Kultur

Lebensmittel, die Sie in chinesischen Restaurants bestellen, die nicht authentisch sind

Welches Menü ziehen Sie aus der Müllschublade, wenn Sie zum Mitnehmen anrufen? Die Chancen stehen gut, dass Sie sich für chinesisches Essen entscheiden. Die Amerikaner lieben das Hühnchen, das Lo Mein und die heiße und saure Suppe ihres General Tso (auch wenn diese Gerichte nicht die gesündesten Optionen sind). Aber wussten Sie, dass viele beliebte chinesische Rezepte, zumindest die, die in Restaurants in den USA serviert werden, nicht aus China stammen?

Schauen Sie sich 15 chinesische Lebensmittel an, die nicht authentisch chinesisch sind.



Nicki Minaj trennt sich von der sanften Mühle

1. Moo Shu Schweinefleisch

Schweinefleisch in Sauce mit braunem Reis

Schweinefleisch und Reis iStock.com/GrashAlex



Moo Shu Schweinefleisch ist kein authentischer Bestandteil der chinesischen Küche. Aber es zeigt auf bequeme Weise, wie sich das chinesisch-amerikanische Essen überhaupt entwickelt hat. First We Feast berichtet, dass die ersten chinesischen Einwanderer in die USA hauptsächlich aus der Stadt Taishan in der südöstlichen Küstenprovinz Guangdong stammten. Dort die Küche bestand hauptsächlich aus einfachen Pfannengerichten . Und Geschmacksprofile 'drehten sich zum süßeren Ende hin'. Zuerst erklärt We Feast: „Dieser Tarif hat die Grundlage für chinesisches Essen in Amerika geschaffen.“

Die zweite große Einwanderungswelle kam in den 1960er Jahren. Es brachte regionale Küche von Köchen aus Taiwan und Hongkong. Diese Köche stellten Rezepte für Moo Shu Schweinefleisch, Kung Pao Huhn und Orangen Huhn vor. Diese Gerichte basierten auf Gerichten aus Peking, Sichuan und Hunan, aber die Köche passten sie dem amerikanischen Geschmack an.



Die Chicago Tribune berichtet, dass Moo Shu Pork wahrscheinlich von jemandem aus dem „ Ende der 1940er bis Anfang der 1960er Jahre Generation überwiegend nicht kantonesischer Einwanderer. “ Das heißt, es ist kein authentisch chinesisches Gericht.

2. Das Huhn von General Tso

General Tso

Das Huhn von General Tso | iStock.com

Smithsonian.com berichtet: 'Das Huhn von General Tso kann nach einem hunanesischen General aus dem 19. Jahrhundert benannt werden, aber er sicherlich Ich habe nie etwas Ähnliches gegessen das klebrig-süße Essen. ' Das Gericht erschien erstmals in den 1950er Jahren in einem Restaurant in Taiwan. Peng Chang-kuei, ein Koch aus der chinesischen Provinz Hunan, hat es erfunden.



Aber die Version von General Tsos Hühnchen, die Sie bei Ihrem chinesischen Händler bestellen, schmeckt nicht nach Pengs ursprünglicher Kreation. Es hat wahrscheinlich mehr Ähnlichkeit mit der Version, die der New Yorker Koch Tsung Ting Wang in den 1970er Jahren gekocht hat. Wang fügte den Zucker hinzu - obwohl die Hunan-Küche nicht süß ist - und den knusprigeren Teig.

3. Eierbrötchen

Eierbrötchen

Eierbrötchen | iStock.com

Der Merced Sun-Star meldet die Frühlingsrolle, wie Sie sie in Ihrem lokalen chinesischen Restaurant bestellen können. “Ist eine Kreation von chinesisch-amerikanischen Gastronomen, die lokale Zutaten verwendet haben chinesische Lebensmittel zu kreieren das würde amerikanische Gäste ansprechen. “ Das Gericht scheint in den 1930er Jahren in New York erfunden worden zu sein. Und seine Ursprünge gehen nicht auf ein authentisches chinesisches Gericht zurück.

4. Süß-saures Schweinefleisch

chinesische Küche

Schweinefleischgericht | iStock.com/gontabunta

Die Food Timeline berichtet: „Süß-saures Schweinefleisch (Huhn, Rindfleisch, Garnelen usw.), wie es die meisten Amerikaner heute kennen. ist weit entfernt aus der traditionellen chinesischen Küche. “ Das Gericht, das Sie in amerikanisch-chinesischen Restaurants finden, leitet sein Geschmacksprofil jedoch von authentischen Kombinationen ab. Das ist mehr als man für viele der Gerichte sagen kann, die in chinesischen Restaurants in den USA auf der Speisekarte stehen.

