Kultur

Die Wasserparks 'Horrifying Secrets' möchten nicht, dass Sie es wissen

Als Kind beinhaltet der Sommer oft Ausflüge in den örtlichen Wasserpark. Aber als Erwachsener kann dieser Ort aus gutem Grund nicht die gleiche Aufregung rechtfertigen. Es gibt die schrecklichen Geheimnisse und Gefahren, die in Ihrem örtlichen Pool lauern. Zu Ihrer Information: Es kann zu einer Art chlorresistenter Bakterien kommen (Seite 10).

1. Wasserrutschverletzungen verursachen jährlich mehr als 4.200 Notaufnahmen

Nordkorea Lebensstil Wasserpark

Eine Wasserrutsche | Ed Jones / Getty Images



  • Zu den Verletzungen durch Wasserrutschen zählen Kratzer, Gehirnerschütterungen, gebrochene Gliedmaßen und Wirbelsäulenschäden.

Es liegen keine offiziellen Daten zu Verletzungen des gesamten Wasserparks vor. Untersuchungen der US-amerikanischen Consumer Product Safety Commission ergaben jedoch, dass 'mehr als 4.200 Menschen pro Jahr in Notaufnahmen gebracht werden, um wegen Kratzern, Gehirnerschütterungen, gebrochenen Gliedmaßen, Wirbelsäulenverletzungen und anderen derartigen Verletzungen bei öffentlichen Wasserrutschen behandelt zu werden', berichtet AP Nachrichten . Dies berücksichtigt nicht einmal Vorfälle, bei denen Rettungsschwimmer gerettet werden müssen.



Nächster: Ein Brand am örtlichen Pool - aber nicht von der Sonne

2. Eine Chlorvergiftung ist ein ernstes Problem

Unterwasseraufnahme des Schwimmbades.

Schwimmbad | Tirachard / Getty Images



  • Mehr Menschen gingen wegen Verletzungen durch Pool-Desinfektionsmittel in die Notaufnahme - 4.600 Menschen im Jahr 2008 - als diejenigen, die tatsächlich an den Bakterien erkrankt waren, die diese Desinfektionsmittel töteten.

Obwohl in Wasserparks Chlor benötigt wird, kann zu viel Chlor zu einer Chlorvergiftung führen. Menschen, die versehentlich Chemikalien und Dämpfe konsumieren oder einatmen, können mit starken Augenreizungen, Hautjuckreiz, Asthma und Lungenreizungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. CareWell Dringende Pflege sagt. Aufgrund seines hohen Säuregehalts kann zu viel Chlor korrodieren Die Metallrohre und Betonoberflächen eines Pools sind also keine Überraschung, dass sie Menschen verletzen würden.

Nächster: Geständnisse von Mitschwimmern

3. 17% der Menschen haben zugegeben, in ein öffentliches Schwimmbad gepinkelt zu haben

Frau im Schwimmbadwasser

Schwimmen | JaySi / Getty Images



  • 78% der Menschen glauben, dass andere Schwimmer in den Pool pinkeln.

ZU störende Umfrage 2009 deckte die widerlichen Gewohnheiten der Schwimmer auf. Zusätzlich zu denen, die den Pool wie eine Toilette behandeln, gaben etwa 47% der Amerikaner andere unhygienische Verhaltensweisen in öffentlichen Schwimmbädern zu.

Nächster: Rettungsschwimmer sind rechtlich keine Babysitter.

4. Über 50% der Eltern glauben, dass Rettungsschwimmer für ihre Kinder verantwortlich sind

Ein Wasserpark | MaszaS / iStock / Getty Images Plus

  • Sie sind dafür verantwortlich, Ihr Kind im Wasser zu beobachten.

Eltern und Betreuer können einen Wasserpark nicht wie eine Kindertagesstätte behandeln. Die Aufgabe eines Rettungsschwimmers besteht darin, Regeln durchzusetzen, Berichte zu scannen, zu retten und wiederzubeleben Sichere Kinder weltweit . Das Sicherheitspersonal kann nicht für ein Ertrinken verantwortlich gemacht werden, wenn es alle Protokolle ordnungsgemäß befolgt hat.

Nächster: Eine widerliche Wahrheit ist tief unter Wasser.

