Geld Karriere

Ergebnisse des ersten Quartals von Motorola Mobility Holdings, Inc.

S & P 500 (NYSE: SPY) -Komponente Motorola Mobility Holdings, Inc. (NYSE: MMI) wird am Dienstag, dem 1. Mai 2012, seine neuesten Ergebnisse bekannt geben. Motorola Mobility entwickelt innovative Technologien, Produkte und Dienstleistungen, darunter Mobil- und Festnetztechnologie, digitale Kommunikation, Information und Unterhaltungserlebnisse.

Motorola Mobility Holdings, Inc. Ergebnisvorschau Spickzettel



Ertragserwartungen an der Wall Street: Die durchschnittliche Schätzung der Analysten geht von einem Nettoverlust von 18 Cent pro Aktie aus, ein geringerer Verlust gegenüber dem Nettoverlust des Vorjahresquartals von 22 Cent. In den letzten drei Monaten ist die durchschnittliche Schätzung von einem Verlust von 20 Cent gestiegen. Vor einem bis drei Monaten ist die durchschnittliche Schätzung gesunken. Es ist von einem Verlust von 25 Cent im letzten Monat gestiegen. Für das Jahr prognostizieren Analysten einen Nettogewinn von 2 Cent pro Aktie, ein Anstieg gegenüber einem Verlust von 20 Cent im letzten Jahr.



Leistung in der Vergangenheit: Das Unternehmen blieb im letzten Quartal hinter den Schätzungen zurück, nachdem es die Prognosen des Vorquartals übertroffen hatte. Im vierten Quartal des letzten Geschäftsjahres wurde ein Gewinn von 8 Cent pro Aktie gegenüber einer durchschnittlichen Schätzung von 9 Cent ausgewiesen. Vor zwei Quartalen übertraf es die Erwartungen um 10 Cent mit 0 Cent.

Einblicke investieren: Wie sieht die Zukunft der Microsoft-Aktie aus?



kehrt Chloe zu tanzenden Müttern zurück?

Umsatzerwartungen an der Wall Street: Analysten prognostizieren einen Umsatzrückgang von 2,3% gegenüber dem Vorjahresquartal auf 2,96 Mrd. USD.

Analystenbewertungen: Analysten scheinen Motorola Mobility Holdings relativ gleichgültig gegenüber zu stehen. 18 von 25 befragten Analysten behalten ein Hold-Rating bei.

Ein Blick zurück: Im vierten Quartal des letzten Geschäftsjahres verzeichnete das Unternehmen einen Verlust von 80 Millionen US-Dollar (27 Cent pro Aktie) gegenüber einem Gewinn von 80 Millionen US-Dollar (29 Cent pro Jahr), was den Erwartungen der Analysten entsprach. Der Umsatz stieg von 3,42 Mrd. USD um 0,3% auf 3,44 Mrd. USD.



kurt russell und goldie hawn vermögen

Aktienkursentwicklung: Zwischen dem 28. Februar 2012 und dem 25. April 2012 war der Aktienkurs um 1,17 USD (-2,9%) von 39,69 USD auf 38,52 USD gefallen. Der Aktienkurs verzeichnete zwischen dem 6. Februar 2012 und dem 16. Februar 2012 eine der besten Strecken des letzten Jahres, als die Aktien neun Tage lang in Folge stiegen und in diesem Zeitraum um 2,3% (+88 Cent) zulegten. Zwischen dem 28. März 2012 und dem 5. April 2012 war eine der schlimmsten Perioden zu verzeichnen, in der die Aktien sieben Tage lang in Folge fielen und in diesem Zeitraum um 1,2% (-47 Cent) fielen.

(Unternehmensgrundlagen von Xignite Financials. Gewinnschätzungen von Zacks)

Verpassen Sie nicht diese zusätzlichen heißen Geschichten:

The Procter & Gamble Company Ergebnis des dritten Quartals Sneak Peek >>

Apple schlägt Kritiker in Apfelmus >>

Gold & Silber: Ben Bernanke überschattet das FOMC-Protokoll >>