Geld Karriere

Die unbeliebtesten amerikanischen Politiker aller Zeiten (einschließlich Donald Trump und Hillary Clinton)

Wie misst du Hass? Es ist schwierig, wenn nicht unmöglich. Heutzutage verwenden wir Umfragen und Umfragen als primäre Messgröße, um die Popularität und Sympathie von Politikern zu messen. Aber sie sind alles andere als perfekt. Hass oder extreme Abneigung sind oft auf Darmebene zu spüren. Manchmal kann man nicht einmal erklären, woher es kommt. Sie wissen nur, dass es gibt einige Leute, die dich ärgern . Sie drehen deinen Magen. Sie machen Lust, sich selbst in Brand zu setzen.

Politiker gehören oft zu den am meisten gehassten Persönlichkeiten der Gesellschaft. Manchmal ist es gerechtfertigt. Diese Menschen treffen schließlich Entscheidungen, die uns alle betreffen. Und oft müssen sie die unpopuläre Wahl treffen. Wenn Sie versuchen, eine Liste der am meisten gehassten oder unbeliebten Politiker zu erstellen, kann es schwierig sein, ein Gefühl dafür zu bekommen, wer gehasst wird und wer nicht. Werden sie gehasst, weil sie tatsächlich schreckliche Menschen sind oder weil sie eine unpopuläre Entscheidung treffen mussten?



Wir haben alles berücksichtigt und eine Liste der am meisten gehassten Politiker in der amerikanischen Geschichte zusammengestellt. Wir halten unsere Liste an amerikanische Politiker aus Vergangenheit und Gegenwart. Andernfalls hätten wir eine Liste von Diktatoren, darunter Adolf Hitler, Joseph Stalin usw. - Sie wissen, die üblichen Verdächtigen. Wir haben auch Missbilligungs- und Günstigkeitsbewertungen als ein Element betrachtet, aber diese reichen bisher nur zurück. Es gibt keine endgültige Möglichkeit zu sagen, wer mehr als jeder andere gehasst hat. Denken Sie also daran, dass dies weitgehend subjektiv ist.



An erster Stelle steht der am meisten gehasste Mann des Senats.

1. Ted Cruz

Ted Cruz isst

Ted Cruz hat keinen günstigen Rang. | Scott Olson / Getty Images



Senator Al Franken hat gesagt, dass er Ted Cruz eher mag als den Rest seiner Kollegen. Aber er folgt dem mit: „Und ich Hass Ted Cruz. ' Er ruft ihn an 'Der Typ, der im Büro in der Mikrowelle fischt', um den Punkt nach Hause zu fahren. In der Tat ist Cruz einer der am meisten gehassten Senatoren in der jüngsten Vergangenheit. Er scheint nur die Kunst perfektioniert zu haben, Menschen falsch zu reiben. Ein Blick auf seinen Günstigkeitsbewertungen Während seiner Präsidentschaftswahl 2016 erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Aber Amerikas Abneigung gegen Politiker ist nicht auf sitzende Senatoren beschränkt. Es erstreckt sich weit zurück.

2. James Buchanan

Porträt des 15. US-Präsidenten James Buchanan

Porträt des 15. US-Präsidenten James Buchanan | Das Nationalarchiv / Nachrichtenmacher



Weit entfernt vom modernen Terror von Cruz Dr. Seuss liest lange James Buchanans größte Sünde war vielleicht seine Unwilligkeit, in den Bürgerkrieg einzutreten und ihn zu vermeiden. Es ist schwer zu sagen, ob er wirklich etwas hätte tun können, aber unter seiner Beobachtung wurden die Samen der Konföderation genäht. Wir haben leider keine Umfragedaten aus den späten 1850er Jahren. Bis heute gilt Buchanan als einer der schlechtesten Präsidenten Amerikas.

Als nächstes haben wir die Frau, die vielleicht die unbeliebteste Politikerin der Neuzeit ist.

