Kultur

Eltern: Verletzen geschlechtsspezifische Spielzeuge Ihre Kinder?

Wir sind alle die Gänge entlang gegangen und haben geschlechtsspezifische Spielzeuge gesehen. Einige der Stereotypen registrieren sich möglicherweise nicht einmal mehr. Mädchen spielen mit Puppen, Jungen spielen mit Lastwagen. Jungen mögen Blau, Mädchen mögen Rosa. Aber wie wirken sich die Spielzeuge, mit denen sie spielen, auf die Psyche und Entwicklung Ihres Kindes aus? Die Wahrheit kann Sie überraschen.

Kinder finden ihr Geschlecht als Kleinkinder heraus

Kind spielt mit Spielzeug

Kinder werden im Alter von zwei oder drei Jahren auf das Geschlecht aufmerksam. | FamVeld / iStock / Getty Images



Wenn Kinder im Alter von 2 und 3 Jahren sind, werden sie sich ihres Geschlechts bewusst. Entwicklungspsychologe zitieren oft Lawrence Kohlbergs Theorie der Entwicklung der Geschlechtsidentität ;; Das heißt, Kinder nutzen dieses Wissen, um andere zu identifizieren und das Verhalten als typisch für Männer oder Frauen einzustufen. Die Medien, die sie konsumieren, und das Spielzeug, mit dem sie während dieser Entdeckungsphase spielen, ob Sie es glauben oder nicht, machen einen Unterschied.



Nächster : Die Geschichte des Spielzeugs spielt mit Stereotypen.

Geschlechtsspezifische Spielzeuge wurden im Zweiten Weltkrieg populär

Nettes kleines Mädchen, das mit Spielzeugküche spielt

Mädchen wurden gelehrt, Hausfrauen zu sein. | FamVeld / iStock / Getty Images



National Geographic-Berichte Die Soziologin Elizabeth Sweet analysierte mehr als 7.300 Spielzeuge in Sears-Katalogen aus dem 20. Jahrhundert. Sie fand heraus, dass geschlechtsspezifische Spielzeugwerbung aus den 1920er bis 1950er Jahren traditionelle Rollen drängte. Zum Beispiel wurden Küchensets für „kleine Hausfrauen“ beworben. Im Jahr 1925 richtete sich etwa die Hälfte der Spielzeuge explizit an Jungen oder Mädchen. Es ist nicht überraschend, dass viele der Spielzeuge Ideen direkt an die Eltern weitergaben. 1945, gegen Ende des Zweiten Weltkriegs, vermarkteten Kataloge Spielzeug speziell für Mädchen.

Nächster : Der Feminismus hat dazu beigetragen, das zu ändern.

Sowohl Frauen als auch Technologie spielten im Spielzeugmarketing eine Rolle

Frau, die Ultraschallergebnisse mit Arzt betrachtet.

Der Ultraschall hatte geschlechtsspezifische Spielzeuge wieder in Mode. | Chris Ryan / Getty Images



Als die feministische Bewegung der zweiten Welle an Fahrt gewann, sahen die 1970er Jahre fast Null geschlechtsspezifische Spielzeuge . Nur 2% der Spielzeuge im Sears-Katalog von 1975 richteten sich speziell an Jungen oder Mädchen. Sogar der Anteil der geschlechtsspezifischen Spielzeuge war meist in geschlechtsneutralen Primärfarben wie Rot, Gelb und Blau erhältlich.

In den 1980er Jahren kam es jedoch zu einer Wiederbelebung der geschlechtsspezifischen Unterschiede bei Waren und Kleidung für Kinder. Dies sei wahrscheinlich auf die Verfügbarkeit der Ultraschalltechnologie zurückzuführen, erklärte Sweet. Da Eltern vor der Geburt das Geschlecht ihres Babys erfahren konnten, bereiteten sie sich darauf vor Spielzeug kaufen das 'passt' zu diesem Geschlecht.

Nächster: Heute brechen einige Geschäfte aus der Geschlechterform aus.

