden in der Leichenhalle aufbewahrt, bis das Schiff in seinem Heimathafen (oder einem anderen großen Hafen) ankommt, wo eine Sterbeurkunde ausgestellt werden kann

Chinesisches Kreuzfahrtschiff, das auf dem Flussufer in Jianli, Zentralchina geht

Die Rückkehr eines Körpers nach Hause kann schwierig werden. | STR / AFP / Getty Images

Wenn ein Passagier während einer kürzeren Kreuzfahrt stirbt, wie zum Beispiel einer dreitägigen Karibikreise, ist es kein Problem, die Leiche in der Leichenhalle zu halten, bis das Schiff nach Hause zurückkehrt. Wenn ein Tod auf einer längeren Kreuzfahrt auftritt, die zu abgelegenen Orten führt, wird dies andererseits etwas komplizierter.

Ob eine Leiche auf dem Schiff verbleibt oder aus einem fremden Hafen zurückgeführt wird, hängt vom Standort des Schiffes ab. Darüber hinaus verlangen einige Häfen, dass Leichen auf jeden Fall entladen werden. In diesem Fall wird eine Sterbeurkunde ausgestellt und die Leiche in ihr Heimatland zurückgebracht.

Nächster: Wenn Ihr geliebter Mensch stirbt, steht Hilfe zur Verfügung.

Kreuzfahrtschiffe haben Mitarbeiter geschult, um mit Familienmitgliedern des Verstorbenen umzugehen

traurige Familie

Teams wissen, wie man mit trauernden Familien umgeht. | STR / AFP / Getty Images

Es mag seltsam klingen, dass Kreuzfahrtschiffe speziell ausgebildete Mitarbeiter haben, die sich mit solchen Dingen befassen, aber das ist es nicht. Kreuzfahrtschiffe sind im Grunde schwimmende Städte, daher müssen sie auf jede Situation vorbereitet sein, weshalb sie Guest Care Teams haben, die bereit sind, im Falle eines Todes auf See zu helfen.

'Die Mitglieder des Care Teams sind im Umgang mit trauernden Menschen geschult, aber keine Trauerberater', erklärte Jennifer de la Cruz, eine Sprecherin von Carnival Cruise Lines, Cruise Critic. 'Sie sind geschult, um mit den Details der Rückführung eines Körpers und der Kontaktaufnahme mit einem Bestattungsunternehmen umzugehen.' Insbesondere können diese Besatzungsmitglieder Familien bei der Zusammenarbeit mit lokalen Behörden, bei Reisevorbereitungen und beim Umgang mit Versicherungen unterstützen.

Nächster: Reiseversicherung ist der Schlüssel.

Die Kreuzfahrt zahlt nicht die notwendigen Gebühren

gestresste Frau, die Papierkram betrachtet

Wenn es nicht verantwortlich ist, zahlt die Kreuzfahrtlinie nichts. | JackF / iStock / Getty Images

Es überrascht nicht, dass die Kreuzfahrtlinie keinen Cent zahlt, wenn ein Tod auf natürliche Weise eintritt. Da die Kreuzfahrtlinie nicht verantwortlich ist, besteht keine gesetzliche Verpflichtung, die mit dem Transport der Leiche verbundenen Kosten zu decken. Die Besatzungsmitglieder sind einfach da, um die Vorkehrungen zu treffen.

Wie Cruise Critic hervorhebt, ist der Rückführungsprozess, der Tonnen von Papierkram umfasst und im Allgemeinen ein großer Aufwand ist, nicht billig. Der Abschluss einer Reiseversicherung ist jedoch von entscheidender Bedeutung.

'Alle Kosten gehen zu Lasten der Familie des Verstorbenen, sollten jedoch durch eine Reiseversicherung gedeckt werden, solange der Tod nicht durch eine laufende Krankheit verursacht wurde, die nicht gemeldet wurde.' Der Telegraph sagt.

