Geld Karriere

Die 16 teuersten Colleges in den USA

Jeder weiß, dass das College heutzutage nicht billig ist, aber Sie werden überrascht sein, wie teuer einige Schulen wirklich sind. Ohne finanzielle Unterstützung würden Sie mehr als 69.000 US-Dollar pro Jahr zahlen, um das teuerste College in Amerika zu besuchen - ungefähr das, was es Sie kosten würde, mit einem brandneuen Tesla Model S vom Parkplatz zu fahren. Und diese Schule ist kein Ausreißer. Dutzende von Hochschulen und Universitäten berechnen nach Angaben der US-Regierung jährlich mehr als 60.000 US-Dollar für Unterricht, Unterkunft und Verpflegung Chronik der Hochschulbildung .

Die Preise für auffällige Aufkleber lassen Eltern und potenzielle Schüler möglicherweise ins Wanken geraten, aber sie erzählen nicht die ganze Geschichte. Die teuersten Colleges in den USA sind alle Privatschulen, und viele haben großzügige finanzielle Hilfsprogramme. Der Preis könnte 65.000 US-Dollar betragen, aber Studenten erhalten oft Stipendien und Stipendien, was bedeutet, dass sie weit weniger bezahlen.



Hohe Teilnahmekosten sind jedoch kein Scherz, insbesondere wenn Sie nicht das Glück haben, finanzielle Unterstützung zu erhalten. Welche Schulen werden Ihr Bankkonto am stärksten belasten? Nach der Chronik der Hochschulbildung, Dies sind die 16 teuersten Colleges in den USA, basierend auf den staatlichen Studiengebühren und Gebühren für das Schuljahr 2016-17. Steht die Traumschule Ihres Kindes auf der Liste?



16. Amherst College

Amherst College

Amherst College | Amherst College über Facebook

  • Unterricht: $ 52.476
  • Zimmer und Verpflegung: 13.710 USD
  • Gesamt: $ 66.186

Das Amherst College ist laut Angaben das zweitbeste College für freie Künste in den USA US News & World Report Das Ranking, aber der Besuch einer Top-Schule hat seinen Preis. Allein die Studiengebühren betragen mehr als 50.000 US-Dollar, und Unterkunft und Verpflegung kosten weitere 13.710 US-Dollar pro Jahr.



Wenn Sie für Ihren gesamten Abschluss aus eigener Tasche bezahlen, schätzt Payscale Ihre Kapitalrendite auf 396.000 USD. Aber an vielen privaten Hochschulen zahlen eine beträchtliche Anzahl von Studenten den Aufkleberpreis nicht.

Fünfundfünfzig Prozent der Studenten finanzielle Unterstützung erhalten Dies alles in Form von Stipendien der Schule, was bedeutet, dass 75% der Absolventen nach Abschluss des Studiums keine Studentendarlehensschuld hatten. Laut einem Bericht von UMass Amherst verließ der durchschnittliche Amherst-Schüler die Schule mit weniger Schulden als ein Absolvent des benachbarten öffentlichen Colleges UMass Amherst MassLive .

15. Pitzer College

Pitzer College

Pitzer College | Pitzer College via Facebook



  • Unterricht: 50.430 US-Dollar
  • Zimmer und Verpflegung: 15.762 US-Dollar
  • Gesamt: $ 66.192

Sie müssten mehr als 66.000 US-Dollar pro Jahr zahlen, um das kalifornische Pitzer College zu besuchen, vorausgesetzt, Sie erhalten keine finanzielle Unterstützung. Etwas weniger als die Hälfte der Studierenden erhält jedoch finanzielle Unterstützung, und Kiplinger rangierte es auf Platz 31 seiner Liste der besten Colleges in den USA.

Ein Drittel der Studenten nahm Studentendarlehen auf und leihte sich durchschnittlich 16.050 USD aus. Und 10 Jahre nach ihrem Abschluss verdienten sie 45.100 USD pro Jahr.

14. Northwestern University

Northwestern University

Northwestern University | Northwestern University über Facebook

  • Unterricht: 50.855 USD
  • Zimmer und Verpflegung: 15.489 USD
  • Gesamt: 66.344 USD

Die Einschreibung in diese Big Ten-Schule kostet Sie allein fast 51.000 US-Dollar pro Jahr, zuzüglich einiger hoher Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Ein Drittel der Studierenden nimmt Studentenkredite des Bundes auf und leiht sich durchschnittlich 18.900 US-Dollar aus.

