Kultur

Joanna Gaines enthüllt ihren geheimen Trick für ein sauberes Haus

Angesichts der Tatsache, dass sie eine der meistbeschäftigten Menschen in Texas ist und auf einer Farm lebt, könnte es überraschend sein zu erfahren, dass Joanna Gaines eine hält makelloses Zuhause .

Oder vielleicht ist es gar nicht so überraschend.



In den wenigen Jahren, in denen die Familie Gaines immer beliebter wurde, ließen sie alles einfach aussehen: vier Kinder großziehen, eine Farm betreiben, eine TV-Show drehen, ein florierendes Bau- und Immobilienunternehmen leiten, ein Einzelhandelsimperium aufbauen und sich darauf vorbereiten Baby Nr. 5. Aber nur weil die Gaineses Erfolg haben, heißt das nicht, dass sie damit begonnen haben, Reinigungsaufgaben auszulagern. Tatsächlich hat Joanna Gaines zugegeben, dass sie tatsächlich gerne putzt.



Ist es sicher, rohe Kartoffeln zu essen?

Auch wenn Sie die Toiletten nicht zum Spaß schrubben, können Sie von einigen der besten Tipps von Joanna Gaines profitieren, um Ihr Haus sauber zu halten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie sie das tut, was sie tut und trotzdem gesund bleibt.

1. Machen Sie sich ein Bild

Sie macht sich jedes Mal bereit, auf die gleiche Weise zu arbeiten. | Magnolienmarkt



Wenn es Zeit zum Reinigen ist, ist es wichtig, sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren, damit Sie nicht von anderen Dingen in Ihrem Haus abgelenkt werden. Wählen Sie die Rituale aus, die für Sie am sinnvollsten sind, und bleiben Sie dann bei ihnen.

Gaines hat ein paar wichtige Dinge, die sie immer tut, bevor sie mit dem Putzen beginnt. Gemäß ihr Blog : 'Um in die Zone zu gelangen', ziehe ich meine Reinigungsschürze an, zünde eine Kerze an, schalte eine gute Wiedergabeliste ein und stelle alle Reinigungsmittel bereit, die ich für den Tag benötige. Dies bereitet mich auf die bevorstehende Arbeit vor und erleichtert mir die Arbeit, wenn ich weiß, dass alles, was ich brauche, an einem Ort ist. “

Nächster: Auf diesen logischen Schritt kommt es an.



2. Planen Sie genügend Zeit ein

Joanna Gaines Küchenreorganisation

Sie können nicht alles in 15 Minuten erledigen. | Joanna Gaines über Instagram Stories

Erwarten Sie nicht, dass Sie in 15 Minuten die Unordnung einer Woche in den Griff bekommen.

Wenn Sie vorhaben, eine gründliche Reinigung durchzuführen, sollten Sie eine ganzes Wochenende um es zu erledigen. Für eine weniger intensive wöchentliche Reinigung können einige Stunden ausreichen. Wichtig ist, dass Sie realistisch sind, wie viel Sie im zugewiesenen Zeitfenster erreichen können.

Nächster: Dieser zusätzliche Schritt ist seltsam befriedigend.

3. Machen Sie eine Checkliste

Joana erhält Checkliste

Sie mag es, Dinge von ihrer Liste zu streichen. | Magnolienmarkt

Selbst wenn Sie genau wissen, was in Ihrem Kopf getan werden muss, ist es wichtig, dass Sie es aufschreiben - und Aufgaben abhaken -, damit Sie konzentriert bleiben.

Wie viel verdient die schamlose Besetzung?

Gaines gibt zu, dass sie die Befriedigung liebt, Dinge von einer Liste zu streichen. Und sie sagt, es motiviert sie, jeden einzelnen Gegenstand fertigzustellen. Sie können ihre persönliche Reinigungs-Checkliste herunterladen und ausdrucken Hier .

Nächster: Es ist fast unmöglich zu reinigen, wenn Sie dies nicht tun.

