Kultur

Hat Donald Trump das 1 Persönlichkeitsmerkmal, das Amerikas schlechteste Präsidenten geteilt haben?

Amerika hat im Laufe der Jahre viele Präsidenten gewählt. Einige dieser Präsidenten sind allgemein geliebt oder weithin gehasst heute. Aber viele von ihnen fallen irgendwo dazwischen. Ebenso gibt es immer Meinungsverschiedenheiten darüber, wer als der schlechteste Präsident in der amerikanischen Geschichte gilt. Die Kontroverse hat möglicherweise etwas mit Politik zu tun, insbesondere wenn neuere Präsidenten ins Spiel kommen. Aber einige Präsidenten waren es wirklich schreckliche Leute . Und einige Historiker behaupten, dass die schlimmsten Präsidenten alle ein schockierendes Persönlichkeitsmerkmal gemeinsam hatten.

Lesen Sie weiter, um genau zu erfahren, welche Persönlichkeitsmerkmale Amerikas schlechteste Präsidenten geteilt haben. Und verpassen Sie nicht die Gelegenheit, auf Seite 14 zu sehen, ob Donald Trump auch dieses Persönlichkeitsmerkmal hat.



Welches Persönlichkeitsmerkmal hatten die schlechtesten Präsidenten gemeinsam?

ehemalige Präsidenten Bush, Obama, Bush, Carter und Clinton in einer Reihe, alle in dunklen Anzügen

George W. Bush (C) trifft sich mit Barack Obama (2.-L), Bill Clinton (2.-R), Präsident Jimmy Carter (R) und George H.W. Bush (L) im Oval Office. | Ron Sachs-Pool / Getty Images



Es gibt so viele Möglichkeiten, die schlechtesten Präsidenten in der amerikanischen Geschichte einzustufen, wie es Ideen darüber gibt, welche Eigenschaften für einen Präsidenten am wichtigsten sind oder wie Sie den Erfolg einer Regierung beurteilen können. Aber viele Historiker haben nach einer unparteiischen Methode gesucht, um sie zu bewerten.

Wie Alternet berichtet, besteht eine Möglichkeit darin, zu prüfen, welche Präsidenten dies getan haben verursachte den größten Schaden an andere Menschen sowie die Absicht hinter ihren Handlungen. Unter Anwendung dieser Logik war das einzige Persönlichkeitsmerkmal, das die schlimmsten Präsidenten gemeinsam hatten, die Unmenschlichkeit: die Art von grausamem Verhalten, das die Präsidenten letztendlich für Völkermord, Atomkrieg und andere sinnlose Todesfälle während ihrer Zeit im Weißen Haus und darüber hinaus verantwortlich gemacht hat.



Nächster : Hier sind die schlimmsten Präsidenten in der amerikanischen Geschichte und wie sie ihre Unmenschlichkeit im Amt gezeigt haben.

12. Andrew Johnson

Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Andrew Johnson

Ohne Amtsenthebung quietschte er kaum vorbei. | Kongressbibliothek / Handout / Getty Images

Alternet berichtet, dass Andrew Johnson auf dem zwölften Platz unter den schlechtesten Präsidenten der amerikanischen Geschichte landet. Johnson zeigte seine Unmenschlichkeit durch Begnadigung ehemaliger Konföderierter und laut Alternet die Verfolgung von Morden, die während des Wiederaufbaus begangen wurden, zu blockieren. Er hat nichts getan, um die südlichen Staaten daran zu hindern, „ Schwarze Codes Und ein Veto gegen Gesetze zum Schutz schwarzer Amerikaner.



Johnson versuchte sogar, die südlichen Staaten dazu zu bringen, den 14. Verfassungszusatz, der schwarzen Menschen die Staatsbürgerschaft verleiht, nicht zu ratifizieren. Wie CBS es ausdrückt, enthüllten Johnsons Aktionen „ eine erstaunliche Gleichgültigkeit in Richtung der Notlage der neu befreiten Afroamerikaner. ' Und die Unmenschlichkeit ermöglichte es Johnson, 'die Augen vor den Südstaatlern zu verschließen, die versuchten, das, was der Bürgerkrieg erreicht hatte, rückgängig zu machen'.