Einige Einzelhändler haben Geschlechtsspielzeug, andere nicht

Einkaufen bei Toys R Us

Es kommt auf den Laden an. | Paul J. Richards / AFP / Getty Images

Hat Dwayne Johnson eine Tochter?

Laut Parenting.com , Zielgeschäfte sind jetzt nach Kategorien geordnet, z. B. Baukästen und Puppen. Das schafft theoretisch ein neutraleres Einkaufserlebnis. hat begonnen, seine Spielzeuge nach Kategorien wie Puppen und Baukästen zu ordnen, um ein geschlechtsneutrales Einkaufserlebnis für Kinder zu schaffen. Einige Experten wissen nicht genau, ob das hilft.

'Pink und Blau sind nicht das Problem, es ist die Bedeutung, die Menschen diesen Farben beimessen, die problematisch werden', sagte die Elternexpertin und Psychotherapeutin Katie Hurley. Eltern glauben, dass 'Barbies für Mädchen und Hot Wheels für Jungen sind.' Im Gegensatz dazu kümmern sich Kinder nicht wirklich darum, bis die Medien ihnen sagen, dass sie es tun sollen.

Nächster : Sogar die Art und Weise, wie Spielzeug standardmäßig „männlichen“ Standards entspricht.

Achten Sie auf die vorherrschenden Spielzeugfarben

Spielzeug für Tots Sammlungen

Die Farben sagen alles. | Rick Diamond / Getty Images für Spielzeug 'R' Us

Eine 2012 von der Soziologin Carol Auster durchgeführte Studie ergab, dass jedes einzelne von Disney Falls verkaufte Spielzeug nach Geschlecht kategorisiert wird. Disney kategorisiert alle Spielzeuge in Mädchen- und Jungenabteilungen, aber zu dem Zeitpunkt, als Auster ihre Studie durchführte, erschienen nur 91 von 410 Spielzeugen auf beiden. Diejenigen, die in „Jungen“ -Farben wie Blau, Grün, Rot und Grau erhältlich waren.

Auster geht davon aus, dass dies geschieht, weil Mädchen in der amerikanischen Gesellschaft mehr Freiheit genießen, zumindest was den individuellen Ausdruck betrifft. 'Wir haben wirklich eine viel engere Rolle als Männlichkeit definiert', erklärte Auster. 'Wildfang' kann alles von neutral bis großartig bedeuten. 'Sissy' ist unter Kindern nicht positiv gemeint. ' Kinder und Eltern können geschlechtsspezifische Unterschiede bei Spielzeug hervorheben. Aus diesem Grund fällt es Einzelhändlern beispielsweise schwer, Jungen ein pink-lila Spielset zu verkaufen.

Nächster : Ist dieses Verhalten erlernt oder tief verwurzelt?

Kinder verstehen den Unterschied nicht wirklich

Kinder spielen mit Holzspielzeug

Sie wissen nur, dass Spielzeug geschlechtsspezifisch ist, wenn Sie es ihnen sagen. | FamVeld / iStock / Getty Images

Die New York Times berichtet Die Entwicklungspsychologin Lauren Spinner untersuchte die Wirkung der Darstellung von Bildern von 4- bis 7-Jährigen von Kindern, die mit beiden spielen stereotypes oder gegenstereotypes Spielzeug .

Eine Gruppe sah Bilder von Mädchen, die mit „Mädchenspielzeug“ spielten, und Jungen, die mit „Jungenspielzeug“ spielten, und die andere sah beide Geschlechter, die mit allen spielten. Die Kinder sahen dann eine Reihe von Spielzeugen, darunter eine Puppe, ein Spielzeugflugzeug, ein Werkzeugset und ein Teeservice. Die Forscher fragten auch, wer mit welchem ​​Spielzeug spielen sollte. Die Teilnehmer, die die gegenstereotypen Bilder sahen, antworteten, dass jeder mit jedem Spielzeug spielen könne. Umgekehrt fielen die Kinder, die stereotype Bilder sahen, eher nach traditionellen Geschlechtern.

Nächster: Werbespots wirken sich auch wirklich auf ihre Auswahl aus.

