Kultur

Sehen Sie, ob Ihr Lieblingsgrillstil zu unseren Top 10 gehört

Wenn Sie jemandem aus dem amerikanischen Süden „Grillen“ sagen, könnte dies etwas völlig anderes bedeuten als jemandem aus dem Norden. Die meisten von uns erkennen den einen oder anderen Typ, je nachdem, wo wir leben. Wir haben die Top 10 aufgerundet köstlichste Grillstile aus dem ganzen Land. Überprüfen Sie sie und finden Sie heraus, welche Sie als Fingerlecken bezeichnen. Sie kennen wahrscheinlich den letzten am besten ( Seite 10 ).

10. Alabama weiße Sauce

Alabama weiße Barbecue-Sauce

Die Leute sind besessen. | Südliche Bibel über Facebook



Vielleicht haben Sie diese ungewöhnliche Sauce in gesehen eine Folge von Meister von niemandem . Aziz Ansaris Charakter verliebt sich in die Sauce und verpasst anschließend einen Flug zurück nach New York. Weiße Sauce erfreut sich in der kleinen Region um Decatur, Alabama, großer Beliebtheit. Diese pastöse Mischung aus Mayonnaise, Essig und Pfeffer schmeckt am besten auf geräuchertem Hühnchen, obwohl Schweinefleisch auch funktioniert. Die meisten Orte servieren es entweder dick oder cremig, und es sieht und schmeckt ganz anders als andere Sorten.



Nächster: Die folgende Barbecue-Sorte hat ihren Namen davon, wie Pitmaster sie anwenden.

Nick und Jess landen zusammen

9. Wischsauce nach texanischer Art

Mopsauce nach texanischer Art

Die dünne Glasur hält den Geschmack TazCooks über Facebook



Im Lone Star State werden Rindfleisch-Grillstücke oft mit herzhafter „Mop-Sauce“ oder „Basting-Sauce“ gekocht. Ja, Pitmaster wenden es wirklich mit einem Mopp an. Steven Raichlen, Autor von Die Barbecue-Bibel beschreibt die Sauce als eine dünne „Glasur“, die das Fleisch befeuchtet und beim Rauchen Geschmack verleiht. Mop-Saucen enthalten häufig Rinderbrühe, Essig, Worcestershire und Gewürze wie Salz, Pfeffer und Knoblauch.

Nächster: Dieser Grillstil braucht nicht unbedingt Sauce.

8. Grill im Memphis-Stil

Gegrillte Schweinerippchen

Es ist weniger chaotisch. | iStock / Getty Images



In Tennessee finden Sie fast jedes Fleisch. Das gesagt, traditioneller Memphis Grill besteht normalerweise aus geräuchertem Schweinefleisch, das entweder als Rippenplatte serviert oder gezogen wird. Beim Trockengrill in Memphis wird ein trockener Abrieb verwendet, der weniger unordentlich als Saucen ist. Die Rippen werden mit einer Einreibung aus Knoblauch, Paprika, Zwiebeln, Kreuzkümmel und anderen Gewürzen überzogen. Darüber hinaus enthält die Memphis-Sauce Tomaten, Essig und eine große Auswahl an Gewürzen. Im Allgemeinen ist die Sauce dünn, würzig und ein bisschen süß.

Nächster: Ein berühmtes Gewürz gab dieser Sorte ihre Basis.

7. Lexington Dip

Gebackene Hühnerflügel mit Sesam und süßer Chilisauce auf weißem Holzbrett.

Die Sauce ist würzig und leicht süßlich. | DronG / iStock / Getty Images

Als Heinz Ketchup 1876 in die Regale kam, markierte er einen wichtigen Wendepunkt in der Geschichte der Barbecue-Sauce. Eines dieser Ergebnisse war der Piemont-Stil oder „Lexington Dip“ - benannt nach der Stadt, aus der er stammt. Die Schweineschulter wird mit einer würzigen Sauce auf Essigbasis gekocht, die Ketchup für Farbe und Süße hinzufügt.

Laut North Carolina Unser Staat Zeitschrift, Fünf Männer deutscher Abstammung entwickelten die piemontesische Sorte nach bayerischen Rezepten. Diese Sauce wird auch häufig in eine rote Krautsalatspezialität eingearbeitet.

Nächster: Die folgende Barbecue-Sauce schmeckt wie eine Kreuzung zwischen zwei anderen.

6. St. Louis Barbecue-Sauce

Es ist eine Kreuzung zwischen zwei verschiedenen Stilen. | iStock / Getty Images

In Missouri finden wir eine Kreuzung zwischen zwei anderen Saucen von Nachbarn. Dort mögen Einheimische a Sauce auf Tomaten- und Essigbasis . Es hat nicht die gleiche Süße und dicke Textur wie im Kansas City-Stil. Es hat auch nicht den gleichen würzigen Kick und die gleiche flüssige Textur wie der Texas-Stil. Bei einem Barbecue in St. Louis erwartet Sie jedoch eine Menge Sauce mit einem unverwechselbaren Geschmack.

