Kultur

Keiner dieser McDonalds-Mythen ist tatsächlich wahr

Richard und Maurice McDonald eröffneten 1940 ihr Grillrestaurant in San Bernardino, Kalifornien. Sie hatten keine Ahnung, dass es irgendwann zu einem weltweit führenden Foodservice-Einzelhändler mit mehr als 36.000 Standorten in mehr als 100 Ländern weltweit werden würde. Heute ist McDonald's eine amerikanische Ikone - und wie viele andere Ikonen hat es seinen Anteil an Gerüchten angezogen.

Lesen Sie weiter, um 15 der verrücktesten McDonald's-Mythen herauszufinden, die im Umlauf waren. All dies ist - zum Glück - nicht wahr.



1. McDonalds Pastetchen enthalten Kuhaugenbälle als Füllstoff

Lady isst einen Beefburger

Dies ist ein seltsames Gerücht, das aus dem Nichts begann. | Cate Gillon / Getty Images



Das vielleicht seltsamste Gerücht, das über McDonalds in der Mühle verbreitet wurde, ist, dass es laut eigenen Angaben Kuhaugenbälle verwendet, um seine Burger zu verfeinern Schmackhaft gemacht . Als McDonalds erklärte, dass in seinen Burgern nur „100% Rindfleisch“ verwendet wird, wurde theoretisiert, dass die Augäpfel der Kühe auch mit den Pastetchen verwechselt wurden.

Zum Glück sind die McDonald's-Burger zu 100% frei von Augäpfeln. McDonald's verwendet Fleisch von Schulter, Bruststück, Spannfutter, Lende, Rund- und Rippenauge - aber es werden niemals die Peeper verwendet.



Filme, die auf echten Serienmördern basieren

Nächster: Schleimiges Huhn McNuggets?

2. Pink Slime geht in Chicken McNuggets

Es ist nicht der Teletubbie-Schleim, aber er existiert. | Chris Hondros / Getty Images

Wenn Sie dieses schreckliche Bild von rosa Schleim noch nicht gesehen haben, sehen Sie es sich mit Vorsicht an. Gerüchten zufolge verwendet McDonald's den Schleim, um seine Chicken McNuggets herzustellen. Zum Glück stimmt das nicht. Der rosa Schleim ist jedoch echt und es ist Essen. Es ist ein legales, sicheres Produkt namens 'mageres, fein strukturiertes Rindfleisch', das Restaurants Rinderhackfleisch hinzufügen, um es herauszulehnen.



Bleib bei den McNuggets, wenn du den rosa Schleim nicht essen willst. Seit 2003 werden sie mit weißem Fleisch Huhn hergestellt.

Nächster: McDonalds Burger werden einfach nicht sterben.

3. McDonalds Burger zersetzen sich nie

Das erste McDonalds-Franchise erinnert an die Anfänge der Fast-Food-Riesen

Es wird sich wie jeder andere Hamburger zersetzen. | Tim Boyle / Getty Images

Können Sie sich vorstellen, etwas zu essen, das niemals verfällt? Sie können auch auf Styropor speisen.

Wer hat die Idee? Was für ein seltsames, unwahres Gerücht über McDonalds. Die Hackfleischpastetchen werden genauso schnell schlecht wie jeder andere Burger. Da gekochter Hamburger nicht besonders saftig ist, trocknet er aus, anstatt zu verfaulen. Das heißt, wenn Sie einen McDonald's-Hamburger an einem feuchten Ort lassen, verrottet er laut Schmackhaft gemacht .

Nächster: McDonald's öffnet eine Dose Würmer.

4. McDonald's verfeinert seine Burger mit Würmern

US-FOOD-SOCIETY-MCDONALDS

Zum Glück wurde dieses schreckliche Gerücht beseitigt. | Paul J. Richards / AFP / Getty Images

Seit Jahrzehnten laut Schmackhaft gemacht Neinsager haben berichtet, dass McDonald's Würmer als Füllstoff in seinen Burgern verwendet, um Kosten zu sparen. Ray Kroc, Gründer der Kette, brachte das Gerücht in den 1970er Jahren zum Erliegen. Er wies darauf hin, dass ein Pfund Würmer doppelt so teuer sei wie Rinderhackfleisch, daher würde es keinen Sinn machen, es als Füllstoff zu verwenden.

Schnitt auf einige Jahre später, als auf der Website Daily Buzz ein Foto erschien, das ein McDonald's-Pastetchen mit einigen weißen Dingen zeigt - die Kringel erwiesen sich als Butter, nicht als Würmer, und alle atmeten erleichtert auf.

Nächster: McDonalds mit Robotern?

5. Phoenix McDonalds verwendet Roboter als Server

Dieses Gerücht ist eigentlich ziemlich lustig. Als ein Foto vor einigen Jahren einen Roboter in ein McDonald's-Durchfahrtsfenster einkaufte, Schmackhaft gemacht es erregte Aufsehen. Der Witzbold, der das Foto auf Twitter veröffentlichte, fügte hinzu, dass McDonald's einen neuen Standort in Phoenix eröffnete und Roboter als Server verwendete. Ähm, nein.