3. Hillary Clinton

Hillary Clinton

Hillary Clinton | Gewinnen Sie McNamee / Getty Images

Wäre Hillary Clinton 2016 zur Präsidentin gewählt worden, wäre sie sofort die am wenigsten populäre Person geworden, die jemals gewählt wurde. Menschen mag sie wirklich nicht und das ist einer der Gründe (wenn nicht der Hauptgrund), warum sie gegen die einzige Person verloren hat, die in vielerlei Hinsicht unwahrscheinlicher war als sie. Clinton diente als First Lady, als Senatorin und später als Außenministerin, aber wie wir alle wissen, hat sie die Präsidentschaft verfehlt.

Und ja, wir können nicht davonkommen, Sie-wissen-wer aus dieser Liste zu streichen.

4. Donald Trump

Donald Trump steht hinter seinem Schreibtisch

Donald Trump steht hinter seinem Schreibtisch. | Saul Loeb / AFP / Getty Images

Ah ja. Donald Trump. Nach nur kurzer Amtszeit ist der Präsident bereits der am weitesten ungeliebte Person die Position halten. Seit seinem Amtsantritt ist er es tatsächlich noch mehr gehasst werden . Es besteht die Möglichkeit, dass er und seine Verwaltung einige großartige Dinge tun und alles umdrehen, aber angesichts der sich häufenden Skandale ist es schwer zu sehen, dass dies geschieht.

Einer von Trumps Hauptkonkurrenten im Haus steht ebenfalls auf unserer Liste.

5. Nancy Pelosi

Nancy Pelosi

Nancy Pelosi | Saul Loeb / AFP / Getty Images

Nancy Pelosi, eine der beliebtesten Boogeymen der Republikaner, hat sich zu einer der umstrittensten Persönlichkeiten der Politik entwickelt. Es ist nicht so, dass sie insgesamt wirklich gehasst hat. Es ist mehr so, dass sie gerecht ist unglaublich unbeliebt mit bestimmten Gruppen. Aber es ist an einem Punkt angelangt, an dem sich sogar ihre eigenen Parteimitglieder befinden drehte sich gegen sie . Und die GOP muss wirklich nur ihren Namen erwähnen, um ihre Basis in Aufruhr zu versetzen.

Die Unbeliebtheit von Pelosi verblasst jedoch im Vergleich zu einem jüngsten Präsidenten.

6. George W. Bush

US-Präsident George W. Bush hält seinen Hund Barn

George W. Bush hält seinen Hund Barney. | Tim Sloan / AFP / Getty Images

Wenn man an die Amtszeit von Bush Jr. zurückdenkt, scheint alles so fußgängerisch zu sein - besonders im Vergleich zu dem, wo wir heute sind. Bushs Zustimmungsrate und Popularität stiegen nach den Anschlägen vom 11. September 2001. Aber danach? Es ging alles bergab . Der Krieg im Irak und die Finanzkrise waren ein großer Teil davon. Und irgendwann verschwand er einfach. In diesen Tagen verbringt er seine Zeit mit Malen, da er so etwas wie ein republikanischer Ausgestoßener geworden ist. Interessanterweise hilft Trumps giftige Marke tatsächlich Bushs Erbe.

Als nächstes kommt einer der am meisten gehassten Gouverneure Amerikas. Weißt du, er ist derjenige, der gerne den Strand besucht.

7. Chris Christie

Christ Christie mit den Romneys

Chris Christie mit den Romneys | Matt Rainey / Getty Images

Während seine Ambitionen als Präsident nie zum Tragen kamen, sah der frühere Gouverneur von New Jersey, Chris Christie, dass seine Günstigkeitszahlen sanken. Wir alle erinnern uns an den berüchtigten „Bridgegate“ -Skandal, der immer noch abgewickelt wird, als einen der Gründe dafür. Aber dann Christie hatte die Galle, den Strand zu besuchen - ein Staatsstrand - während er für jede Person in New Jersey gesperrt war. Alles in allem Christie wurde der am wenigsten populäre Gouverneur in Amerika.

