Geld Karriere

Marktrückblick: Yahoo CEO entschuldigt sich, McDonald's enttäuscht

Die Märkte an der Wall Street haben heute geschlossen: Dow -0,59%, S & P. -0,43%, Nasdaq -0,39%, Öl -0,51%, Gold -2,04%.

An der Rohstofffront Öl (NYSE: USO) fiel auf 97,46 USD pro Barrel. Edelmetalle gingen ebenfalls zurück, mit Gold (NYSE: GLD) fällt dabei auf 1605,50 USD pro Unze Silber (NYSE: SLV) fiel um 0,63% und lag bei 29,44 USD.



Verpassen Sie nicht: Gold und Silber fallen auf stärkeren Dollar, schwächeres Griechenland.



Wann ist Amy Schumer Fälligkeit?

Hier ist Ihr Spickzettel zu den heutigen Top-Stock-Storys:

Chesapeake (NYSE: CHK) erteilte CEO Aubrey McClendon laut einem exklusiven Reuters-Vertrag in einem der großzügigsten Vergütungspläne von Corporate America die ausdrückliche Lizenz, die Märkte in seinem jüngsten Arbeitsvertrag zu spielen. McClendon erhielt die Erlaubnis, nachdem er bereits begonnen hatte, Waren für sich selbst zu handeln.



Ein weiterer CEO in Schwierigkeiten , Yahoo! Inc.s (NASDAQ: YHOO) CEO Scott Thompson entschuldigte sich am Montag bei den Mitarbeitern dafür, dass sie sich in seinem Lebenslauf falsch dargestellt hatten. Trotz zahlreicher Rücktrittsaufforderungen, insbesondere von Daniel Loeb, Manager und Gründer des Hedgefonds, plant er nicht, zurückzutreten Third Point LLC. Er schickte am Donnerstag einen Brief an das Yahoo-Board, in dem er darum bat, Thompson wegen Fälschung seiner akademischen Daten zu entlassen. Yahoo bestätigte daraufhin, dass Thompson, obwohl er Informatik in seinem Abschluss aufgeführt hatte, diesen Abschluss nie erhalten hatte. Loeb befindet sich derzeit in einem Proxy-Kampf, als er versucht, dem aktuellen Board die Kontrolle zu entziehen.

Weiterführende Literatur: Was wird Scott Thompsons Schicksal sein?

Wells Fargo (NYSE: WFC) sagte, die Bundesanwaltschaft könne Schadensersatz und Strafen verlangen, nachdem sie untersucht habe, ob sie bei der Finanzierung von Wohnungsbaudarlehen gegen Antidiskriminierungsgesetze verstoßen habe. 'Das Justizministerium hat Wells Fargo mitgeteilt, dass es glaubt, Ansprüche geltend machen zu können', sagte die Bank heute in einem Zulassungsantrag. 'Wir sind der Ansicht, dass solche Ansprüche nicht geltend gemacht werden sollten, und versuchen weiterhin, dem Justizministerium die Einhaltung der Gesetze zur fairen Kreditvergabe zu demonstrieren.'



Walt Disney Company (NYSE: DIS) veröffentlichte nach der Glocke seine Ergebnisse für das zweite Quartal und übertraf die Schätzungen der Analysten. Der Gewinn ohne Posten betrug 0 USD . 58 Cent pro Aktie, ein Anstieg von 0,49 Cent pro Aktie im Vorjahr, während der Umsatz um 6 Prozent auf 9,63 Milliarden US-Dollar stieg, nach 9,08 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Im außerbörslichen Handel stieg die Aktie um 1,24 Prozent.

ist Kate Gosselin in einer Beziehung

MC Donalds (NYSE: MCD) Der globale April stieg nur geringfügig an, was durch ein langsameres Wachstum in den USA belastet wurde, das die Prognosen der Analysten verfehlte. Der Umsatz in den gleichen Restaurants in den USA stieg nur um 3,3 Prozent, verglichen mit den Schätzungen der Analysten für einen Anstieg um 5 Prozent. Ein enttäuschendes Wachstum wurde von einem Analysten auf die neu entdeckte Ausrichtung der Restaurantkette auf teurere Menüpunkte wie 20-teilige Chicken McNuggets zurückgeführt, die sich bei preisbewussten Kunden, die immer noch wirtschaftlich misstrauisch sind, möglicherweise nicht als beliebt erwiesen haben.

Verpassen Sie nicht: Apple kämpft sich an die Spitze dieser Liste.