Nächster: Wer hat McDonald's wirklich gegründet?

6. Ray Kroc gründete McDonald's

Der Gründer von McDonald

Er hat es zu dem gemacht, was es war, aber die Kette nicht gefunden. | Brendan Smialowski / Getty Images

Dies ist eine klebrige. Viele glauben, Ray Kroc habe die Kette tatsächlich gegründet, aber Richard und Maurice McDonald haben es laut der Website getan Püriert . Es war jedoch ein ganz anderes McDonald's als heute.

Die Brüder eröffneten eine Grillstelle in New Hampshire und wechselten später die Speisekarte zu Burgern, Shakes und Pommes. Bei den McDonalds ging es darum, Kunden schnell und freundlich zu ernähren - zu einem guten Preis. Bis 1954 war ihr „Speedee Service System“ stark und sie hatten 21 Franchise-Unternehmen.

Geben Sie Ray Kroc ein, der ein McDonald's-Franchise eröffnete und 1961 das gesamte Geschäft von den Brüdern für coole 2,7 Millionen Dollar kaufte. Der Rest ist Geschichte.

Nächster: McDonalds erster Standort war in Des Plains, Illinois.

7. Das McDonald's Nr. 1 war in Des Plains, Illinois.

Eine Nachbildung von Ray Kroc

Es war Krocs erstes Restaurant, nicht das der Kette. | Jeff Haynes / AFP / Getty Images

Lassen Sie uns die Geschichte klarstellen: Ray Kroc eröffnete sein erstes McDonald's Des Plains, Illinois. Allerdings gab es bereits 21 Franchise-Unternehmen. Der Standort Des Plaines war also wirklich das Flaggschiff von Kroc, nicht das erste Franchise Püriert .

Der ursprüngliche Standort in Des Plains wurde abgerissen, aber McDonald's baute ihn wieder auf, um ein kleines Stück seiner Geschichte zu bewahren. Zu Ihrer Information: Das allererste Restaurant war in San Bernardino, Kalifornien, wo die McDonald-Brüder 1940 ihr Burger-Geschäft aufnahmen, lange bevor Kroc auf die Bühne kam.

Nächster: McDonalds Millionen-Dollar-Klage

8. McDonald's zahlte 1 Million US-Dollar für die Klage wegen heißen Kaffees aus

McDonald

Jetzt haben wir die berühmte Warnung 'Achtung: Mir ist heiß'. | Tim Boyle / Getty Images

Erinnerst du dich, als diese Frau während der Fahrt Kaffee auf sich selbst verschüttete und McDonalds verklagte? Erinnerst du dich daran, dass sie eine Klage in Höhe von 1 Million US-Dollar für ihre Verletzungen gewonnen hat? Alle. Nicht. Wahr.

Was wirklich passiert ist, war laut Püriert : Die Klägerin, Stella Liebeck, fuhr nicht einmal, als sie vom Kaffee verbrannt wurde. Sie saß auf dem Beifahrersitz eines Autos, als sie den Deckel von ihrem Kaffee nahm und die 190-Grad-Flüssigkeit über ihren Schoß lief. Sie hatte Verbrennungen dritten Grades und verbrachte acht Tage im Krankenhaus.

Liebeck bat McDonald's um 90.000 US-Dollar und legte ein Gegenangebot vor - für 800 US-Dollar. Liebeck verklagte und wurde für ihren Schmerz und ihr Leiden belohnt. Der Betrag, den sie bekam, ist nicht bekannt, aber er betrug weniger als 600.000 US-Dollar.

Nächster: Funky Pommes

9. McDonald's macht seine Pommes nur aus Kartoffeln

McDonald

Es gibt alle möglichen Dinge in diesen Pommes. | Scott Olson / Getty Images

Rund neun Millionen Pfund McDonalds-Pommes gehen jeden Tag auf der ganzen Welt in den Mund von Menschen Püriert . Und sie essen mehr als Kartoffeln.

Obwohl McDonalds Burger seltsamerweise zu 100% aus Rindfleisch hergestellt werden, enthalten die Pommes Frites viele 'Extras'. Die Pommes werden mit Pflanzenöl, Dextrose, Natriumsäurepyrophosphat, Zitronensäure und Dimethylpolysiloxan, Salz, hergestellt.

Nächster: McDonald's-Mitarbeiter machen Bank.

10. Alle dänischen McDonald's-Mitarbeiter verdienen 45.000 USD pro Jahr

Die Mitarbeiter von McDonald's arbeiten meist nur in Teilzeit in Dänemark. | Justin Sullivan / Getty Images

Im Jahr 2015 streikten US-amerikanische Fast-Food-Mitarbeiter und forderten einen neuen Mindestlohn von 15 US-Dollar. Zur Unterstützung der Streikenden wurde darüber gesprochen, dass die Mitarbeiter von McDonald's in Dänemark 45.000 US-Dollar pro Jahr verdienen.