Wir werden jetzt die Uhr wieder zurückdrehen und uns bei einem anderen der schlechtesten Präsidenten Amerikas melden.

8. Warren G. Harding

Warren Gamaliel Harding (1865 - 1923), der 29. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, fährt mit dem ehemaligen Präsidenten Woodrow Wilson in einer Kutsche

Warren G. Harding, der 29. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, fährt mit dem ehemaligen Präsidenten Woodrow Wilson in einer Kutsche. | Aktuelle Presseagentur / Getty Images

Sie waren vielleicht nicht so vertraut mit Warren G. Harding - zumindest nicht bis John Oliver stellte ihn vor in einem Letzte Woche heute Abend Segment. So lustig es auch war, es traf einige sehr reale Punkte. Harding war in vielerlei Hinsicht ein schrecklicher Präsident . Während seiner Zeit im Weißen Haus spielte Harding gerne viel Golf und Poker mit den Jungs und verbrachte natürlich Zeit mit seiner Geliebten. Er war auch ziemlich korrupt und ließ seine Freunde leicht und oft ihre Hände in die Schatzkammer tauchen.

Harding mag eine spaltende historische Figur sein, aber nur wenige haben es geschafft, Menschen in der Neuzeit so zu spalten wie ein neuer Vizepräsident.

9. Dick Cheney

Ehemaliger US-Vizepräsident und Teilzeit-Pitbull Dick Cheney

Ehemaliger Vizepräsident Dick Cheney | Mark Wilson / Getty Images

Dick Cheney bekommt viel Hass für seine Rolle in der George W. Bush-Administration. Cheney war eine der Hauptfiguren im Vorfeld des Irak-Krieges, und viele Menschen wurden befragt seine Vergangenheit als CEO von Halliburton - eine Firma, die profitierte enorm aus diesem Krieg. Hinzu kam der Fall, dass Cheney versehentlich jemandem ins Gesicht schoss.

Dennoch würden die Menschen heutzutage Cheney wahrscheinlich einer anderen verhassten Kongressabgeordneten vorziehen, die einfach nicht zu verschwinden scheint.

10. Newt Gingrich

Newt Gingrich auf dem Feldzug

Newt Gingrich auf dem Feldzug | Gewinnen Sie McNamee / Getty Images

Kannst du einer Xbox Speicher hinzufügen?

In diesen Tagen verbringt er seine Zeit damit, die Trump-Administration zu verteidigen. Zuvor war Newt Gingrich einer der Amerikaner am wenigsten beliebt Kongressnamen - und das aus gutem Grund. Wie Sprecher des Hauses Gingrich war eine der führenden Persönlichkeiten bei der Amtsenthebung von Bill Clinton und war in den 90er Jahren eine Art Proto-Mitch McConnell, der schmutzige gesetzgeberische Tricks anwendete.

Als nächstes kommt ein Präsident mit einer sehr seltenen Auszeichnung.

11. Richard Nixon

Amerikanischer Präsident Richard Nixon

Richard Nixon | Mike Lawn / Fox Fotos / Getty Images

Viele Leser sind zu jung, um sich an Nixon zu erinnern. Aber wir alle kennen Watergate - einen Skandal, der in der heutigen Zeit unglaublich kurios erscheint. Aber Nixon war ein fähiger, kompetenter Mann, der zufällig auch unglaublich korrupt und hinterhältig war. Der Watergate-Skandal erzwang schließlich seinen Rücktritt aus dem Amt, und er war einer von wenigen Präsidenten, die sich Amtsenthebungsaufrufen stellten.

Wenn wir etwas weiter zurückgehen, finden wir einen Präsidenten, der in der Neuzeit als der am wenigsten populäre angesehen wurde - also bis zu diesem Jahrtausend.