Nächster : Dieser jüngste Präsident ist für zahlreiche Todesfälle verantwortlich, die hätten vermieden werden können.

11. George W. Bush

Republikanischer Präsidentschaftskandidat George W. Bush

Der Irak-Krieg spielte eine große Rolle in der Rangliste von George W. Bush Timothy A. Clary / AFP / Getty Images

Alternet bringt George W. Bush auf den elften Platz unter den schlechtesten Präsidenten, auch wegen seiner Regierung Anwendung von Folter gegen Terrorverdächtige. Die Veröffentlichung zitiert auch die zahlreichen Todesfälle, die durch 'Inkompetenz und ideologische Blindheit in den Kriegen in Afghanistan und im Irak' verursacht wurden, die weitgehend vermeidbare Zahl der Todesopfer durch den Hurrikan Katrina und Bushs Rolle bei der Blockierung eines Vertrags über chemische Kriegsführung und einer atomwaffenfreien Zone im Nahen Osten.

CBS stellt fest, dass es Historikern selbst während Bushs Präsidentschaft schwer fiel, keine Urteile über die langfristigen Folgen seiner unmenschlicheren Handlungen zu fällen.

Nächster : Dieser Präsident hat einen ungerechtfertigten Krieg begonnen.

10. William McKinley

Porträt des amerikanischen Präsidenten William McKinley

Porträt des amerikanischen Präsidenten William McKinley | Photos.com/Getty Images Plus

Weiter auf der Liste der schlechtesten Präsidenten? William McKinley. Alternet zitiert McKinleys Entscheidung, einen 'Angriffskrieg' auf den Philippinen zu beginnen, und sein Versäumnis, die Begehung von Gräueltaten während dieses Krieges zu verhindern. Die Veröffentlichung zitiert auch McKinleys Beschlagnahmungen von Guam, Hawaii, Puerto Rico und Samoa als weiteren Beweis für seine Unmenschlichkeit.

CBS stellt fest, dass mehrere Historiker „Sünden der Kommission“ betonen, wenn sie die schlechtesten Präsidenten einstufen. Für diese Historiker und andere ist McKinleys 'wilder und ungerechtfertigter Krieg auf den Philippinen' ein schwerwiegendes Vergehen.

Nächster : Dieser Präsident wird wegen unnötiger Gewalt gegen Zivilisten kritisiert.

9. Harry S. Truman

Amerikanischer Präsident Harry S. Truman

Trumans Entscheidungen im Zweiten Weltkrieg beeinflussten sein Ranking. | Fox Fotos / Getty Images

Ein anderer Präsident, dessen unmenschliche Handlungen ihn auf die Liste der schlimmsten Präsidenten setzen? Harry S. Truman. Alternet zitiert Trumans Entscheidung, sich zu engagieren Atomkrieg japanische Zivilisten als eine seiner schlimmsten Straftaten ins Visier zu nehmen. Truman entschied sich während des Koreakrieges auch für chemische Kriegsführung mit Napalm.

Andere Handlungen, die Historiker dazu bringen, Trumans Sinn für Moral in Frage zu stellen? Seine Entscheidung, während des Zweiten Weltkriegs Zivilisten ins Visier zu nehmen, sein Einsatz von Atombombentests bei pazifischen Inselbewohnern und seine teilweise Verantwortung für Beginn des Kalten Krieges .

Nächster : Dieser Präsident hat den umgekehrten Weg eingeschlagen, als es anderswo auf der Welt zu Völkermord kam.

8. Gerald Ford

US Gerald R. Ford Treffen mit dem ehemaligen Außenminister Henry Kissinger im Oval Office des Weißen Hauses

Ford hat nichts unternommen, um einen Völkermord zu stoppen. | AFP / AFP / GettyImages

Alternet bringt Gerald Ford auf Platz acht der Liste der schlechtesten Präsidenten. Ford ignorierte den Völkermord in Osttimor. Tatsächlich stellt die New York Times fest, dass die USA politische und militärische Unterstützung 'Für Indonesien war es entscheidend, dass es im Dezember 1975 in Osttimor einmarschieren und eine brutale 24-jährige Besatzung aufrechterhalten konnte, die mindestens 100.000 Menschen das Leben kostete.'

