Kultur

Neue Möglichkeiten, Pfannkuchen zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen zu essen

Für Leute, die morgens kein süßes Essen mögen, kommen die meisten Gerichte mit Mehl oder Getreide traditionell nicht in Frage, da sie oft mit braunem Zucker oder Ahornsirup beladen sind. Die Dinge ändern sich jedoch. Pikante Waffeln haben noch einen Moment und Haferflocken ist gefolgt. Es ist Zeit für Pfannkuchen, sich dem Spaß anzuschließen. Flapjacks sind einfach herzustellen und erfordern keine spezielle Ausrüstung, sodass Sie jedes dieser fünf Gerichte blitzschnell zusammenwerfen können. Und sie eignen sich nicht nur gut für Ihr morgendliches Essen. Machen Sie sie zum Mittagessen. Machen Sie sie zum Abendessen. Oder machen Sie sie für einen Mitternachtssnack. Pfannkuchen wurden einfach viel interessanter.

1. Frische Maisbratpfannenkuchen mit würziger Salsa

Maispfannkuchen kochen

Maisbratpfannenkuchen | iStock.com



Mais und Tomaten sind grundsätzlich füreinander gemacht. Kombiniert schmecken Sie Aromen, die von süß bis sauer reichen und einen großen Kontrast der Texturen erhalten. Geben Sie dem Duo ein neues Zuhause im Rezept von The New York Time für Corn Flapjacks mit einem würzigen Tomatenbelag . Probieren Sie auch andere Salsas für lustige Variationen. Ein bisschen geriebener Käse im Teig ist auch eine gute Wahl.



Zutaten:

Teig



  • 1½ Tassen Maismehl
  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1½ Tassen Buttermilch
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 6 Esslöffel geschmolzene Butter und mehr
  • 2 Tassen frische Maiskörner
  • 1 kleiner Jalapeño, fein gehackt
  • 3 Esslöffel fein geschnittener Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln

Soße

  • 1½ Tassen rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1½ Tassen Paprika, fein gewürfelt
  • 1½ Tassen feste, aber reife Tomaten, fein gewürfelt
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 kleiner Jalapeño, fein gehackt
  • Saft von 2 Limetten plus mehr

Versammlung

  • 1 Tasse locker verpackte Korianderblätter
  • 1 Tasse zerbröckelter Frischkäse

Zubereitung: Maismehl, Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz und Zucker in einer großen Rührschüssel verrühren. In einer anderen Schüssel Buttermilch, Eier und 6 Esslöffel Butter verquirlen. Beiseite legen.



Wenn Sie fertig zum Kochen sind, fügen Sie Buttermilchmischung zu Maismehlmischung hinzu und rühren Sie um, nur um zu kombinieren. Fügen Sie Mais, Chili und Schnittlauch hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren.

In einer Servierschüssel Zwiebeln, Paprika, Tomaten, Salz und Chili vermengen. Fügen Sie Limettensaft hinzu, und werfen Sie, um zu kombinieren.

Gusseisenpfanne oder Bratpfanne bei mittlerer Hitze vorheizen. Backofen auf niedrigste Stufe vorheizen. Nach dem Erhitzen die Bratpfanne mit Butter einfetten. ¼ Tasse Teighaufen auf die heiße Bratpfanne geben. Passen Sie die Hitze nach Bedarf an. Etwa 1½ Minuten kochen, dann umdrehen. Weitere 1½ Minuten kochen. Gekochte Pfannkuchen in den Ofen geben, um sie warm zu halten.

Pfannkuchen mit Salsa, Koriander und Queso-Fresko servieren.

2. Pesto Pfannkuchen

Gefüllte Pfannkuchen, Spinat, Käse, Crepes

Pesto Pfannkuchen | iStock.com

Diese Crêpe-Pfannkuchen aus Speisekammer Liebe Lassen Sie sich vom klassischen Basilikum-Püree mit etwas cremigem Ricotta inspirieren. Lassen Sie sich nicht von dem Gedanken abschrecken, etwas zu machen, das so heikel erscheint, denn dieses Rezept ist viel einfacher als es sich anhört. Solange Sie die erste Seite des Pfannkuchens lange genug kochen lassen, sollte er sich leicht lösen und umdrehen lassen. Dieses Gericht ist perfekt für Tage, an denen Sie nicht besonders hungern, aber Sie können die gefüllten Pfannkuchen auch mit ein paar Spiegeleiern belegen, um ein wenig mehr Durchhaltevermögen zu erhalten.