12. Harry Truman

Harry S. Truman, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, lacht an Bord der

Harry S. Truman | Hulton Archive / Getty Images

FDR zu verfolgen ist keine leichte Aufgabe, und Truman konnte es nicht wirklich schaffen. Es könnte jedoch nicht ganz seine Schuld gewesen sein. Truman übernahm die Präsidentschaft in der Übergangszeit am Ende des Zweiten Weltkriegs, einer Zeit, in der die Arbeitslosigkeit stieg (auf Wiedersehen, Kriegswirtschaft) und sich die Rote Angst entwickelte. Fügen Sie im Krieg in Korea hinzu, und Truman hatte viel auf seinem Teller. Am Ende seiner Tage im Weißen Haus, Trumans Genehmigungen waren abgründige 22%.

Einem anderen unpopulären Präsidenten gelang es, nur 49 Wahlstimmen zu gewinnen, als er sich zur Wiederwahl stellte.

13. Jimmy Carter

Jimmy Carter

Präsident Jimmy Carter hält eine Pressekonferenz. | Gene Forte / AFP / Getty Images

Wir denken nicht wirklich, dass Jimmy Carter heutzutage besonders gehasst wird. Aber er war als Präsident unglaublich unbeliebt und verlor schließlich bei den Wahlen 1980 leicht gegen Ronald Reagan. Carter, wie Truman, hatte viel auf seinem Teller . Es gab eine Energiekrise und geopolitische Krisen im Iran und im Nahen Osten, und er sah im Vergleich zu anderen Politikern - nämlich Reagan - im Grunde genommen sehr schwach aus. Es ist also nicht so, dass er per se wirklich gehasst hat, aber viele glauben, dass er kein großartiger Präsident war.

Wir werden jetzt noch weiter auf eine andere der am meisten gehassten Präsidentenfiguren Amerikas zurückkommen.

14. Andrew Johnson

Andrew Johnson

Andrew Johnson, 17. Präsident der Vereinigten Staaten, von 1865 bis 1869 im Amt | Nationales Archiv / Nachrichtenmacher

Als Amerika noch recht jung war, litt es unter der Johnson-Regierung. Andrew Johnson diente von 1865 bis 1869 auf den Fersen von Abraham Lincoln. Er übernahm sein Amt nach Lincolns Ermordung. Vor so langer Zeit ist es schwierig, einen richtigen Halt zu finden Was macht Johnson so unbeliebt , aber viele Gelehrte sind sich einig, dass er zu den schlechtesten Präsidenten in unserer Geschichte gehört. Zumindest teilweise könnte es daran liegen, dass er ein weißer Supremacist war.

Für unseren Abstieg kehren wir für eine der unbeliebtesten politischen Persönlichkeiten des letzten Jahrzehnts in die Neuzeit zurück.

15. Sarah Palin

Sarah Palin, eine der am wenigsten wirksamen Politikerinnen in jüngster Zeit

Sarah Palin ist eine der am wenigsten wirksamen Politikerinnen in jüngster Zeit. | T.J. Kirkpatrick / Getty Images

Wir mussten nur Sarah Palin einbeziehen. Sie hat wahrscheinlich John McCain seinen Schuss bei der Präsidentschaft im Jahr 2008 gekostet und es sogar geschafft, ihre Hände zu erheben und als Gouverneurin von Alaska zu kündigen. Seitdem hat sie nur wenig getan, außer Liberale mit großen Limonaden und starkem Gebrauch von Phrasen wie 'Hockey Mom' ​​zu ärgern. Laut FiveThirtyEight Palins Günstigkeitsbewertung unter allen Amerikanern ist um mehr als 40 Punkte gesunken, seit sie eine nationale Figur wurde.

Hat Palin einen Platz auf unserer Liste der am meisten gehassten Politiker Amerikas verdient? Darauf kannst du wetten.

Mehr aus dem Spickzettel:
  • Die 15 reichsten Politiker in den Vereinigten Staaten
  • Was haben die mächtigsten US-Politiker studiert?
  • Joe Scarborough: Erfolg durch Schweiß und öffentlichen Dienst