Ford setzte auch die Operation Condor fort, die unter Richard Nixon begonnen hatte. Benötigen Sie eine Auffrischung zu dieser bestimmten Episode der amerikanischen Geschichte? Al Jazeera charakterisiert die Operation Condor als eine „koordinierte Kampagne“ unter sechs südamerikanischen Militärdiktaturen, „um in den 1970er Jahren politische Dissidenten in ganz Lateinamerika zu töten mit dem Wissen der USA . '

Nächster : Dieser jüngste Präsident hat auch den Völkermord ignoriert.

7. Bill Clinton

Präsident Bill Clinton gibt seine Antrittsrede

Bill Clinton hält seine Antrittsrede, nachdem er als 42. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt wurde. | Pool / AFP / Getty Images

Bill Clinton landet auf dem siebten Platz auf Alternets Liste der schlechtesten Präsidenten, dank seiner Entscheidung, den Völkermord in Ruanda zu ignorieren. 'Sogar Clinton gibt zu, dass 300.000 hätten gerettet werden können', berichtet Alternet. Und die Washington Post stellt fest: „Es ist nicht so, dass die US-Regierung wusste nicht, was los war in Ruanda. Die Wahrheit ist, dass es uns egal war. '

Laut Alternet zeigte Clinton auch Inkompetenz, die tödliche Folgen für die Invasion in Somalia und die Pattsituation bei Branch Davidian hatte, was die Zahl der Todesfälle, für die Kritiker Clinton verantwortlich machen, weiter erhöhte.

Nächster : Dieser frühe Präsident ignorierte den Völkermord direkt in Amerika.

6. Millard Fillmore

Präsident Millard Fillmore

Fillmore hätte es fast in die Top 5 geschafft. | Nationales Archiv / Nachrichtenmacher

Amelia Heinle und Thad Luckinbill wieder zusammen

Als wir uns den fünf schlechtesten Präsidenten aller Zeiten nähern, bringt Alternet Millard Fillmore auf den sechsten Platz. Fillmore ignorierte den Völkermord an amerikanischen Ureinwohnern in Kalifornien. In der Geschichte heißt es: „In nur 20 Jahren haben 80 Prozent der amerikanischen Ureinwohner Kaliforniens wurden ausgelöscht . '

Die Geschichte erklärt: „Obwohl einige an der Beschlagnahme ihres Landes oder an Krankheiten starben, die von neuen Siedlern gefangen wurden, wurden zwischen 9.000 und 16.000 kaltblütig ermordet - die Opfer einer vom Bundesstaat Kalifornien gesponserten Völkermordpolitik, die von ihrem neuesten unterstützt wurde Bürger. ' Alternet zitiert „Präsidentschaftskandidat für Nichts wissen Terrorismus “als eine weitere der schlimmsten Straftaten von Fillmore.

Nächster : Dieser Präsident hat den Völkermord in Kalifornien ermöglicht - und auch einen Krieg provoziert.

5. James Polk

James K. Polk

Polk half Menschen, die Schutz brauchten, nicht. | Wikimedia Commons

James Polk landet auf dem fünften Platz auf Alternets Liste der schlechtesten Präsidenten, dank der Unmenschlichkeit, die er bei der Ermöglichung des Völkermords an amerikanischen Ureinwohnern in Kalifornien gezeigt hat. Darüber hinaus provozierte Polk einen Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko, erweiterte die Sklaverei und trug sogar teilweise zum Aufkommen des Bürgerkriegs bei.

Darüber hinaus berichtet das Miller Center, dass „Polks Kritiker ihn beschuldigen zu parteiisch sein die gefährliche Tiefe der Emotionen zu verstehen, die über die Ausweitung der Sklaverei nach Westen ausbrechen könnten. 'Er verließ die USA in einer Krise, die' die Nation in den zwölf Jahren zwischen 1848 und 1860 schrittweise auseinanderreißen würde. '

Nächster : Dieser Präsident ignorierte den Völkermord in Kalifornien und verschlimmerte den Bürgerkrieg.