Nächster: Die bizarrsten Verbrechen, die jemals auf einem Kreuzfahrtschiff begangen wurden, werden Sie schockieren.

Bizarrer Mord

Szenische Ansicht des Kreuzfahrtschiffdecks und des Ozeans

Der Ehemann des Opfers versuchte, ihren Körper auf den Balkon zu ziehen. | Cassinga / iStock / Getty Images

Im Jahr 2017 unternahmen Kenneth und Kristy Manzanares eine Alaska-Kreuzfahrt, um ihr Jubiläum zu feiern. Die Behörden fanden Kristys Leiche in der blutüberströmten Kabine des Paares neben ihrem sehr lebendigen Ehemann, der laut Angaben ebenfalls blutüberströmt war CBS News . Alles, was Kenneth den Behörden zu sagen hatte, war: 'Sie würde nicht aufhören, mich auszulachen.'

Freunde und Familie des Paares bemerkten nichts Falsches an dem Paar - ein Nachbar nannte die Manzanares und ihre drei Kinder die perfekte amerikanische Familie. Kenneth wurde des Mordes ersten Grades beschuldigt und bekannte sich nicht schuldig. Er wird am 23. April 2018 vor Gericht stehen Fuchs 13 .

Nächster: Wohin geht all dieser Abfall eigentlich?

Umweltmissbrauch

Die Reederei versuchte, Abfälle in den Ozean zu werfen. | iStock / Getty Images

Wenn Sie eine Kreuzfahrt machen, denken Sie nicht daran, wohin all diese Abfälle gehen - das Abwasser, der Müll ... igitt.

Einige Kreuzfahrtschiffe tun das Undenkbare - sie werfen das Zeug direkt in den Ozean. Und im Jahr 2016 hat Princess Cruise Lines es geschafft und wurde laut erwischt Grunge . Das Unternehmen zahlte eine Geldstrafe von satten 40 Millionen US-Dollar für das Einbringen von „öligem Abfall“ in den Ozean.

Diese illegale Praxis wirkt sich auch erheblich und negativ auf die Umwelt aus. Ein Vorfall dieser Art nach Der Wächter fügt dem Ozean ungefähr 4,227 Gallonen Abfall hinzu.

Dies war nicht das einzige Schiff der Princess Line, das illegal abgeladen wurde - die Ermittler fanden vier weitere, die folgten. Der letzte Strohhalm? Princess Cruise Lines versuchte es zu vertuschen Los Angeles Zeiten .

Nächster: Kreuzfahrtschiffe als Drogenkonsumenten

Koksschmuggel

Kokain

Die Schmuggler versteckten eine enorme Menge in ihrem Zimmer. | Sandy Huffaker / Getty Images

Im Jahr 2016 verließen zwei kanadische 20-Jährige ihre Häuser in Quebec, um eine teure zweimonatige Kreuzfahrt zu unternehmen. Schnitt auf das Kreuzfahrtschiff, das in Australien anlegt, und die australische Grenztruppe, die mit einem Rudel Hunden an Bord stürmt.

Die Beamten hatten das Schiff verfolgt und als sie Mélina Roberge und Isabelle Lagacés Zimmer durchsuchten, fanden sie laut Angaben mehr als 200 Pfund Kokain mit einem Straßenwert von rund 22 Millionen US-Dollar abc Nachrichten . Was für eine seltsame Art, Kokain zu schmuggeln. Zumindest durften die Frauen elf Länder besuchen - darunter Kolumbien und Ecuador -, bevor die Behörden sie in Sydney in die Knie zwangen.

Nächster: Ähm, wo ist der Kapitän?

Schiffsabbruch

Gestrandetes Kreuzfahrtschifffeuer

Zum Glück haben alle an Bord überlebt. | Kevork Djansezian / Getty Images

Obwohl Sie vielleicht denken, dass dies technisch gesehen kein Verbrechen ist, würden Passagiere an Bord der griechischen Luxuslinie Oceanos nicht zustimmen. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass ein Schiffskapitän mit dem Schiff untergeht, wenn es sinkt. Er soll die letzte Person vom Boot sein - tot oder lebendig. Aber Kapitän Yiannis Avranas hatte laut Grunge .