4. Nehmen Sie sich Zeit zum Entstören

Joanna Gaines putzt

Das Entstören ist wichtig. | Joanna Gaines über Instagram Stories

Grundlegende Reinigungsaufgaben wie das Waschen von Fenstern, das Räumen von Theken und das Staubsaugen von Böden sind millionenfach schwieriger, wenn Sie überall Unordnung haben.

Daher hat Gaines einige spezifische Ratschläge zum Entstören, bevor Sie reinigen. „Bevor Sie überhaupt mit der Reinigung beginnen, besorgen Sie sich fünf Müllsäcke und füllen Sie sie mit Gegenständen, aus denen Ihre Familie herausgewachsen ist oder die sie nicht mehr benötigt“, sagt sie. 'Wenn du es nicht liebst, wirf es weg. Werfen Sie alles weg, was kaputt ist und keinen Zweck erfüllt, und spenden Sie Gegenstände an örtliche Tierheime. Sie werden sich viel besser fühlen, bevor Sie überhaupt anfangen. '

Nächster: Dies ist eine unterhaltsame Möglichkeit, andere Haushaltsmitglieder zur Hilfe zu bewegen.

5. Verwandle es in ein Spiel

Joanna Gaines Familienfoto

Das Paar schafft es, daraus ein Spiel für seine Kinder zu machen. | Joanna Gaines über Facebook

Denken Sie nicht, dass Sie alles selbst erledigen und reinigen müssen. Der beste Trick, den die Gaineses verwenden, um überfüllte Räume in Eile zu beseitigen, besteht darin, daraus ein Spiel zu machen.

Gemäß PureWow , Chip und Joanna Gaines statten ihre vier Kinder mit jeweils drei Müllsäcken aus und stellen dann einen Timer für 20 Minuten ein. Die Kinder müssen herumlaufen und Spielzeug, Kleidung, Bücher und andere zufällige Dinge sammeln, die sie nicht mehr brauchen. Dann werden diese Gegenstände an andere Familien gespendet, die sie brauchen.

Nächster: Überspringen Sie niemals diesen Schritt.

6. Belohnen Sie sich

Es kann Sie motivieren, Dinge zu erledigen. | Joanna Gaines über Instagram

Wenn Sie alle Ihre Reinigung beendet haben, belohnen Sie Ihre harte Arbeit! Dies ist wichtig für Ihr Glück und dient auch als Motivator, um dies zu erreichen.

Gaines sagt, dass sie es persönlich genießt, sich einen Schokoladencupcake zu gönnen, in einer Hängematte zu faulenzen und nach der Reinigung ein Buch zu lesen. Verpflegen Sie die Belohnung nach Ihrem persönlichen Geschmack.

Nächster: Vergiss diese wichtige Wahrheit nicht.

was Angelea von Ameise alle Sterne disqualifiziert

7. Seien Sie realistisch

Joanna Gaines Blumenvasen

Die Dinge müssen nicht perfekt sein, aber denken Sie immer daran, dass keine Ziege im Haus ist. | Joanna Gaines über Facebook

Egal, ob Sie fünf Kinder haben oder nicht, es ist nicht einfach, Ihr Haus immer perfekt sauber zu halten. Gaines empfiehlt realistische Erwartungen. Sie erzählte heute, dass sie wichtigste Regel ist: 'Keine Ziegen im Haus.' Das ist gut so.

Sie fährt fort, dass Unordnung mit Kindern erwartet wird. Aber sie versucht sie aufzuräumen, als sie sie findet, damit nichts jemals außer Kontrolle gerät. Es hilft, dass Gaines die Reinigung als „therapeutisch“ bezeichnet.

Manchmal reicht eine Änderung der Denkweise - beispielsweise die Entscheidung, das Reinigen als eine Art mentale Therapie und nicht als lästige Pflicht zu betrachten - aus, um das Reinigen zu vereinfachen. Und diese Schokoladencupcakes tun auch nicht weh!

Lesen Sie mehr: Joanna Gaines hat diesen brillanten Tipp für den Umgang mit sentimentalen Unordnung

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!