Wann wurde Shiplap in Häusern verwendet?

Zutaten:

  • 2 Unzen Allzweckmehl
  • 1 großes Ei
  • 2 Unzen Milch
  • Salz und weißer Pfeffer
  • Butter
  • 20 Unzen kombinierte Pinienkerne und Mandeln
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 3½ Unzen Ricotta
  • Schale und Saft von ½ Zitrone
  • 20 Basilikumblätter

Anleitung: Mehl in eine Schüssel sieben und Ei in die Mitte knacken. Ei in Mehl einrühren und Milch nach und nach unterrühren. Der Teig sollte glatt sein, ähnlich wie Sahne. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen.

Toasten Sie die Nüsse in einer trockenen Pfanne, bis sie goldgelb und duftend sind. Drei Viertel der Nüsse mit Knoblauch, Zitronenschale und Zitronensaft in die Küchenmaschine geben. Die restlichen Nüsse zum Garnieren aufbewahren. Pulsieren, bis die Nüsse fein gehackt sind, sich aber noch nicht in eine Paste verwandeln. Basilikum hinzufügen und einige Blätter zum Garnieren aufbewahren. Puls nur zum kombinieren. Rühren Sie die Mischung in Ricotta.

In einer kleinen beschichteten Pfanne einen Tupfer Butter erhitzen und die Hälfte des Teigs hinzufügen. Schwenken Sie die Pfanne, um sie gleichmäßig zu beschichten. Etwa 1 Minute kochen lassen oder bis der Boden vollständig ausgehärtet ist. Pfannkuchen wenden und mit der Hälfte der Ricotta-Mischung bestreichen. Sobald die zweite Seite gekocht hat, Pfannkuchen falten und auf einen Teller geben. Wiederholen Sie dies mit dem restlichen Teig und der Füllung. Mit Basilikum und reservierten Nüssen garnieren und servieren.

3. Hühnchen-Kartoffel-Pfannkuchen

Kartoffelpuffer, Pilzsauce, Soße

Hähnchen-Kartoffel-Pfannkuchen iStock.com

Wie Thanksgiving in Flapjack-Form, diese Hähnchen-Kartoffel-Pfannkuchen Mit Southern Living können Sie viel häufiger Frühstück zum Abendessen zubereiten. Dieses Rezept verwendet gekochtes Hühnchenreste, vorgeschreddertes Rösti und Pfannkuchenmischung, um die fertige Mahlzeit in 15 Minuten auf Ihren Tisch zu bringen. Überspringen Sie nicht die Soße, denn dadurch werden diese Pfannkuchen noch besser. Wir geben der Sauce gerne eine Prise Cayennepfeffer für ein bisschen Würze.

Zutaten:

  • 2 Tassen Pfannkuchenmischung
  • 2 Tassen Milch
  • 2 Tassen zerkleinertes, gekochtes Hähnchen
  • 1½ Tassen geriebener Colby-Jack-Käse
  • 1 Tasse gekühlte, zerkleinerte Rösti
  • 4 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 2 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Pfeffer
  • Schnelle Sahnesauce

Zubereitung: Pfannkuchenmischung und Milch in einer großen Schüssel verquirlen. Mischen Sie das Huhn und die nächsten sechs Zutaten unter Rühren, nur um sie zu kombinieren.

Gießen Sie ¼ Tasse Teig für jeden Pfannkuchen auf eine heiße, leicht gefettete Bratpfanne oder Antihaft-Pfanne. Pfannkuchen 3 Minuten auf der ersten Seite kochen oder bis die oberen Blasen und Ränder trocken aussehen. Drehen Sie es um und kochen Sie es 5 bis 6 Minuten länger oder bis es fertig ist. Mit Soße servieren.

4. Dillpfannkuchen mit Landschinken und Käse

Kartoffelpuffer, Käse, Dill

Dillpfannkuchen | iStock.com

Wenn Sie einfach nicht an ein anderes Sandwich denken können, geben Sie Schinken und Käse ein neues Zuhause, indem Sie es zubereiten Die herzhaften Pfannkuchen von Real Simple . Dieses Gericht verkleidet eine gekaufte Pfannkuchenmischung für ein Gericht, das Sie den Gästen leicht servieren können. Geben Sie den Kuchen mit Gruyere-Käse ein Nicken nach Frankreich oder halten Sie sie mit Cheddar amerikanischer.