1991 sanken die Oceanos vor der Küste Südafrikas. Es war ein ziemlich routinemäßiges Waschbecken, und alle Passagiere und Besatzungsmitglieder schafften es schließlich sicher vom Boot. Kapitän Avranas und einige andere Offiziere waren jedoch unter den ersten, die das Schiff verließen, während die anderen die Nacht auf dem sinkenden Schiff verbrachten.

Avranas erzählte Die New York Times Er saß in einem Hubschrauber und überwachte die Rettungsbemühungen und versuchte, wieder an Bord zu kommen, aber die Hubschrauberbesatzung riet ihm, in der Luft zu bleiben. Robin Boltman, der Komiker des Schiffes, trat tapfer vor, um das Kommando über das sinkende Schiff zu übernehmen.

Wo ist Meghan Markle zur High School gegangen?

Nächster: Das Kreuzfahrtschiff aus der Hölle

Entführung und Mord

Mann zeigt Waffe

Es war sicherlich eine erschreckende Erfahrung für alle an Bord. | Paul Bradbury / iStock / Getty Images

Die Achille Lauro war ein Schiff, das eine Menge Probleme hatte. (Es war mit einem anderen Schiff zusammengestoßen und hatte Brände und Explosionen an Bord erlebt.) Aber nach einer brutalen Entführung und einem Mord ereignete sich die Unabhängig nannte es das 'Kreuzfahrtschiff aus der Hölle'.

1985 wurde die Achille Lauro zum israelischen Hafen Ashdod geleitet, als vier Terroristen der Palästinensischen Befreiungsfront das Schiff entführten Grunge . Aber es wird viel seltsamer.

Einer der Terroristen verlor die Beherrschung über den amerikanischen, rollstuhlgebundenen Passagier Leon Klinghoffer - er schoss zweimal auf Klinghoffer und befahl der Schiffsbesatzung, ihn und seinen Rollstuhl vom Boot zu werfen. Als das Schiff schließlich in Port Said einfuhr, ergaben sich die bewaffneten Männer laut der Unabhängig .

Nächster: Ein ungelöstes 'Verbrechen'

Seltsames Verschwinden

Labadee ist ein Hafen an der Nordküste von Haiti. Es ist ein privates Resort, das an Royal Caribbean Cruises vermietet wurde

Eine Frau verschwand auf mysteriöse Weise von ihrem Balkon. | Alexiuz / iStock Editorial / Getty Images

1998 verschwand Amy Lynn Bradley aus der Rhapsody of the Seas der Royal Caribbean. Das Seltsame an diesem? Das Rätsel ist noch ungelöst.

Gemäß Sauerstoff Bradleys Vater Ron sah sie zuletzt gegen 5:15 Uhr auf dem Kabinenbalkon schlafen. Als ihr Vater um 6 Uhr morgens aufstand, war sie weg. Anscheinend bemerkte Bradleys Familie, dass die Besatzung auf dem Schiff Amy viel zu viel Aufmerksamkeit schenkte. Als sich die Besatzung weigerte, vor Anker zu gehen, bis sie sie gefunden hatten, glaubte die Familie, sie wegen Sexsklaverei ins Visier genommen zu haben.

Es wird noch seltsamer. Ein Mann aus der Marine sagte, er habe 1999 eine Frau in einem Bordell gesehen, die behauptete, sie sei Amy Bradley und bat ihn um Hilfe. Sechs Jahre später fand eine Organisation, die den Sexverkehr stoppen wollte, ein Foto, das aussah wie Bradley - sie posierte in ihrer Unterwäsche.