5. Mitarbeiter finden abstoßende Gegenstände in Poolabläufen

Mann, der Pool mit einem Hund putzt

Poolabläufe können viele widerliche Dinge sammeln. | iStock.com

  • Mitarbeiter des Wasserparks gefunden haben tote Mäuse, Kondome und schmutzige Schwimmwindeln im Pool Abflüsse .

Wenn Sie dachten, Band-Aids in Pools wären Ihr schlimmster Albtraum, denken Sie noch einmal darüber nach. Obwohl Wasserparks Richtlinien und Zeitpläne für die Reinigung von Abflüssen haben, kann nicht garantiert werden, dass diese Gegenstände rechtzeitig gefunden werden.

Nächster: Haben Sie über Gefangenschaft nachgedacht?

6. Es gibt fünf Möglichkeiten, um in einem Pool gefangen zu werden

Rundes Abflussloch aus Kunststoff am Bodenfliesenbecken.

Runder Abfluss | iStock.com/Keerati9999

  • Fünf Gefahren: Haareinschluss, Körpereinschluss, Einschluss von Gliedmaßen, Ausweiden und mechanischer Einschluss

Die meisten gehen davon aus, dass ein Wasserpark den Vorschriften entsprechen würde, aber das Einschließen ist immer noch ein ernstes Problem. Beispielsweise gab es zwischen 1999 und 2009 allein 33 Fälle von Körpereinschlüssen (etwa 35% aller Einschlüsse). Wie Aquatics International Fragen Sie den Parkmanager, ob er dem Virginia Graeme Baker Pool & Spa entspricht Sicherheitsgesetz Dies erfordert, dass öffentliche Schwimmbäder Abflussabdeckungen gegen Einklemmen verwenden.

Nächster: Wissen Sie, wer am wahrscheinlichsten in einem öffentlichen Schwimmbad stirbt?

7. Bestimmte Bevölkerungsgruppen ertrinken viel häufiger

Glückliche kleine Kinder, die in Schwimmbad springen

Glückliche kleine Kinder, die in Schwimmbad springen | FamVeld / iStock / Getty Images

  • Kinder im Alter von 1 bis 4 Jahren ertrinken am ehesten in Schwimmbädern, im Gegensatz zu Bädern zu Hause oder natürlichem Wasser.
  • Afroamerikanische Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren ertrinken fast dreimal häufiger als weiße Kinder.

Leider ertrinken einige Kinder häufiger als andere in Wasserparks, berichtet Sichere Kinder weltweit . Eltern und Betreuer, die die Fakten kennen, können die Vorsicht walten lassen, die sie zum Schutz von Kindern benötigen.

Nächster: Die Wahrheit hinter den Gesundheitscodes für Wasserparks

8. Ungefähr 8 von 10 Poolinspektionen stellen schwerwiegende Verstöße gegen den Gesundheitscode fest

Tremont Gemeinschaftspool

| Tremont Community Pool über Facebook

Bei vielen dieser Verstöße wird nicht ausreichend desinfiziert. So kommt es zu Ausbrüchen. Schrecklicherweise sagt die CDC voraus, dass „die Hälfte aller Spas gegen den Gesundheitscode verstößt und dass jeder neunte sofort geschlossen werden sollte“, erklärt er Populärwissenschaften .

Nächster: Können Sie sich vorstellen, wie viel Kot ein Kind ins Wasser wirft?

9. Bis zu 10 Gramm Kot können den Hintern eines Kindes in einem Pool abwaschen

Szene aus

Sogar Mitarbeiter von Abenteuerland würde abgestoßen werden. | Miramax

  • Bakterien in Fäkalien können in ordnungsgemäß aufbereitetem Wasser in Wasserparks und Schwimmbädern bis zu 10 Tage halten. meldet die CDC .

Obwohl wir alle wissen, dass im Wasserpark Kotpartikel schwimmen müssen, die Universität von Arizona recherchierte die genaue Menge. Bis zu 10 Gramm Fäkalien pro Kind sind eine Menge, wenn man bedenkt, wie viele Familien sich jeden Sommer in diesen Parks abkühlen.