Diese Zahl könnte jedoch für zukünftige Studenten niedriger sein. Nordwesten kürzlich angekündigt Es ging in Richtung All-Grant-Finanzhilfepakete für neu zugelassene Studenten und Begrenzung der Studentenkredite für die derzeit eingeschriebenen Studenten. Absolventen verdienen durchschnittlich 64.400 USD.

13. Trinity College

Trinity College

Trinity College | Trinity College

  • Unterricht: 52.760 US-Dollar
  • Zimmer und Verpflegung: 13.680 US-Dollar
  • Gesamt: 66.440 USD

Das Trinity College in Connecticut ist eine der teuersten Schulen des Landes. Unterricht, Unterkunft und Verpflegung belaufen sich auf über 66.000 USD pro Jahr. Vierzig Prozent der Schüler der hochrangigen, selektiven Hochschule für freie Künste erhalten von der Schule eine bedarfsgerechte finanzielle Unterstützung. Die 20-jährige Nettorendite des Trinity College beträgt 346.000 USD.

12. Bard College in Simons Rock

Bard College bei Simon

Bard College bei Simon's Rock | Bard College bei Simon's Rock über Facebook

  • Unterricht: 52.385 USD
  • Zimmer und Verpflegung: 14.060 US-Dollar
  • Gesamt: 66.445 USD

Das Bard College in Simon's Rock ist kein typisches College. Diese Privatschule in Massachusetts ist ein „Early College“ - das einzige vierjährige in den USA - für motivierte Schüler, die bereit sind, vor den meisten ihrer Altersgenossen einen vierjährigen Abschluss zu erwerben. Dies verschafft ihnen einen Vorsprung auf ihre Karriere und ihre weitere Schulbildung (und 78% der Schüler erwerben schließlich einen Hochschulabschluss). Diese einzigartige Erfahrung kostet jedoch mehr als 66.000 US-Dollar pro Jahr. Achtzig Prozent der Studenten erhalten finanzielle Unterstützung.

11. Southern Methodist University

Southern Methodist University

Southern Methodist University | Brian Harkin / Getty Images

  • Unterricht: 50.358 US-Dollar
  • Zimmer und Verpflegung: 16.125 USD
  • Gesamt: 66.483 USD

Sie zahlen fast 67.000 US-Dollar pro Jahr für Unterricht, Unterkunft und Verpflegung an der Southern Methodist University in Texas. Drei Viertel der Studenten erhalten eine finanzielle Unterstützung. nach Angaben der Schule . Die durchschnittlichen jährlichen Kosten für Studenten nach Stipendien und Darlehen betrugen nach Angaben des Bildungsministeriums jedoch immer noch 32.128 USD pro Jahr. Der typische Absolvent mit Studentendarlehen schuldete 22.500 USD. Die 20-jährige Netto-Kapitalrendite für SMU-Absolventen betrug 317.000 USD.

10. Haverford College

Haverford College

Haverford College | Haverford College über Facebook

Wann ist Charlie Brown Thanksgiving im Fernsehen 2018?
  • Unterricht: 51.024 US-Dollar
  • Zimmer und Verpflegung: 15.466 USD
  • Gesamt: 66.490 USD

Das Haverford College in Pennsylvania ist eines der teuersten des Landes, aber es könnte ein gutes Geschäft für Schüler mit niedrigem und mittlerem Einkommen sein, die die Zulassung zu dieser selektiven Schule erhalten. Studenten aus Familien, die weniger als 60.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, haben keine Kredite Finanzhilfepaket, Die Darlehensbeträge für andere Studenten liegen im Allgemeinen zwischen 1.500 und 3.000 USD pro Jahr.

Haverford hat außerdem einen Entschuldungsfonds eingerichtet, um Absolventen mit schlecht bezahlten Jobs von hohem sozialen Wert bei der Rückzahlung ihrer Schulden zu helfen. Kiplinger nannte diese Schule für freie Künste einen der 20 besten College-Werte in den USA. Die 20-jährige Kapitalrendite von Haverford beträgt 357.000 US-Dollar.

9. Dartmouth College

Dartmouth College Green

Dartmouth College | iStock.com/ErikaMitchell

  • Unterricht: 51.438 USD
  • Zimmer und Verpflegung: 15.141 USD
  • Gesamt: $ 66.579

Der Besuch einer Ivy League-Schule ist nicht billig, kann sich aber langfristig auszahlen. Unterricht, Unterkunft und Verpflegung am Dartmouth College belaufen sich auf fast 67.000 USD pro Jahr, aber die 20-jährige Kapitalrendite beträgt 650.000 USD - 37. in den USA - in der Rangliste von Payscale.

