Geld Karriere

Starbucks und Teavana: Sollten sich Anleger Sorgen machen?

Die Glaucus-Forschungsgruppe muss sich mit einer Punktzahl abfinden Teavana Holdings (NYSE: TEA). Zumindest hat es Short-Positionen, um die Aktie abzudecken, die in den Nachrichten um 52 Prozent gestiegen ist Starbucks (NASDAQ: SBUX) würde es in sein wachsendes Portfolio an Teeangeboten aufnehmen. Teavana Stock

wo man die Hungerspiele sehen kann

Glaucus Research Group schrieb a vehementer und vernichtender Bericht über Teavana, der behauptet, dass 100 Prozent der getesteten Teeproben Pestizide enthielten, 'von denen viele von der EPA als mögliche menschliche Karzinogene eingestuft werden'. Während Mindestmengen bestimmter Pestizide gemäß den Lebensmittelvorschriften zulässig sind, greift der Bericht Teavanas eigene Behauptungen an, dass seine Tees frei von Pestiziden sind.



Katalysatoren sind entscheidend für die Entdeckung von Gewinnaktien. Schauen Sie sich jetzt unsere neuesten CHEAT SHEET-Aktien an .



CHEAT SHEET-Analyse: Katalysatoren können die Aktien eines Unternehmens bewegen

Eine der Kernkomponenten unseres CHEAT SHEET Investing Frameworks konzentriert sich auf Katalysatoren, die die Aktien eines Unternehmens bewegen. Im Fall von Teavana führte die Ankündigung der Akquisition zu einem Anstieg des Aktienkurses um 52 Prozent, und Glaucus Research hofft eindeutig, mit seinem Bericht einen Ausverkauf auszulösen.



Gesundheitliche Bedenken in Bezug auf das Produkt eines Unternehmens haben zu enormen „angstbasierten“ Kursschwankungen geführt, wie im Oktober mit Monster Beverage Corporation (NASDAQ: MNST), als die Aktien innerhalb von fünf Handelstagen um fast 30 Prozent fielen.

Wird dieser Bericht die Anlegerstimmung auf die Aktie umkehren?

Viele Anleger zogen neugierig eine Augenbraue hoch, als Starbucks erstmals die Übernahme von 620 Millionen US-Dollar in bar ankündigte. Die Aktie von Teavana schoss natürlich sofort in die Höhe und drückte nur 5 Cent weniger als die 15,50 USD pro Aktie, für die Starbucks das Unternehmen übernommen hatte. Starbucks hingegen verlor in den zwei Tagen rund um den Deal rund 3,7 Prozent.



Die Anleger rätselten hauptsächlich über zwei Aspekte der Vereinbarung. Faust, Starbucks betrat bereits das Teespiel mit Tazo-Tee. Zweitens hatte Teavana eindeutig Probleme, da die Aktien in diesem Jahr bis heute um 42 Prozent fielen, bevor der Deal bekannt gegeben wurde. Und jetzt müssen wir uns fragen, ob die Ergebnisse von Glaucus eine Bedrohung für Teavanas Aktien darstellen oder nicht.

Das erste Problem kann leicht durch die Größe der Teeindustrie - 40 Milliarden US-Dollar und wachsendes Wachstum - und die Ressourcen angegangen werden, die Starbucks aufbringen muss, um im Raum zu dominieren, wie es angekündigt hat. Das zweite Problem kann auf den Kopf gestellt und so umgerahmt werden, dass Starbucks so aussieht, als hätte es einen Vermögenswert verschlungen, während er billig war.

Russell Wilson Ex-Frau, wo ist sie jetzt

Zwischen der Ankündigung der Übernahme und dem Bericht von Glaucus war der Aktienkurs von Teavana in der Nähe von 15,45 USD je Aktie ziemlich stabil. Der Bericht hat etwa 60 Cent vom Aktienkurs abgezogen und sich dort abgeflacht.

Die Aktien werden am 28. November niedriger gehandelt, nachdem Glaucus die Berichte über seine Ergebnisse wiederholt hat. Glaucus ist es definitiv gelungen, die Anleger in Zweifel zu ziehen, aber es ist unwahrscheinlich, dass der Wert signifikant sinkt, es sei denn, Starbucks zieht seinen Deal zur Übernahme des Unternehmens zurück. Die in dem Bericht angesprochenen Bedenken sind auf jeden Fall zu berücksichtigen, aber es scheint keinen Grund für Panikverkäufe zu geben.

Dr. Nowzaradan Diätplan, um Gewicht zu verlieren

Starbucks seinerseits scheint relativ immun gegen jedes Teavana-Drama zu sein, mit einem Anstieg der Anteile um fast ein Prozent seit Veröffentlichung des Berichts und dringlicheren Bedenken wie Green Mountain Kaffeeröster (NASDAQ: GMCR) Hervorragende Ergebnisse für das vierte Quartal, die auf einen intensiven K-Cup- und Single-Brew-Kaffeewettbewerb in der Zukunft hindeuten.

Verpassen Sie nicht: Green Mountain Ergebnisse verbessern Leerverkäufer.