Kultur

Hier erfahren Sie, wie Sie Absinth wie Hemingway und Van Gogh trinken

Absinth

Adam Berry / Getty Images

Ich habe mich letzte Nacht mit Absinth beschäftigt. Hat Messertricks gemacht.



- - Ernst Hemingway 1931



Nach dem ersten Glas Absinth sehen Sie die Dinge so, wie Sie es wünschen. Nach der Sekunde sehen Sie sie so, wie sie nicht sind. Schließlich sieht man die Dinge so, wie sie wirklich sind, und das ist das Schrecklichste auf der Welt. Ich meine getrennt. Nimm einen Zylinder. Sie denken, Sie sehen es so, wie es wirklich ist. Aber Sie tun es nicht, weil Sie es mit anderen Dingen und Ideen in Verbindung bringen. Wenn Sie noch nie von einem gehört hätten und es plötzlich alleine gesehen hätten, hätten Sie Angst oder würden lachen. Das ist der Effekt, den Absinth hat, und deshalb macht er Männer verrückt. Drei Nächte lang saß ich die ganze Nacht auf und trank Absinth und dachte, ich sei einzigartig klar und gesund. Der Kellner kam herein und begann das Sägemehl zu gießen. Die schönsten Blumen, Tulpen, Lilien und Rosen sprangen auf und machten einen Garten im Café. 'Siehst du sie nicht?' Ich sagte zu ihm. 'Mais non, Monsieur, ich bin ein Rien.

- - Oscar Wilde Berichten zufolge



Der Zeitgeist der böhmischen europäischen, insbesondere der Pariser Künstler und Schriftsteller während der Belle Époque war eng mit Absinth verwoben, dem Geist mit einer jenseitigen Farbe und einem jenseitigen Ruf.

Aus dem traumhaften Zustand des Absinth heraus wurden viele große künstlerische Bewegungen geboren: Symbolismus, Surrealismus, Modernismus, Impressionismus, Postimpressionismus und Kubismus - und alle tragen ihren Abdruck. Es war eine künstlerische Muse und ein Symbol der Dekadenz. Der revolutionäre Dichter Arthur Rimbaud aus dem 19. Jahrhundert sah Absinth als künstlerisches Werkzeug. bemerkte sein Biograf Edmund White . Ein Dichter muss sich 'durch eine lange, erstaunliche und rationale Störung aller Sinne zu einem Seher machen', glaubte Rimbaud, und der Absinth tat genau das.

Absinth ist das Elixier, das Van Gogh verrückt gemacht hat, zumindest der Legende nach. Absinth verkürzte das Leben von Charles Baudelaire, der sein mit Laudanum und Opium nahm und schrieb das Gedicht Gift , was über den Geist war; Alfred Jarry, der es gerade trinkt; Paul Verlaine; und Alfred de Musset unter anderem. Im Tod am Nachmittag Hemingway, ein Sachbuch über die Bräuche des spanischen Stierkampfs, erklärt, dass er aufgehört habe, weil er es nicht einfach tun könne, 'außer nachdem er drei oder vier Absinthe getrunken habe, die, obwohl sie meinen Mut entflammten, meine Reflexe leicht verzerrten.'



Trotz der Verbote in Frankreich, anderen europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten für einen Großteil des letzten Jahrhunderts besteht das Erbe des oft grünen Geistes aus Mysterium, Sucht und Psychose bis heute fort.

Der Grund für das Absinthverbot hat viel mit seinem Ruf zu tun. In Vorbereitung ähnelt Absinth anderen Kräuter-Digestifs. Absinth ist nach dem bitter schmeckenden Kraut benannt Artemisia absinthium, oder Wermut, das sein Hauptbestandteil ist, zusammen mit Anis und Fenchel. Der hochprozentige Spiritus kann farblos sein, obwohl viele dank des Chlorophyllgehalts seiner Kräuter ein krautiges Grün sind. Zusätzlich zur Farbe wirkt das Chlorophyll fast wie die Tannine im Wein und erzeugt beim Trinken ein Gefühl der Trockenheit.

Aber es ist das Wermut, dem Absinth für seinen psychotropen Ruf danken kann. Wermut, ebenfalls Bestandteil von Wermut und Bitterstoff, enthält die chemische Verbindung Thujon, von der früher angenommen wurde, dass sie auf die Cannabinoidrezeptoren des Gehirns genauso wirkt wie das THC von Marihuana, was zu Stromausfällen, Anfällen, Halluzinationen und anderem bizarren Verhalten führt. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Thujon THC überhaupt nicht ähnlich ist, und es gibt auch keine Hinweise darauf, dass es Halluzinationen verursacht, obwohl die US-Vorschriften vorschreiben, dass Absinth frei von Thujon sein muss (effektiv weniger als 10 Milligramm pro Liter).