Food Timeline weist jedoch in der authentischen chinesischen Küche darauf hin, dass süß-saure Sauce „traditionell nicht mit Schweinefleisch kombiniert wird. Es ist ein Dip mit Meeresfrüchten. Andere scharfe Saucen wie Hoisen und Bohnenpaste werden häufiger beim Kochen von Schweinefleisch verwendet. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Tomaten (Tomatenmark / Ketchup werden normalerweise in amerikanischen süß-sauren Rezepten verwendet) nicht in China beheimatet sind. “

5. Lo mein

chicken Lo Mein stir fry

Chicken lo mein | iStock.com/EzumeImages

NPR berichtet über antichinesische Stimmung lief zügellos in den Vereinigten Staaten im frühen 20. Jahrhundert. Zu dieser Zeit verabschiedete die Regierung ein Einwanderungsgesetz. Aber die Gesetze hatten eine wichtige Ausnahme - ein NPR-Spitzname 'the lo mein loophole'.

Einige chinesische Geschäftsinhaber könnten Handelsvisa bekommen. Diese Visa ermöglichten es ihnen, nach China zurückzukehren und mit Mitarbeitern zurückzukehren. Nur wenige Arten von Unternehmen haben sich qualifiziert. Und 1915 wurden Restaurants zu dieser Liste hinzugefügt. Chinesische Restaurants vermehrten sich und brachten Versionen chinesischer Lebensmittel mit, die auf den amerikanischen Geschmack zugeschnitten waren.

Dazu gehört lo mein, was NBC gelernt hat: so amerikanisch wie Apfelkuchen. 'Und wie die New York Times in den 1980er Jahren berichtete:' Was Amerikaner als lo mein bezeichnen, ist für die Chinesen chow mein und für die Amerikaner chow mein existiert nicht in China. ''

6. Ei foo yung

Chinesisches Ei Fu Yung Omelett

Ei foo yung | iStock.com/EzumeImages

Saveur berichtet, dass Egg Foo Yung, eine Ikone des chinesisch-amerikanischen Essens, aus dem 19. Jahrhundert stammt Einwanderer aus Kanton in Südchina. ' Aber es wurde 'im Laufe der Jahrzehnte an den amerikanischen Gaumen angepasst'. Um die Wende des 20. Jahrhunderts, so Saveur, 'wurde die chinesisch-amerikanische Küche wie Egg Foo Yung von der Mittelschicht als böhmisches Vergnügen angesehen.'

Thrillist erfuhr gelegentlich, dass ein Restaurant, das authentisches chinesisches Essen serviert, Ei foo jung auf der Speisekarte hat. Aber laut einem Koch “ Es ist wirklich eine amerikanische Erfindung und es kann ekelhaft sein. Es ist wie ein herzhafter Pfannkuchen, der aus Gemüse, Teig und Garnelen besteht, die frittiert und mit Soße belegt sind. Es verliert die gesamte Textur, wenn Sie Soße darauf geben, und es wird einfach Brei auf Brei. “

7. Suey hacken

Nahaufnahme von Garnelenkotelett Suey

Garnelenkotelett iStock.com

History.com berichtet, dass chop suey „ ungefähr so ​​amerikanisch wie es nur geht . ” Das Gericht scheint in den 1840er Jahren in San Francisco erfunden worden zu sein. NPR berichtet, dass Chop Suey Shops waren in amerikanischen Städten üblich bis in die 1960er Jahre. Und sie illustrierten die Nische, die chinesisches Essen zu dieser Zeit in der amerikanischen Küche einnahm. Sie boten 'kein gutes Essen, sondern billige ethnische Mahlzeiten' an.

8. Orangenhähnchen

chinesisches Sesamhuhn

Orangenhähnchen | iStock.com

LA Weekly berichtet, dass Orangenhähnchen nichts Authentisches ist. Das Gericht ' wurde schamlos erfunden passend zu der amerikanischen Vorliebe für gebratene, übermäßig süße Fleischstücke, einem weit entfernten Cousin eines Cousins ​​des ursprünglichen hunanesischen Gerichts, das angeblich seine Inspiration war. “ Panda Express hat das Essen Ende der 1980er Jahre populär gemacht. Tatsächlich berichtet First We Feast über Panda Express - der zusammen mit P.F. Chang's hat einen großen Einfluss auf das amerikanisch-chinesische Essen gehabt - verkauft jedes Jahr mehr als 65 Millionen Pfund seines typischen Orangenhühnchens.

