Kultur

Wie man die perfekte Wassermelone und andere Tipps für die Auswahl des besten Produkts auswählt

Nur wenige Dinge sind schlimmer als teure Früchte, die nur wenige Tage nach dem Kauf schlecht werden. Was ist der beste Weg, um Produkte zu bewerten, bevor Sie sie kaufen, abgesehen davon, dass Sie einen Landwirt zum Einkaufen mitbringen? Befolgen Sie diese praktischen Tipps zur Auswahl der saftigsten Früchte und des knusprigsten Gemüses. Sie müssen nie wieder eine schlechte Wassermelone nach Hause schleppen (Seite 10).

1. Entscheiden Sie sich für die besten Äpfel

Äpfel sollten knusprig und hell gefärbt sein. | iStock.com



Äpfel werden Ihnen viel erzählen allein aufgrund des Sehens . Vermeiden Sie zunächst vorverpackte Äpfel, bei denen Sie nicht die besten auswählen können. Überprüfen Sie die Früchte auf Verfärbungen oder verfaulte Stellen. Prellungen und Schmutz können ähnlich aussehen. Schauen Sie also genau hin, bevor Sie sie beiseite werfen. Als nächstes drücken Sie Ihren Apfel ein wenig. Es sollte fest und frei von Schwachstellen sein.



Wie alt ist Jay Z und Beyonce?

Achten Sie auf eine leuchtend rote Farbe (oder grün oder gelb, je nach Sorte). Stumpfe Äpfel sind normalerweise weniger aromatisch. Zuletzt schnuppern Sie schnell an Ihrem Apfel. Gute Äpfel riechen süß und duftend, während faule Äpfel in der Nase offensichtlich sind.

Nächster: Dieses Gemüse sollte nicht viel Biegung haben.



2. Finden Sie die besten Karotten

Frische Karotten angeordnet auf einem hölzernen Hintergrund.

Suchen Sie nach Karotten mit Stielen. | iStock.com/Nataliia_Pyzhova

Karotten mit noch angebrachten grünen Stielen sind frischer und schmecken besser. Vermeiden Sie auch die übergroßen Versionen. kleinere, dunkelorangefarbene Karotten sind süßer. Eine Karotte sollte sich fest in Ihrer Hand anfühlen. Geschmeidige, weiche Karotten schmecken nicht so gut. Wenn Sie aus dem Laden nach Hause kommen, entfernen Sie die Stiele sofort und bewahren Sie sie auf Möhren in der schärferen Schublade, bis Sie bereit sind, sie zu genießen.

Nächster: Kaufen Sie diese Früchte immer auf dem Höhepunkt der Saison.



3. Wählen Sie die saftigsten Pfirsiche

Pfirsiche auf hölzernem Hintergrund

Für Pfirsiche ist die Reife wichtig. | iStock.com

Um sicherzustellen, dass Ihr Pfirsich nicht zu lange gereist ist, kaufen Sie während der Hochsaison ein (Mai bis September, abhängig von Ihrem Standort). Pfirsiche sollten kräftig gefärbt und leicht duftend sein. Sanft Drücken Sie die Schulter und das Oberteil. Weiche Pfirsiche sind reif und essfertig. Festere Pfirsiche sollten einige Tage halten, oder sie sind großartig zu genießen, wenn Sie ein knuspriges Gefühl mögen. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Pfirsich nicht zu matschig ist. Dies kann darauf hinweisen, dass er überreif ist und früher verrottet.

Nächster: Stellen Sie sicher, dass lila Haut leuchtet.

4. Wählen Sie eine ausgezeichnete Aubergine

Aubergine auf Teller geröstet

Es gibt mehr als eine Möglichkeit, eine Aubergine zu kochen. | iStock.com/Olha_Afanasieva

Auberginen schmecken in vielerlei Hinsicht großartig - von gehackt und mit etwas Olivenöl gegrillt bis zu dekadentem Auberginenparmesan gebacken.

Achten Sie bei der Auswahl einer Aubergine auf eine glatte, glänzende Haut, die frei von Flecken und Flecken ist. Der grüne Stiel oben sollte gesund aussehende Blätter haben, die nicht weich, fleckig oder geschrumpft sind. Ihre Aubergine sollte auch schwer sein und die Haut sollte schnell zurückspringen, wenn Sie leicht darauf drücken.

