Kultur

Gesündere Rezepte für Ihre Lieblingsspeisen aus dem Süden

Ob es ein heißer, sonniger Morgen oder ein lebhafter Abend ist, der Süden bringt Ihnen dekadente Portionen köstlicher Klassiker wie Mac und Käse, gebratene Okra und Pekannusstorte. Während diese Lebensmittel lecker sind und von Zeit zu Zeit genossen werden sollten, können Sie sich schuldig fühlen, wenn Sie all diese Butter, Sahne und Öl gegessen haben. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, diese Lieblingsrezepte des Südens aufzuhellen und sie mit frischeren und gesünderen Zutaten nachzubilden. Probieren Sie diese gesünderen Alternativen zu Ihren Lieblingsklassikern, ohne auf die Aromen zu verzichten. Sie werden diese Rezepte so lieben, dass Sie möglicherweise nie mehr zu den Originalen zurückkehren.

1. Hühnchen-Brokkoli-Mac und Käse mit Speck

Quelle: iStock

Makkaroni und Käse mit Speck und Hühnchen iStock.com



Dieses Rezept aus Licht kochen hat alles, was Sie von einem herzhaften südländischen Gericht erwarten. Es ist käsig und lecker, und das Huhn und der Brokkoli geben Ihrem gewöhnlichen Mac und Käse keine Nahrung. Sie können steuern, wie viel Käse Sie ebenfalls zu diesem Rezept hinzufügen möchten, und sich für fettarme Milch entscheiden, um die Kalorien weiter zu kontrollieren.



Zutaten:

  • 6 Unzen ungekochte große oder normale Ellbogenmakkaroni
  • 3 Tassen vorgehackte Brokkoliröschen
  • 3 grob gehackte Speckscheiben
  • 12 Unzen ohne Knochen, ohne Haut Hähnchenbrust in ½-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Knoblauch
  • ⅛ Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1¼ Tassen 1% fettarme Milch
  • 1 Tasse ungesalzene Hühnerbrühe
  • ¼ Tasse und 1 Teelöffel Allzweckmehl
  • 5 Unzen geriebener Cheddar-Käse

Anleitung: Heizen Sie Ihren Broiler auf Hoch vor. Kochen Sie Ihre Nudeln in kochendem Wasser. Während der letzten 2 Minuten des Kochens Ihrer Nudeln geben Sie Ihre Brokkoliröschen zum Kochen ins Wasser. Lassen Sie Ihre Brokkoli-Nudel-Mischung abtropfen und legen Sie sie beiseite.



Legen Sie Ihren Speck bei mittlerer Hitze in eine große ofenfeste Pfanne. Kochen Sie den Speck 4 Minuten lang oder bis er braun ist. Entfernen Sie Ihren Speck und reservieren Sie 1½ Teelöffel der Specktropfen in der Pfanne. Das Huhn mit ¼ Teelöffel koscherem Salz würzen und das Huhn mit den Specktropfen in die Pfanne geben. Während das Huhn kocht, fügen Sie den Knoblauch und die Kurkuma hinzu. Das Huhn braucht ungefähr 4 Minuten, um zu kochen, und achten Sie darauf, Ihren Knoblauch nicht zu verbrennen.

Kombinieren Sie in einer separaten Schüssel ¾ Teelöffel Salz, Milch, Hühnerbrühe und Mehl und rühren Sie die Mischung mit einem Schneebesen um. Die Milchmischung in die Pfanne geben und unter häufigem Rühren zum Kochen bringen. 2 Minuten kochen lassen, bis sie eingedickt sind. Fügen Sie die Nudel-Brokkoli-Mischung und 2 Unzen Käse hinzu und werfen Sie alles zusammen. Decken Sie die Mischung mit den restlichen 3 Unzen Käse und Speck. 2 Minuten braten oder bis der Käse schmilzt und anfängt zu bräunen.

2. Mit Bourbon glasierte Schweinekoteletts mit Hoppin ’John

Gegrillte Schweinekoteletts mit Kräutern, serviert mit Kartoffeln und grünen Bohnen

Gegrilltes Schweinekotelett mit Kräutern iStock.com



Hoppin ’John ist vielleicht der Inbegriff des südlichen Essens. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um dieses Gericht aus Erbsen und Reis zu probieren. Dieses Rezept aus Gut essen Enthält frische Zutaten mit Schweinekoteletts mit Knochen für eine Tonne Geschmack. Die schwarzäugigen Erbsen für die Beilage enttäuschen auch nicht. Dies ist gesundes südländisches Essen vom Feinsten.