Der erste Panda Express wurde 1983 eröffnet. Und P.F. Chang folgte 1993 mit dem Ziel, 'mehr Gourmet-Gerichte wie Hühnchensalat-Wraps anstelle von Platten mit karamellisiertem Orangenhühnchen anzubieten'. Wie First We Feast erklärt, 'haben Panda und Chang's berücksichtigt, was der Mainstream an chinesischem Essen liebte, und es mit amerikanisiertem Dekor und Branding konsistent und sicher gemacht.'

9. Chow mein

Asiatische Chow Mein Nudeln

Chow mein mit Gemüse | iStock.com/bhofack2

Die Food Timeline berichtet: „ Niemand weiß genau wer hat das erste chow mein gemacht und wann. “ Die amerikanische Version von chow mein ist jedoch mit chao mian verwandt. Dieses authentisch chinesische Gericht enthält zuvor gekochte Nudeln, die mit Fleisch und Gemüse gebraten wurden. Aber in Chow mein frittiert der Koch die Nudeln in Bündeln, um sie knusprig zu machen. Wie die New York Times feststellt, gibt es in China jedoch nicht das, was die Amerikaner 'chow mein' nennen.

10. Rindfleisch mit Brokkoli

Rindfleisch und Brokkoli

Rindfleisch und Brokkoli iStock.com

Business Insider berichtet: 'Es gibt zwei Probleme mit dem geliebten Rindfleisch mit Brokkoli-Gericht: In China gibt es keinen Brokkoli (zumindest nicht die westliche Version), und die Chinesen essen im Allgemeinen nicht viel Rindfleisch.' Die Huffington Post wiegt ebenfalls und erklärt: „In China gibt es Gerichte, die Rindfleisch mit chinesischem Brokkoli, genannt Gai Lan, kombinieren, aber Das Gemüse ist ganz anders sowie die Geschmacksprofile der Gerichte. '

Der Atlantik berichtet, dass das allgegenwärtige Rindfleisch mit Brokkoli-Gericht typischerweise kommt “ in einer braunen Sauce getränkt . ” Interessanterweise könnte dieser Teil des Gerichts authentischer chinesisch sein als das Rindfleisch oder der Brokkoli. 'Das aktuelle Rezept für braune Sauce weicht kaum von der kantonesischen Formel ab.' Es enthält Brühe, Sojasauce, Austernsauce und Maisstärke. Aber es ist die Vorliebe chinesisch-amerikanischer Restaurants, die Sauce aufzusetzen alles das macht es weniger wahr für authentische chinesische Küche.

11. Moo goo gai pan

Gemüse anbraten

Gemüse anbraten | iStock.com/HughStoneIan

hat Dr. Emily Dr. Pol verlassen

Moo Goo Gai Pan ist eine amerikanische Version eines kantonesischen Gerichts. Die tägliche Mahlzeit berichtet das Gericht beinhaltet geschnittenes oder gewürfeltes Huhn mit Champignons. Es enthält auch Gemüse wie Bambussprossen, Schneeerbsen, Wasserkastanien und Chinakohl. Die Zutaten werden sautiert und in eine milde weiße Sauce geworfen.

Die Chicago Tribune berichtet, dass Moo Goo Gai Pan eigentlich kein chinesisches Gericht ist. Tatsächlich gehört es „zur zweiten Generation chinesisch-amerikanischer Lebensmittel“. Moo Goo Gai Pan gibt es jedoch schon länger als viele andere amerikanische „chinesische“ Gerichte. Tatsächlich können Amerikaner es seit den 1950er Jahren oder früher in ihren lokalen chinesischen Restaurants bestellen.

12. Krabben-Rangoons

Krabben-Rangoons

Krabben-Rangoons | iStock.com

Die Chicago Tribune berichtet, dass seit den 1930er Jahren bei Trader Vic Krabben-Rangoons serviert werden. Diese Knödel tauchten jedoch erst in den letzten Jahrzehnten auf den Speisekarten chinesisch-amerikanischer Restaurants auf. Und sie sind mit ziemlicher Sicherheit nicht chinesischen Ursprungs. Der Grund warum? Sie enthalten Frischkäse und viele Asiaten sind laktoseintolerant.

Die Chicago Tribune vermutet, dass der Name „Rangoon“ vom Inhaber eines Restaurants im polynesischen Stil gewählt wurde, um mit diesen unechten frittierten Knödeln aus Krabben und Frischkäse Exotik hervorzurufen. Business Insider berichtet, dass die meisten 'Chinesen die Anziehungskraft von Krabben-Rangun, frittierten Wontons, die mit falschem Krabbenfleisch und Frischkäse gefüllt sind, nicht verstehen würden.'

