Geld Karriere

M & T Bank fusioniert mit Hudson City Bancorp und 2 Aktien, die 52-Wochen-Hochs erreichen

Kenexa Corp. (NASDAQ: KNXA) hat eine endgültige Vereinbarung getroffen, die von IBM für 46,00 USD pro Aktie in bar in einer Transaktion im Wert von fast 1,3 Mrd. USD erworben werden soll. Die Transaktion wurde vom Kenexa-Verwaltungsrat einstimmig genehmigt, und der Verwaltungsrat empfiehlt den Kenexa-Aktionären, die Transaktion zu genehmigen. Die Zustimmung der Aktionäre sowie die Erfüllung der aufsichtsrechtlichen und Abschlussbedingungen stehen noch aus. Die Transaktion sollte im vierten Kalenderquartal abgeschlossen sein. Die Aktie schloss bei 45,79 USD, was einem Anstieg von 13,4 USD oder 41,37% am Tag entspricht. Sie haben in einer 52-Wochen-Spanne von 13,96 bis 33,99 USD gehandelt.

sind Tamar und Vince noch zusammen

Verpassen Sie nicht: DUMPINGEN Facebook-Mitbegründer Aktien?



M & T Bank Corp. (NYSE: MTB) und Hudson City Bancorp (NASDAQ: HCBK) gaben bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung getroffen haben, wonach Hudson City zu einer Tochtergesellschaft von M & T fusionieren soll. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung erhält jede Hudson City-Aktie eine Gegenleistung in Höhe von 0,08403 einer M & T-Aktie in Form von M & T-Aktien oder Barmitteln, basierend auf der Wahl jedes Hudson City-Aktionärs, vorbehaltlich der Zuteilung gemäß den Angaben in die Fusionsvereinbarung, die eine Aufteilung der gesamten Gegenleistung von 60 Prozent Stammaktien von M & T und 40 Prozent Bargeld vorsieht. Basierend auf dem Schlusskurs der M & T-Aktien am 24. August hat die Transaktion einen Wert von fast 3,7 Mrd. USD. Die Transaktion sollte sich sofort auf die Kapitalquoten, die Kapitalgenerierung und den materiellen Buchwert je Aktie des kombinierten Unternehmens sowie auf die GAAP und das Betriebsergebnis je Aktie auswirken. M & T wird das Netzwerk von Hudson City mit rund 135 Niederlassungen in New Jersey im US-Bundesstaat New York und Fairfield County in Connecticut erwerben. Das bestehende Filialnetz von M & T grenzt an das Franchise von Hudson City und weist keine großen Überschneidungen auf. Das kombinierte Netzwerk von 870 Niederlassungen wird sich von Connecticut bis Virginia erstrecken. M & T prognostiziert, dass durch die Fusion Einlagen in Höhe von fast 25 Milliarden US-Dollar und Kredite in Höhe von 28 Milliarden US-Dollar vor Anpassungen der Akquisitionsbuchhaltung erzielt werden. Damit ist M & T der viertgrößte Einlagenanteil in New Jersey. Die Fusion wurde auch von den Verwaltungsräten der einzelnen Unternehmen genehmigt und unterliegt besonderen Bedingungen, einschließlich behördlicher Genehmigungen und der Genehmigung durch die Stammaktionäre von M & T und Hudson City. Nach Abschluss der Transaktion wird Herr Hermance in die Verwaltungsräte von M & T und seiner Hauptbankentochter M & T Bank berufen. Die Aktie schloss bei 89,82 USD, was einem Anstieg von 3,95 USD oder 4,6% am ​​Tag entspricht. Sie haben in einer 52-Wochen-Spanne von 66,40 USD bis 88,02 USD gehandelt.



Valero Energy Corp. (NYSE: VLO): Eine Explosion am Wochenende in Venezuelas Amuay-Raffinerie, einer von drei, die einen der größten Raffineriekomplexe der Welt bilden, tötete 41 Menschen und verletzte 80, berichtet EFE. Die Explosion und die daraus resultierenden möglichen Auswirkungen wurden nun als einer der Gründe für einen Anstieg von Valero Energy genannt, bei dem der Morgenhandel um etwa 5 Prozent auf 30,74 US-Dollar zulegte. Die Aktie schloss bei 30,77 USD, was einem Anstieg von 1,53 USD oder 5,23% am Tag entspricht. Sie haben in einer 52-Wochen-Spanne von 16,40 bis 30,34 USD gehandelt.

Verpassen Sie nicht: Die Woche vor uns: Immobilienpreise, Arbeitslosenansprüche, Ben Bernanke und Pandora-Einnahmen.



Möchten Sie solche Nachrichten in Echtzeit, damit Sie einen Vorteil erzielen können? Klicken Sie hier für Wall St. Cheat Sheet Pro.