Geld Karriere

Wie viel Geld würden Sie brauchen, um das Weiße Haus zu kaufen?

Das weiße Haus

Das Weiße Haus ist voller Schätze. | Alex Wong / Getty Images

Es gibt viele berühmte Residenzen auf der Welt. Vielleicht haben Sie zum Beispiel Fototouren durch das Haus von Bill Gates gesehen oder sogar Versailles oder den Paisley Park besucht. Aber keine, zumindest in den Vereinigten Staaten, ist so berühmt wie das weiße Haus . Es ist Amerikas Präsidentenpalast. Und egal, wer zu einem bestimmten Zeitpunkt dort lebt, es ist ein Ort voller Geschichte als Epizentrum der Exekutive - es sei denn, der Präsident nutzt a Satellitengebäude .



Obwohl du nehmen kannst eine Tour durch das Weiße Haus Sie können das Ganze nicht sehen. Es ist ein riesiges Gebäude auf einem riesigen Grundstück mitten im Herzen von Washington, DC, und seine Geheimnisse sind tief verwurzelt. Natürlich leben der Präsident und die Familie in der Residenz, und der Rest des Gebäudes ist dem Betrieb der Regierung gewidmet. Als Gast erhalten Sie lediglich einen Einblick in alles.



wie ich meine Wimpern länger aussehen lasse

Aber was ist, wenn - und es ist ein großes 'Wenn' - Sie den Ort für sich selbst kaufen wollten? Weißt du, was wäre, wenn du es direkt besitzen und den gesamten Ort erkunden könntest, wann immer du Lust dazu hast? Natürlich ist es schwer vorstellbar, dass die Bundesregierung das Weiße Haus bald zum Verkauf anbieten wird. Aber trotzdem, wenn es so wäre, wie viel würde es brauchen, um es zu kaufen?

Die kurze Antwort? Viel. Ein so großes Gebäude, das auf einem so erstklassigen Grundstück in der amerikanischen Hauptstadt steht, würde einen enormen Preis haben. Darüber hinaus müssen Sie den historischen Wert, den Unterhalt und die Wartung sowie alles andere berücksichtigen, was mit dem Kauf eines Eigenheims verbunden ist. Aber zuerst werden wir einen kurzen Überblick über die Geschichte geben - und dann einen Dollarwert zuweisen.



Die Geschichte des Weißen Hauses

Das Weiße Haus im Jahr 1918

Das Weiße Haus im Jahr 1918 | Hulton Archive / Getty Images

  • Die Briten verbrannten das Weiße Haus 1814 als Teil des Krieges von 1812.

Der Präsidentenpalast in der Pennsylvania Ave. 1600 wurde ursprünglich zwischen 1792 und 1800 erbaut ausgewählt von George Washington und es wurde vom Architekten James Hoban entworfen. John Adams war der erste Präsident, der einzog. Er wurde 1814 von den Briten verbrannt, aber schnell wieder aufgebaut. Seitdem ist es der Hauptwohnsitz und Arbeitsplatz jedes Präsidenten. Es gehört dem National Park Service und ist ein nationales Kulturerbe. Die Geschichte hat natürlich noch viel mehr zu bieten, aber das ist ein Gefühl für die Geschichte des Gebäudes.

Nächster: Was bekommen Sie mit dem Weißen Haus?



Die Immobilie: Was Sie für Ihr Geld bekommen

Präsident Barack Obama wirft einen Ball für Bo, den Familienhund, in den Rosengarten

Präsident Barack Obama wirft einen Ball für Bo, den Familienhund, in den Rosengarten. | Pete Souza / Das Weiße Haus über Getty Images

  • Das Weiße Haus selbst ist 54.900 Quadratmeter groß. Der Präsident und die Familie erhalten 20.000.

In Bezug auf Größe und Umfang erhalten Sie eine ganze Menge für Ihr Geld. Es befindet sich in bester Lage im Herzen von Washington, DC. Das Weiße Haus befindet sich auf einem Grundstück von insgesamt 18 Hektar. Fügen Sie in der Ellipse nur südlich hinzu, und es springt auf 52 Morgen. Das ist viel Platz für ein Fußballspiel oder eine Ostereiersuche. Vorausgesetzt, eine Bewertung von Zillow ist korrekt, kosten diese 18 Hektar coole 22 Millionen US-Dollar pro Hektar.

Nächster: Was genau ist das Weiße Haus heute wert?

Aktuelle Bewertungen

Donald Trump kommt im Weißen Haus an.

Donald Trump kommt im Weißen Haus an. | Eric Thayer-Pool / Getty Images

Es ist schwer, einen genauen Wert auf das berühmteste Haus in Amerika zu legen. Zillow zum Beispiel gibt eine Bewertung von rund 400 Millionen US-Dollar. Aber andere Bewertungen haben den Angebotspreis auf ein deutlich niedrigeres Niveau gebracht, mit eine Schätzung von 90 Millionen US-Dollar . Das ist jedoch nur für das Gebäude und das Eigentum. Fügen Sie alle Extras hinzu, und der Preis steigt auf 250 Millionen US-Dollar.