Nächster: Lagern Sie diese niemals im Kühlschrank.

5. Bestimmen Sie die oberen Tomaten

Kirschtomaten

Suchen Sie nach frischen grünen Stielen. | iStock.com/Voloshin311

Frische Tomaten sind eine Freude, egal ob Sie einen Caprese-Salat machen oder Scheiben auf einem Sandwich genießen. Achten Sie bei der Auswahl auf pralle Versionen mit glatter, makelloser Haut. Sie sollten keine sichtbaren Risse oder Fäulnisflecken sehen und die Stängel sollten grün sein. Reife Tomaten sind weich, aber nicht zu weich und haben eine milder Duft . Lagern Sie Tomaten niemals im Kühlschrank. Dies beschädigt die Membranen in den Wänden der Frucht, was dazu führen kann, dass a mehlige Textur .

Nächster: Sie wollen immer, dass dieses Gemüse eng und grün aussieht .

6. Kaufen Sie den hellsten Brokkoli

Überkopfaufnahme von rohen Brokkoliröschen

Roher Brokkoli | Quelle: iStock

Um den perfekten Brokkoli auszuwählen, suchen Sie nach grünen Köpfen mit engen Röschen und festen Stielen. nach The Spruce Eats . Wenn Sie den Brokkolikopf halten, sollte er sich schwer anfühlen und das abgeschnittene Ende sollte frisch und feucht aussehen. Kaufen Sie keinen Brokkoli mit bräunenden Enden oder gelben Röschen.

Nächster: Diese Gemüse quietschen tatsächlich, wenn sie in höchster Frische sind.

7. Jagen Sie die leckersten Artischocken

Artischocken

Artischocken | iStock.com/Dianazh

Im Gegensatz zu den meisten Obst- und Gemüsesorten auf der Liste müssen Sie Ihre Ohren verwenden, um die besten zu finden. Die frischesten Artischocken werden es tatsächlich quietschen wenn du ihre Blätter drückst. Achten Sie neben diesem hörbaren Hinweis auch auf eine pistaziengrüne Farbe und Blätter, die an den Rändern nicht braun oder getrocknet sind.

Nächster: Wie man pflückt, ohne zu spähen

8. Verdiene dir diese Ähren

Maiskolben

Wie man den richtigen Kolben auswählt | chengyuzheng / iStock / Getty Images

Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Blick in eine Kornähre, um sich ein Bild von ihrer Frische zu machen. Es ist jedoch nicht die richtige Etikette, Mais vor dem Kauf zu schälen. nach Food52 . Außerdem ist Mais am frischesten, wenn er in seiner Schale aufbewahrt wird, bis Sie ihn kochen. Wie erkennt man das rechte Ohr von außen?

Wenn die Quasten trocken oder schwarz sind, kaufen Sie sie nicht. Wenn Sie braune Löcher in der Schale sehen, handelt es sich wahrscheinlich um Wurmlöcher. Wenn die Schale fest am Mais anliegt, ist das besser. Suchen Sie nach feuchten, braunen Quasten und einer hellgrünen Schale.

Nächster: Pflücken Sie nicht die falschen magischen Früchte.

9. Grüne Bohnen

Würzige grüne Bohnen vertic Bohnen in einer Schüssel.

Die schönsten grünen Bohnen | JB325 / iStock / Getty Images

Größer ist nicht besser bei grünen Bohnen. Wenn sie zu dick oder zu lang sind, verlieren sie ihre Frische und ihren Geschmack Geschmack von Zuhause . Worauf sollten Sie also achten? Feuchte Bohnen mit hellgrüner Oberfläche. Wenn sie gelb oder trocken aussehen, vermeiden Sie sie. Kaufen Sie keine grünen Bohnen mit gelber oder klumpiger Haut. Und stellen Sie sicher, dass Ihre grünen Bohnen schnappen. Biegen Sie die Schote und lauschen Sie dem bekannten Knacken einer reifen grünen Bohne. Wenn sie sich einfach biegen, sind die Bohnen käuflich zu kaufen.