Nächster: Eine grausige Entdeckung

Totes Baby an Bord

Diese Geschichte ist schrecklich. | iStock.com

Im Oktober 2011 segelte Alicia Keir auf der Carnival Dream nach St. Martin. Sie nahm ein Geheimnis mit: Sie war schwanger. Sie hatte es niemandem erzählt, weil ihr nicht klar war, wer der Vater war. laut Ranker .

Während der Kreuzfahrt gebar Keir - allein in ihrer Kabine. Sie wickelte das weibliche Kind in ein Handtuch und verstaute es unter dem Bett.

Keir machte eine wundervolle Kreuzfahrt, und als das Schiff anlegte, machte sich Keir auf den Weg. Stellen Sie sich den Schock der Reinigungsmannschaft vor, als sie das tote Kind unter dem Bett fand. Keir bekannte sich des unfreiwilligen Totschlags schuldig. Ein Richter verurteilte sie zu einem Tag Gefängnis, aber Keir verbüßte diese 24 Stunden nicht einmal CBS Chicago .

Nächster: Diese vier Männer entkamen den Anklagen wegen Totschlags.

Drogenabhängig und sterben gelassen

American Cruise Lines Schiff

Die Geschichte von Dianne Brimble ist eine der gruseligsten auf einem Kreuzfahrtschiff. | Amerikanische Kreuzfahrtschiffe

Ranker listet die Geschichte von Dianne Brimble als eines der schrecklichsten Verbrechen auf einem Kreuzfahrtschiff auf. Im September 2002 wurden Sanitäter in eine Kabine gerufen, die vier Männern auf einem P & O-Kreuzfahrtschiff gehörte, das nach Noumea und in andere pazifische Anlaufhäfen fuhr. Brimble war auf dem Badezimmerboden und in ihrer eigenen Ausscheidung bewusstlos. Sie wurde 30 Minuten später aufgrund einer Überdosis Alkohol und Drogen für tot erklärt.

Obwohl Zeugen sagen, Brimble sei in der Nacht vor ihrem Tod mit den vier Männern gegangen, und die Männer wurden beschuldigt, mehrere Frauen, darunter auch Mädchen im Teenageralter, belästigt und Drogen angeboten zu haben, wurden die Männer letztendlich von den meisten Anklagen, einschließlich Totschlag, befreit.

„Einer von ihnen bekannte sich sogar schuldig zu der weitaus geringeren Anklage von Brimble GHB geben , auch als „Dattelvergewaltigungsdroge“ bekannt, bevor sie starb “, erklärt Ranker. 'Der Richter entschied sich für keine Bestrafung in dem Fall.'

Nächster: Dies ist die häufigste Art von Verbrechen auf Kreuzfahrtschiffen.

Die häufigsten Verbrechen auf Kreuzfahrtschiffen?

Kreuzfahrtschiffe Verbrechen | Quarz

Die häufigste Art von Verbrechen auf Kreuzfahrtschiffen sind sexuelle Übergriffe. Nach Angaben der Regierung und von Quartz überwiegen Sexualverbrechen leicht alle anderen Verbrechen an Bord, und viele Opfer sind Minderjährige.

„Das Problem sexueller Übergriffe auf Kreuzfahrtschiffen ist eine langjährige . Die Industrie und die Regierung melden seit Jahren einige Daten zu diesen Verbrechen. Die amerikanische Öffentlichkeit hatte jedoch nur ein vollständigeres Bild seit 2016 , nachdem die Berichtsstandards geändert wurden “ erklärt Quarz . „Diese Zahlen sind wahrscheinlich immer noch geringer als in der Realität - Sexualverbrechen werden im Allgemeinen nicht ausreichend gemeldet, und was als Angriff eingestuft wird, hängt von den Sicherheitsbeamten der Kreuzfahrtlinie ab. Experten weisen darauf hin, dass Vorfälle häufig als geringere Verbrechen eingestuft werden. “

Zusätzliche Berichterstattung von Barri Segal.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!