Studien haben auch gezeigt, dass traditioneller Absinth, der vor der Regulierung von Thujon hergestellt wurde, keine Halluzinogene enthielt. 'Die stärkste' Droge 'im Absinth ist und war immer ein hohes Volumen an sauber getarntem, verführerisch parfümiertem Alkohol', so Ted A. Breaux, Wissenschaftler und Absinth-Experte. erklärt zu Liquor.com . Trotzdem führte Angst zu ihrer Verleumdung. Degas 'Gemälde von 1876, L’Absinthe, Die Darstellung einer Frau mit schlaffem Gesicht, die über einem Glas Absinth zusammengesunken ist, zeigt die Haltung des Fin-de-Siècle Paris gegenüber dem Getränk.

Absinth1

Adam Berry / Getty Images

Ein weiterer möglicher Grund für die Demonstration von Absinth ist noch einfacher. Mitte des 19. Jahrhunderts befürchtete die französische Weinindustrie, dass billiger Absinth auf den Markt kommen würde, und nutzte seine politische Schlagkraft, um den Alkohol zu verbieten. Unabhängig von den Beweggründen für das Verbot, den puritanischen Ängsten oder dem Druck der Weinindustrie ist es wahrscheinlich, dass der Absinth bekannte Künstler wie Van Gogh nicht gestört hat. Das Problem war vielmehr die schiere Menge des hochprozentigen Geistes, den Schriftsteller und Künstler tranken; Zum Beispiel französischer Illustrator Henri aus Toulouse-Lautrec angeblich sechs Flaschen pro Tag getrunken.

Mit Mäßigung kann ein Absinthcocktail also eine Zeitreise, eine Übung in temperamentvoller Ausschweifung oder ein Streifzug durch das künstlerische Erbe der Belle Époque France sein. Vor langer Zeit beschrieben Absinthtrinker seine Wirkung als „wach betrunken“. Und dieser Ruf bleibt bestehen. 'Meiner Meinung nach vermittelt Absinth einen Hauch von Mystik, einen Hauch von Übernatürlichem - Eigenschaften, die ich ab und zu in einem Getränk mag.' Rosie Schaap erzählte der BBC .

Die traditionelle Methode, Absinth zu servieren, ist ein Ritual. Ein Maß für die aromatische Flotte wird in ein Pontarlier-Glas gegossen, das am Boden eine Vertiefung aufweist, die angibt, wie viel Absinth gegossen werden muss. Ein verzierter, geschlitzter Löffel wird dann mit einem Zuckerwürfel über das Glas gelegt. Der letzte Schritt besteht darin, eiskaltes Wasser, möglicherweise unter Verwendung eines Absinthbrunnens, in das Glas zu tropfen, bis die Flüssigkeit trüb wird, normalerweise in einem Verhältnis von vier bis fünf Teilen Wasser zu einem Teil Absinth.

was ihre Kleidung über sie sagt

Marken zum Ausprobieren:

Food Republic empfiehlt Pernod Absinth , der ursprüngliche Hersteller des 19. Jahrhunderts, der in Kalifornien hergestellt wurde St. George Absinth Verte , und Vieux Carré Absinth , benannt nach dem französischen Viertel von New Orleans.

Rezepte zum Ausprobieren:

Tod am Nachmittag

Für ein Rezeptbuch für Promi-Getränke von 1935 erfand Hemingway diesen Cocktail.

Zutaten:

  • 1 Unze Pernod Absinth
  • 4 Unzen gekühlter Brut Champagner

Zubereitung: In eine Flöte gießen und servieren.

In seinen Worten: „Gießen Sie einen Jigger-Absinth in ein Champagnerglas. Fügen Sie gefrorenen Champagner hinzu, bis er die richtige opaleszierende Milchigkeit erreicht. Trinken Sie drei bis fünf davon langsam. Ich empfehle von Herzen, weniger als fünf davon zu trinken, und Sie können stattdessen auch versuchen, den Absinth darüber zu gießen. Einige Absinthmarken werden eine Zeit lang auf dem Champagner schweben, und dies ergibt einen raffinierten visuellen Effekt. “


Der Sazerac

Dieser Cocktail wurde in den 1830er Jahren von Antoine Peychaud, einem Apotheker im French Quarter von New Orleans, erfunden. Hier ist das Rezept von Liquor.com.

Zutaten:

  • Absinth
  • 1 Zuckerwürfel
  • 3 Striche Peychauds Bitters
  • 2 Striche Angostura Bitters
  • Rye Whiskey
  • 1 Scheibe Zitronenschale
  • 1 Steinglas
  • Eis

Anleitung: Spülen Sie zuerst das gekühlte Steinglas mit Absinth ab und verwerfen Sie den Überschuss. Beiseite legen. Mischen Sie in einem Mixglas den Zuckerwürfel und beide Bitterstoffe. Fügen Sie den Roggen hinzu, füllen Sie das Glas mit Eis und rühren Sie um. Als nächstes in ein vorbereitetes Glas abseihen und die Zitronenschale über das Getränk drehen, um Öle zu extrahieren. Schale verwerfen und servieren.

Folgen Sie Meghan auf Twitter @MFoley_WSCS

Mehr vom Culture Cheat Sheet:

  • 5 Länder, die Sie besuchen sollten, um die besten Biere der Welt zu probieren
  • 15 Craft Biere zum Probieren, bevor Sie sterben
  • 6 bahnbrechende Weingüter, die Sie diesen Sommer besuchen sollten