Geld Karriere

Der wahre Grund, warum sich viele Rentner für das Leben in Wohnmobilen entscheiden, ist nicht das, was Sie denken

Sich in den Ruhestand zu begeben und die goldenen Jahre zu genießen, fällt nicht jedem leicht. Während viele Rentner mit einem festen Einkommen über die Runden kommen und eine wesentliche Änderung ihres Lebensstils vermeiden können, sind andere einfach nicht vorbereitet. Und trotz des scharfen Bewusstseins für die Unvermeidlichkeit des Alterns bleibt ein Großteil der grau werdenden amerikanischen Bevölkerung auf der Suche nach Mindestlohnarbeit Sozialversicherungsschecks ergänzen jeden Monat.

In vielen Fällen können die schlecht vorbereiteten Babyboomer mit Familienmitgliedern nisten. In anderen Fällen sind sie jedoch auf sich allein gestellt. Unbekannt für viele Amerikaner versuchen die geriatrischen Camp-Gastgeber und nomadischen Wohnmobilbewohner, die einen Lebensstil der Freiheit leben, möglicherweise nur, über die Runden zu kommen. Hier sind die wahren Gründe, warum einige Rentner von Wohnmobilen leben.



1. Das Leben in einem Wohnmobil ist alles, was sie sich für die soziale Sicherheit leisten können

Mann, der Sozialversicherungskarte in seiner Hand hält

Die Sozialversicherung zahlt nicht genug, damit einige Rentner davon leben können. | KenTannenbaum / iStock / Getty Images



Im Alter von 62 Jahren wurde die durchschnittliche Sozialversicherungsleistungen etwas mehr als 12.000 US-Dollar pro Jahr. Bis ein Rentner 70 Jahre alt ist, wird sich dieser Betrag auf durchschnittlich 15.000 USD pro Jahr erhöht haben. Jedoch für Linda May aus Arizona Laut einem Artikel in Harper's betrugen ihre monatlichen Sozialversicherungsleistungen nur 499 US-Dollar. Als May Schwierigkeiten hatte, über die Runden zu kommen, entschied sie sich für eine Wohnmobilwohnung.

Nächster :: Die anhaltenden Auswirkungen der Großen Rezession



2. Sie haben während der Großen Rezession alles verloren

stirnrunzelndes Sparschwein

Die große Rezession hat die Altersvorsorge einiger Menschen ausgelöscht. | iStock / Getty Images

Wann Die große Rezession Ende der 2000er Jahre Es folgten die Babyboomer, die den größten Teil ihrer Wut auf sich nahmen. Und die Gründe dafür sind klar. Menschen in den späten 50ern und frühen 60ern, die sich zu Recht auf ihre goldenen Jahre vorbereitet hatten, sahen plötzlich zu, wie ihre Altersvorsorge und die Werte ihrer Häuser unter ihnen herausfielen. Darüber hinaus kümmerten sich diejenigen, die sich dem Ruhestand näherten, um ihre Ältesten und bemühten sich gleichzeitig, ihre jungen erwachsenen Kinder von der Zitze zu holen.

Nächster :: Vollzeitarbeit zu finden ist schwierig.



am besten aussehende Hunde der Welt

3. Echte Vollzeitarbeit ist schwer zu finden

Jobsuchende

Einige ältere Arbeitnehmer hatten Schwierigkeiten, neue Vollzeitstellen zu finden. | John Moore / Getty Images

Die unglückliche Realität für viele ältere Arbeitnehmer ist, dass sie nicht als lukrative oder günstige Einstellung angesehen werden. Und obwohl Altersdiskriminierung illegal ist, scheinen die oben genannten 55-Jährigen nach der Rezession nicht wieder in die Tür zu kommen. Während die Gesamtarbeitslosenquote 2018 voraussichtlich bei rund 4% liegen wird, ist die Arbeitslosigkeit der 55- bis 64-Jährigen Rate ist mit 12 Prozent viel höher. Diese schlecht behandelte Hand hat einen Großteil der älteren Bevölkerung gefaltet.

Nächster :: Wenden Sie sich an Amazon, um Hilfe zu erhalten

4. Mit Camperforce von Amazon können Sie parken und arbeiten

Amazon Boxen

Einige Rentner in Wohnmobilen erhalten befristete Jobs in den Lagern von Amazon. | Kevork Djansezian, Getty Images

Viele Rentner, die sich gegen niedrigere Lebenshaltungskosten in Wohnmobilen vom Wohneigentum abgemeldet haben, profitieren davon Die Camperforce-Arbeitsmöglichkeiten von Amazon . Workampers, wie sie genannt werden, nehmen befristete Jobs in den Fulfillment-Zentren von Amazon im ganzen Land an. Im Gegenzug erhalten Workampers einen kostenlosen Parkplatz für ihre Wohnmobile, einen Stundenlohn von rund 11 USD sowie einen Überstundenlohn. Workampers arbeiten im Amazon-Zeitarbeitsbereich und reisen durch das Land, um Aufträge für Zeiten mit hoher Nachfrage rund um die Feiertage zu erfüllen.

