Kultur

Mehr als Flügel: 7 Rezepte mit Büffelsauce

Die Amerikaner aßen im Jahr 2017 schätzungsweise 1,33 Milliarden Hühnerflügel Super Bowl Wochenende (das sind ungefähr vier für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind in den USA), viele von ihnen in Büffelsauce getränkt. Wir lieben diese überaus beliebten Snacks genauso wie die nächste Person, aber das Essen eines Tellers mit Flügeln ist nicht der einzige Weg, um Ihre würzige Sauce zu reparieren.

Büffelsauce - eine Kombination aus scharfer Sauce, Butter, Cayennepfeffer und anderen Zutaten - passt auch perfekt zu einer Vielzahl von Lebensmitteln, von Rindfleisch über Gemüse bis hin zu Seitan. Egal, ob Sie sich mit Flügeln langweilen oder einfach nicht genug Wärme in Ihrem Essen bekommen, hier sind sieben Rezepte mit Büffelsauce.



1. Buffalo Chicken Dip

Buffalo Chicken Dip

Buffalo Dip | iStock.com



Büffelflügel sind ebenso chaotisch wie lecker. Sie können Ihre Finger sauber halten und Servietten sparen, indem Sie eine Charge dieses cremigen Backens herstellen Buffalo Chicken Dip . Servieren Sie es mit Sellerie, Karottenstäbchen oder Crackern für den perfekten Snack am Spieltag. Rezept von Claire Robinson vom Food Network.

Zutaten:



  • 8 Unzen Frischkäse
  • ½ Tasse fein gehackter Sellerie
  • ½ Tasse scharfe Sauce, vorzugsweise Franks
  • 1 Brathähnchen, zerkleinert
  • 1 Tasse zerbröckelter Blauschimmelkäse
  • Cracker, Brot oder Karottenstifte zum Servieren

Anleitung: Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad Fahrenheit vor.

In einem mittelgroßen Topf bei mäßiger Hitze den Frischkäse ca. 3 Minuten glatt schmelzen lassen. Fügen Sie den Sellerie, die scharfe Soße und das Huhn hinzu und mischen Sie gut. Übertragen Sie die Mischung auf einen 9-Zoll-Tortenteller und streuen Sie den zerbröckelten Blauschimmelkäse darüber. Backen Sie bis heiß und sprudelnd, ungefähr 25 Minuten. Mit Crackern, Brot oder Karottenstäbchen servieren.

2. Büffel gerösteter Blumenkohl

Büffel Blumenkohl

Gebratener Blumenkohl iStock.com



Frittierte Flügel sind möglicherweise nicht auf der Speisekarte, wenn Sie versuchen, sich gesund zu ernähren, aber Sie können trotzdem etwas Büffelgeschmack erhalten, indem Sie dieses Rezept für probieren gerösteter Blumenkohl von Closet Cooking. Blumenkohl ist mit Kalium, Ballaststoffen und Vitamin C beladen, was bedeutet, dass Sie so viel von diesem leckeren Snack essen können, wie Sie möchten, ohne Ihre Ernährung zu beeinträchtigen.

Zutaten:

  • 1 Kopf Blumenkohl, in Röschen geschnitten
  • 1 Esslöffel Öl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Tasse Büffelsauce
  • Blauschimmelkäse- oder Ranch-Dressing zum Eintauchen (optional)

Anleitung: Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vorheizen.

Die Blumenkohlröschen in eine große Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Verteilen Sie den Blumenkohl in einer Schicht auf einem Backblech und kochen Sie ihn etwa 20 bis 30 Minuten im Ofen oder bis er eine leicht goldene Farbe hat.

Haben Gretchen und Slade jemals geheiratet?

Den Blumenkohl aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit der Büffelsauce vermengen. Mit Karotten und Selleriestangen sowie Blauschimmelkäse oder Ranch Dressing zum Eintauchen servieren.

3. Buffalo Hummus

Buffalo Hummus

Hummus | iStock.com

Cremiger, füllender Hummus bekommt einen zusätzlichen Kick mit dem Zugabe von Büffelsauce . Dieses Rezept enthält auch Blauschimmelkäse, so dass der Dip die charakteristische Kombination aus würzig und kühl liefert, für die Buffalo Wings berühmt sind. Rezept von Gimme Some Oven.

Zutaten:

  • 2 (15 Unzen) Dosen Kichererbsen, abgetropft und gespült
  • 5 Knoblauchzehen, geschält
  • ¼ Tasse Wasser (oder 2 Esslöffel Wasser plus 2 Esslöffel Olivenöl)
  • ¼ Tasse Tahini
  • ¼ Tasse zerbröckelter Blauschimmelkäse (optional)
  • 4 bis 8 Esslöffel scharfe Sauce nach Geschmack
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1½ Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl, gehackte geröstete Paprika, dünn geschnittene Frühlingszwiebeln und extra zerbröckelter Blauschimmelkäse zum Belag (optional)

Anleitung: Alle Zutaten (außer den optionalen Belägen) in einem Mixer oder einer Schüssel einer Küchenmaschine vermischen. Pulsieren, bis alles vereint ist und die Mischung cremig ist. Probieren Sie und fügen Sie mehr scharfe Soße hinzu, wenn Sie gewünscht werden. Auf Wunsch mit zusätzlichen Belägen garnieren und mit Sellerie, Karotten oder Pita-Wedges servieren.

