Geld Karriere

HP-Aktien im Abschwung und 4 Hot Stocks werden heute gehandelt

Hewlett-Packard Company (NYSE: HPQ) Aktien sind gefallen, obwohl es im Technologiesektor eine allgemeine Stärke gibt, nachdem Jefferies heute Morgen beschlossen hat, die Aktien von Hold auf Underperform herabzustufen. Der Jefferies-Analyst Peter Misek ist besorgt darüber, dass die Prognosen von HP für das Geschäftsjahr 2013 die Konsenserwartungen verfehlen könnten, möglicherweise entweder beim HP Analystentreffen am 3. Oktober oder im Rahmen der nächsten HP Gewinnveröffentlichung. Laut Misek scheint HP in der Lage zu sein, in den Tablet- und Smartphone-Markt einzusteigen, was strategisch logisch, aber riskant ist. Der Analyst geht davon aus, dass das Personal Computer-, Service- und Druckergeschäft des Unternehmens Gegenwind hat, und geht nicht davon aus, dass die Veröffentlichung von Microsoft Windows 8 (NASDAQ: MSFT) ein Katalysator für Aktien sein wird. Misek gibt den Aktien ein Kursziel von 14 USD, das von den vorherigen 17 USD gefallen ist. JPMorgan erklärte heute in seiner eigenen Mitteilung an die Anleger, dass das Unternehmen derzeit vor kurzfristigen Herausforderungen stehe, und das Unternehmen prognostiziert, dass der Ausblick von HP für das Geschäftsjahr 13 die Konsensgewinnschätzungen auf 4,00 USD senken könnte. Laut First Call liegt der Konsens für das HP EPS für das Geschäftsjahr 2013 nun bei 4,20 US-Dollar. Die Aktien von Hewlett-Packard fielen am frühen Morgen um 10 Cent oder 0,56 Prozent auf 17,01 USD.

Google Inc. (NASDAQ: toget): Kang Tae-jin, SVP des Media Solution Center von Samsung (SSNLF), behauptet, Samsung beabsichtige, Anbieter von mobilen Inhalten zu kaufen, um mit Amazon (NASDAQ: AMZN), Apple (NASDAQ: AAPL) und Google (NASDAQ: toget) auf dem Markt für digitale Musik, so Reuters. Es gibt auch diejenigen, die glauben, dass Pandora (NYSE: P) oder Spotify in Privatbesitz zu Übernahmezielen für das Unternehmen werden könnten.



Sind diese Aktien ein Kauf oder Verkauf? Lassen Sie sich von uns bei der Entscheidung unterstützen. Lesen Sie jetzt unseren Wall St. Cheat Sheet Stock Picker Newsletter >>



Boeing Co. (NYSE: BA): Die EU hat die WTO um das Recht gebeten, den USA jährliche Handelssanktionen in Höhe von 12 Mrd. USD als Vergeltung für illegale Subventionen für Boeing (NYSE: BA) aufzuerlegen, berichtet Reuters. Die USA gaben an, eine von der EU abgelehnte Frist für die Einhaltung der Vorschriften am vergangenen Sonntag eingehalten zu haben.

Alpha Natural Resources, Inc. (NYSE: ANR) bekräftigte seine Prognose für 2012, die erstmals in der Ergebnisveröffentlichung vom 8. August veröffentlicht wurde.



Achillion Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ: ACHN) gab positive Proof-of-Concept-Ergebnisse mit ACH-3102 bekannt, einem pan-genotypischen NS5A-Inhibitor der zweiten Generation, der zur Behandlung von chronischen Hepatitis-C-Virusinfektionen (HCV) entwickelt wird. Eine Einzeldosis von ACH-3102 gegen Genotyp oder GT 1a HCV-infizierte Probanden zeigte eine mittlere maximale Reduktion der HCV-RNA um 3,74 log10. Eine signifikante Reduktion der HCV-RNA wurde bei Probanden mit resistenten Varianten zu Studienbeginn beobachtet, einschließlich L31M- und Y93C-Varianten. Diese Daten legen nahe, dass Achillion in Kombination mit Sicherheits- und Verträglichkeitsergebnissen aus der Phase-1a-Studie an gesunden Probanden, die bis zu 14 Tage ACH-3102 evaluierten, seine klinische Phase-2-Pilotstudie zur Evaluierung von ACH-3102 zusammen mit Ribavirin zur Behandlung von Patienten mit chronischer GT begonnen hat 1b HCV.

Verpassen Sie nicht: Hier ist der Grund, warum Microsoft in Europa in Schwierigkeiten ist.




Wie viel ist ein Familienmensch wert?