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Melasse
  • 1 Esslöffel Bourbon (oder Apfelsaft)
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 4 Schweinekoteletts mit Knochen, geschnitten
  • ¾ Teelöffel Salz, geteilt
  • ¾ Teelöffel gemahlener Pfeffer, geteilt
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 1 große gewürfelte grüne Paprika
  • 1 große Zwiebelwürfel
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 (15 Unzen) Dose schwarzäugige Erbsen, gespült
  • ¾ Teelöffel geräucherter Paprika
  • ½ Teelöffel getrockneter Thymian

Zubereitung: Melasse, Bourbon oder Apfelsaft und Senf in einer kleinen Schüssel zu einer Glasur vermengen. Schweinekoteletts mit je ½ Esslöffel Salz und Pfeffer würzen und dann mit der Hälfte der Melasseglasur bestreichen. Beiseite legen.

Stellen Sie den Rost in Ihrem Ofen im oberen Drittel auf und heizen Sie den Grill auf Hoch.

In einer großen Pfanne aus Gusseisen oder Broiler 1 Esslöffel Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Schweinekoteletts hinzu und kochen Sie sie goldbraun, ungefähr 2 bis 3 Minuten pro Seite. Auf einen Teller geben.

In die Pfanne den restlichen Esslöffel Öl geben. Paprika, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 4 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist. Fügen Sie die schwarzäugigen Erbsen, Paprika, Thymian und den restlichen ¼ Teelöffel Salz und Pfeffer hinzu. 2 Minuten kochen lassen. Legen Sie die Schweinekoteletts auf die Erbsen und gießen Sie alle angesammelten Säfte ein. Die Schweinekoteletts mit dem Rest der Glasur bestreichen und die Pfanne unter den Grill stellen. 2 bis 5 Minuten braten und die Temperatur der Koteletts mit einem Fleischthermometer überprüfen, um sicherzustellen, dass die Innentemperatur 145 Grad Fahrenheit erreicht.

3. Ofengebratenes Huhn

Quelle: iStock

Ofengebratenes Huhn gepaart mit Kohlgrün | iStock.com

Wenn Sie gebratenes Hühnchen lieben, aber die Idee, dass es eine Fritteuse berührt, nicht mögen, probieren Sie dieses Rezept aus Food Network für Hühnchen, das knusprig, lecker und einfach zuzubereiten ist. Ein leichtes Braten auf der Außenseite des Huhns verleiht ihm den klassischen Crunch, den Sie lieben, und das Fertigstellen im Ofen verleiht ihm einen großartigen Geschmack. Sie werden sich nie wieder nach gebratenem Hühnchen sehnen, wenn Sie diese gesunde Variante eines Klassikers aus dem Süden probiert haben.

Zutaten:

  • 2 (3 Pfund) Hühner, jeweils in 8 Portionsstücke geschnitten
  • 1 Liter Buttermilch
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Pflanzenöl oder Gemüsefett

Anleitung: Legen Sie die Hühnchenstücke in eine große Schüssel und bedecken Sie sie mit Buttermilch. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie über Nacht

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor. Mehl, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen. Nehmen Sie das in Buttermilch eingeweichte Huhn aus der Schüssel und bestreichen Sie jedes Stück gründlich mit Mehlmischung. Gießen Sie Öl bis zu einer Tiefe von 1 Zoll in einen großen Suppentopf mit starkem Boden und erhitzen Sie ihn mit einem Kochthermometer auf 360 Grad Fahrenheit, um die Hitze zu überprüfen.

Das ist uns nächste Woche Vorschau

Legen Sie vorsichtig mehrere Hühnchenstücke in das Öl und braten Sie sie auf jeder Seite ca. 3 Minuten lang leicht an, bis sie goldbraun sind. Überfüllen Sie Ihren Topf nicht - Sie müssen in Chargen arbeiten, um jedes Stück Hühnchen in der Pfanne zu braten. Nehmen Sie das gebräunte Huhn aus dem Öl und legen Sie jedes Stück auf ein Metallbackblech, das über eine Blechpfanne gelegt wird, um eventuelle Tropfen aufzufangen. Stellen Sie sicher, dass das Öl in Ihrer Pfanne wieder 360 Grad Fahrenheit hat, bevor Sie jede Charge braten.

