Unterhaltung

Pernell Whitaker und sein Vermögen im Jahr 2019 und ein Rückblick auf seine beeindruckende Karriere

Pernell „Sweet Pea“ Whitaker gilt als einer der besten Defensivboxer aller Zeiten und verstarb am Sonntagabend, dem 14. Juli 2019, unerwartet. Whitaker, berühmt für seine Südpfoten-Boxhaltung und seinen starken Gegenschlag, wurde beim Überqueren von einem Auto angefahren und getötet eine Kreuzung in Virginia Beach.

Die Polizei erklärte Die Untersuchung ist derzeit aktiv und dass der Fahrer am Tatort blieb. Whitaker, jetzt ein professioneller Boxtrainer, hinterließ vier Kinder. Lesen Sie weiter, um mehr über Pernell Whitakers bemerkenswerte Karriere und sein Vermögen im Jahr 2019 zu erfahren.



Pernell Whitaker Nettowert 2019

3. April 1995: Pernell Whitaker steht vor einem Kampf gegen Julio Cezar Vasquez im Ring. Whitaker hat den Kampf gewonnen. | Simon Bruty / Allsport



Der Beginn von Pernell Whitakers Karriere

Whitaker wurde am 2. Januar 1964 in einem Wohnprojekt in Norfolk, Virginia, geboren und begann im Alter von neun Jahren mit dem Boxen. Mit 18 Jahren trat er im Amateurboxen an und gewann bei den Weltmeisterschaften 1982 eine Silbermedaille in der Leichtgewichtsklasse. Anschließend gewann er Goldmedaillen bei den Panamerikanischen Spielen 1983 und den Olympischen Spielen 1984.

Whitaker gewann mehrere Titel im Leichtgewicht, im leichten Weltergewicht, im Weltergewicht und im leichten Mittelgewicht, was ihn zu einem Weltmeister mit vier Gewichten machte. Sein Spitzname leitet sich von „Pete“ ab, einem Namen, den ihm seine Freunde und Familie gegeben haben. Die Leute in seiner Heimatstadt sangen „Sweet Pete“ und einen lokalen Sportjournalisten falsch interpretiert es zu 'Sweet Pea', aber es blieb hängen.

Pernell Whitakers Boxrekord

Im Jahr 1989 Der Ring Magazin und die Boxing Writers Association of America als Whitaker Fight of the Year ausgezeichnet. Ab 1993 Der Ring stufte den Athleten für die nächsten vier Jahre als den besten aktiven Boxer der Welt ein. Whitaker hält derzeit die längste einheitliche Leichtgewichts-Meisterschaft in der Geschichte des Boxens mit 6 Titelverteidigungen.

Im Jahr 2001 zog sich Whitaker vom Boxen zurück. Fünf Jahre später wurde er aufgenommen die International Boxing Hall of Fame, Das war sein erstes Jahr der Förderfähigkeit. Er wurde auch ein professioneller Trainingstrainer und der Cheftrainer von Zab Judah, der Kaizer Mabuza 2011 besiegte, um den vakanten IBF-Titel im Weltergewicht zu gewinnen.



Whitaker beendete seine Karriere mit insgesamt 46 Kämpfen, 40 Siegen, 17 Siegen durch Ko, vier Niederlagen, einem Unentschieden und einem Wettbewerb. Der talentierte Boxer erhielt die Auslosung in einem Match gegen Julio Cesar Chavez, den er als besten Boxer der Welt bezeichnete. Mehrere Veröffentlichungen, darunter Sport illustriert schrieb Meinungsartikel darüber, warum Whitaker den Sieg verdient hatte.

Was ist mit Herrn Kaplan auf der schwarzen Liste passiert?

Sportanalysten glaubten auch, dass Whitaker nur zwei tatsächliche Verluste hat, weil die anderen hoch diskutierten Anrufe waren. Obwohl Whitaker als phänomenaler Boxer gilt, dachten Kritiker, er hätte der beste sein können, wenn er es nicht getan hätte in Kokainsucht gefallen.

Hat Pernell Whitaker Kinder?

1985 heiratete Whitaker Rovanda Anthony im Boxring des Virginia Beach Pavillion Convention Center. Sie begrüßten vier Kinder auf der Welt zusammen: Dominique, Dantavious, Devon und den verstorbenen Pernell Jr. Er hatte bereits eine Tochter, Tiara, aus einer früheren Beziehung. Das Paar ließ sich schließlich scheiden.

Wie hoch ist das Vermögen von Pernell Whitaker im Jahr 2019?

Sein Geld stammt aus dem Boxen und jeglichen Vermerken, so dass Pernell Whitakers geschätztes Nettovermögen im Jahr 2019 ist geschätzte 5 Millionen US-Dollar.