4. Slow Cooker Buffalo Ranch Pulled Pork

Büffel zog Schweinefleisch

Schweinefleisch gezogen | iStock.com

Wenn Sie eine Super Bowl-Party veranstalten, sind diese langsam gekochte Pulled Pork Slider sind sicher, Ihre Gäste zufrieden zu stellen. Mit nur drei Hauptzutaten ist dieses Gericht ein Kinderspiel, das Sie im Voraus zubereiten können. So können Sie Ihre Zeit damit verbringen, das Spiel zu beobachten und nicht in der Küche. Rezept von Plain Chicken.

Zutaten:

  • 3 Pfund Schweinefleisch Hintern
  • 1 Flasche Buffalo Wing Sauce
  • 1 (1 Unze) Packung trockener Ranch Dressing Mix
  • Schieberegler zum Servieren
  • Blauschimmelkäse- oder Ranch-Dressing zum Servieren

Anleitung: Legen Sie das Schweinefleisch in den Slow Cooker und gießen Sie die Büffelsauce darüber. Mit der Ranch Dressing Mischung bestreuen. Abdecken und 8 Stunden auf niedriger Stufe kochen lassen.

Wenn das Fleisch vollständig gekocht ist, nehmen Sie es aus dem Slow Cooker und zerkleinern Sie es mit zwei Gabeln. Kehre zum Slow Cooker zurück und rühre mit der Sauce um, um sie zu beschichten.

Warum mögen die Leute Brie Larson nicht?

Fleisch auf Brötchen geben. Nach Belieben mit Blauschimmelkäse oder Ranch-Dressing belegen und servieren.

5. Seitan Buffalo Wings

Seitan Büffelflügel

Büffelflügel | iStock.com

Auch Vegetarier können genießen Buffalo Wings . In diesem Rezept von Baked In wird Seitan - ein fleischloses Protein aus Weizen - gebraten und dann in Büffelsauce übergossen, um einen Snack zu erhalten, den auch Fleischesser genießen können. Um diese Flügel vegan zu machen, verwenden Sie milchfreie Milch in der Panade und Margarine, um die Sauce zuzubereiten.

Zutaten:

Zum Panieren ::

  • 1 Tasse milchfreie Milch
  • 1 Teelöffel Essig (oder ersetzen Sie die milchfreie Milch und den Essig durch 1 Tasse Buttermilch)
  • ½ Tasse Panko-Semmelbrösel
  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer

Für die Büffelsauce ::

  • ½ Tasse Franks Red Hot Sauce oder eine andere Cayennepfeffersauce
  • ½ Tasse Margarine oder Butter
  • 1 Teelöffel weißer Essig
  • ¼ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ¼ Teelöffel Salz

Für die Flügel ::

  • 2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 4 Unzen Cremini-Pilze, in Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel getrockneter Salbei
  • ½ Teelöffel getrockneter Thymian
  • ½ Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Tasse Wasser
  • 1 Tasse plus 1 Esslöffel lebenswichtiges Weizengluten
  • Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung: Für die Panade Milch und Essig in einer kleinen Schüssel vermengen und umrühren. Beiseite legen. (Wenn Sie Buttermilch verwenden, gießen Sie diese einfach in eine Schüssel und stellen Sie sie beiseite.) Mischen Sie die Semmelbrösel, das Mehl und die Gewürze in einer anderen Schüssel. Beiseite legen.

Um die Büffelsauce zuzubereiten, geben Sie die scharfe Sauce, Margarine oder Butter, Essig, Knoblauchpulver und Salz in einen kleinen Topf. Bei mittlerer bis niedriger Temperatur erhitzen und häufig verquirlen, bis die Butter geschmolzen ist und die Sauce sprudelt. Probieren Sie und fügen Sie mehr scharfe Soße hinzu, wenn Sie gewünscht werden. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Um die Flügel zu machen, heizen Sie den Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vor. Ein Backblech mit Pergamentpapier oder Folie auslegen und beiseite stellen.

1 Esslöffel Öl in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Pilze und Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie ca. 5 Minuten lang, bis sie weich sind.

Übertragen Sie Pilze und Zwiebeln in die Schüssel einer Küchenmaschine und fügen Sie den Knoblauch hinzu. Puls für ca. 30 Sekunden, bis fein gehackt. Salbei, Petersilie, Thymian, Salz, Pfeffer und Wasser hinzufügen und verarbeiten, bis eine glatte Paste entsteht. Fügen Sie das lebenswichtige Weizengluten hinzu und verarbeiten Sie es weiter, bis Sie eine Mischung erhalten, die glatt und teigig ist (ca. 1 Minute). Fügen Sie 1 weiteren Esslöffel lebenswichtiges Weizengluten hinzu, wenn die Mischung zu nass erscheint.