Nächster: Was ist im Inneren und wie viel kosten die Dienstprogramme und die Wartung?

Auf der Innenseite

Präsident George W. Bush untersucht die

Präsident George W. Bush schaut in den Grünen Raum. | Paul J. Richards / AFP / Getty Images

  • Der Präsident und die Familie wohnen im zweiten und dritten Stock.

Sie werden viel Quadratmeter bekommen, wenn Sie das Weiße Haus kaufen, aber nicht alles ist dafür gedacht, verschwenderisch zu leben. Laut Autorin Kate Anderson Brower , der das Buch geschrieben hat Die Residenz Sie erhalten '132 Zimmer, 147 Fenster, 28 Kamine, 8 Treppen und 3 Aufzüge sind auf 6 Etagen verteilt - plus zwei versteckte Zwischengeschosse - alles in einem scheinbar dreistöckigen Gebäude.' Das private Quartier oder „die Residenz“ verfügt über 24 Zimmer und 20.000 Quadratmeter im zweiten und dritten Stock.

Nächster: Eine Sache, die Sie sich wahrscheinlich fragen: Wie viel kosten die Stromrechnungen?

Was kosten Versorgungsunternehmen?

Das Weiße Haus leuchtete in roten, weißen und blauen Lichtern

Das Weiße Haus leuchtet in roten, weißen und blauen Lichtern. | Olivier Douliery-Pool / Getty Images

Die guten Nachrichten? Diejenigen, die im Weißen Haus wohnen, müssen die Stromrechnung nicht bezahlen. Das Weiße Haus war 1891 elektrifiziert und wurde seitdem beleuchtet. Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass wir nicht wirklich wissen, wie viel es kostet, diese Stromrechnungen zu bezahlen. Natürlich verbraucht das Gebäude viel Strom, Wasser und produziert viel Müll, aber wie viel? Sagen wir einfach, es ist wahrscheinlich mehr als die Stromrechnung Ihrer Wohnung.

Im Durchschnitt monatliche Nebenkosten für ein 915 Quadratmeter großes Washington, D.C., Wohnung kostet 120,37 $ . Und das schließt das Internet aus, das der Präsident unbedingt twittern muss. Da das Weiße Haus ungefähr 50-mal so groß ist wie diese Wohnung, kosten die Versorgungsunternehmen wahrscheinlich Tausende pro Monat.

Nächster: Es sind jedoch noch andere Unterhaltskosten zu berücksichtigen, wenn Sie ein Gebot abgeben.

Instandhaltungskosten

Das Personal des US-Parkservices räumt die Straßen vor dem Westflügel ab

Das Personal des US-Parkservices räumt die Straßen vor dem Westflügel ab. | Jim Watson / AFP / Getty Images

robert pattinson und kristen stewart trennen sich

Die Pflege von 18 Hektar ist nicht einfach und erfordert viel Personal. Als solches wird für die Gründe gesorgt vom National Park Service . Es gibt 13 Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass das Gelände rund um das Gebäude in Topform bleibt. Und es gibt 12 andere, die für den National Park Service arbeiten: drei Vorarbeiter, acht Gärtner und einen Instandhalter. Die jährlichen Wartungskosten betragen zwischen 750.000 USD und 1,6 Millionen USD .

Nächster: Das Gebäude benötigt auch eine große Anzahl von Menschen, um es am Laufen zu halten.

Personalabrechnung

Ein Küchenmitarbeiter bereitet den staatlichen Speisesaal vor

Ein Küchenmitarbeiter bereitet den staatlichen Speisesaal vor. | Mark Wilson / Getty Images

  • In der Residenz arbeiten rund 350 Personen, darunter Voll- und Teilzeitbeschäftigte.

Wenn Sie einen Palast besitzen möchten, benötigen Sie ein Personal, um den Ort am Brummen zu halten. Nein, ein einzelner Butler wie Bruce Wayne hat es nicht geschafft. Der Ort ist mit Köchen, Dienstmädchen, Butlern, Klempnern, Floristen besetzt - die Liste geht von dort aus weiter. Der Präsident zahlt für seine persönlichen Ausgaben, einschließlich Essen , jedoch. Wenn Sie also einziehen möchten, müssen Sie mit einer kleinen Armee rechnen, um den Platz zu erhalten und den Wein fließen zu lassen.

Mehr aus dem Spickzettel:
  • Beitritt zu Mar-a-Lago: Saftige Details über das „Weiße Winterhaus“
  • Die verwirrendsten Dinge, die Präsident Trump über Geld glaubt
  • Die einzigartigsten Haustiere, die jemals im Weißen Haus gelebt haben