Wenn das ganze Huhn außen knusprig ist, backen Sie das Huhn 30 bis 40 Minuten lang oder bis das Huhn innen gekocht ist.

4. Gebratene grüne Tomaten

Gebratene grüne Tomaten

Frisch zubereitete gebratene grüne Tomaten iStock.com

Gebratene grüne Tomaten sind ein zeitloser Favorit des Südens, und Sie müssen keine Fritteuse kaufen, um dieses Gericht zuzubereiten. Sie brauchen auch nicht all diese zusätzlichen Kalorien aus den Schwerölen. Probieren Sie dieses Rezept aus Leben im Süden für eine gesunde Version dieses leckeren Genusses, den Sie jede Nacht der Woche machen können.

Zutaten:

  • 4 mittelgrüne Tomaten
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse selbst aufsteigende weiße Maismehlmischung
  • ½ Tasse Panko-Semmelbrösel (japanische Semmelbrösel)
  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • 4 Eiweiß
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Anleitung: Schneiden Sie Tomaten in ½ Zoll dicke Scheiben und bestreuen Sie jede Scheibe mit Salz und Pfeffer. 10 Minuten stehen lassen.

Kombinieren Sie Maismehlmischung und Panko-Semmelbrösel in einer flachen Schale oder Tortenplatte. Legen Sie das Mehl in eine zweite flache Schüssel oder einen Tortenteller. Das Eiweiß in einer mittelgroßen Schüssel leicht und schaumig rühren. Die Tomatenscheiben zuerst in Mehl eintauchen, den Überschuss abschütteln, dann in Eiweiß tauchen und in Maismehlmischung eintauchen.

1½ Esslöffel heißes Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Hälfte der Tomatenscheiben auf jeder Seite 4 bis 5 Minuten oder bis sie goldbraun sind, im Öl kochen. Mit Salz. Wiederholen Sie den Vorgang für den Rest der Tomatenscheiben. Um die Tomatenscheiben warm zu halten, legen Sie sie auf eine Pfanne in einen 225-Grad-Fahrenheit-Ofen. Sofort servieren.

5. Pfirsichstreusel reinigen

Frisch gebackener Pfirsich-Schuster-640x426.jpg

Gebackener Pfirsichkrümel zum Nachtisch iStock.com

Pfirsichschuster ist eine süße und wunderbare Art, eine köstliche Mahlzeit zu beenden, aber es kommt normalerweise mit einer Schiffsladung Fett und Kalorien, die Sie schwer fühlen lassen. Dieser saubere Pfirsich zerbröckelt aus Amys gesundes Backen hat die Süße der frischen, reifen Pfirsiche, nach denen Sie sich sehnen, mit einem leichteren Belag. Sie werden die fettreiche Version dieses Klassikers aus dem Süden nicht verpassen, nachdem Sie diese leckere Variante probiert haben.

Zutaten:

  • 4 extra große Pfirsiche, gewürfelt
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1½ Teelöffel Mandelextrakt
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt, geteilt
  • ¾ Tasse altmodischen Hafer
  • ¼ Tasse Vollkornmehl
  • 2 Esslöffel Agave
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter oder Margarine, geschmolzen

Anleitung: Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Beschichten Sie eine 8 x 8 Zoll große Backform leicht mit Antihaft-Kochspray.

In einer mittelgroßen Schüssel die gewürfelten Pfirsiche, die Maisstärke, den Mandelextrakt und den ¼ Teelöffel Zimt gut vermischen. Hafer, Mehl und restlichen Zimt in einer separaten Schüssel vermischen. Fügen Sie die Agave und Butter in die Hafer-Mehl-Mischung und mischen Sie, bis sie vollständig eingearbeitet sind.

Die Pfirsichmischung in die Pfanne geben und die Hafermischung darüber geben. Backen Sie für 35 bis 45 Minuten oder bis Blasenbildung und Belag gebräunt sind. Für beste Ergebnisse vor dem Servieren 2 Stunden abkühlen lassen.