Nächster: Nie wieder eine schlechte Wassermelone nach Hause schleppen.

10. Finden Sie die beste Wassermelone

Suchen Sie nach dem gelben Fleck auf der Wassermelone. | iStock.com

Der Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Wassermelone ist oft extrem - und wer möchte seine Zeit mit einer mittelmäßigen Version des Lieblingsgenusses des Sommers verschwenden? Hier ist, was Sie über die Auswahl des besten im Stapel wissen müssen.

Gemäß Die Küche Das erste, was Sie messen sollten, ist das Gewicht. Unabhängig von der Größe sollte sich die Wassermelone schwer und kräftig in Ihren Händen anfühlen. Drehen Sie es als nächstes um und suchen Sie nach einem gelben Fleck. Der gelbe Fleck zeigt die Reife an und je reifer Ihre Wassermelone ist, desto süßer schmeckt sie. Zum Schluss noch einen guten Schlag. Reife Wassermelonen haben einen hohlen Klang, während diejenigen, die unter- oder überreif sind, stumpf klingen.

Nächster: Dieses Essen kann sehr schnell schleimig werden.

11. Holen Sie sich einen besseren Kopf Salat

grüner Salat Romano

Grüner Blattsalat iStock.com/Wmaster890

Das Wichtigste, worauf Sie beim Salateinkauf achten müssen, sind knusprige Blätter. Verwelkte, verwitterte Blätter, die gelb oder braun oder dunkelgrün und schleimig sind, zeigen an, dass der Salat seinen Punkt überschritten hat Frische . Die äußeren Blätter sind normalerweise am anfälligsten für Beschädigungen, aber selbst sie sollten optisch ansprechend und steif sein. Ein brauner Stiel auf dem Salat ist jedoch völlig normal und zeigt nicht an, dass der Salat schlecht geworden ist.

Nächster: Größer ist nicht besser, wenn es um dieses Gemüse geht.

12. Wählen Sie die beste Zucchini aus

Bio Baby Zucchini

Wählen Sie nicht die größte Zucchini. | iStock.com/Bhofack2

Bei der Suche nach dem besten ist größer nicht besser. Riesige Zucchini sind wässrig, schäbig und haben keinen guten Geschmack. Wählen Sie daher immer die kleineren, wenn möglich. Es kann grün, gelb oder weiß sein, aber unabhängig von der Farbe sollte es eher lebendig als voll sein. Reife Zucchini fühlen sich fest an, ohne erkennbare Schönheitsfehler oder Fäulnisflecken. Eine Zucchini mit feststehendem Stiel hält länger.

Haben Sie zu viel Zucchini? Versuchen Sie es für später einzufrieren und genießen Sie es zu jeder Jahreszeit.

Nächster: Haben Sie keine Angst, dieser Frucht einen kleinen Einblick zu geben.

13. Kaufen Sie eine fantastische Avocado

ganze und halbierte Avocado in einer Holzschale

Avocados sind perfekt für ein kurzes Fenster. | iStock.com

Avocados sind eine der schwierigeren Früchte, aber es ist nicht unmöglich. Sie sollten die Reife einer Avocado anhand des Gefühls bestimmen - nicht anhand der Farbe. Um das beste auszuwählen, fühlen Sie es in Ihrer Hand. Eine reife Avocado sollte genau die richtige Mischung aus weich und hart sein und beim leichten Drücken Druck ausüben. Lagern Sie Avocados bei Raumtemperatur, es sei denn, Sie finden Ihre Reifung zu schnell. Wenn Sie feststellen, dass es zu schnell zu weich wird, stellen Sie es in den Kühlschrank, um den Reifungsprozess zu verlangsamen.

Eine weitere schnelle Methode, um die Reife Ihrer Avocado zu bestimmen, besteht darin, den Stiel von der Oberseite abzuziehen. Wenn es darunter grün ist, bedeutet dies, dass es fertig zum Essen ist.

Nächster: Überprüfen Sie vor dem Kauf immer den Behälter dieser Frucht.

