Kultur

Hat Ihr Staat einen offiziellen Staatshund?

Sie kennen wahrscheinlich bereits die offizielle Flagge, den Baum und die Blume Ihres Staates. Vielleicht haben Sie sogar einen Staatsvogel. Aber leben Sie an einem der wenigen Orte, an denen ein Beamter identifiziert wurde? Staatshund ?

Es scheint seltsam, dass nicht jeder Staat auf diesen Zug gesprungen ist - besonders wenn man bedenkt, wie viele Menschen Hunde lieben. Bisher haben sich nur 13 Staaten für Staatshunde entschieden, von denen ein vierzehnter möglicherweise aufgrund eines in ihrer Legislaturperiode eingeführten Gesetzes anhängig ist.



Lebst du in einem Staat, der einen Staatshund erkennt? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.



1. Alaska - Alaskan Malamute

Alaskan Malamute heimlich

Alaskan Malamute | DronG / iStock / Getty Images

Dieser passt zum Namen. Der Alaskan Malamute wurde 2010 zum offiziell anerkannten Staatshund, als eine Gruppe alaskischer Kindergärten bei ihrem Landtag eine Petition einreichte. Wenn das nicht der süßeste Grund überhaupt ist, wissen wir nicht, was es ist.



Der Alaskan Malamute ist die Rasse, die Sie normalerweise beim Ziehen von Schlitten sehen, dank ihrer natürlichen Kraft und ihrer robusten Körper.

Nächster: Georgia

2. Georgia - adoptierbare Hunde

Glücklicher Pitbull

Glücklicher Pitbull | sanjagrujic / iStock / Getty Images



In Dingen, die Sie dazu bringen werden, 'Awww ...' - Nachrichten zu sagen, ist der Staatshund von Georgia überhaupt keine Rasse, sondern eine Klassifizierung. Der Landtag verabschiedete 2016 ein Gesetz, das jeden Hund zur Adoption zu seinem offiziellen Staatshund machte, um das Bewusstsein für Heimtiere zu schärfen.

Nächster: Louisiana

3. Louisiana - Catahoula Leopard Hund

Junger Louisiana Catahoula Leopard Hund

Junger Louisiana Catahoula Leopard Hund | Eudyptula / iStock / Getty Images

Unterschied zwischen Mcdouble und Double Cheeseburger

Sprechen Sie über einen gut aussehenden Hund! Diese Rasse ist auch als Catahoula Cur bekannt und bekannt für seine einzigartige Farbgebung. Es ist der offizielle Staatshund von Louisiana (seit 1979), da angenommen wurde, dass die Rasse aus der Region Catahoula Lake im Bundesstaat stammt.

Nächster: Maryland

4. Maryland - Chesapeake Bay Retriever

Chesapeake Bay Retriever

Chesapeake Bay Retriever, der im Wald steht. | ktatarka / iStock / Getty Images Plus

Viele Staatshunde haben ihre Wurzeln im Staat selbst - sie werden nicht nur willkürlich ausgewählt. Dies ist der Fall für den Chesapeake Bay Retriever, einen Hund, den die Landesregierung 1964 als Vertreter von Maryland ausgewählt hat. Diese Rasse wurde nach Marylands beliebter Chesapeake Bay benannt.

Nächster: Massachusetts

5. Massachusetts - Boston Terrier

Boston Terrier

Boston Terrier | Nailiaschwarz / iStock / Getty Images

Es mag ein großer Staat sein, aber die meisten Menschen stellen sich Boston vor, wenn sie an Massachusetts denken. Als nächstes könnten sie natürlich anfangen, an den entzückenden Boston Terrier zu denken. Diese Hunderasse ist seit 1922 das Schulmaskottchen der Boston University und seit 1979 der offizielle Staatshund.

Nächster: New Hampshire

6. New Hampshire - Chinook

Chinooks beobachten ihre Besitzer während eines Medienereignisses vor der 138. Westminster Kennel Club Dog Show.

Chinook | John Moore / iStock / Getty Images

Eine Gruppe von Siebenten ist für die Auswahl und Petition des offiziellen Staatshundes von New Hampshire verantwortlich. Der Chinook erhielt diese Auszeichnung im Jahr 2009. Es ist ein seltene Sorte von Schlittenhund, der in den frühen 20 in New Hampshire gezüchtet wurdethJahrhundert. Diese Rasse macht einen süßen und liebevollen Familienhund.

Nächster: New York

7. New York - Arbeitshunde

Militärhund

Nahaufnahme eines Militärhundes | Romeo Gacad / AFP / Getty Images

Es gibt viele hart arbeitende Menschen in New York, was ihre Wahl für einen Staatshund verständlich macht. Anstatt eine bestimmte Rasse auszuwählen, um den Staat zu repräsentieren, ist New Yorks Hund jede Rasse, die harte Arbeit leistet. Blindenhunde, Begleithunde, Therapiehunde, Blindenhunde, Such- und Rettungshunde ... sie alle werden für ihre Beiträge zur Gesellschaft geehrt.