Obwohl dänische Mitarbeiter gewerkschaftlich organisiert sind und mehr pro Stunde verdienen als die meisten US-amerikanischen Arbeitnehmer, arbeitet die Mehrheit der McDonald's-Beschäftigten in Dänemark nur in Teilzeit. Das Potenzial für dänische Burgerflipper besteht also darin, 45.000 US-Dollar pro Jahr zu verdienen, die meisten jedoch nicht Püriert .

Nächster: Enthält Ihr Burger Ammoniak?

11. McDonald's verwendet Ammoniak zur Behandlung von Rindfleisch

Das klingt nicht nach etwas, das Sie Ihren Kindern geben möchten. | David Paul Morris / Getty Images

Dies ist ein böses Gerücht, und es ist gut, dass es laut falsch ist Püriert . Da McDonalds vor 2011 ausgewählte Zutaten für mageres Rindfleisch verwendete, ging das Gerücht um, dass die Zutaten mit Ammoniak behandelt wurden. Wie oder warum dieses Gerücht ins Leben gerufen wurde, ist ein Rätsel.

Auf der McDonald's-Website heißt es, dass die Burger zu 100% aus reinem Rindfleisch bestehen und niemals mit Chemikalien behandelt werden. Das einzige, womit Ihr McDonald's-Burger behandelt wird, sind die Gewürze, die Sie darauf geben.

Nächster: Noch mehr Fleischgerüchte

12. McDonald's Burger enthalten Mystery Filler

MC Donalds

Angeblich ist alles Rindfleisch. | Jamie Rector / Getty Images

Abgesehen davon, dass man beschuldigt wurde, Würmer und Kuhaugenbälle als Fleischfüller verwendet zu haben, heißt es in einem satirischen Artikel, dass McDonald's laut Angaben von Menschen menschliches Fleisch und Pferdefleisch als Füllstoffe verwendet habe Püriert . Leider haben einige den Witz nicht verstanden und Gerüchte begannen zu fliegen - darunter eines, dass es seinen Burgern 'mutiertes Laborfleisch' hinzufügte.

Noch einmal: McDonalds Burger werden wirklich aus Fleisch hergestellt. Alles Fleisch und nichts anderes, einschließlich Konservierungsstoffe, Füllstoffe oder Streckmittel.

Nächster: Wie geheim ist McDonalds geheime Sauce?

13. Niemand außerhalb des Unternehmens kennt das Rezept für die Big Mac-Sauce

McDonald

Sie können es online finden. | Paul J. Richards / AFP / Getty Images

„Zwei Rindfleischpastetchen, Spezialsauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln auf einem Sesambrötchen“, so der legendäre Big Mac. Gemäß Püriert Der Burger ist das meistverkaufte Sandwich der Welt - McDonald's verkauft jedes Jahr etwa 550 Millionen davon.

Das spezielle Saucenrezept ist etwas Besonderes, aber es ist kein Geheimnis. Einige Personen außerhalb des Unternehmens haben nicht nur Zugriff darauf, sondern jeder hat Zugriff darauf. Besuchen Sie einfach die McDonald's-Website und Sie finden das Rezept, damit Sie es zu Hause machen können.

Wie viele Ferien hat Bush gemacht?

Nächster: Sie können einen McDonald's-Burger nicht zerstören.

14. Sie können einen McDonald's-Burger nicht zerstören, selbst wenn Sie geschmolzenes Kupfer darüber gießen

Das Gerücht, dass sich McDonalds Burger nicht zersetzen würde, war schon schlimm genug. Dieser behauptet, dass die Burger so unzerstörbar sind, dass man geschmolzenes Kupfer darüber gießen und zusehen kann, wie es abrollt Püriert . Es gibt sogar ein Video.

Ja, Sie können geschmolzenes Kupfer auf einen McDonald's Big Mac gießen und beobachten, wie er abrollt - aber Sie können das Gleiche tun und mit jedem Lebensmittel die gleiche Reaktion erzielen. Das Kupfer rollt nicht ab, weil das Sandwich unzerstörbar ist, sondern wegen des sogenannten Leidenfrost-Effekts. Wenn das geschmolzene Kupfer auf den Big Mac trifft, kocht der Wassergehalt des Burgers und sein Dampf schützt ihn vor dem flüssigen Metall. Versuche das nicht Zuhause.

Nächster: McDonald's hat sexy Weihnachtsbecher.

15. McDonalds Weihnachtsbecher sind suggestiv

Im Dezember 2016 feierte McDonald's die Weihnachtszeit mit einer neu gestalteten Tasse mit festlichem Hintergrund und einem Paar Fäustlingen Püriert . Jemand manipulierte das Fäustlingsbild, um eher wie ein Derriere auszusehen, und twitterte es.

Es kursierten Gerüchte, dass McDonald's einige obszöne Weihnachtsbecher herausgebracht hatte. Das familienorientierte Restaurant stellte die Dinge klar und sagte der Huffington Post: 'Das veränderte Bild, das in den sozialen Medien verbreitet wird, ist das Ergebnis davon, dass jemand ein wenig frech wird und einer Tasse Handzeichnung hinzufügt.'

Weiterlesen: Dies sind die größten Lebensmittelfehler, die McDonald's jemals gemacht hat

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!