Kultur

Das Weiße Haus und andere US-Ziele auf Nordkoreas Nuklear-Hitliste

Kim Jong-Un

Die Dinge sind angespannter als je zuvor. | STR / AFP / Getty Images

Nordkorea und sein Führer Kim Jong Un stehen im Rampenlicht. Ob wir mit Dennis Rodman rumhängen oder einen Atomkrieg drohen, wir Amerikaner sind es gewohnt, Nordkorea in den Schlagzeilen zu sehen. Aber wir scheinen in eine neue Phase oder Ära eingetreten zu sein, wenn es um die nordkoreanische Bedrohung geht - insbesondere wenn es um die nuklearen Fähigkeiten der Nation geht. Kim Jong Un behauptet zum Beispiel, eine Wasserstoffbombe zu haben.



Was ist, wenn Kim Jong-un beschließt, tatsächlich einen Streik zu starten? Was ist, wenn Trumps Strategie nach hinten losgeht und wir plötzlich auf einen Atomkrieg starren? Es wäre offensichtlich verheerend und Millionen würden wahrscheinlich sterben. Aber was würden die Nordkoreaner vor der Vergeltung der Vereinigten Staaten als ihre Hauptziele betrachten? Ein neuer Bericht des Europäischen Rates für auswärtige Beziehungen skizziert eine Handvoll amerikanischer Top-Level-Ziele, die ganz oben auf der Liste stehen würden.



Hier, aus dem Bericht, sind die amerikanischen Ziele auf dieser Liste.

1. Das Pentagon

  • Das Pentagon ist das Nervenzentrum amerikanischer Militäreinsätze, in dem 23.000 Menschen arbeiten.

Ein Atomschlag auf das Pentagon würde offensichtlich einen Großteil von Washington DC ausschalten, aber eine Verkrüppelung des Pentagons selbst hätte weitreichende Auswirkungen. Als Hauptquartier des Verteidigungsministeriums geschieht im Pentagon die gesamte militärische Magie. Wenn eine nordkoreanische Rakete es irgendwie dort schaffen würde, wären wir in großen Schwierigkeiten. Aus diesem Grund ist es ein so hochwertiges Ziel - das Herausnehmen des Militärhauptquartiers würde die Kommandostruktur zerstören.



Nächster :: Ein weiteres DC-Ziel.

2. Das Weiße Haus

Weißes Haus

Das Symbol unserer Regierung würde verloren gehen. | Karen Bleier / AFP / Getty Images

  • Im Weißen Haus befindet sich die Exekutive - und ein Streik würde die Regierung effektiv enthaupten.

Wenn das Weiße Haus das Hauptziel eines Atomstreiks sein sollte, können Sie sich wahrscheinlich darauf verlassen, dass der Rest von DC damit untergeht. Das schließt das Pentagon ein. Aber wenn das Pentagon für eine Minute ausgelassen würde, würde ein Streik gegen das Weiße Haus die Exekutive der Regierung (den Präsidenten usw.) zerstören und das Land für einige Zeit führerlos und ruderlos lassen. Es ist leicht zu verstehen, warum dies ein Hauptziel für eine feindliche Regierung sein würde.



Nächster: Kalibrieren Sie diese Raketen neu, um sie etwas weiter oben an der Ostküste zu treffen.

3. Manhattan, New York City

Ein Angriff auf die Insel würde Millionen töten. | iStock / Getty Images

Hat Jimmy Fallon ein Alkoholproblem?
  • In Manhattan leben mehr als 1,5 Millionen Menschen.

Ein weiterer sehr spezifischer Punkt auf der ECFR-Liste ist Manhattan, der zentrale Stadtteil in New York City. Ein nuklearer Angriff auf New York würde unzählige Millionen Menschen töten und vielleicht am wichtigsten (aus der Sicht eines Antagonisten) den Unternehmenssektor des Landes lähmen. Manhattan ist zum Beispiel das wichtigste finanzielle Leuchtfeuer der Welt, und das Auslöschen würde die gesamte Weltwirtschaft ins Wanken bringen. Wir haben es auch schon einmal nach dem 11. September gesehen.

Nächster: Wir erweitern den Anwendungsbereich und zielen auf das amerikanische Festland.