Auf der Suche nach einem Belag? Spielen Sie den Dill aus, indem Sie ein leichtes Relish zusammenwerfen. Kombinieren Sie einige gewürfelte Gurken, dünn geschnittene Zwiebeln, eine Handvoll gehackten Dill, einen Spritzer Gurkensaft und einen Spritzer Öl. Mischen Sie alles zusammen, lassen Sie es einige Minuten ruhen, damit sich die Aromen vermischen. Dann ist Pfannkuchenzeit.

Zutaten:

  • 1 Tasse Pfannkuchenmischung
  • ½ Tasse grob gehackter geräucherter Schinken
  • 1 Teelöffel Salz
  • ⅛ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Tasse Vollmilch
  • ½ Tasse geriebener Gruyere-, Schweizer- oder Cheddar-Käse
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Dill plus zusätzliche Zweige

Zubereitung: Pfannkuchenmischung, Schinken, Salz und Cayennepfeffer in einer großen Schüssel vermengen. In einer anderen Schüssel Milch, Käse, Ei, Öl und gehackten Dill verquirlen. Rühren Sie die feuchten Zutaten trocken und verquirlen Sie sie, bis sie sich vereinigen. Den Teig ca. 5 Minuten ruhen lassen. Eine mit Öl oder Butter beschichtete Antihaft-Bratpfanne oder Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Etwa ⅓ Tasse Teig für jeden Pfannkuchen geben. Pfannkuchen wenden, wenn Blasen auf der Oberfläche erscheinen und die Kanten trocken erscheinen. Fertig kochen lassen, dann auf einen Teller legen. Wiederholen Sie mit den restlichen Pfannkuchen. Mit Dill garnieren und servieren.

5. Chorizo ​​und Halloumi Pfannkuchen mit Spiegeleiern

Chorizo

Chorizo ​​| iStock.com

Eier und Pfannkuchen sind eine Standard-Diner-Bestellung, erscheinen jedoch selten auf demselben Teller. Nicht dass irgendjemand wirklich Ahornsirup auf seinen Eiern haben möchte. Eigelb ist jedoch genauso gut in der Lage, einen kurzen Stapel zu saucen. Probieren Sie es selbst mit Serious Eat's befriedigende Käse- und Chorizo-Pfannkuchen gekrönt mit einem perfekt Spiegelei.

Warum haben sich Kylie Jenner und Tyga getrennt?

Zutaten:

  • 8 Unzen spanische Chroizo, fein gewürfelt
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel grob gehackte frische Oreganoblätter
  • 1¾ Tassen Allzweckmehl
  • ¾ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 5 große Eier, geteilt
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl plus mehr
  • 1½ Tassen Buttermilch
  • 4 (1 bis 2 Unzen) Scheiben Halloumi-Käse

Zubereitung: Chorizo ​​und Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne mischen und bei mittlerer Hitze einwirken lassen. Unter Rühren kochen, bis die Chorizo ​​knusprig ist, und mit einem Gummispatel in eine Schüssel geben, um das gesamte Öl zu erhalten. Fügen Sie Oregano Chorizo ​​hinzu, und rühren Sie sich, um zu kombinieren. Wischen Sie die Pfanne aus.

Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz, Zucker, 1 Ei, Pflanzenöl, Buttermilch und die Hälfte der Chorizo-Mischung in einer großen Schüssel vermischen und verquirlen. Die Mischung hat einige Klumpen.

Bringen Sie die Pfanne wieder auf mittlere bis niedrige Hitze, fügen Sie 1 Esslöffel Pflanzenöl hinzu und erhitzen Sie sie etwa 1 Minute lang, bis sie schimmert. Fügen Sie eine Scheibe Käse hinzu und kochen Sie sie ca. 1 Minute lang, bis sie leicht gebräunt ist. Drehen Sie um und streuen Sie einen Teelöffel Chorizo ​​über Käse. Schöpfen Sie ein paar Unzen Teig auf Halloumi und Chorizo, um sie vollständig zu bedecken. Pfannkuchen 2 bis 3 Minuten kochen, ohne sich zu bewegen, bis er auf der ersten Seite braun und knusprig ist. Umdrehen und ca. 2 Minuten länger kochen, bis alles fertig ist. In einen Rost in einem warmen Ofen geben. Wiederholen Sie mit den restlichen Pfannkuchen.

Bei mittlerer bis hoher Hitze einen weiteren Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Die restlichen 4 Eier in eine Pfanne geben und kochen, bis der Boden knusprig ist, das Weiß gekocht ist und das Eigelb noch flüssig ist (ca. 1½ Minuten).

Pfannkuchen mit Ei und etwas restlicher Chorizo ​​servieren.