13. Wontonsuppe

Wonton Suppe

Wontonsuppe | iStock.com/Amarita

Knödel - sowohl Wontons als auch zahlreiche andere Arten - bilden einen wichtigen Bestandteil der regionalen chinesischen Küche. Dazu gehören Kantonesisch, Sichuan, Shanghai und Ningbo. Lucky Peach hat den Überblick über 36 verschiedene Arten authentisch chinesischer Knödel. Aber nichts von dieser Vielfalt spiegelt sich in Ihrem lokalen chinesischen Restaurant wider. Amerikanisierte Versionen von Wontonsuppe und anderen Wonton-Gerichten passen nicht zu dem Geschmack und der Nuance, die Sie in authentisch chinesischen Knödeln aus einer der regionalen Küchen des Landes finden.

Business Insider berichtet, dass Sie bei der Bestellung einer chinesisch-amerikanischen Wontonsuppe weit überlegene Nudelsuppen nach Hongkonger Art verpassen. In der Veröffentlichung heißt es: „Die Garnelenknödelsuppe ist der amerikanischen Version weit überlegen. Der Krabbenknödel hat eine viel zartere Schale, die Brühe hat einen duftenden Wan-Ton-Geschmack und die Suppe ist mit frischen Nudeln gefüllt. “

14. Eiertropfensuppe

Eiersuppe mit Brühe in Holzschale

Eiersuppe | iStock.com/GreenArtPhotography

Die Huffington Post berichtet, dass die Eiertropfensuppe, die Sie in Ihrem lokalen chinesischen Restaurant bestellen, eine amerikanische Variante eines Gerichts namens Eiblumensuppe ist, das in vielen Restaurants in China nicht zu finden ist. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist, dass die amerikanische Version der Eiertropfensuppe Maisstärke enthält. “ Wie viele amerikanische chinesische Gerichte zählt die Eiertropfensuppe nicht als authentische chinesische Küche. Aber Sie können immer noch eine Schüssel dieser Suppe in Ihrem lokalen chinesischen Restaurant genießen - zumindest wenn sie gut gemacht ist.

Serious Eats berichtet, dass eine gute Eiertropfensuppe „eine klare haben sollte, ganz leicht eingedickte Brühe mit dem intensiven Geschmack von Hühnchen, unterstützt von einem Hauch der süßen Tiefe des chinesischen Schinkens. Sie sollten Ingwer oder Frühlingszwiebel aus der Brühe selbst schmecken, aber ihr Aroma sollte zusammen mit dem Dampf aus der Schüssel aufsteigen. Die Eier sollten zarte, seidige Quark bilden, einige groß, einige klein, die einer ansonsten extrem einfachen Suppe eine Textur verleihen, sicher, aber vorwiegend Geschmack und Reichtum. “

15. Glückskekse

Glückskekse mit dem herausstehenden Vermögen

Glückskekse | iStock.com

First We Feast berichtet, dass Glückskekse eine amerikanische Erfindung sind. Als amerikanisch-chinesische Restaurants ihre eigene Identität entwickelten, „waren chinesische Gastronomen bereit, mit neuen Marketingmethoden zu experimentieren und kalkulierte Risiken einzugehen, um Gäste anzulocken - auch wenn solche Methoden keine Verbindung zum Festland hatten.“

Berichten zufolge hat Makoto Hagiwara den Glückskeks in San Francisco erfunden. Er servierte die japanisch inspirierten Kekse in seinem Teegarten. Munchies berichtet, dass Hagiwara, ein japanischer Einwanderer, die Kekse als „ Japanische Glücksteekuchen . '

Bonus: Ist Authentizität wichtig?

gebratener Reis mit Tofu

Gebratener Reis mit Tofu iStock.com

Newsweek berichtet, dass modernes chinesisches Essen in den USA 'nicht an Authentizität interessiert' ist, aber letztendlich ' Deshalb ist es großartig . ” Dies ist mehr den einfallsreichen neuen Ansätzen regionaler Gerichte zu verdanken als dem, was Newsweek als 'generisches, fettiges chinesisches Essen' bezeichnet.

Die Bemühungen der Köche, etwas Neues auf den wörtlichen und bildlichen Tisch zu bringen, tragen jedoch dazu bei, „chinesisches Essen sichtbarer zu machen und die Definition dessen, was es sein kann, zu erweitern“. Schließlich betrachten wir Ramen und Chow mein genauso als Teil der amerikanischen Küche wie einen Cheeseburger oder ein Stück Apfelkuchen. Und das nicht, weil diese Gerichte eine authentische Darstellung der chinesischen Küche sind.