Kultur

Guy Fieri und 6 andere Starköche, die nie die Kochschule besucht haben

Obwohl die Förderung Ihrer Ausbildung normalerweise der beste Weg ist, landen Sie manchmal in einem Bereich, den Sie nicht kennen Studie . Dies ist der Fall bei diesen Starköchen, die kulinarischen Ruhm fanden, ohne jemals eine Kochschule zu betreten.

1. Rachael Ray

Rachael Ray besucht Fox & Friends in den FOX Studios

Der berühmte Food Network-Gastgeber hat keine formelle Ausbildung. | D Dipasupil / Getty Images



Diese 'Starköchin' betrachtet sich eigentlich nicht als Chef überhaupt; Sie glaubt, dass es wahre Köche nicht respektiert. Der Food Network-Star hat sie tatsächlich erwischt kulinarischer Start Sie arbeitete in einem Lebensmittelgeschäft im Bundesstaat New York, wo sie denjenigen, die zögerten, die Küche in Angriff zu nehmen, „30-minütige Mahlzeiten“ beibrachte. Eine lokale Nachrichtensendung nahm die Idee bald auf und ließ Ray in einem wöchentlichen Segment erscheinen. Im Jahr 2001 unterzeichnete Ray einen Vertrag mit Food Network über eine Fernsehserie, die sie zum heutigen Ruhm führte.



Nächster: Sie strebte ein Jurastudium an.

2. Ree Drummond

Ree Drummond nimmt an der Feier des Pioneer Woman Magazine teil

Ree Drummond | Monica Schipper / Getty Images



Drummond besucht das College in Kalifornien mit der Absicht, ein Jurastudium zu absolvieren. Es dauerte nicht bis sie traf ihren Mann Ladd Drummond, dass sie ihren Karriereweg komplett geändert hat. Die beiden trafen sich in einer Bar in ihrem Heimatstaat Oklahoma, und Drummond schaute nie zurück. Sie zog mit ihrem Ehemann auf die Ranch und startete einen Blog namens The Pioneer Woman über ihr Leben als Mutter, die zu Hause blieb. Der Blog startete und brachte Drummond schließlich einen Vertrag mit Food Network ein, der die Voraussetzungen für ihre kulinarische Karriere bildete. Heute hat Drummond eine Fernsehshow, mehrere Bücher und Tausende von Rezepten.

Nächster: Seine Eltern besaßen eine Kneipe.

3. Jamie Oliver

Chef Jamie Oliver lächelt und gibt ein Friedenszeichen

Küchenchef Jamie Oliver | Ben Pruchnie / Getty Images



Kannst du einen Pinguin als Haustier behalten?

Dieser britische Koch hat zwar einen Hintergrund im Kochen, aber es ist nicht gerade eine Kochschule. Olivers Eltern besaßen eine Kneipe, so dass er der Lebensmittelindustrie ausgesetzt war früh im Leben . Er schrieb sich für ein Hospitality- und Catering-Programm am Westminster-Kingsway College ein, hat aber keinen formalen kulinarischen Abschluss. Olivers Essen war minimalistisch und sauber und er achtete genau auf gartenfrische Bio-Lebensmittel, die die Aufmerksamkeit vieler Fernseh-Feinschmecker auf sich zogen. Er produzierte mehrere Fernsehshows und Dokumentationen über seinen Kochstil, was zu einer erfolgreichen Karriere führte.

Nächster: Sie begann ihre Karriere im Weißen Haus.

4. Ina Garten

TV personality Ina Garten

Ina Garten | Stephen Lovekin / Getty Images

Gartens Karriere begann im Weißen Haus - und hatte nichts mit Essen zu tun. Sie arbeitete an einem Kernenergiepolitik ;; es war nicht dort, wo sie sein wollte. Garten sah schließlich eine Anzeige für ein kleines Lebensmittelgeschäft auf Long Island. Sie kaufte den Ort und verzehnfachte das Geschäft. 1999 schrieb sie schließlich ihr erstes Kochbuch und unterschrieb wenige Jahre später einen Vertrag bei Food Network. Ihre Show wurde 2002 uraufgeführt und Garten ist seitdem ein bekannter Name.

Warum hat Shalita Grant Ncis verlassen?

Nächster: So hat Guy Fieri angefangen.

5. Guy

Guy Fieri Meet & Greet im Mount Airy Casino Resort

Fieri ist nicht offiziell ausgebildet. | Paul Zimmerman / Getty Images

Dieser „Typ“ erhielt seinen Abschluss in Hospitality Management von der University of Nevada in Las Vegas. Während seiner Schulzeit arbeitete er in mehreren Restaurants und wurde dann Restaurantmanager. Er eröffnete schließlich mit einem Geschäftspartner ein Restaurant namens Johnny Garlic's. Fieri sprach für Food Networks vor Nächster Food Network Star im Jahr 2005 und gewann den Wettbewerb , was seine Karriere als Koch und Feinschmecker ankurbelte.

Nächster: Dies Spitzenkoch Star lernte von seiner Familie kochen.

6. Tom Colicchio

Tom Colicchio

Tom Colicchio | Brian Ach / Getty Images für Essen & Wein

Colicchio, ein Italienisch-Amerikaner aus New Jersey, lernte von seiner Mutter und Großmutter, wie man kocht. Er hat seine kulinarischer Start in der Küche eines Fischrestaurants in seiner Heimatstadt, was schließlich zur New Yorker Restaurantszene führte. Colicchio eröffnete 1994 mit einem Geschäftspartner Manhattans renommierte Gramercy Tavern, obwohl er nicht mehr an dem Restaurant beteiligt ist. Er eröffnete verschiedene Restaurants und wurde schließlich der Gastgeber von Spitzenkoch , eine Reality-Show auf Bravo, die zu seinem kulinarischen Ruhm führte.

Nächster: Diese südländische Schönheit lernte das Kochen von ihrer Großmutter.

7. Paula Deen

Paula Deen in der Küche

Paula Deen | Aaron Davidson / Getty Images

Nach einer Scheidung und ohne Geld für ihren Namen zog Deen nach Savannah, Georgia, und startete ein Catering-Geschäft Lunchpakete an Unternehmen zu liefern. Deen lernte südländische Küche von ihrer Großmutter und es half ihr, in der Region Savannah schnell bekannt zu werden. Sie eröffnete 1990 ihr erstes Restaurant, das 1999 von einem Schriftsteller von USA Today als „denkwürdigste Mahlzeit des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Deen unterschrieb einen Vertrag bei Food Network und ihre Show wurde 2002 uraufgeführt.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!