Nächster: Der gruseligste Teil der Poolkeime

10. Der am häufigsten vorkommende Keim ist chlortolerant

Mann sitzt auf dem Bett und umklammert seinen Bauch

Schlucken Sie zu viel Wasser und Sie könnten wochenlang Durchfall bekommen. | iStock.com

  • Einer der wenigen Mikroorganismen, die das können Chlor überleben Krypto verursacht etwa 80% aller Ausbrüche von Magen-Darm-Problemen, an denen Pools und Wasserparks beteiligt sind.

Cryptosporidium hat eine Beschichtung, die verhindert, dass Chlor es abbaut. Das Verschlucken einer kleinen Menge Wasser, das diese Bakterien enthält, führt zu Durchfall, der einige Wochen anhalten kann. Die Populärwissenschaft beschreibt es als 'den schlimmsten Albtraum eines Parkbesuchers'.

Nächster: Wellenpools sind ein Rezept für Chaos.

11. Wellenpools sind viel gefährlicher als Sie denken

Rettungsschwimmer am Pool stehen

Verlassen Sie sich nicht darauf, dass der Rettungsschwimmer sich zu 100% auf Ihr Kind konzentriert. | iStock.com

  • Obwohl Wellenbecken nur wenige Meter tief sind, können Kinder immer noch im seichten Wasser ertrinken.

Ein actionreiches Wellenbad ist weitaus gefährlicher als ein Schwimmbad. Schauen Sie sich zum Beispiel den Action Park in New Jersey an. Gemäß Thrillist Das Wellenbecken des Parks, das als 'Grabbecken' bezeichnet wird, war von 1982 bis 1987 Schauplatz von drei Todesfällen. Es ist weiterhin geöffnet, wurde jedoch ernsthaft umgebaut.

Nächster: Vergiss deine Flip-Flops nicht.

12. Wasserparks kriechen mit Bakterien wie Fußpilz

Barfußmann läuft durch Wasser

Sie können einen Wasserpark mit einem schweren Fußpilz verlassen. | iStock.com

Erinnerst du dich, als du in einem Studentenwohnheim gelebt hast und das Tragen von Duschschuhen ein absolutes Muss war? Ja, Wasserparks sind so ähnlich - aber noch schlimmer. Denken Sie an all die Menschen, die in Ihrem Wohnheim gelebt haben, und multiplizieren Sie diese Zahl jetzt mit der Anzahl der Familien, die jedes Jahr Wasserparks besuchen. Sie sehen eine Vielzahl potenziell infizierter Personen.

Tipp: Lassen Sie Ihr Kind nicht aus den Augen

Mädchen im Schlauch im Pool

Haben Sie ein Kind, das gerne schwimmt? Lass sie niemals aus den Augen. | iStock.com/Anna_Om

Warum sind die Kardashianer so beliebt?

Während jeder fürsorgliche Elternteil weiß, wie wichtig es ist, ein Auge auf sein Kind zu haben, erfordern einige dieser Mega-Pools für Steroide oft, dass die Leute besonders vorsichtig sind. Über das Wellenbad des Action Parks sagte Thrillist: „Es war so intensiv, dass zu jeder Zeit 12 bis 20 Rettungsschwimmer im Einsatz waren. Während die meisten Rettungsschwimmer an einem Wochenende mit zwei bis drei Paraden rechnen können, würden die Rettungsschwimmer am Grave Pool etwa 30 machen. “ Denken Sie also daran, überlassen Sie es nicht den Rettungsschwimmern, nach Ihrem Kind Ausschau zu halten, da es für den gesamten Ort verantwortlich ist.

Tipp: Erkundigen Sie sich beim CDC nach Ausbrüchen

Frau im Bett mit Bauchschmerzen

Überprüfen Sie die CDC auf Informationen zu Ausbrüchen, um nicht krank zu werden. | iStock.com/AndreyPopov

Wenn E. coli und Giardia zuschlagen, sind Durchfall, Erbrechen und dergleichen nicht weit entfernt. Dies ist eine schlechte Nachricht für jeden, der in einem potenziell infizierten Gewässer schwimmt. Wenn es jedoch Grund zur Sorge gibt, gibt es zumindest eine Möglichkeit, auf dem Laufenden zu bleiben.