4. „Großstädte“ und das amerikanische „Festland“

Golden Gate Bridge in San Francisco

Ein Angriff auf eine Stadt wäre verheerend. | iStock / Getty Images

  • Zwei sehr breite Punkte auf der Liste: Das amerikanische Festland und die großen US-Städte.

Städte Auf der Liste stehen San Francisco, Los Angeles, Chicago, Washington DC und, wie wir bereits besprochen haben, New York. Aber auch andere Ziele wären in der Mischung. Ein Streik in Seattle würde beispielsweise die Wirtschaft des Landes (Heimat von Amazon, Microsoft und zahlreichen Boeing-Werken) erheblich beeinträchtigen, ebenso wie ein Treffer in einem großen Hafen wie New Orleans oder Miami. Der schlimmste Teil? Amerika ist ein großer Ort mit vielen potenziellen Zielen.

Nächster: Ein Ziel, das Nordkorea bereits mit nuklearer Vernichtung bedroht hat.

5. Guam und Hawaii

Nordkorea zielt auf Guam ab

Guam ist in Reichweite. | Jung Yeon-Je / AFP / Getty Images

  • Aufgrund der jüngsten Bedrohungen hat Guam bereits hat einen Plan im Falle eines Atomangriffs vorhanden.

Wenn Sie sich mit der nordkoreanischen Saga befasst haben, wissen Sie, dass Kim Jong Un und das Unternehmen bereits Drohungen gegen amerikanische Gebiete im fernen Pazifik ausgesprochen haben. Ganz oben auf ihrer Liste stand Guam, in dem 160.000 amerikanische Staatsbürger leben. Es ist ein einfaches und relativ nahes Ziel für Nordkorea, weshalb es ganz oben auf der Liste steht. Auch Hawaii ist dort oben - und es ist ein Staat mit einer viel höheren Bevölkerung.

Nächster: Wir bleiben im pazifischen Theater.

6. Pazifische Militärbasen

US-Militärbasis Philippinen

Auf den Philippinen befindet sich eine weitere Basis. | Jay Directo / AFP / GettyImages

  • Die USA haben Militärstützpunkte auf der ganzen Welt - darunter mehrere im Pazifik.

Ein weiteres offensichtliches Ziel für Nordkorea? In der Nähe amerikanische Militärbasen - und es gibt mehrere. Die USA sind im gesamten Pazifik militärisch präsent, auch an zwei bereits erwähnten strategischen Orten: Guam und Hawaii. Es gibt jedoch mehrere andere, die alle gute Ziele für Nordkorea darstellen. Die USA behält eine Präsenz bei an Orten wie Thailand und den Philippinen und einigen anderen Orten in der Nähe der koreanischen Halbinsel (die wir in einer Minute erreichen werden).

Nächster: Könnte Nordkorea ein sich bewegendes Ziel treffen?

7. Amerikanische Flugzeugträger

Flugzeugträger

Die Zerstörung wäre lähmend. | Steve Smith / USA. Marine über Getty Images

  • Die US-Marine operiert zehn 'Superträger' , die 60% größer sind als die nächstgrößere Trägerklasse.

Als eines der tödlichsten und strategisch wichtigsten Vermögenswerte des amerikanischen Militärs sind Flugzeugträger schwimmende, mobile Luftwaffenstützpunkte. Aus diesem Grund projizieren sie eine Menge Macht und können für ein Land wie Nordkorea ein beängstigendes und bedrohliches Schauspiel sein. Das macht amerikanische Flugzeugträger zu einem Top-Ziel für einen Streik.

Endlich: Ziele, die so nah wie möglich an Nordkorea liegen.

8. Militärstützpunkte in Südkorea und Japan

US-Militärbasis Südkorea

Das Militär hat auch eine Basis in Südkorea. | Jung Yeon-Je / AFP / Getty Images

  • Die USA sind zusätzlich zu ihren pazifischen Stützpunkten sowohl in Südkorea als auch in Japan ständig präsent.

Wenn Sie Nordkorea sind, ist es sinnvoll, die nächste und gegenwärtigste Bedrohung zu treffen. Das wären die Militärbasen in Südkorea und Japan. Natürlich gefährdet ein Atomschlag in der Nähe Ihr eigenes Land, aber wenn Nordkorea eine Atomwaffe abschießen würde, würden sie ihr Schicksal trotzdem besiegeln.

Siehe die vollständiger Bericht vom Europäischen Rat für auswärtige Beziehungen.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!