Die Schule gehört laut Angaben auch zu den Top 15 der nationalen Universitäten US News & World Report . Studenten aus Familien, die weniger als 100.000 US-Dollar verdienen, erhalten kostenloser Unterricht und der durchschnittliche Student erhält jährliche Stipendien im Wert von 47.833 USD.

8. Universität von Südkalifornien

Universität von Südkalifornien

Universität von Südkalifornien | Frederic J. Brown / AFP / Getty Images

  • Unterricht: $ 52.283
  • Zimmer und Verpflegung: 14.348 USD
  • Gesamt: 66.631 USD

Unterricht, Unterkunft und Verpflegung an der University of Southern California in Los Angeles kosten mehr als 66.000 US-Dollar pro Jahr. Damit ist sie eine der teuersten Schulen in den USA. 37 Prozent der Schüler nehmen durchschnittlich 21.500 US-Dollar an Bundeskrediten für Studenten auf. Zwei Drittel der Studierenden erhalten finanzielle Unterstützung, darunter 22% Leistungsstipendien erhalten von der Universität. Die geschätzte Kapitalrendite von Payscale für Absolventen beträgt 448.000 USD.

7. New York University

Straßenansicht der New York University NYU in Greenwich Village Manhattan

New York University | iStock.com/littleny

  • Unterricht: 49.062 US-Dollar
  • Zimmer und Verpflegung: 17.578 USD
  • Gesamt: 66.640 USD

New York ist eine der teuersten Städte der Welt, daher ist es nicht verwunderlich, dass die New York University kein Schnäppchen ist. Zusätzlich zu den Studiengebühren von fast 50.000 USD pro Jahr betragen Unterkunft und Verpflegung fast 18.000 USD, eine der höchsten Kosten in den USA. Nach Stipendien und Darlehen zahlen die Studenten durchschnittlich 36.991 USD für die Teilnahme. Einundvierzig Prozent erhalten Studentenkredite des Bundes, die mit einer durchschnittlichen Verschuldung von 23.300 US-Dollar abgeschlossen werden.

6. Scripps College

Scripps College

Scripps College | Scripps College über Facebook

  • Unterricht: 50.982 US-Dollar
  • Zimmer und Verpflegung: 15.682 USD
  • Gesamt: 66.664 USD

Das Scripps College ist zusammen mit dem Pitzer College und mehreren anderen Schulen auf dieser Liste Teil des Claremont Colleges-Konsortiums. Die rein weibliche Hochschule für freie Künste hat weniger als 1.000 Studenten und berechnet jährlich fast 67.000 US-Dollar für Unterricht, Unterkunft und Verpflegung.

38 Prozent der Studenten nehmen durchschnittlich 13.750 US-Dollar an Darlehen auf, um ihren Abschluss zu bezahlen. Die geschätzte 20-jährige Kapitalrendite beträgt 179.000 US-Dollar, und die Studenten verdienen ein durchschnittliches Gehalt von 47.800 US-Dollar pro Jahrzehnt nach Abschluss des Studiums.

5. Claremont McKenna College

Claremont McKenna College

Claremont McKenna College | Claremont McKenna College

  • Unterricht: 50.945 US-Dollar
  • Zimmer und Verpflegung: 15.740 USD
  • Gesamt: $ 66.685

Claremont McKenna ist wie Scripps Teil des Claremont College-Konsortiums. Während der Preis für Aufkleber dem der Schwesterschule ähnelt, ist die geschätzte Kapitalrendite für Absolventen viel höher - 514.000 US-Dollar nach Schätzungen von Payscale. Das durchschnittliche Gehalt für Absolventen beträgt 66.400 USD, und nur 9% der Studenten nehmen Studentendarlehen auf. Ihre durchschnittliche Verschuldung beträgt 13.500 USD.

4. Sarah Lawrence College

Sarah Lawrence College

Sarah Lawrence College | Sarah Lawrence College über Facebook

  • Unterricht: 52.550 US-Dollar
  • Zimmer und Verpflegung: 14.440 USD
  • Gesamt: 66.990 US-Dollar

Sie geben 66.990 US-Dollar pro Jahr aus, um das Sarah Lawrence College zu besuchen, ein College für freie Künste nördlich von New York City. Drei Viertel der Studenten erhalten finanzielle Unterstützung, um die Kosten zu decken, aber sie zahlen nach Darlehen und Stipendien immer noch durchschnittlich 33.255 USD pro Jahr für ihren Abschluss.

