Unterhaltung

NCIS: Warum hat Michael Weatherly die Show verlassen?

Regelmäßige Zuschauer von NCIS haben ihre Favoriten. Einige Charaktere, die früher von Fans geliebt wurden, waren Abby Sciuto (gespielt von der Schauspielerin) Pauley Perrette ), Ziva David (gespielt von der Schauspielerin Cote de Pablo ), und Tony DiNozzo (gespielt von Schauspieler Michael Weatherly). Sie gingen jeweils aus unterschiedlichen Gründen, aber nicht viele wissen, warum Weatherly beschlossen hat, auszusteigen. Folgendes wissen wir darüber, warum Michael Weatherly gegangen ist NCIS .

Wie lange hat Michael Weatherly Tony DiNozzo gespielt? NCIS

Michael Weatherly als Tony DiNozzo auf NCIS | Foto von Jace Downs / CBS über Getty Images

Michael Weatherly als Tony DiNozzo auf NCIS | Foto von Jace Downs / CBS über Getty Images



Weatherly ist in insgesamt 306 erschienen NCIS Folgen. Er begann 2003 mit dem Spielen des Charakters Tony DiNozzo. Seine erste Folge trug den Titel „Yankee White“. Der letzte des Schauspielers NCIS Auftritt war in einer 2016 Folge mit dem Titel 'Family First'.



Michael Weatherlys Favorit NCIS Folge

Michael Weatherly und Pauley Perrette | Cliff Lipson / CBS über Getty Images

Michael Weatherly und Pauley Perrette | Cliff Lipson / CBS über Getty Images

Obwohl wetterbedingt erzählte Parade Magazin hat er mehrere Lieblingsfolgen, es gibt eine ganz oben auf seiner Liste mit dem Titel 'Wahrheit oder Konsequenzen', die während der ersten Folge von Staffel 7 ausgestrahlt wurde. Er sagte, er mag diese Folge, weil sie den Zuschauern einen Überblick über alle Charaktere und gibt ihren Hintergrund.



Der Grund, warum ich immer wieder auf diese Episode zurückkehre, ist, dass es wirklich eine Einführung in was war NCIS war zu diesem Zeitpunkt. Aufgrund der Geschichte, die sich abspielte, und der Art und Weise, wie diese Geschichte erzählt wurde, hat sich ein brandneuer Zuschauer wirklich entfaltet und alle Charaktere und die Dynamik der Show enthüllt, und es hat wirklich auf alle Zylinder geschossen.

Warum Michael Weatherly gegangen ist NCIS

Michael Weatherly und NCIS Cast | Cliff Lipson / CBS über Getty Images

Michael Weatherly und NCIS Cast | Cliff Lipson / CBS über Getty Images

Weatherly begann zuerst darüber nachzudenken, zu gehen NCIS Nachdem die Schauspielerin Cote de Pablo beschlossen hatte zu gehen, berichtet Parade Zeitschrift. Der Schauspieler sagte jedoch, er wolle sicherstellen, dass dies nicht der Fall sei gehen Sie abrupt wie Cote de Pablo . Er dachte viel über den Zeitpunkt seiner Abreise nach. 'Der Schlüssel für mich war, sicherzustellen, dass diese Jungs genug Zeit hatten', sagte Weatherly. „Ich liebe Tony DiNozzo, aber was noch wichtiger ist, ich liebe NCIS . Ich bin nur ein Fan der Show. Das ist immer eine Priorität, daher denke ich, dass seine Abreise in erster Linie dem dienen muss “, sagte er Parade .



Michael Weatherly am Set von NCIS | Sonja Flemming / CBS über Getty Images

Michael Weatherly am Set von NCIS | Sonja Flemming / CBS über Getty Images

Nachdem Weatherly gegangen ist NCIS Er spielte in dem CBS-Drama Stier . Er entschied sich für den Sprung, weil er sich ausgebrannt fühlte und laut ihm etwas Neues ausprobieren wollte Der Hollywood Reporter . Er sagte, 22 Folgen pro Staffel zu machen, sei ein 'Grind' geworden. Hier ist, was Weatherly über ihn zu sagen hatte NCIS Abfahrt: „Ich wurde ausgebrannt von NCIS und ich war bereit für eine neue Herausforderung “, sagte Weatherly auf der Sommerpressetour der Television Critics Association. 'Manchmal ist Veränderung so gut wie eine Pause.'

Wo ist Collin in Kate plus 8

Obwohl Weatherly Ruhe und Veränderung brauchte, wusste er, dass es einigen Menschen schwer fallen würde, seine Entscheidung zu akzeptieren. 'Ich war realistisch genug zu wissen, dass anfangs niemand glauben würde, dass ich gehen würde', sagte Weatherly erzählte Der Wrap . „Weil welcher Verrückte die Nummer 1 der Welt bei den Gesamtzuschauern verlassen würde? Aber ich bin dieser Verrückte. '

Weiterlesen :: Michael Weatherly und sein Vermögen und wie er sein Geld verdient

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!