Nächster :: Über die Runden kommen mit Saisonarbeit

5. Saisonarbeit im ganzen Land hilft, über die Runden zu kommen

Wohnmobilanhänger im Ödland

Nomadische Rentner können das Land auf der Suche nach Arbeit bereisen. | Kent Weakley / iStock / Getty Images

Es ist nicht nur die Camperforce von Amazon, in der die Geriatrie Arbeit findet. Wenn die befristeten Jobs nach den Ferien ausfallen, entscheiden sich Wohnmobilbewohner für eine andere Art von saisonale Arbeitsschaltung . Erinnern Sie sich an die freundlichen, grauhaarigen Camp-Gastgeber auf Nationalpark-Campingplätzen? Das sind die Jobs, die von Wohnmobilen auf der Suche nach Arbeit besorgt werden. Und wenn es Zeit ist, weiterzumachen, werden viele Wohnmobile durch das Land fahren und saisonale Ernten für Landwirte pflücken, Themenparks besetzen und NASCAR-Veranstaltungen durchführen.

Nächster :: Rückzug in die Wüste in den Wintermonaten

6. Wenn die Arbeit nachlässt und die Temperaturen sinken, ziehen sich die Wohnmobile in die Wüste zurück

Mobilheim Zeichen

Einige Rentner rufen ihr Wohnmobil zu Hause an. | Frazer Harrison / Getty Images)

Pat Sajak und Vanna weiße Ehe

Die Saisonarbeit lässt unweigerlich nach, und das geschieht normalerweise nach den Ferien im tiefsten Winter. Die Temperaturen fallen unter den Gefrierpunkt, was das Leben in Wohnmobilen zu einem ganz anderen Tier macht. Diese Umstände erfordern ein wärmeres Klima mit niedrigen Lebenshaltungskosten, und die Workampers wissen, wohin sie gehen müssen. Sie gehen in die Sonora-Wüste in Quartzsite, Arizona. Hunderttausende Wohnmobile versammeln sich auf dem öffentlichen Land, um den warmen Sonnenschein zu genießen und für so gut wie nichts zu leben.

Nächster :: Die Konsequenzen, wenn man sich nicht auf den Ruhestand vorbereitet

7. Die Auswirkungen, sich niemals auf den Ruhestand vorzubereiten, sind real

Wohnmobilen für Wohnmobile bei Walmart

Ein Wohnmobil, das auf einem Walmart-Parkplatz geparkt ist. | crwpitman / iStock / Getty Images

Während viele Babyboomer aufgrund der Rezession ihre Rente verloren oder Insolvenz anmelden mussten, entschieden sich andere dafür, nicht für den Ruhestand zu sparen. Eigentlich, 41% der Babyboomer habe absolut keine Altersvorsorge. Überraschenderweise haben 30% der Personen, die in den Ruhestand gehen, noch eine Hypothek zu zahlen. Diese Faktoren zusammen zwingen Babyboomer dazu, ihre Häuser zu verkaufen, ein Wohnmobil zu kaufen und auf offener Straße nach Arbeit zu suchen.

Nächster :: Sie werden überrascht sein, welche Möglichkeiten Rentner haben.

8. Es stehen überraschend viele Standorte zur Auswahl

Walmart ermöglicht das Parken von Wohnmobilen von Geschäft zu Geschäft. | Joe Raedle / Getty Images

Wie klingt es, auf einem Walmart-Parkplatz zu schlafen?

Ein kürzlich in der New York Times veröffentlichter Artikel mit dem Titel „Übernachtung auf Walmart-Parkplätzen: Stille, Trost und Zuflucht“ enthielt Fotos, die im Sommer 2017 von den Fotografen Mike Belleme und George Etheredge aufgenommen wurden. Die beiden schliefen mehrere Nächte in einem Transporter auf verschiedenen Walmart-Parkplätzen im Süden.

In dem FAQ-Bereich auf der Walmart-Website erklärt der Einzelhändler, warum es Menschen erlaubt, Wohnmobile über Nacht auf ihren Parkplätzen zu parken:

Während wir keinen elektrischen Service oder Unterkünfte anbieten, die normalerweise für RV-Kunden erforderlich sind, schätzt Walmart RV-Reisende und betrachtet sie als unsere besten Kunden. Infolgedessen erlauben wir das Parken von Wohnmobilen auf unseren Ladenparkplätzen, sobald wir dazu in der Lage sind. Die Parkerlaubnis wird von einzelnen Geschäftsleitern auf der Grundlage der Verfügbarkeit von Parkplätzen und der örtlichen Gesetze verlängert. Bitte wenden Sie sich an das Management in jedem Geschäft, um die Unterkunft zu gewährleisten, bevor Sie Ihr Wohnmobil parken.

Nächster :: Hoffnung für die Zukunft?

9. Das Endziel ist für einige heller als für andere

Mann und Frau genießen Ruhestand an einem Strand

Einige Roaming-Rentner planen, sich irgendwann niederzulassen. | iStock / Getty Images

Was passiert also, wenn Workampers nicht mehr die Etagen der Fulfillment-Center von Amazon durchstreifen oder die Aufgaben übernehmen können, die erforderlich sind, um ein Camp-Gastgeber zu sein? Für Mai plant sie, ein 5.000 Hektar großes Grundstück in Arizona zu kaufen und ein Haus aus recycelten Materialien zu bauen, das als Erdschiff bezeichnet wird. Wie bei anderen Wohnmobilbewohnern ist der Rückzug nach Rainbow's End, einem texanischen Wohnwagensiedlung mit medizinischen Einrichtungen in der Nähe, möglicherweise eine der wenigen Möglichkeiten.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!