Geld Karriere

Rückblick auf Fusionen und Übernahmen: Coca-Cola Making MOVES, Genpact SELLS To Bain

Die Coca Cola Firma (NYSE: KO) könnte ein Angebot für den Getränkebetrieb von Fraser & Neave in Singapur unterbreiten, einschließlich seiner Molkerei- und Erfrischungsgetränkeinheiten, die alle einen Wert von bis zu 3 Milliarden US-Dollar haben könnten. Die Gerüchte tauchen auf, während sich ein Kampf zwischen ihnen entfaltet Heineken Nv Adr (HINKY.PK) und der thailändische Milliardär Charoen Sirivadhanabhakdi für die Brauereien im asiatisch-pazifischen Raum, an denen Fraser & Neave zu 40 Prozent beteiligt ist, und sind bereit, eine Entscheidung über ein 4,1-Milliarden-Dollar-Angebot von Heineken für seine Beteiligung zu treffen. Sollte Coke jedoch ein erfolgreiches Gebot abgeben, würde der Schritt ihm zusammen mit seiner Rivalität mit gut helfen PepsiCo Inc. (NYSE: PEP), da Fraser & Neave im Falle eines Vertragsabschlusses ein dominierender Akteur in Malaysia und Singapur werden wird.

So maximieren Sie die Akkulaufzeit Ihres Laptops

Verpassen Sie nicht: Sind diese 5 TOP Stock Performers überkauft?



Private Equity Bain Capital wird eine 30-prozentige Beteiligung an einem Prozessmanagement- und Technologiedienstleistungsunternehmen erwerben Genpact Limited (NYSE: G) von General Atlantic und Oak Hill Capital, die eine 10-prozentige Beteiligung an dem Unternehmen behalten werden. Bain zahlt 14,76 USD pro Aktie oder 1 Milliarde USD, was einem Kurs entspricht, der etwas unter dem Schlusskurs von Genpact am Mittwoch von 17,15 USD liegt.



Verpassen Sie nicht: Was bedeutet die Zusammenarbeit von Nokia mit Groupon für die Zukunft des Mobilfunks?

Möchten Sie solche Nachrichten in Echtzeit, damit Sie einen Vorteil erzielen können? Klicken Sie hier für Wall St. Cheat Sheet Pro.