14. Auswahl der süßesten Erdbeeren

Kaufen Sie Erdbeeren in der Saison. | Sandra Mu / Getty Images

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Erdbeeren köstlich schmecken, ist, sie in der Saison zu kaufen. Sie können sie zwar das ganze Jahr über kaufen, sie sind jedoch von Mai bis Juni eher frisch und lokal. Im Januar gekaufte Erdbeeren sind weiter gereist, was sie teurer macht und dazu neigt, schneller zu verfaulen.

Wann wählen Suchen Sie in Ihrem Karton nach leuchtend roten Beeren mit leuchtend grünen Stielen. Im Allgemeinen ist es umso süßer, je kleiner die Erdbeere ist. Und vergessen Sie nicht den Schnüffeltest! Wenn Sie diesen köstlichen Erdbeerduft riechen können, dann haben Sie wahrscheinlich eine gute Charge.

Nächster: Kleinere Beeren können süßeren Früchten gleichkommen.

15. Kaufen Sie die besten Blaubeeren

Blaubeeren

Blaubeeren können dunkelblau oder schwarz sein. | iStock.com

Sorgen Sie sich beim Einkauf von Blaubeeren nicht um die Größe. Frische Blaubeeren können klein oder groß sein, aber die am leckersten sind fest und prall mit einem tiefviolett-blauen Farbton, der sogar in Richtung Schwarz tendieren kann. Wenn Ihre Blaubeeren etwas rot aussehen, sind sie noch nicht reif. Untersuchen Sie Ihren Behälter außerdem sorgfältig auf faule oder matschige Beeren, da diese den Rest des Bündels ruinieren können. Kühlen Sie Ihre Blaubeeren und genießen Sie innerhalb von 10 Tagen nach dem Kauf.

Nächster: Farbe spielt bei dieser Frucht keine Rolle.

16. Eine leckere Ananas pflücken

Nahaufnahme von jemandem, der eine Ananas schneidet

Quelle eine überlegene Ananas. | iStock.com

Das Wichtigste ist, dass die Farbe einer Ananas keinen Hinweis auf die Reife gibt. Da die Reifung nach der Ernte einer Ananas aufhört, können auch grüne Ananas reif sein. Suchen Ananas mit frischen, steifen Blättern und festem Äußeren. Geben Sie Ihrer Ananas auch einen guten Hauch, um die Süße zu überprüfen. Lagern Sie ungeschnittene Ananas immer bei Raumtemperatur und kühlen Sie sie erst nach dem Schneiden.

Nächster: Drücken Sie diese Frucht vor dem Kauf aus.

17. Holen Sie sich die beste Mango

Drücke deine Mango aus. | iStock.com

Bei Mangos ist das Gefühl der Frucht ein besserer Weg, um die Reife zu bestimmen als die Farbe. Geben Sie Ihrer potenziellen Mango einen kleinen Druck. Genau wie bei Pfirsichen und Avocados werden Mangos beim Reifen weich. Suchen Sie nach sanftem Geben, das ist genau das richtige Menge von weich und hart. Die Stielenden können auch ein leicht süßliches Aroma haben.

Nächster: Vermeiden Sie diese Frucht, wenn sie zu süß riecht.

18. Wählen Sie die leckerste Kiwi

Gehen Sie mit einer Kiwi exotisch. | iStock.com

Äußerlich hässlich, innen erstaunlich, Kiwis beweisen, dass man ein Buch (oder eine Frucht) niemals nach seinem Einband beurteilen sollte. Schauen Sie sich bei der Suche nach dem Besten dieser exotischen Frucht zuerst die Außenhaut an. Eine reife Kiwi ist braun und flockig, sollte aber keine erkennbaren blauen Flecken oder dunklen Flecken aufweisen. Es sollte auch straff und fest sein, ohne zu schrumpfen oder zu knittern.

Gib der Kiwi eine sanftes Drücken . Auch diese Frucht sollte ein leichtes Nachgeben haben, aber nicht zu fest oder weich sein. Überprüfen Sie abschließend, ob ein leicht süßlicher Geruch vorliegt. Wenn es zu süß riecht, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass die Kiwi zu reif und bereit ist, schlecht zu werden.