4. James Buchanan

Alternet hält James Buchanans Handlungen für 'unmenschlich'. | Kongressbibliothek / Wikimedia Commons

Alternet bringt James Buchanan auf den vierten Platz unter den schlechtesten Präsidenten der amerikanischen Geschichte. Die Veröffentlichung zitiert die Unmenschlichkeit von Buchanans Entscheidung, den Völkermord in Kalifornien zu ignorieren, und die Art und Weise, wie er den Bürgerkrieg aufgrund seiner Inkompetenz verschlimmerte.

CBS stellt fest, dass Buchanan 'die Sklaverei als nicht vertretbares Übel abgelehnt hat, sich aber wie die Mehrheit seiner Partei geweigert hat, die verfassungsrechtlich festgelegte Ordnung in Frage zu stellen'. In der Veröffentlichung wird Buchanans 'schwache Zustimmung vor der Sezessionsflut' als sein größtes Manko angeführt - eines, das die Unmenschlichkeit zeigt, die er mit vielen anderen unter den schlimmsten Präsidenten geteilt hat.

Nächster : Dieser Präsident hat seinen eigenen Völkermord begangen.

3. Andrew Jackson

7. Präsident Andrew Jackson

Viele glauben, dass Jacksons Behandlung der amerikanischen Ureinwohner unentschuldbar war. | Wikimedia Commons

Andrew Jackson landet auf dem dritten Platz unter den schlechtesten Präsidenten aller Zeiten. Alternet weist auf die Unmenschlichkeit von Jacksons Völkermord an der Fünf Stämme sowie seinen Status als Sklavenhändler.

Das Miller Center berichtet, dass sich Jacksons 'aggressive indische Umzugspolitik und sein Eintreten für billigere westliche Landpreise widerspiegeln' die Grundlage seines Nationalismus in der südwestlichen Grenze. ' Die Gruppe merkt auch an, dass er 'sich gewalttätigem Hass hingegeben hat und inwieweit seine politischen Positionen nur persönlichen Animus widerspiegeln, wird immer noch diskutiert.'

Nächster : Dieser jüngste Präsident ist auch für viele Todesfälle verantwortlich.

2. Ronald Reagan

Ein Porträt von Ronald Reagan

Ein Porträt von Ronald Reagan | Keystone / Hulton Archive / Getty Images

Laut Alternet ist Ronald Reagan der zweitschlechteste Präsident in der amerikanischen Geschichte. Die Veröffentlichung berichtet, dass Reagan für „Massentodesfälle durch Zusammenarbeit mit verantwortlich ist Völkermord in Guatemala , US-gesponserter Terrorismus in Nicaragua, Unterstützung der Unterdrückung in El Salvador und Honduras, US-Bombenanschlag auf El Salvador und Invasion in Grenada. “

Zusätzlich die Reagan-Administration lieferte Informationen an den Irak Während er heimlich den Verkauf von Waffen aus amerikanischer Produktion an Bagdad erlaubte, half er dem Irak, eine Niederlage abzuwenden und schließlich zu der Macht zu werden, die in Kuwait einmarschieren und den Golfkrieg auslösen würde.

Nächster : Dieser Präsident war an Völkermord, Folter und chemischer Kriegsführung beteiligt.

1. Richard Nixon

Richard Nixon

Jeder erinnert sich an Nixons berüchtigte Präsidentschaft. | Keystone / Getty Images

Was den schlimmsten, unmenschlichsten Präsidenten in der amerikanischen Geschichte betrifft? Das wäre laut Alternet Richard Nixon. Die Veröffentlichung zitiert Nixons Rolle in 'den USA' Kambodschanischer Völkermord Dies führte zum Völkermord an den Roten Khmer, seiner Aufsicht über die zweite Hälfte des Phoenix-Programms der Massenfolter, dem Sturz der chilenischen Regierung und dem Einsatz chemischer Kriegsführung mit Agent Orange und Napalm im Vietnamkrieg.

