Kultur

Ex-Militärangehörige, die Serienmörder waren

Ex-Militärangehörige betrachten Menschen im Allgemeinen als disziplinierte, höfliche, zuverlässige, motivierte, loyale und verantwortungsbewusste Personen. Was Menschen normalerweise nicht mit ehemaligen Militärmitgliedern in Verbindung bringen, sind: Serienmörder .

sind slade und gretchen noch verheiratet

Im vergangenen Jahrhundert gab es in den USA ungefähr 400 Serienmörder, die Berichten zufolge zwischen 2.526 und 3.860 Opfer getötet haben wie Dinge funktionieren . Und ehemalige Militärangehörige sind ein größerer Teil dieser Gruppe, als Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um mehr über sieben Männer zu erfahren, die ihren Ländern gedient haben - und mehrere Menschen ermordet haben.



1. David Berkowitz

David Berkowitz Sohn von Sam Killer

Er ist einer der berüchtigtsten amerikanischen Serienmörder. | New York Sheriff's Department



1977 verhaftete die New Yorker Polizei David Berkowitz, nachdem sie ihn aufgehalten hatten, und er sagte, er sei auf dem Weg, einen weiteren Mord zu begehen, so die Website Geschichte . Über einen Zeitraum von etwa einem Jahr ermordete er mit einem Revolver vom Kaliber .44 sechs Menschen. Er verletzte auch sieben andere und verübte willkürliche Brandstiftungen. An einem dieser Tatorte hinterließ Berkowitz einen Brief, in dem er sich 'Sohn Sam' nannte und behauptete, Dämonen und eine Hundestimme forderten ihn auf, Menschen zu töten.

Berkowitz trat 1971 im Alter von 18 Jahren in die US-Armee ein. Er diente in Südkorea und den USA und erhielt eine ehrenvolle Entlassung.



Nächster: Der Milwaukee Kannibale

2. Jeffrey Dahmer

Jeffrey Dahmer

Dahmer war Alkoholiker. | Eugene Garcia / AFP / Getty Images

Zwischen 1978 und 1991 ermordete Jeffrey Dahmer 17 Männer und Jungen. Zu seinen Morden gehörten Nekrophilie und Kannibalismus, und er pflegte die Körperteile seiner Opfer zu erhalten. 1992 wurde Dahmer wegen 15 dieser 17 Morde verurteilt und zu lebenslanger Haft verurteilt.



Als Alkoholiker brach Dahmer das College ab und befolgte den Rat seines Vaters, sich in die US-Armee einzuschreiben. 1979 entsandte ihn die Armee als Facharzt nach Deutschland. Dann, 1981, entließen sie ihn aus dem Dienst, weil sein Alkoholismus seine Leistung beeinträchtigte Biografie .

Nächster: Der Süßigkeitenmann

3. Dean Corll

Süßigkeiten

Corll ist als 'Candy Man' bekannt. | iStock.com

Dean Corll, bekannt als Candy Man, entführte, vergewaltigte, folterte und tötete mindestens 28 Jungen Ranker . Als kleiner Junge arbeitete Corll im Süßwarengeschäft seiner Familie in Texas, wo er die Leiter zum Vizepräsidenten hinaufstieg.

1964 entwarf die US-Armee Corll und er wurde Funkreparaturmann. Er hatte eine makellose militärische Bilanz, beantragte jedoch eine Entlassung und führte an, dass das Geschäft seiner Familie ihn brauchte. Nach 10 Monaten Dienst erhielt er 1965 eine ehrenvolle Entlassung.

Nächster: Der Brite Jeffrey Dahmer

4. Dennis Nilsen

Häuser des britischen Serienmörders Dennis Nilsen

Nilsen hat in diesem Haus mindestens drei Männer ermordet. | Keystone / Hulton Archive / Getty Images

Auf der anderen Seite des Teiches ermordete der gebürtige Londoner Dennis Nilsen - mit dem Spitznamen „British Jeffrey Dahmer“ - zwischen 1978 und 1983 15 junge Männer Tägliche Post . Derzeit verbüßt ​​er eine lebenslange Haftstrafe im Full Sutton Prison in East Yorkshire.

Nilsen trat der britischen Armee bei, bevor er seinen Amoklauf unternahm. Er diente 11 Jahre lang als Koch im Army Catering Corps. Er beantragte 1972 eine Entlassung und verließ den Dienst mit einer General Service Medal.

Nächster: Der Metzger von Rostow

5. Andrei Chikatilo

Chikatilo war Soldat beim russischen Militär Filippo MonteforteAFP / Getty Images

ist Ronan Farrow Frank Sinatras Sohn

Andrei Chikatilo war ein vielbeschäftigter Serienmörder, der laut 1978 zwischen 1978 und 1990 mindestens 52 Frauen und Kinder auf Russisch ermordete Biografie . Als er 1992 verhaftet wurde, gestand er 56 Morde, stand aber nur 53 vor Gericht. Der Staat hingerichtete ihn 1994.

1957 entwarf die sowjetische Armee Chikatilo. Er diente bis 1960 in einer Kommunikationseinheit in Berlin und hinterließ eine makellose Dienstakte. Zusätzlich zu seinem Militärdienst trat Chikatilo der Kommunistischen Partei bei.

Nächster: Der Freeway Killer

6. Randy Steven Kraft

Der Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, schlägt vor, einige bekannte staatliche Immobilien zu verkaufen

Kraft ist im San Quentin State Prison in der Todeszelle. | Justin Sullivan / Getty Images

Zwischen 1972 und 1983 vergewaltigte, folterte, verstümmelte und ermordete Randy Steven Kraft 16 Opfer, hauptsächlich in Kalifornien. Obwohl er wegen 16 Morden angeklagt wurde, ist die Meinung der Bevölkerung, dass er laut Angaben bis zu 51 Jungen und junge Männer ermordet haben könnte Ranker . Kraft verbringt seine Zeit in diesen Tagen in einem kalifornischen Gefängnis - in der Todeszelle.

Nach seinem College-Abschluss trat Kraft der US-Luftwaffe bei, wo er zum Airman First Class aufstieg. Die Armee entließ ihn 1969 aus 'medizinischen' Gründen, als er als schwul herauskam.

Nächster: Der Green River Killer

7. Gary Ridgway

Gary Ridgway bereitet sich darauf vor, den Gerichtssaal zu verlassen, in dem er vor dem King County Washington Superior Court verurteilt wurde

Ridgway lebt den Rest seines Lebens im Gefängnis. | Josh Trujillo-Pool / Getty Images

Wo ist Colin von Kate plus 8

Gary Ridgway ermordete mindestens 49 Frauen im US-Bundesstaat Washington, bevor ihn das Gesetz 2001 festnahm. Bekannt als Green River Killer, weil er seine Leichen entlang des Green River abgeladen hatte, begann Ridgway 1982 mit dem Töten. 2001 bekannte er sich schuldig, 48 Anklagepunkte verschärft zu haben Mord ersten Grades nach Biografie Derzeit verbüßt ​​er 48 aufeinanderfolgende lebenslange Haftstrafen. Ridgway diente in der Marine, wo er von 1970 bis 1971 auf einem Versorgungsschiff in Vietnam arbeitete.

Lesen Sie mehr: Gefährliche Serienmörder sind in diesen Staaten immer noch auf freiem Fuß

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!