Geld Karriere

DIRECTV-Deal von NBC Universal, Travelzoo von DOT Fine getroffen: Consumer Business Update

Comcast Corporation (NASDAQ: CMCSA) NBCUniversal schließt eine neue Vertriebsvereinbarung mit dem Satellitensender DIRECTV (NASDAQ: DTV), sagen wir in Quellen. Der Umzug markiert den jüngsten einer Reihe neuer Vertriebsverträge für die ersteren mit den größten inländischen Anbietern von Pay-TV. Anfang November machte es einen ähnlichen Deal mit Cablevision Systems Corporation (NYSE: CVC), ein in New York ansässiger Kabelbetreiber mit mehr als 3 Millionen Abonnenten. Derzeit verfügt DIRECTV über fast 20 Millionen.

Sind diese Aktien ein Kauf oder Verkauf? Lassen Sie sich von uns bei der Entscheidung unterstützen. Lesen Sie jetzt unseren Wall St. Cheat Sheet Stock Picker Newsletter >>



Das US-Verkehrsministerium hat die Socken Online-Ticketagent Travelzoo (NASDAQ: TZOO) mit einer Geldstrafe von 50.000 US-Dollar für die unzureichende Benachrichtigung der Verbraucher, wenn ihre Flüge im Rahmen einer Code-Sharing-Vereinbarung durchgeführt wurden. Die Firma wurde auch angewiesen, solche Verstöße künftig einzustellen und zu unterlassen. DOT-Sekretär Ray LaHood erklärte: „Die Passagiere sollten wissen, welche Fluggesellschaft ihren Flug durchführen wird, bevor sie ihre Tickets kaufen. Wir werden weiterhin Durchsetzungsmaßnahmen gegen Fluggesellschaften und Ticketagenten ergreifen, wenn diese unsere Regeln zur Offenlegung von Code-Sharing nicht einhalten. “



Montags, Starbucks (NASDAQ: SBUX) gedachte des Debüts seines 100. Geschäfts von Eröffnung des ersten Geschäfts in Peking, das von zertifizierten Coffee Masters geleitet wird. Gleichzeitig feierte das Unternehmen die Initiierung der Starbucks Coffee University, die in ihrem Talententwicklungsprozess dient.

Nicht verpassen : Wie wirkt sich dieses Downgrade auf Netflix aus?