Nächster: In diesem Zustand tauchen verschiedene Arten von Barbecue-Saucen auf.

5. Kentucky Hammel Dip

Gegrillte Hammelrippen auf weißem Hintergrund.

Sie sind große Fans von Hammel. | Denisfilm / iStock / Getty Images

Saucenstile variieren von Landkreis zu Landkreis im Bundesstaat Kentucky . Hickman County serviert Fleisch ohne Sauce. Stattdessen bieten sie eine Mischung aus Essig und Cayennepfeffer am Tisch an. In McCracken County bevorzugen Saucen Essig und Chilipulver. Union und Henderson Counties bevorzugen auch einen herzhaften Dip aus Worcestershire. Und in Christian County enthalten die Saucen viel Essig und Cayennepfeffer.

Das markanteste Merkmal im großen Bundesstaat Kentucky? Hammelfleisch. Neben Schweinefleisch, Rindfleisch und Hühnchen finden Sie dieses Schafprotein. Manche hacken es, manche schneiden es, aber alles schmeckt gut.

Nächster: Schauen Sie sich die folgende Technik in Kentucky an.

4. Monroe-County-Stil

Monroe-County-Stil

Sie schlürfen sie in die Sauce. | Steve Raichlen über Facebook

Einheimische bezeichnen diesen Kentucky-Favoriten als 'Schulter'. Boston Butts werden gefroren und mit einer Fleischsäge in dünne Scheiben geschnitten. Pitmasters brennen Hickoryplatten nieder und schaufeln Sie die Kohlen durch Eisengitter, die Dutzende von Schulterscheiben sowie Hühner und Schweinefilets halten. Während sie kochen, schlürfen Pitmaster sie mit einem „Dip“ aus Essig, Butter, Schmalz, Cayennepfeffer und schwarzem Pfeffer.

Jetzt haben die Esser die Wahl. Wenn Sie Gewürze mögen, bestellen Sie eine Schulterplatte 'eingetaucht'. Wenn nicht, fragen Sie nach „bestreut“, um etwas weniger Lust zu haben. Und wenn Sie sich wirklich lebhaft fühlen, versuchen Sie es mit 'Selbstmord'. Das heißt, sie überfliegen eine Kelle Sauce direkt vom Topf, wo sich Fett und Gewürze vermischen.

Nächster: Möglicherweise erkennen Sie auch diesen häufigeren Geschmack.

3. North Carolina Essigsauce

North Carolina Essig

Es werden keine Tomaten verwendet. | Steve Raichlen über Facebook

Würzige und saure afrikanische Noten passen genau in den Osten North Carolinas Lieblingsgeschmacksprofile . Diese Sauce könnte als die erste Barbecue-Sauce auf dem amerikanischen Kontinent gelten, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Im Gegensatz zu vielen modernen Saucen werden im östlichen Stil keine Tomaten verwendet. Stattdessen besteht seine Basis aus Essig - normalerweise Apfelwein - mit Gewürzen wie Cayennepfeffer, schwarzem Pfeffer, zerkleinertem rotem Pfeffer, scharfer Soße, Salz und manchmal Wasser. Die meisten Grillgerichte in North Carolina werden in Form von ganzen Schweinen angeboten.

Nächster: Weiter südlich wird es langsam und leise.

2. South Carolina langsame Sauce

Carolina Grillrippen

Es ist bekannt für langsames Kochen. | Abundant_Life / iStock / Getty Images

Viele von uns kenne Carolina Barbecue am besten für seinen langsamen Kochmodus. Im Süden finden Sie möglicherweise Rind-, Hühnchen- oder Lammfleisch auf der Speisekarte. Eine traditionelle Einreibung besteht aus Salz, Zucker, braunem Zucker, Kreuzkümmel, Chilipulver, schwarzem Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprika. Für die Sauce mischen die Pitmaster destillierten weißen Essig und Apfelessig. Dann fügen sie Zucker, scharfe rote Pfefferflocken, Salz und gemahlenen Pfeffer für einen echten Geschmacksgenuss hinzu.

ist beyonce und jay z geschieden

Nächster: Die folgende Sauce gilt als die beliebteste des Landes.

1. Kansas City Sauce

Kansas City Grill

Es dominiert den Markt für Bbq-Sauce. | Steve Raichlen über Facebook

Kansas City, Missouris dicke, süße und würzige Saucen, dominiert, wenn es darum geht Amerikanische Barbecue-Sauce . Sie finden diese Sauce wahrscheinlich in Ihrem örtlichen Supermarkt, in Kettenrestaurants und in der Barbecue-Saucenbehälter bei McDonald's . Die dicke Sauce verwendet Ketchup und Melasse für eine süße, klebrige Konsistenz. Worcestershire, brauner Zucker, Essig, Sojasauce und andere Gewürze finden möglicherweise ebenfalls Eingang in das Rezept.

Folgen Der Spickzettel auf Facebook!