Bevor Sie sich auf den Weg zu einem Wasserpark oder einem Schwimmbad, einem Teich, einem See oder einem Fluss machen, sollten Sie sich unbedingt die ansehen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten . Es ist einfach, über Ausbrüche in Ihrer Nähe auf dem Laufenden zu bleiben, und wenn Sie in diesen Zeiten den Wasserpark meiden, können Sie sich ein Haus voller kranker Kinder ersparen.

Tipp: Nach dem Schwimmen ausspülen

Rücken der Frau in der Dusche

Duschen nach einem Wasserparkbesuch ist unerlässlich. | iStock.com/Anna Omelchenko

Obwohl es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass Sie eine Chlorvergiftung bekommen, ist es dennoch wichtig, sich nach dem Verlassen des Wasserparks gründlich abzuwaschen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie an einen seriösen Ort gehen, der weiß, was er tut. Haben Sie jemals diese preisgünstigen Wasserparks am Straßenrand gesehen, die alles andere als sicher oder hygienisch aussehen? Ja, Sie möchten sich von diesen fernhalten. Solange Sie einen bekannten Ort besuchen, ist es wahrscheinlich gut, sich mit dem Thema Chlor zu befassen.

Tipp: Halten Sie sich von den Abflüssen fern

Person schwimmen

Halten Sie sich im Zweifelsfall an die Wasseroberfläche. | iStock.com

Es gibt nicht viel anderes, was Sie für diesen tun können, außer weit weg von diesen fiesen kleinen Trotteln zu bleiben. Wenn Sie unbedingt ein Herz für das Eintauchen in einen Wasserpark haben möchten, stellen Sie einfach sicher, dass dort unten nichts zu Obszönes ist, das Sie ins Gesicht blickt. Und wenn Sie etwas bemerken, sagen Sie es einem Mitarbeiter. Das garantiert natürlich nicht, dass sie etwas dagegen unternehmen, aber Sie wissen es nie. Wenn dies immer noch nicht ausreicht, können Sie jederzeit ins Internet gehen und eine vernichtende Bewertung schreiben.

Tipp: Vor dem Betreten spülen

Schwimmbad

Sie sollten wirklich spülen, bevor Sie ein öffentliches Schwimmbad betreten. | iStock.com

Nein, Sie können nicht kontrollieren, ob andere Personen vorher duschen, aber Sie können hoffen, dass Ihre gute Tat möglicherweise eine Kettenreaktion guten Benehmens auslöst. Tatsächlich wird in den meisten Bereichen des öffentlichen Schwimmbades empfohlen, dass Besucher vor dem Betreten duschen. Auf diese Weise können all diese bösen Bakterien, Schweiß, Körperflüssigkeiten und alles andere zurückbleiben, sodass Sie mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit eintauchen können, dass Sie alles mitbringen.

Tipp: Wechseln Sie die Windel Ihres Babys häufig

Baby zieht Toilettenpapier

Töpfchen ausgebildete Kinder sind einfach die Besten. | iStock.com/markcarper

Wenn Sie nicht einfach in den Pool gehen, können Sie dieses Problem am besten lösen, indem Sie sicherstellen, dass Ihr eigenes Kind jederzeit eine saubere, frische Windel trägt. Und wenn Ihr Kind noch nicht ganz im Töpfchen ist, tun Sie bitte allen einen Gefallen und lassen Sie es für alle Fälle eine Schwimmwindel tragen. Selbst wenn sie einen Anfall bekommen, werden Sie viel glücklicher sein, wenn Sie sie dazu gebracht haben, einen zu tragen - wenn auch gegen ihren Willen -, wenn Sie feststellen, dass sie wirklich nicht bereit sind, ohne Windel zu gehen.

Tipp: Halten Sie Wasserschuhe bereit

Leute, die Sandalen tragen

Vergessen Sie Ihre Wasserschuhe nicht, wenn Sie zum Wasserpark fahren. | Teva

Grundsätzlich sind Wasserparks ein Nährboden für alle Bakterien, einschließlich Hautinfektionen, Fußpilz und darüber hinaus. Immer noch skeptisch? Schauen Sie sich nur einige der an Bewertungen auf TripAdvisor und Sie werden wahrscheinlich einen Sinneswandel haben. Bringen Sie unbedingt ein Paar Wasserschuhe mit, um die beste Chance zu haben, ohne einen wütenden Fußpilz oder ähnliches zu entkommen.