Wie wichtig der Markt für Spielzeug für Werbespots ist

Buddy und Kid Sister Dolls

In den 80er Jahren drehte sich alles um geschlechtsspezifische Werbung für Spielzeug. | weatherguru76 via Youtube

Wann wird Gilmore Revival auf Netflix sein?

Die Entwicklungspsychologin Laura Zimmermann studierte Vorschule Reaktionen von Kindern auf Spielzeugwerbung . Sie fand heraus, dass Kinder flexibler reagieren als in den vergangenen Jahren, wenn es darum geht, ob Jungen oder Mädchen mit bestimmten Spielsachen spielen können. 'Ihr Verhalten wurde viel stereotyper, als sie nach ihren eigenen Vorlieben gefragt wurden', sagte sie. Insbesondere Jungen bleiben viel zurückhaltender, wenn sie gefragt werden, ob sie eines der Spielzeuge mögen, die traditionell für Mädchen gedacht sind.

Die Anzeigen selbst spiegeln jedoch immer noch Geschlechterstereotype wider. 'Ich befürchte, dass Kinderanzeigen Stereotypen formen und verstärken', sagte Zimmermann. „Sie arbeiten offensichtlich nicht alleine; Wir haben breitere gesellschaftliche Einflüsse bei der Arbeit, aber Anzeigen sind mächtig. “

Nächster : Ja, es ist wichtig, ob Ihr Kind sich an Spielzeug für Jungen oder Mädchen hält.

Mit welchen Spielsachen Ihr Kind spielt, kann sich auf die Entwicklung auswirken

Glückliches Baby, das mit Spielzeugblöcken spielt.

Rätsel und Blöcke unterstützen die Entwicklung beider Geschlechter. | Santypan / iStock / Getty Images

Spielzeug hilft Kindern, neue Fähigkeiten zu erlernen und sich intellektuell zu entwickeln, und die Art des Spielzeugs spielt eine Rolle. Lisa Dinella, Hauptforscherin des Gender Development Laboratory, sagte Der Wächter dass Puppen und Rollenspiele Kindern die kognitive Abfolge von Ereignissen und frühen Sprachkenntnissen beibringen. Bausteine ​​wie Lego und Rätsel vermitteln räumliche Fähigkeiten. Diese legen den Grundstein für mathematische und logische Fähigkeiten im späteren Leben. 'Beide Geschlechter verlieren, wenn wir Kinder auf eine Spur bringen und sie nicht erkunden können', erklärte Dinella.

Laut Christia Spears Brown, Autorin von „Parenting Beyond Pink and Blue: Wie Sie Ihre Kinder frei von Geschlechterstereotypen erziehen können“, fördern Puppen auch Empathie. Darüber hinaus können geschlechtsspezifische Spielzeuge die Interessen von Kindern und sogar die Karriere, die sie letztendlich wählen, einschränken. „Wir wissen, dass diese Stereotypen, die geformt und verstärkt werden, mit vielen verschiedenen Dingen verbunden sein können, von Bildungs- und Berufszielen über akademische Fähigkeiten bis hin zur sozialen Entwicklung“, erklärte Zimmerman. 'Es ist wirklich wichtig, dass Kinder dieses breite Spektrum an Erfahrungen sammeln.'

Nächster : Geschlechtsspezifische Spielzeuge können sich auch darauf auswirken, mit wem Kinder spielen.

Ihr Kind sollte sowohl mit Mädchen als auch mit Jungen spielen

Kinder sitzen zusammen auf einer Geburtstagsfeier

Es ist wichtig, dass sie mit Kindern unterschiedlichen Geschlechts spielen. | iStock / Getty Images

Mit wem Kinder spielen, ist genauso wichtig wie was. 'Ein gemischtes Geschlechtsspiel ist wirklich wichtig, um Jungen und Mädchen dazu zu bringen, miteinander zu spielen und Verhaltensähnlichkeiten zu erkennen', sagte Spinner. „Kinder können ihre Ängste, mit Kindern anderen Geschlechts zu spielen, überwinden, wenn sie verstehen, dass es viele Ähnlichkeiten in dem gibt, mit dem sie gerne spielen, anstatt sich auf das Geschlecht des Kindes zu konzentrieren.“

Wie viel ist Josh Flagg wert?

