Unterhaltung

Der wahre Grund Gwyneth Paltrow und Chris Martin geschieden

Wenn es um Prominente geht, die wissen, wie man mit ihren seltsamen Gewohnheiten und noch seltsameren Lebensratschlägen die Köpfe dreht, Gwyneth Paltrow ist top of mind. Sie war die schöne und leise gesprochene Schauspielerin, die für ihre Arbeit in Hollywood bekannt war ihre Lifestyle-Marke Goop . Aber seit dem Start ihrer Marke und ihrer Website sind Fans nach Goop gekommen, um zu sehen, was Paltrow als nächstes vorhat.

Abgesehen davon ist Paltrow auch für etwas anderes bekannt - und das war ihre hochkarätige Ehe mit Coldplay-Frontmann Chris Martin. Die beiden schienen jahrelang perfekt zusammen zu passen, und als der Tag kam, an dem Paltrow ihre Trennung auf ihrer Website ankündigte, waren die Fans schockiert. Hier ist, was für das Paar schief gelaufen ist.



Paltrow war angeblich Martins erste ernsthafte Freundin

Gwyneth Paltrow und Chris Martin unterhalten sich und lächeln.

Gwyneth Paltrow und Chris Martin | Charley Gallay / Getty Images



Laut Yahoo Paltrow traf Martin 2002 bei einem Coldplay-Konzert hinter der Bühne und sie verstanden sich sofort. Während Paltrow viele Prominente wie Brad Pitt und Ben Affleck getroffen hatte, sagte Martin später, dass Paltrow seine erste ernsthafte Freundin war, die er jemals hatte. In einem Interview mit Rolling Stone erwähnte er: „Wenn Sie mit jemandem verheiratet sind, der sehr erfolgreich und sehr mächtig ist, sind Sie im Grunde hungrig nach Verbesserungen. Du musst hungrig sein. Wenn deine Frau mit Brad Pitt ausgehen würde, würdest du dich beweisen wollen, weißt du was ich meine? '

Wie lange dauert der Titanic-Film?

Was den Grund angeht, warum die beiden so lange so gut miteinander auskamen, hat Paltrow eine Tonne mit ihrem Ehepartner gemeinsam. 'Wir lachen viel und machen gleichzeitig Witze', sagt Yahoo gegenüber InStyle. Sie sagte auch, dass die beiden die gleiche Musik mochten und aufgrund ihrer Ähnlichkeiten leicht ein Hobby finden könnten, das sie zusammen machen könnten. Aber es war nicht immer einfach, da Paltrow auch bemerkte, dass es schwierig sein könnte, ihre künstlerischen Temperamente umeinander zu navigieren.



Zwei Kinder brachten neue Herausforderungen für das Paar mit sich

Gwyneth Paltrow und Tochter Apple Martin

Gwyneth Paltrow und Tochter Apple Martin | Gwyneth Paltrow über Instagram

Es dauerte nicht lange, bis sich das Paar für Kinder entschied, und im Dezember 2003 wurde die erste Schwangerschaftsanzeige veröffentlicht. Paltrow und Martin heirateten nur wenige Tage später in Kalifornien und bereiteten sich auf die Ankunft ihrer ersten Tochter vor, die sie kontrovers Apple nannten. 2006 hatten sie einen Sohn zusammen, den sie Moses nannten.

Heute Notizen Paltrow war nach der Geburt ihrer Tochter hocherfreut, aber ihre Erfahrung mit ihrem Sohn war ganz anders. Sie erlebte eine postpartale Depression, die dazu führte, dass sie „an einen dunklen Ort“ ging. Sie sagte zu Good Housekeeping: „Ich fühlte mich wie ein Zombie. Ich konnte nicht auf mein Herz zugreifen. Ich konnte nicht auf meine Gefühle zugreifen. Ich konnte keine Verbindung herstellen. '



Ihr Mann war derjenige, der sie auf ihre veränderte Einstellung aufmerksam machte. Aber viele denken, dass der Stress eines Neugeborenen und die angeschlagene psychische Gesundheit von Paltrow ihre Ehe definitiv belasten.

Entfernung und Terminkalender waren eine große Ursache für einen Riss

Schauspielerin Gwyneth Paltrow (R), Moses Martin und Apple Martin

Schauspielerin Gwyneth Paltrow (R), Moses Martin und Apple Martin | Harry How / Getty Images

Aubrey o Tag vor der plastischen Chirurgie

Es gibt nichts, was Romantik so ruiniert wie Geschäftigkeit - und wenn Sie ein Hollywoodstar und ein Tourmusiker sind, kann es leicht passieren, dass Sie sich in der Planung verlieren. Laut People Dies war ein großer Grund, warum die beiden beschlossen, ihre Ehe zu beenden. Die beiden hatten Häuser in London und Los Angeles, aber ihre konkurrierenden Zeitpläne machten es ihnen schwer, als Familie insgesamt viel zu erreichen.

In schwierigen Zeiten in ihrer Ehe erzählte eine Quelle in der Nähe von Paltrow den Menschen, dass sie versucht hätten, die Dinge zum Laufen zu bringen, aber sie fanden, dass es am besten sei, sich zu trennen. „Sie haben ein Jahr oder länger sehr hart gearbeitet, sind zur Therapie gegangen und haben versucht, sie zum Laufen zu bringen - und sie war ehrlicher als je zuvor darüber, wie schwer die Ehe ist -, aber sie haben einfach entschieden, dass es am besten ist, nicht mehr als Paar zusammen zu sein ', Sagte die Quelle.

Die beiden sind immer noch zu hervorragenden Konditionen

Im Mai 2014 veröffentlichte Paltrow ihre Trennungsankündigung bei Goop. „Wir haben über ein Jahr lang hart gearbeitet, einige davon zusammen, andere getrennt, um zu sehen, was zwischen uns möglich gewesen sein könnte, und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir bleiben werden, solange wir uns sehr lieben getrennt “, schrieb sie. Obwohl die Fans wussten, dass ihre Ehe schwierig gewesen war, war die Öffentlichkeit immer noch niedergeschlagen. Und Daily Mail Online-Berichte Auch Martin fühlte sich wegen der Scheidung ziemlich niedergeschlagen - obwohl er nach einem Jahr des Nachdenkens in der Lage war, sich mit der Trennung abzufinden und mit Paltrow gut befreundet zu bleiben.

'Es ist lustig. Ich denke nicht sehr oft über dieses Wort nach - Scheidung. Ich sehe das nicht so. Ich sehe es eher so, als würdest du jemanden treffen, du hast etwas Zeit miteinander und die Dinge bewegen sich einfach durch “, sagte Martin. Paltrow nannte die Trennung eine „bewusste Entkopplung“ und erwähnte, dass sie sie, Martin und ihre beiden Kinder immer noch als Familie betrachtet.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!