Kultur

Der Unterschied zwischen einem Latte und einem Macchiato und anderen Dingen, die Sie am Nationalen Kaffeetag wissen müssen

Für alle Menschen, die glauben, Kaffee sei viel besser als Tee, machen Sie sich bereit zum Feiern: Der National Coffee Day in den USA ist der 29. September, und einige Städte, die Kaffee am meisten lieben, werden wirklich einen Grund haben, Spaß zu haben.

Es sollte nicht überraschen, dass die USA am 29. September den Nationalen Kaffeetag feiern. Schließlich haben wir auch den Nationalen Tag der Tiefkühlkost (6. März) und den Nationalen Tag der Rothaarigen (5. November).



Du bist ein willkommenes Lied von Moana
Paar trinkt Kaffee

Es lohnt sich, die subtilen Unterschiede zwischen Kaffeegetränken auf Espressobasis zu kennen. | Zinkevych / iStock / Getty Images



Die meisten Restaurants, wie Peet's, Tim Hortons und die bald zu Namen ändern Dunkin Doughnuts bietet Werbegeschenke und Promos zum Nationalen Kaffeetag, um diesen Anlass zu feiern. Wenn Sie jedoch in ein Café gehen, um etwas zu brauen, haben Sie viel mehr Auswahlmöglichkeiten als normal oder ohne Kaffee. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der im Menü angezeigten Elemente.

Der Unterschied zwischen einem Latte und einem Macchiato

Für die meisten Amerikaner ist die Auswahl an Kaffee normal oder ohne Kaffee, mit oder ohne Sahne und Zucker. Das ist ungefähr das Ausmaß dessen, was Ihr Perkolator, Ihre französische Presse oder Ihre Filterkaffeemaschine produzieren. Die aufwändigen Getränke, die Sie bei Starbucks und anderen Coffeeshops finden, sind allesamt Espresso-basierte Zubereitungen mit Milchprodukten, aber alle sind laut etwas anders Latte Art Guide .



Ausgedrückt

Espresso ist einfach eine fein gemahlene und fest verpackte Kaffeebohne, durch die Wasser gedrückt wird. Ein guter Espresso ist die Basis für alle folgenden Getränke, einschließlich eines…

Milch

Holen Sie sich einen Latte am National Coffee Day

Ein Barista, der Latte Art in einer Tasse Kaffee macht. | Thongsuk Atiwannakul / iStock / Getty Images

Ein Latte oder Café Latte ist ein Espresso, über den Dampfmilch gegossen wird. Oben befindet sich eine dünne Schicht Dampfmilch, die die Bitterkeit verringert. Ein Latte unterscheidet sich nicht allzu sehr von einem…



Macchiato

Wenn Sie einen Macchiato bestellen, erhalten Sie ein Getränk, das sich nicht wesentlich von einem Latte unterscheidet. Der Unterschied besteht darin, dass bei einem Macchiato anstelle der Dampfmilch, die einem Latte zugesetzt wird, Milchschaum darüber gelöffelt wird. Wenn Sie das Beste aus beiden Welten wollen, sollten Sie ein…

Cappuccino

Ein Cappuccino beginnt mit einem Espresso, der mit Dampfmilch und Schaum übergossen wird, genau wie ein Latte. Der große Unterschied ist, dass ein Cappuccino mehr Milchschaum und Schokoladenpulver enthält. Wenn Sie ein großer Schokoladenfan sind, möchten Sie vielleicht einen…

mit wem war jana kramer verheiratet

Mokka

Der Schokoladengeschmack kommt in einem Mokka wirklich durch. Es wird hergestellt, indem dem Espresso Trinkschokolade hinzugefügt und dann die ganze Dampfmilch übergossen wird. Wenn Sie nicht zu weit von Ihrer Komfortzone entfernt sein möchten, sollten Sie eine…

amerikanisch

Ein Americano ist ungefähr so ​​nah wie ein Getränk auf Espressobasis wie ein Perkolator oder eine Filterkaffeemaschine. Ihr Barista wird es Ihnen danken, weil es ziemlich einfach zu machen ist und nicht einer der widerliche Getränke Leute bestellen manchmal. Auf einen Espresso-Schuss wurde heißes (aber nicht kochendes) Wasser gegossen, wodurch die Bitterkeit des Espressos verdünnt wurde.

Alle Kaffeegetränke, die wir gerade besprochen haben, variieren geringfügig, und im Café wird es noch verwirrender, da verschiedene Regionen und verschiedene Baristas ihre Dinge auf ihre eigene Weise mit leicht unterschiedlichen Zutaten tun. Unabhängig davon, wo Sie sich auf dem Land oder auf der Welt befinden, erhalten Sie ein Getränk, das dem oben beschriebenen ähnelt.

Hier ist, was in Ihrer morgendlichen Tasse Kaffee ist

Nationaler Kaffeetag

Wenn Sie es angehen, gibt es zwei Arten von Kaffee auf der Welt. | Joe Raedle / Getty Images

Trotz aller Aromen und Röstgrade gibt es nur zwei Kaffeesorten: Arabica und Robusta. Beide wachsen in der Kaffeegürtel der Welt Dies umfasst äquatoriale Regionen in Südamerika, Afrika und Asien sowie die südlichen Teile Nordamerikas.

  • Arabica-Kaffee macht den größten Teil des weltweit eingegossenen Kaffees aus. Es entsteht ein milder und duftender Kaffee. Arabica-Bäume wachsen am besten zwischen 2.000 und 6.000 Fuß über dem Meeresspiegel und sind anfälliger für Krankheiten. Daher benötigen sie mehr Pflege und Aufmerksamkeit, um Früchte zu tragen.
  • Robusta-Kaffee wird normalerweise für Kaffeemischungen verwendet. Es hat einen härteren Geschmack, aber es hat auch mehr Koffein. Robusta-Pflanzen sind resistenter gegen Krankheiten, halten aber Frost nicht stand.

Weitere Fakten zum Kaffee kommen auf Sie zu

Nachdem Sie die verschiedenen Kaffeesorten kennen, werden wir weitere Fakten zum Kaffee für Sie zusammenstellen.

  • Wenn Sie schmerzende, steife Muskeln haben, besonders nach dem Training, ist Kaffee eine der Lebensmittel, die natürliche Schmerzlinderung bieten .
  • Kaffeebohnen sind keine Bohnen im traditionellen Sinne. Sie sind eigentlich die Gruben von kirschartigen Früchten.
  • Sie können nicht einfach eine Bohne in eine Tasse werfen und Kaffee erwarten. Die grünen Gruben müssen geröstet werden, um das Wasser zu entfernen und den Geschmack und das Aroma hervorzuheben.
  • Ein durchschnittlicher Kaffeebaum produziert jedes Jahr 10 Pfund Kaffee National Coffee Association . Die Pflanzen wachsen am besten auf reichem Boden, der vor direkter Sonne, häufigem Regen und gemäßigten Temperaturen geschützt ist. Hawaii ist der Top-Kaffee produzierende Staat in den USA.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!