Lori Day, Autorin von „ Ihr nächstes Kapitel: Wie Mutter-Tochter-Buchclubs Mädchen dabei helfen können, sich in bösartigen Medien, riskanten Beziehungen, Klatsch und Tratsch über Mädchen zurechtzufinden ', Sagte The Boston Globe, dass geschlechtsspezifische Spielzeuge die Art und Weise, wie Kinder spielen, verändert haben. 'Jungen und Mädchen hören in einem viel jüngeren Alter auf, zusammen zu spielen, als es bis zu dieser jüngsten Geschlechtssegmentierung entwicklungstypisch war', erklärte sie. „Das Ergebnis starr stereotype Geschlechterrollen sind sowohl für Männer als auch für Frauen ungesund, die sich eigentlich eher ähneln als unterscheiden. “

Nächster: Die Vermarktung von Spielzeug betrifft nicht nur Kinder, sondern die gesamte Gesellschaft.

Ungleichheitsmarker beginnen in der Kindheit - mit Spielzeug

Frau schaut sich Prinzessinnenkleider bei Toys R Us an

Mädchen lernen, Prinzessinnen und Jungen Superhelden zu sein. | Leon Neal / Getty Images

Sweet hat das bemerkt geschlechtsspezifische Spielzeuge negative Stereotypen verstärken. 'Diese Art des Marketings hat die Idee normalisiert, dass Jungen und Mädchen sich grundlegend und deutlich voneinander unterscheiden, und genau diese Idee bildet den Kern vieler unserer sozialen Ungleichheitsprozesse.'

Viele Spielzeuge verstärken die Vorstellungen von Erwachsenen, was Kinder wollen oder sollten. Insbesondere eine Verlagerung hin zu Superhelden und Prinzessinnen in Spielzeugen bereitet Kinder nicht auf ihr letztendliches Leben vor, sondern auf die Fantasie. Der Forscher nennt diese Spielzeuge „Ideen für Erwachsene, was Kinder wollen… Übertreibungen von Männlichkeit und Weiblichkeit“.

Nächster: Sie können Ihren Kindern helfen, diese Fallstricke zu vermeiden.

Bildung kann Kindern helfen, diese Probleme zu vermeiden

Entzückende Kinder, die mit Stofftieren und Puppenhaus spielen

Spielzeug ist nicht geschlechtsspezifisch. | FamVeld / iStock / Getty Images

Die Auswahl von Spielzeugen, sagt Sweet, sollte von den persönlichen Interessen der Kinder abhängen, nicht von ihrem Geschlecht. 'Alle Spielzeuge sind geschlechtsneutral', fügte Brown hinzu. 'Was nicht neutral ist, ist die Art und Weise, wie Spielzeug vermarktet wird.'

Erin McNeill, Gründerin und Präsidentin von Media Literacy Now, setzt sich für die Integration der Medienkompetenz in den Lehrplan der K-12-Schule ein. 'Einige Eltern werden es nicht bemerken oder sich Sorgen machen Gendering von Produkten . Es ist wichtig, dass alle Kinder die Möglichkeit haben, kritisches Denken zu erlernen, um zu verstehen, wie und warum geschlechtsspezifische Anzeigen auf sie abzielen. '

Nächster: Möchten Sie, dass Ihre Kinder gut angepasst aufwachsen?

Sie können Ihrem Kind helfen, indem Sie dessen Originalität annehmen

Junge und Mädchen mit Spielzeugwerkzeugen

Es geht um die Kategorie, nicht um das Geschlecht. | LightFieldStudios / iStock / Getty Images

Experten sagen, dass Sie abgerundete Kinder großziehen können, indem Sie ihre individuellen Interessen berücksichtigen, nicht nur ihr Geschlechtsausdruck . 'Wir können Kindern nicht beibringen, Unterschiede zu akzeptieren, wenn wir sie in eine Schachtel stecken und ihnen sagen, was sie spielen sollen', erklärte Hurley. sei du Das ist eine solide Botschaft für kleine Kinder. '

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!