Fünfundfünfzig Prozent der Schüler leihen sich aus, um die Schule zu bezahlen, und nehmen durchschnittlich 13.500 Dollar Schulden auf. Das durchschnittliche Gehalt für Absolventen, die Kredite aufgenommen haben, beträgt 37.000 US-Dollar. Payscale schätzt, dass die 20-jährige Nettorendite eines Studenten für einen Sarah Lawrence-Abschluss 53.000 US-Dollar beträgt - das schlechteste Ergebnis auf dieser Liste.

3. Universität von Chicago

Universität von Chicago

Universität von Chicago | iStock.com/janniswerner

  • Unterricht: 52.491 USD
  • Zimmer und Verpflegung: 15.093 US-Dollar
  • Gesamt: 67.584 USD

Die University of Chicago ist eine der hochrangige Schulen im Land, und die Premium-Bildung, die die Schüler erhalten, spiegelt sich im Aufkleberpreis der Schule wider. Aber wie einige andere Eliteschulen verfügt auch die Universität von Chicago über Programme, die Schülern mit niedrigem und mittlerem Einkommen helfen sollen, schuldenfrei zu studieren. Absolventen, die sich für den Schulbesuch geliehen haben, verdienen durchschnittlich 64.000 USD pro Jahr, und die 20-jährige Kapitalrendite für einen Abschluss beträgt 365.000 USD.

2. Columbia University

Universität von Columbia

Columbia University | iStock.com/peterspiro

  • Unterricht: 55.161 USD
  • Zimmer und Verpflegung: 13.244 USD
  • Gesamt: $ 68.405 *

Die New Yorker Columbia University ist das zweitteuerste College des Landes, aber der teure Abschluss kann sich auszahlen. Die geschätzte 20-jährige Kapitalrendite beträgt 639.000 USD. Etwas mehr als ein Viertel der Schüler nimmt Studentenkredite des Bundes auf, um die Schule zu bezahlen, und 10 Jahre nach dem Abschluss verdienen sie ein Durchschnittsgehalt von 75.200 USD, mehr als jede Schule auf dieser Liste.

Die Schule hat auch Kredite entfernt aus Finanzhilfepaketen und ersetzte sie durch Zuschüsse. Es deckt 100% der Teilnahmekosten für Studierende mit niedrigerem Einkommen.

* Unterricht, Unterkunft und Verpflegung an der Columbia School of General Studies, einer Abteilung der Schule für zurückkehrende und nicht traditionelle Schüler, sind 67.031 USD jährlich.

1. Harvey Mudd College

Harvey Mudd College

Harvey Mudd College | Harvey Mudd College über Facebook

  • Unterricht: 52.666 USD
  • Zimmer und Verpflegung: 17.051 USD
  • Gesamt: $ 69.717

Das Harvey Mudd College, eine vierjährige Schule mit Schwerpunkt auf Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Mathematik in Claremont, Kalifornien, ist die teuerste Schule in den USA. Laut Payscale hat sie auch die zweitbeste Kapitalrendite aller Schulen im Land Forschung. Die Netto-Kapitalrendite für 20 Jahre beträgt 962.000 USD, vorausgesetzt, Sie erhalten keine finanzielle Unterstützung.

Wenn Sie das Glück haben, an dieser selektiven Schule teilzunehmen, an der 13% der Bewerber teilnehmen, erhalten Sie wahrscheinlich finanzielle Unterstützung. Drei Viertel der Studenten finanzielle Unterstützung erhalten , viel davon in Form von Stipendien und Zuschüssen. Und sie haben einen Abschluss mit 26.000 US-Dollar an Studentendarlehen des Bundes. Sechs Jahre nach dem Abschluss verdienen Alaune durchschnittlich 67.200 USD pro Jahr.

Die Daten zu Schulden und Alumni-Gehältern von Studenten (die das Einkommen von Absolventen widerspiegeln, die eine staatliche Finanzhilfe erhalten haben) stammen von der US-Bildungsministerium . Die Return-on-Investment-Daten des Colleges stammen von Lohnskala .

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • Gefährlichste Städte? 13 Städte mit steigender Kriminalitätsrate
  • 6 Optionen zur Vergebung von Studentendarlehen, die Sie möglicherweise nicht kennen
  • New York und 14 andere Staaten mit günstigen Studiengebühren