Nixon ignorierte auch den begnadigten Völkermord in Bengali William Calley und war verantwortlich für Massentodesfälle unter der Operation Condor. Alternet berichtet, dass Nixon auch für 'Massentod durch ideologische Blindheit' im Vietnamkrieg verantwortlich gemacht werden sollte.

Nächster : Hat Donald Trump das Persönlichkeitsmerkmal, das die schlechtesten Präsidenten alle teilen?

Hat Donald Trump auch dieses Persönlichkeitsmerkmal?

Donald Trump Porträt

Die Zeit wird zeigen, wie sich Trump gegen andere Präsidenten behaupten wird. | Shealah Craighead / Das Weiße Haus

Hat Donald Trump also die gleiche Art von Unmenschlichkeit, die frühere Präsidenten gegenüber Sklaverei, Völkermord und anderen Gräueltaten gleichgültig gemacht hat? Wie bei jeder anderen Frage zu Donald Trump hängen Ihre Überzeugungen in dieser Angelegenheit wahrscheinlich von Ihrer Politik ab. Experten haben jedoch einige alarmierende Dinge über Trumps Persönlichkeit und Einfluss gesagt.

Die Baltimore Sun stellt fest, dass Trump gewöhnliche Menschen in der Bundesregierung dazu gezwungen hat unmenschliche Handlungen seine Richtlinien durchzusetzen. Quarz charakterisiert Trumps Grausamkeit als eine Kraft, die „die Idee ermutigt hat, dass Gewalt ist die einzig gangbare politische Antwort auf soziale Probleme und normalisieren dabei [d] Gewalt. “ Und ein Hoover Institution Fellow schreibt im Atlantik dass Trump viele der Persönlichkeitsmerkmale der schlimmsten Präsidenten teilt, auch wenn Unmenschlichkeit nicht explizit zu ihnen zählt:

Trump ist ein Frankenstein-Monster der schlechtesten Eigenschaften früherer Präsidenten: Andrew Jacksons Wut; Millard Fillmores Bigotterie; James Buchanans Inkompetenz und Trotz; Theodore Roosevelts Selbstverherrlichung; Richard Nixons Paranoia, Unsicherheit und Gleichgültigkeit gegenüber dem Gesetz; und Bill Clintons Mangel an Selbstbeherrschung und reflexiver Unehrlichkeit.

Nächster : Welche Präsidenten hatten dieses Persönlichkeitsmerkmal nicht?

Wer macht die Liste der besten Präsidenten?

Weißes Haus

Präsidenten, die Frieden und Gleichheit schätzten, wurden am besten bewertet. | Karen Bleier / AFP / Getty Images

Alternet argumentiert, dass die Liste der schlechtesten Präsidenten zwar lang ist, die Reihen der besten Präsidenten jedoch recht klein sind. Die Veröffentlichung behauptet, dass ein Präsident, um wirklich als einer der besten zu gelten, „die Anzahl der geretteten Leben unter seiner Verwaltung alle Misserfolge, die zu vermeidbaren Todesfällen geführt haben“, bei weitem überwiegen muss. Wer macht die Liste der besten Präsidenten?

Abraham Lincoln tut dies dank seiner Emanzipation von schwarzen Sklaven und indianischen Sklaven in Kalifornien. So auch Martin Van Buren, der den Völkermord in Kalifornien verzögerte und einen Krieg mit Großbritannien und Mexiko vermied. Alternet setzt Jimmy Carter auch auf die Liste, dank des Camp David-Abkommens und der Menschenrechtspolitik, die dazu beigetragen hat, den Kalten Krieg früher zu beenden. Und schließlich macht Ulysses S. Grant die Liste aufgrund seiner Friedenspolitik zur Reduzierung der Kämpfe zwischen der US-Armee und amerikanischen Ureinwohnern sowie seines Vorgehens gegen KKK-Gewalt in Georgia und South Carolina.

Weiterlesen: Dies sind die narzisstischsten Präsidenten und wie Donald Trump vergleicht

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!