Nächster: North Carolina

8. North Carolina - Plott Hound

Grundstückshund

Plott Hound | spotsygirl / iStock / Getty Images

Wie so viele andere auf der Liste wurde der Plott Hound zum offiziellen Staatshund von North Carolina, weil er tiefe Wurzeln im Staat hat. Diese Rasse wurde erstmals 1989 als Staatshund anerkannt. Loyal, wachsam und intelligent Jagdhund ist sanft und doch intelligent mit einer starken Arbeitsmoral.

Nächster: Pennsylvania

9. Pennsylvania - Deutsche Dogge

Deutsche Dogge

Deutsche Dogge | Bigandt_Photography / iStock / Getty Images

ist dr emily noch mit dr pol 2017

Hat Pennsylvania etwas zu beweisen? Sie wählten sicherlich eine der größten Rassen, um ihren Staat zu repräsentieren. Die Deutsche Dogge ist seit 1965 der Staatshund von PA. Bekannt als 'Apollo der Hunde', kann eine erwachsene männliche Deutsche Dogge zwischen 140 und 175 Pfund wiegen.

Nächster: South Carolina

10. South Carolina - Boykin Spaniel

Boykin Spaniel

Boykin Spaniel | redsidephoto / iStock / Getty Images

Es war 1985, als die Menschen in South Carolina ihren offiziellen Staatshund wählten - den Boykin Spaniel. Aber laut Dogster geht diese Rasse in der Regel mehr umgangsprachlicher Name : 'Sumpfpudel.' Das liegt daran, dass sie gezüchtet werden, um in Sümpfen zu suchen und zu tauchen. Diese Rasse gewinnt dank ihrer trainierbaren Natur schnell an Popularität.

Nächster: Texas

11. Texas - Blue Lacy

Blaue Spitze

Blaue Spitze | Brooke Shaw / Wikimedia Commons

Diese Rasse stammt aus dem 19. Jahrhundert, wurde aber erst 2005 zum offiziellen Staatshund in Texas. Der Blue Lacy ist im Herzen ein Ranchhund mit einem starke Arbeitsmoral und charmante Persönlichkeit. Sie haben den Blue Lacy gewählt, um den Staat zu repräsentieren, weil er hart arbeitet, freundlich bleibt und eine entspannte Lebenseinstellung hat… genau wie so viele Texaner.

Nächster: Virginia

Schauspieler, der Fluch in Batman spielte

12. Virginia - American Foxhound

Amerikanischer Foxhound im Schnee

Amerikanischer Foxhound | pro16productions / iStock / Getty Images

In einer der ersten besiedelten Regionen gibt es auch eine der ersten Rassen, die nach Amerika gebracht wurden. Der Staatshund von Virginia, der amerikanische Foxhound, kam 1650 aus England hierher. Dieser Dufthund ist mit dem britischen Foxhound verwandt und eignet sich hervorragend Jagdpartner oder laufender Kumpel.

Nächster: Wisconsin

13. Wisconsin - American Water Spaniel

Seitenansicht des amerikanischen Wasserspaniels

Amerikanischer Wasserspaniel | Awsguy1 / Wikimedia Commons

Der Bundesstaat Wisconsin nannte diesen Spry Spaniel 1985 seinen offiziellen Staatshund. Er stammt aus dem oberen Mittleren Westen und dem AKC ruft ihn an 'Ein fröhlicher Sportler im Freien, der gerne jagt und schwimmt.' Sie sind glücklich und charmant, aber manchmal schüchtern gegenüber Fremden.

Nächster: Ohio

14. Ohio - Labrador Retriever (vielleicht)

Gelbe, schwarze und schokoladenfarbene Labradors

Gelbe, schwarze und schokoladenfarbene Labradors lizcen / iStock / Getty Images

2018 wurde eine Gesetzesvorlage eingeführt, um den Labrador Retriever zum offiziellen Staatshund von Ohio zu machen. Diese liebenswerte Rasse ist auch eine der beliebtesten in Amerika, Kanada und Großbritannien. Wer möchte nicht das freundliche Gesicht eines Labradors, der seinen Staat repräsentiert?

Nächster: Wer ist als nächstes dran?

15. Könnte Ihr Bundesstaat der nächste sein?

Hunderasse Welsh Corgi Pembroke

Corgi | Anna-av / iStock / Getty Images

Auch wenn Sie jetzt keinen Staatshund haben, könnte es bald einen geben. Zum Beispiel der republikanische Senator Anthony Bucco eine Rechnung gesponsert das würde den sehenden Blindenhund zum offiziellen Staatshund von New Jersey machen. Das liegt daran, dass sich der Hauptsitz von Seeing Eye in seinem Legislativbezirk befindet.

Einige Leute in Georgia versuchten 1991, den Golden Retriever zu ihrem Staatshund zu machen, aber sie stießen auf Widerstand von Leuten, die dachten, die Bulldogge sollte die Wahl sein. Keine der Hunderassen triumphierte.

Aber auch bei möglichen Argumenten wundern Sie sich nicht, wenn bald mehr Staaten offizielle Staatshunde wählen.