Formen Sie den Teig in einen 16 Zoll langen Zylinder. In 1-Zoll-Stücke schneiden, in Röhrchen formen und leicht abflachen. Legen Sie die Flügel auf das Backblech und kochen Sie sie 5 Minuten lang im Ofen.

Fügen Sie ungefähr 1½ bis 2 Zoll Öl einer großen Pfanne hinzu. Schalten Sie die Hitze auf mittelhoch und warm, bis das Öl eine Temperatur von 350 bis 375 Grad Fahrenheit erreicht. Stellen Sie die Hitze auf niedrig.

Tauchen Sie jeden Flügel in die Milchmischung oder Buttermilch und rollen Sie dann die Semmelbrösel hinein. In die Pfanne geben und 30 bis 45 Sekunden braten, bis die Panade braun ist. Mit einem geschlitzten Löffel aus der Pfanne nehmen und auf Papiertüchern abtropfen lassen. Gekochte Flügel mit der Büffelsauce vermengen und mit Sellerie und Blauschimmelkäse-Dressing zum Eintauchen servieren.

6. Buffalo Beef Tacos

Büffel-Rindfleisch-Tacos

Tacos | iStock.com

Der bescheidene Taco erhält ein Upgrade in diesem unglaublich einfachen Rezept von Relish. Alles was Sie tun müssen, ist Rinderhackfleisch mit Büffelsauce zu kochen. Dann die würzige Füllung auf Muscheln geben und mit Blauschimmelkäse-Dressing belegen, um einen Snack zu erhalten in weniger als 15 Minuten fertig .

Zutaten:

  • 1 Pfund extra mageres Rinderhackfleisch
  • ¼ Tasse Sauce nach Büffelart
  • 8 Taco-Muscheln
  • 1 Tasse dünn geschnittener Salat
  • ¼ Tasse fettarmes Blauschimmelkäse-Dressing oder Ranch-Dressing
  • ⅓ Tasse zerkleinerte Karotte
  • ⅓ Tasse gehackter Sellerie
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander

Zubereitung: Rinderhackfleisch in einer großen Pfanne kochen, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist (ca. 8 bis 10 Minuten). Dabei werden große Fleischstücke mit einem Löffel mit einem Löffel zerkleinert. Gießen Sie das Fett ab. Büffelsauce einrühren. Noch 1 Minute kochen lassen.

Warme Taco-Schalen gemäß Packungsanweisung. Rindfleisch in Schalen geben. Mit Salat belegen und mit etwas Blauschimmelkäse oder Ranch-Dressing beträufeln. Mit Karotten, Sellerie und Koriander belegen und servieren.

Wie viel ist Lauren Graham wert?

7. Slow Cooker Honigbüffel Fleischbällchen

Honigbüffel Frikadellen

Fleischbällchen | iStock.com

Ein Tablett mit Fleischbällchen ist die perfekte Vorspeise für Partys, besonders wenn sie in einem Fleischbällchen gekocht wurden Honig gesüßte Büffelsauce , wie in diesem Rezept von Carlsbad Cravings. Diese Make-Ahead-Snacks sind auch eine gute Wahl, wenn Sie eine Menschenmenge füttern, die etwas weniger scharfes Essen bevorzugt, da es einfach ist, die Hitze anzupassen.

Zutaten:

Für die Frikadellen ::

  • 2 Pfund Rinderhackfleisch
  • 2 Eier
  • 22 Salzcracker, zerkleinert
  • ⅓ Tasse trockene gehackte Zwiebel
  • ½ Tasse Milch
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Chilipulver
  • ½ Teelöffel geräucherter Paprika
  • ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer

Für die Honigbüffelsauce

  • ¼ Tasse Franks Red Hot Original Sauce und mehr nach Geschmack
  • ¼ Tasse plus 1 Esslöffel Honig
  • ¼ Tasse Aprikosenkonserven
  • ¼ Tasse brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1½ Esslöffel Maisstärke

Anleitung: Ofen auf 450 Grad Fahrenheit vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit Folie oder Pergamentpapier auslegen.

Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie das Rinderhackfleisch und die restlichen Fleischbällchen hinzu. Mischen, bis alles gut vermischt ist. Zu Fleischbällchen formen (Sie sollten ungefähr 70 haben).

Legen Sie die Fleischbällchen auf das Backblech und kochen Sie sie 8 Minuten lang oder bis sie leicht gebräunt sind. (Abhängig von der Größe Ihres Backblechs müssen Sie möglicherweise in Chargen arbeiten.) Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.

Während die Fleischbällchen kochen, alle Zutaten der Honig-Büffelsauce in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.

Legen Sie eine einzelne Schicht Fleischbällchen auf den Boden des Slow Cookers. Etwas Honigbüffelsauce darüber träufeln. Fügen Sie die restlichen Fleischbällchen hinzu und beträufeln Sie den Rest der Sauce.

Abdecken und 2 Stunden auf niedriger Stufe kochen lassen. Nach 1 Stunde vorsichtig umrühren. Wenn Sie fertig sind, probieren Sie und fügen Sie, falls gewünscht, mehr scharfe Sauce hinzu. Bis zum Servieren im Slow Cooker warm halten.