Geld Karriere

Das Ergebnis des vierten Quartals von MetroPCS Communications Inc. wird kurz vorgestellt

S & P 500 (NYSE: SPY) -Komponente MetroPCS Communications, Inc. (NYSE: PCS) wird am Donnerstag, 23. Februar 2012, seine neuesten Ergebnisse bekannt geben. MetroPCS Communications ist ein Mobilfunkanbieter, der Breitband-Mobilfunkdienste in den USA anbietet.

MetroPCS Communications, Inc. Spickzettel zur Ergebnisvorschau



Wall St. Ergebniserwartungen: Die durchschnittliche Schätzung der Analysten geht von einem Nettogewinn von 16 Cent pro Aktie aus, was einem Rückgang von 20% gegenüber dem tatsächlichen Ergebnis des Unternehmens im Vorjahresquartal entspricht. In den letzten drei Monaten ist die durchschnittliche Schätzung von 15 Cent gestiegen. Vor einem bis drei Monaten blieb die durchschnittliche Schätzung unverändert. Es ist im letzten Monat gestiegen. Analysten gehen davon aus, dass der Gewinn gegenüber dem Vorjahr um 5,7% auf 74 Cent steigen wird.



Leistung in der Vergangenheit: In den letzten drei Quartalen lagen die Quartalsergebnisse des Unternehmens unter den Erwartungen der Analysten. Im letzten Quartal meldete das Unternehmen einen Gewinn von 19 Cent pro Aktie gegenüber einer durchschnittlichen Schätzung des Nettogewinns von 23 Cent pro Aktie.

Einblicke investieren: Wird das iPad 3 der nächste Katalysator für Apples Lager sein?



Umsatzerwartungen an der Wall Street: Im Durchschnitt prognostizieren Analysten für dieses Quartal einen Umsatz von 1,24 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 15,9% gegenüber dem Vorjahresquartal. Analysten prognostizieren für das Jahr einen Gesamtumsatz von 4,85 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 19,2% gegenüber dem Vorjahresumsatz von 4,07 Milliarden US-Dollar.

Analystenbewertungen: Analysten sind optimistisch in Bezug auf diese Aktie: 13 Analysten bewerten sie als Kauf, einer als Verkauf und neun als Halten. In den letzten drei Monaten hat sich das durchschnittliche Rating der Aktie von Halten auf moderaten Kauf erhöht.

Ein Blick zurück: Im dritten Quartal fiel der Gewinn um 10,3% auf 69,3 Mio. USD (19 Cent pro Aktie) gegenüber 77,3 Mio. USD (22 Cent pro Aktie) im Vorjahr, was den Erwartungen der Analysten entsprach. Der Umsatz stieg von 1,02 Mrd. USD um 18,1% auf 1,21 Mrd. USD.



Wichtige Statistiken:

MetroPCS Communications verzeichnete in den letzten vier Quartalen ein zweistelliges prozentuales Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr. In diesem Zeitraum verzeichnete das Unternehmen ein durchschnittliches Wachstum von 18,8%. Der größte Anstieg war im ersten Quartal zu verzeichnen, als der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 23,1% stieg.

Der Gewinnrückgang im dritten Quartal unterbrach eine Zweiviertel-Serie von Gewinnsteigerungen gegenüber dem Vorjahr. Der Jahresüberschuss stieg im zweiten Quartal um 5,5% und im ersten Quartal um mehr als das Doppelte.

Aktienkursentwicklung: Zwischen dem 21. November 2011 und dem 17. Februar 2012 stieg der Aktienkurs um 2,41 USD (30,4%) von 7,93 USD auf 10,34 USD. Der Aktienkurs verzeichnete zwischen dem 7. Februar 2012 und dem 16. Februar 2012 eine der besten Strecken des letzten Jahres, als die Aktien acht Tage lang in Folge stiegen und in diesem Zeitraum um 8,4% (+80 Cent) zulegten. Es war eine der schlimmsten Perioden zwischen dem 15. November 2011 und dem 25. November 2011, als die Aktien acht Tage lang in Folge fielen und in diesem Zeitraum um 14,6% (- 1,28 USD) fielen.

Filme mit Al Pacino und Robert de Niro

(Unternehmensgrundlagen von Xignite Financials. Gewinnschätzungen von Zacks)

Verpassen Sie nicht diese zusätzlichen heißen Geschichten:

Nahrungsmittelinflation trifft Verbraucher in der Brieftasche und im Magen >>

Facebook könnte mit mobiler Werbung in wichtigen Märkten 1,2 Milliarden US-Dollar verdienen >>

Rekordhohe Goldpreise können die weltweite Nachfrage nicht bremsen >>